• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Günstiger Gaming PC ohne Grafikkarte für 400 - 500 Euro

FunkyMaster

Komplett-PC-Käufer(in)
Günstiger Gaming PC ohne Grafikkarte für 400 - 500 Euro

Ein Kollege von mir hat mich Beauftragt einen neuen günstigen Gaming PC für Ihn zusammen zu stellen.
Im Moment hat er noch einen alten Quadcore Q6600 und als Grafikkarte eine HD 6970 welche er auch noch weiter verwenden will. Eine neue kommt erst wenn Nvidia die neue Serie veröffentlicht.
Der rest des Systems ist leider nicht bekannt.


1.) Wie hoch ist das Budget?

400 - 500 Euro

2.) Gibt es abgesehen vom Rechner noch etwas, was gebraucht wird? (Bildschirm, Betriebssystem, ...) Gibt es dafür ein eigenes Budget?

Nein

3.) Soll es ein Eigenbau werden?.

Ja

4.) Gibt es vorhandene Hardware, die verwendet werden kann? (z.B. Festplatte, Netzteil, ... (am besten mit Modellangabe und Alter)) Welche Anforderungen erfüllt das aktuelle Systeme nicht, falls vorhanden?

-HD 6900
- 1 TB Datenfestplatte

5.) Welche Auflösung und Frequenz hat der Monitor, falls vorhanden? (Alternativ Modellangabe)

1080p 60HZ

6.) Welchen Anwendungsbereich hat der PC? Welche Spiele werden gespielt? Welche Anwendungen werden benutzt?

Gaming und Surfen. Zu 99% Wird CS:GO gezockt

7.) Wie viel Speicherplatz (SSD, HDD) wird benötigt?

250Gb SSD

8.) Soll der Rechner übertaktet werden? Grafikkarte und / oder Prozessor?

Nein

9.) Gibt es sonst noch Wünsche? (Lautstärke, Design, Größe, WLAN, optisches Laufwerk, ...)

Nein


Ich habe vorab mal einen PC zusammen gestellt bei unserem Schweizer "Haupthändler" Digitec. Hier ist der Link zur Konfig ich schreibe sie aber unten auch noch in den Post.
Merkliste SotosPC teilen - digitec

diese Konfig kostet umgerechnet ca 456 Euro. Ich habe jetzt nur einen Ram Riegel empfohlen da er diesen irgendwann erweitern kann.
Was sagt Ihr zu dieser Konfig? Reicht dieses Billignetzteil? :-)

Netzteil - Corsair VS550
Gehäuse - BitFenix Nova
Mainboard - MSI Z370-A PRO
CPU - Intel Core I3-8100
RAM - Corsair Vegance LPX 8 GB DDR4-2400
SSD - Crucial MX500 250 GB

Gruss
Funky
 

Camari

Freizeitschrauber(in)
AW: günstiger Gaming PC ohne Grafikkarte für 400 - 500 Euro

Ist dein Kollege bereit 40€ mehr zu investieren die sich wirklich lohnen? Er bekommt dafür 6 statt 4 Kerne und 16GB RAM statt 8GB und ein besseres Netzteil.

1 Crucial MX500 250GB, SATA (CT250MX500SSD1)
1 Intel Core i5-8400, 6x 2.80GHz, boxed (BX80684I58400)
1 Crucial Ballistix Sport LT grau DIMM Kit 16GB, DDR4-2666, CL16-18-18 (BLS2K8G4D26BFSB/BLS2C8G4D26BFSB)
1 ASUS Prime B360-Plus (90MB0WB0-M0EAY0)
1 be quiet! Pure Power 10-CM 500W ATX 2.4 (BN277)

540€


Ich finde die 40€ mehr lohnen sich aufjedenfall.


,
 
Zuletzt bearbeitet:

HenneHuhn

Volt-Modder(in)
AW: günstiger Gaming PC ohne Grafikkarte für 400 - 500 Euro

Geizhals hilft halt nicht so unbedingt weiter, wenn man in der Schweiz wohnt. Und ob man auf Importe Lust hat und darauf zu achten, dass die jeweilige Sendung maximal 300 Franken kostet, um nicht noch schweizerische Mehrwertsteuer drauf zu zahlen...

Bei Digitec komme ich mit einer vergleichbaren Zusammenstellung wie Camari auf 720 Franken.
 

ASD_588

Lötkolbengott/-göttin
AW: günstiger Gaming PC ohne Grafikkarte für 400 - 500 Euro

dass die jeweilige Sendung maximal 300 Franken kostet, um nicht noch schweizerische Mehrwertsteuer drauf zu zahlen...

Und wenn man 2X bestellt um nicht über die 300fr zu kommen das sollte gehen.

Die Konfig mit dem 8400 passt wenn der Boxed zu laut ist kann man noch nen Brocken draufklatschen.
 

moreply

Software-Overclocker(in)
AW: günstiger Gaming PC ohne Grafikkarte für 400 - 500 Euro

Das VS ist schrott. Das bitte nicht verbauen, L10 solltet es mindestens werden.
 
TE
F

FunkyMaster

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: günstiger Gaming PC ohne Grafikkarte für 400 - 500 Euro

Ich bedanke mich bei euch für die Hilfe. Wir haben jetzt alles besprochen und mein Kollege wird das Budget ein wenig nach oben anpassen. Er wird eigentlich genau die Kombi kaufen welche Camari uns empfohlen hat. Bis auf den Arbeitsspeicher da suchen wir jetzt noch einen anderen. Vermutlich nehmen wir 2 * 8 GB Corsair Vegance LPX Speicher.
 

Torben456

BIOS-Overclocker(in)
AW: günstiger Gaming PC ohne Grafikkarte für 400 - 500 Euro

Ich bedanke mich bei euch für die Hilfe. Wir haben jetzt alles besprochen und mein Kollege wird das Budget ein wenig nach oben anpassen. Er wird eigentlich genau die Kombi kaufen welche Camari uns empfohlen hat. Bis auf den Arbeitsspeicher da suchen wir jetzt noch einen anderen. Vermutlich nehmen wir 2 * 8 GB Corsair Vegance LPX Speicher.

Nimm den Speicher von Camari, denn der RAM läuft eh nicht schneller als 2666mhz auf dem B360 Chipsatz. Der RAM ist ebenfalls Dual Ranked, von daher machst du damit am wenigstens falsch.
 
TE
F

FunkyMaster

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: günstiger Gaming PC ohne Grafikkarte für 400 - 500 Euro

Nimm den Speicher von Camari, denn der RAM läuft eh nicht schneller als 2666mhz auf dem B360 Chipsatz. Der RAM ist ebenfalls Dual Ranked, von daher machst du damit am wenigstens falsch.

Leider hat Digitec keine grosse Auswahl an Crucial Arbeitsspeicher. Wir würden eben gerne alles bei Digitec bestellen da dieser Shop unserer Meinung nach einen super service hat und wenn du etwas vor 17:00 Uhr bestellst hast du es am nächsten Tag in deinem Briefkasten.

Crucial Ballistix Elite (2x, 8GB, DDR4-2666, DIMM 288) - digitec Wir haben uns jetzt für die Crucial ballistix elite entschieden. Kosten 15 Euro mehr was ja jetzt auch nicht so viel ist.
 
Oben Unten