• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

GTX 1180: Weitere Gerüchte zur Veröffentlichung von der Computex 2018

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu GTX 1180: Weitere Gerüchte zur Veröffentlichung von der Computex 2018

Die Computex 2018 brachte bislang kein Licht ins Dunkel, wenn es um die kommende Geforce-Grafikkartengeneration geht. Nvidia schweigt, die Boardpartner zeigen sich hingegen gesprächsfreudiger und sorgen für allerhand Gerüchte. Wir fassen zusammen.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: GTX 1180: Weitere Gerüchte zur Veröffentlichung von der Computex 2018
 

RossiCX

Software-Overclocker(in)
AW: GTX 1180: Weitere Gerüchte zur Veröffentlichung von der Computex 2018

Ja, September klingt wahrscheinlich, weitere 3 Monate warten :heul:
 

Prozessorarchitektur

Lötkolbengott/-göttin
AW: GTX 1180: Weitere Gerüchte zur Veröffentlichung von der Computex 2018

Das macht betriebswirtschaftlich kein Sinn

zuerst mit großen Tara im August und dann sept verkaufen um dann nicht mal in 6 Monate auf 7nm volta vorstellen.

nene Leute turing wird mit Sicherheit eine hpc Karte oder der neue mobil name für mobil gpu
 

angelicanus

PC-Selbstbauer(in)
AW: GTX 1180: Weitere Gerüchte zur Veröffentlichung von der Computex 2018

Kann mir ehrlichgesagt nicht vorstellen, dass von einem 12nm Produkt (nicht mal) nen Jahr später ein 7nm Produkt folgt. Macht wenig Sinn, bzw widerspricht das bisherigen Vorgehensweisen. Unterm strich hört sich das für mich so an, dass alljene die das Grüne Lager bevorzugen vlt noch nen Jahr Geduld mitbringen sollten... sofern es denn so kommen sollte.
 

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
AW: GTX 1180: Weitere Gerüchte zur Veröffentlichung von der Computex 2018

Wenn ich da richtig informiert bon, kann Nvidia aktuell nicht in 7nm fertigen lassen da die Kapazitäten reserviert sind.
Nach einem Jahr nen Refresh in 7nm halte ich jetzt nicht für sonderlich unwahrscheinlich.
 

SIR_Thomas_TMC

PC-Selbstbauer(in)
AW: GTX 1180: Weitere Gerüchte zur Veröffentlichung von der Computex 2018

Ich kann auf jeden Fall aus sicherer Quelle mitteilen dass im nächsten Jahr 2019 ist. Wahrscheinlich sogar schon ab 01.01.! Wer ein Jahr länger warten kann, kann sogar eine Version auslassen und gleich auf 2020 umrüsten, alternativ auf chinaware umrüsten und gleich "Ratte" nutzen. Wobei manche sicher auch noch ein 1998 irgendwo rumliegen haben, ist aber hoffnungslos veraltet und war schon damals nicht mal über das Millenium hinaus mehr aktuell. :-D
 

mhmilo24

PC-Selbstbauer(in)
AW: GTX 1180: Weitere Gerüchte zur Veröffentlichung von der Computex 2018

Das macht betriebswirtschaftlich kein Sinn

zuerst mit großen Tara im August und dann sept verkaufen um dann nicht mal in 6 Monate auf 7nm volta vorstellen.

nene Leute turing wird mit Sicherheit eine hpc Karte oder der neue mobil name für mobil gpu

Da stand doch nur 2019. Kann Anfang, Mitte oder Ende des Jahres bedeuten.
 
M

matty2580

Guest
AW: GTX 1180: Weitere Gerüchte zur Veröffentlichung von der Computex 2018

Eine Schrumpfkur auf 7nm soll es dann im kommenden Jahr, also 2019, geben.
Die Info ist etwas verwirrend.
2019, also noch nicht einmal ein Jahr nach den ersten Turing-GPUs, soll es schon 7nm Ableger geben?

Erst dauert das ewig bis zur neuen Gen, und dann will Nvidia den Shrink viel zu schnell nachlegen.
Dann würde es ja eher Sinn machen die 12nm Turings auszulassen.
 

Oberst Klink

Lötkolbengott/-göttin
AW: GTX 1180: Weitere Gerüchte zur Veröffentlichung von der Computex 2018

Mal sehen was kommt. Auf jeden Fall erst Mal nichts mehr von AMD dieses Jahr. Für die wäre es eh am besten sie würden ihre RTG ausgliedern und an Intel verkaufen. Dann gäbe es wenigstens wieder ernsthafte Konkurrenz für nVidia.
 

Borkenpopel1

Software-Overclocker(in)
AW: GTX 1180: Weitere Gerüchte zur Veröffentlichung von der Computex 2018

Das macht betriebswirtschaftlich kein Sinn

zuerst mit großen Tara im August und dann sept verkaufen um dann nicht mal in 6 Monate auf 7nm volta vorstellen.

nene Leute turing wird mit Sicherheit eine hpc Karte oder der neue mobil name für mobil gpu

sehe ich genauso. Kann ich mir so beim besten Willen nicht vorstellen
 

Bevier

Volt-Modder(in)
AW: GTX 1180: Weitere Gerüchte zur Veröffentlichung von der Computex 2018

Ich würde eher davon ausgehen, dass nV bei diesem Fertigungsfortschritt wieder einmal AMD den Vortritt überlässt. Aktuell sind sie deutlich überlegen und werden (nach allem, was man von AMDs Plänen gehört hat) sicher nicht von der ersten 7nm-Generation des Konkurrenten geschlagen werden können. Interessanter dürfte AMDs 2. gegen nVs 1. 7nm GPUs werden...
 

Oberst Klink

Lötkolbengott/-göttin
AW: GTX 1180: Weitere Gerüchte zur Veröffentlichung von der Computex 2018

Ich würde eher davon ausgehen, dass nV bei diesem Fertigungsfortschritt wieder einmal AMD den Vortritt überlässt. Aktuell sind sie deutlich überlegen und werden (nach allem, was man von AMDs Plänen gehört hat) sicher nicht von der ersten 7nm-Generation des Konkurrenten geschlagen werden können. Interessanter dürfte AMDs 2. gegen nVs 1. 7nm GPUs werden...

Da wird AMD kein Land sehen. GCN ist am Ende und erst mit der ersten echten Next-Gen hat AMD eine Chance. Aber ja, besser wäre es wie gesagt, wenn AMD das GPU-Geschäft gleich an Intel abgibt. Seit AMD Ati übernommen hat, geht es bergab.
 

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
AW: GTX 1180: Weitere Gerüchte zur Veröffentlichung von der Computex 2018

Da wird AMD kein Land sehen. GCN ist am Ende und erst mit der ersten echten Next-Gen hat AMD eine Chance. Aber ja, besser wäre es wie gesagt, wenn AMD das GPU-Geschäft gleich an Intel abgibt. Seit AMD Ati übernommen hat, geht es bergab.

Deine unfundierten Parolen sind mittlerweile wirklich nur noch öde.
 

SFVogt

Freizeitschrauber(in)
AW: GTX 1180: Weitere Gerüchte zur Veröffentlichung von der Computex 2018

News schrieb:
Darüber hinaus heißt es, dass die Chips bei TSMC im 12nm-Fertigungsprozess hergestellt werden. Eine Schrumpfkur auf 7nm soll es dann im kommenden Jahr, also 2019, geben.
Wäre es dann nicht sinnvoll gewesen die GPUs schon Anfang des Jahres 2018 zu bringen mit der doch längst augenscheinlich funktionierenden 12nm Fertigung? Wozu also so lange warten bis fast eine neue Fertigung spruchreif wird und dann doch auf die alte Fertigung zurückgreifen?!

Das lange warten macht doch nur dann Sinn, wenn man die neue Fertigung mitnehmen will. Vielleicht kommt nVidia also auch gleich mit einem relativ kleinem ~250nm² 7nm GT104 an den Start, in zuerst eher sehr überschaubaren Mengen zu hohem Preis. Aber da die mögliche GTX 1180 was Leistung angeht dann sowieso alternativlos wäre, könnten die das höchstwahrscheinlich auch so durchziehen bis sich die Verfügbarkeit und Preis erst gegen 2019 spürbar verbessern.
 

hugo-03

Software-Overclocker(in)
AW: GTX 1180: Weitere Gerüchte zur Veröffentlichung von der Computex 2018

Mal sehen was kommt. Auf jeden Fall erst Mal nichts mehr von AMD dieses Jahr. Für die wäre es eh am besten sie würden ihre RTG ausgliedern und an Intel verkaufen. Dann gäbe es wenigstens wieder ernsthafte Konkurrenz für nVidia.

echt jetzt, das erstmal paar mGPU und Vega 20 kommen wurde doch bestätigt, ist das also nichts ?
und es bleibt dann wohl immer noch die erste 7nm Grafikkarte auf den Markt
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
AW: GTX 1180: Weitere Gerüchte zur Veröffentlichung von der Computex 2018

Ich erinnere mich hier noch an die Zuverlässigen Gerüche aus fünfter Hand (kein Scherz), die hier auf PCGH verbreitet wurden, dass Nvidia bereites letztes Jahr im Oktober die Produktion der großen Pascalchips gestoppt hat, da bereits im März die Nachfolgegeneration rauskommt.

Deine unfundierten Parolen sind mittlerweile wirklich nur noch öde.

AMD sieht bereits gegen die GTX 1080 Ti kein Land mehr und die GTX 1080 bekommen sie leistungstechnisch nur mit ihrer Vega 64 LC so richtig in den Griff, bei 375W Verbrauch. AMD liegt jetzt schon relativ genau eine Generation zurück, wenn jetzt noch eine dazukommt, dann sehen sie wirklich alt aus. Damit sie dann wieder mithalten können, müßten sie wohl ihr Verbrauch/Leistungsverhältnis wohl verdoppeln (wenn man die Leistungssteigerungen der Titan V zugrunde legt, es könnte auch schlimmer kommen. Ob AMD das mit Navi schafft ist durchaus zweifelhaft.
 

SteffenRoeder

PC-Selbstbauer(in)
AW: GTX 1180: Weitere Gerüchte zur Veröffentlichung von der Computex 2018

Wenn das alles sich bewahrheiten sollte bin ich schon wieder in der Zwickmühle. Habe erst über ein Jahr auf Vega gewartet. Nun warte ich schon ewig auf Turing und wenn dann wirklich schon "kurz" danach ein 7nm refresh kommen sollte....... Man kann sich auch dumm und dämlich warten :(
 

wolflux

Lötkolbengott/-göttin
AW: GTX 1180: Weitere Gerüchte zur Veröffentlichung von der Computex 2018

Wenn das alles sich bewahrheiten sollte bin ich schon wieder in der Zwickmühle. Habe erst über ein Jahr auf Vega gewartet. Nun warte ich schon ewig auf Turing und wenn dann wirklich schon "kurz" danach ein 7nm refresh kommen sollte....... Man kann sich auch dumm und dämlich warten :(

Aber wirklich. :ugly:
 

IceGamer

Software-Overclocker(in)
AW: GTX 1180: Weitere Gerüchte zur Veröffentlichung von der Computex 2018

echt jetzt, das erstmal paar mGPU und Vega 20 kommen wurde doch bestätigt, ist das also nichts ?
und es bleibt dann wohl immer noch die erste 7nm Grafikkarte auf den Markt


Nur hat das absolut keine Relevanz. Es interessiert eben nur die absolute Minderheit, dass dass man technischer Vorreiter ist. Die überwiegende Mehrheit richtet sich nach der Leistung und die ist momentan bei AMD und den GPU's unterirdisch. Die Karten sind hochgradig ineffizient und sinnlos teuer durch HBM. Da interessiert es doch auch niemanden, dass Nvidia zwar den langsamen GDDR5 oder dessen Upgrade verwendet.

Was nützt mir die erste 7nm GPU, die gegen 12nm der Konkurrenz gerade mal so Land sieht und wenige monate später von Nvidias 7nm geplättet wird? Das ist alles reine Spekulation, aber AMD ist sowas von weit hin dran, dass es mehr als unwahrscheinlich ist, dass Navi da groß aufholen kann. Dafür ist der Verbrauch auch einfach viel zu groß.
 

SteffenRoeder

PC-Selbstbauer(in)
AW: GTX 1180: Weitere Gerüchte zur Veröffentlichung von der Computex 2018

Ich denke, ich werd mir sobald Turing raus ist, eine 1170, einen ryzen 2700X und ein wqhd g-synch 144hz monitor schnappen. Dann nur noch hoffen das die Power zumindest in BF5 für 100+ FPS reicht. Battlefield 4 konnte ich damals mit meiner 280X auch noch mit 144FPS in Full-HD stabil spielen (keine maxed out Grafik)
 

RossiCX

Software-Overclocker(in)
AW: GTX 1180: Weitere Gerüchte zur Veröffentlichung von der Computex 2018

Man kann sich auch dumm und dämlich warten :(

Ja, leider. Ich habe das Warten auch bald satt und kaufe mir eine gebrauchte 1080ti, ich bin im Moment zwischen zwei Jobs und habe Zeit ohne Ende, kann aber nicht zocken, weil ich keine GPU mehr habe. Und bei meinem Glück kommt dann ein Monat später Turing für Gamer raus :ugly:
 

Rollora

Kokü-Junkie (m/w)
AW: GTX 1180: Weitere Gerüchte zur Veröffentlichung von der Computex 2018

Das macht betriebswirtschaftlich kein Sinn

zuerst mit großen Tara im August und dann sept verkaufen um dann nicht mal in 6 Monate auf 7nm volta vorstellen.

nene Leute turing wird mit Sicherheit eine hpc Karte oder der neue mobil name für mobil gpu

Öhm: nein?
 

Rollora

Kokü-Junkie (m/w)
AW: GTX 1180: Weitere Gerüchte zur Veröffentlichung von der Computex 2018

Deine unfundierten Parolen sind mittlerweile wirklich nur noch öde.
Naja es klingt schon etwas pauschal, aber Oberst hat schon nicht unrecht, dass aus GCN wohl nicht mehr viel rausgeholt wird. Mit jedem weiteren Schritt von Nvidia und AMD merkt man, dass die Effizienz bei den beiden auseinanderklafft.

Und, dass Nvidia nicht unbedingt einen neuen Prozess braucht um AMD zu schlagen stimmt zwar (man hat das ja bei 28 vs 14nm gesehen, wo Nvidia AMD stellenweise geschlagen hat, trotz 5 Jahre altem Prozess), man wird es aber trotzdem nicht tun, dass man AMD einen langen Vorsprung gönnt. Nicht nur, weil man dann Marktanteile verlieren könnte, sondern auch, weil es wirtschaftlich wenig sinn macht mit einem 12nm Produkt gegen ein 7nm Produkt auf dauer anzutreten, da letzteres wohl doch geringere Kosten pro Transistor hat.

Aber AMD wird ja wohl auch erst frühestens mitte 2019, in ihrem derzeit "üblichen" Launchwindow releasen, vorallem weil man wohl noch warten muss, bis der 7nm Prozess ordentlich läuft (Vega 20 ist ja nur ein Pipecleaner in geringer Auflage). Und dann wird wohl auch Nvidia nochmal was in 7nm auflegen. Ob man bei Nvidia 3 Jahre warten möchte, bis man was neues bringt weiß ich nicht. Unter Zugzwang ist man zwar nicht, aber wenn man die Umsätze hoch halten möchte, erwirkt man halt einen Kaufzwang durch neue Produkte
 

SteffenRoeder

PC-Selbstbauer(in)
AW: GTX 1180: Weitere Gerüchte zur Veröffentlichung von der Computex 2018

Ich GLAUBE der 7nm Refresh wird sich länger hinziehen als 2019. Erstens wird Nvidia keinen Druck durch AMD im High End bekommen, da Navi ja nicht High End werden soll. Zweitens werden sie genauso wie bei Pascal sich zeitlassen und soviel wie möglich gewinn mit ihrer neuen Generation erwirtschaften.
 

wurstkuchen

Software-Overclocker(in)
AW: GTX 1180: Weitere Gerüchte zur Veröffentlichung von der Computex 2018

Der mit Abstand peinlichste Artikel seit langem. So viel Widersprüche in einem "Artikel" das ist schon ne Leistung.
 

Rollora

Kokü-Junkie (m/w)
AW: GTX 1180: Weitere Gerüchte zur Veröffentlichung von der Computex 2018

Ich GLAUBE der 7nm Refresh wird sich länger hinziehen als 2019. Erstens wird Nvidia keinen Druck durch AMD im High End bekommen, da Navi ja nicht High End werden soll. Zweitens werden sie genauso wie bei Pascal sich zeitlassen und soviel wie möglich gewinn mit ihrer neuen Generation erwirtschaften.
Den Druck macht man sich halt bei solchen Quartalszahlen fast selbst: Man muss die Zahlen hoch halten, man muss die Margen hoch halten. Wenn Nvidia es wieder schafft AMD mit einem kleineren Chip zu schlagen, halten die Margen.
Insofern wird man bei Nvidia schon was bringen müssen, nicht, dass der Markt mit Pascal gesättigt ist und die Verkäufe etwas rückwärts laufen
 
G

Gast20190527

Guest
AW: GTX 1180: Weitere Gerüchte zur Veröffentlichung von der Computex 2018

nunja, eines sei sicher. Egal was kommt und wann es kommt, es wird gekauft werden. Egal wieviel man davor liest :)
 

GrEmLiNg

Software-Overclocker(in)
AW: GTX 1180: Weitere Gerüchte zur Veröffentlichung von der Computex 2018

Aber macht eine update Grafikkarte in Form einer GTX 680 wirklich sinn ? Es ist nicht mehr so wie zu Zeiten von Crysis 3 wo du den übelsten PC brauchst damit es läuft, und solang nicht ein haufen Epic Titel draussen sind . Macht eine Grafikkarte wirklich wenig sinn, weil die dann kaum neue Features hat , die man braucht damit das Game schön aussieht oder besser läuft oder rennt . Und bis Star Citizen raus kommt dauert es ja eh noch ewig , ich meine welche Anwendung lässt man mit seinem Starken Prozzie und NEUER GRAFIKKARTE laufen . Damit man wirklich einen Mehrwert hat , und ich glaube nicht das die Leute alte PC Games Installieren nur damit sie endlich flüssig in 4k mit 200 fps rennen . Ich glaube das reizt die meisten Leute eher weniger . z.b Mafia 3 oder Watch Dogs 2 oder FC 5 oder Doom vielleicht noch Witcher 3 dafür rüstet man seinen PC doch nicht so teuer auf oder ?
 
Zuletzt bearbeitet:

Rollora

Kokü-Junkie (m/w)
AW: GTX 1180: Weitere Gerüchte zur Veröffentlichung von der Computex 2018

Aber macht eine update Grafikkarte in Form einer GTX 680 wirklich sinn ? Es ist nicht mehr so wie zu Zeiten von Crysis 3 wo du den übelsten PC brauchst damit es läuft, und solang nicht ein haufen Epic Titel draussen sind . Macht eine Grafikkarte wirklich wenig sinn, weil die dann kaum neue Features hat , die man braucht damit das Game schön aussieht oder besser läuft oder rennt . Und bis Star Citizen raus kommt dauert es ja eh noch ewig , ich meine welche Anwendung lässt man mit seinem Starken Prozzie und NEUER GRAFIKKARTE laufen . Damit man wirklich einen Mehrwert hat , und ich glaube nicht das die Leute alte PC Games Installieren nur damit sie endlich flüssig in 4k mit 200 fps rennen . Ich glaube das reizt die meisten Leute eher weniger . z.b Mafia 3 oder Watch Dogs 2 oder FC 5 oder Doom dafür rüstet man seinen PC doch nicht so teuer auf oder ?

Ich sehe jetzt kein Problem, diese Spiele dann endlich in 4K zu erleben?
Ich kaufe Spiele sowieso immer erst einige Zeit nach Release, wenn sie endlich gepatched sind und alle DLCs schon dabei sind
 

IamAI

Gesperrt
AW: GTX 1180: Weitere Gerüchte zur Veröffentlichung von der Computex 2018

Wenn die neue Generation wirklich in grob 8 Wochen präsentiert wird, dann Chapeau an die Geheimhaltung von NVIDIA!
 

Bevier

Volt-Modder(in)
AW: GTX 1180: Weitere Gerüchte zur Veröffentlichung von der Computex 2018

Da wird AMD kein Land sehen. GCN ist am Ende und erst mit der ersten echten Next-Gen hat AMD eine Chance. Aber ja, besser wäre es wie gesagt, wenn AMD das GPU-Geschäft gleich an Intel abgibt. Seit AMD Ati übernommen hat, geht es bergab.

Eben, Navi ist Nr. 1, Next Gen Nr. 2, Vega 7nm zählt nicht...
Navi wird dabei gegen Turing höchstens in der Mittelklasse antreten können.
 

Khabarak

BIOS-Overclocker(in)
AW: GTX 1180: Weitere Gerüchte zur Veröffentlichung von der Computex 2018

Nur mal zum Rekapitulieren:

Den großen Effizientzsprung hat Nvidia mit der Umstellung der Rendermethode geschafft - und der verstärkten Komprimierung.
Titan V ist leider keinerlei Maßstab, da die Rechenpower aus mehr Kernen resultiert - und dass die Tensor Kerne bei einigen Effekten massiv mithelfen.
Aber vielleicht bekommt Turing ja ein paar Tensor Kerne spendiert.. immerhin sollen ja alle Karten ab Volta Raytracing Hardware haben - ergo Tensor Kerne.

Einen weiteren Sprung wie bei Maxwell würde ich nicht erwarten, wenn keine Tensorkerne verwendet werden.
Denkt dran, dass der Sprung von Maxwell auf Pascal mehr durch den höheren Takt und schnelleren Speicher kam.
Bei gleichem Takt und Kernzahl war nix mit mehr Leistung - siehe Tests von diversen Webseiten, inklusive PCGH.

Daher muss Turing schon fast zwingend Tensor Kerne nutzen, um die Rechenleistung zu steigern.
Das macht die Chips aber auch wieder größer, denn der 12nm Prozess ist ja nichts anderes als ein verfeinerter 16FF+.
Vielleicht schaffen sie es, die Chips dank der verringerten Sicherheitsabstände der Transistoren nur leicht zu vergrößern.

Turing wird sicher besser, aber erwartet bitte keine Wunder.
 

Oberst Klink

Lötkolbengott/-göttin
AW: GTX 1180: Weitere Gerüchte zur Veröffentlichung von der Computex 2018

Deine unfundierten Parolen sind mittlerweile wirklich nur noch öde.

Wie unfundiert die sind, wird man dann sehen wenn der Vega-Refresh bzw. Navi gegen nVidias nächste Gen antritt und in Sachen Leistung und Effizienz wieder den Kürzeren zieht.
 

Rollora

Kokü-Junkie (m/w)
AW: GTX 1180: Weitere Gerüchte zur Veröffentlichung von der Computex 2018

Wenn die neue Generation wirklich in grob 8 Wochen präsentiert wird, dann Chapeau an die Geheimhaltung von NVIDIA!
War doch schon bei Pascal und Maxwell so. Bei Pascal wars witzig: AMD kündigt seit Dezember Polaris an und kommt damit im Juli/August um die Ecke. Pascal wird einen Monat vorher angekündigt und ist fast sofort kaufbar
 

wolflux

Lötkolbengott/-göttin
AW: GTX 1180: Weitere Gerüchte zur Veröffentlichung von der Computex 2018

War doch schon bei Pascal und Maxwell so. Bei Pascal wars witzig: AMD kündigt seit Dezember Polaris an und kommt damit im Juli/August um die Ecke. Pascal wird einen Monat vorher angekündigt und ist fast sofort kaufbar

Ich mag es, wird wenigstens nicht langweilig :D
 
Oben Unten