• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Grundlegende Fragen zum Übertakten

asdqwe

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Grundlegende Fragen zum Übertakten

Ich werde in absehbarer Zeit das erste Mal übertakten.
Prozessor: Q6600 (G0)
Kühler: Scythe Ninja Plus Rev. B
Mainbaord: Gigabyte P35C-DS3R
Arbeitsspeicher: 2GB Corsair DDR2-800 DHX (TWIN2X2048-6400C5DHX)
Grafikkarte: 8800GT

Nun wollte ich mal Fragen, ob man so übertakten kann, wie ich momentan denk ^^:

1.) Unter Windows -> Dauerbetrieb schalten; im BIOS E.I.S.T. & Co. deaktivieren (unter PC Health??)
2.) PCI-E auf 100mhz und PCI auf 33mhz festsetzen
3.) North und Southbridgespannung manuell festlegen (ist das wirklich nötig, wenn ja auf wieviel und wo?)
4.) Multiplikator so lassen oder erstmal runtersetzten?
5.) CPU Host Clock Control = [Enabled]
6.) VCore festlegen (auf wieviel und wo?); FSB-Spannung festlegen (auf wieviel und wo?)
7.) In 5-10mhz Schritten den FSB erhöhen, nach jeder Erhöhung 5-10min Prime95; Speicherteiler möglichst so einstellen, dass er innerhalb der Spezifikation läuft.
8.) Wenn der Rechner nicht mehr starten will, den FSB 50mhz runterstellen (ich habe nicht vor die VCore zu erhöhen).
9.) Dann 19-24h Prime95; Temperaturen beachten (nicht über 60°C)
10.) Arbeitsspeicherteiler schrittweise erhöhen und nach jeder Erhöhung 5min Memtest

Ich würde mich freuen wenn Ihr mir sagt, ob das alles so in Ordnung ist, oder ob ich noch was andere einstellen muss, oder ob ich irgendetwas nicht einstellen muss.
Die CPU soll auf circa 3Ghz gebracht werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

exa

Volt-Modder(in)
AW: Grundlegende Fragen zum Übertakten

hm, wenn du so viele fragen hast (ich kann sie nicht beantworten) dann warte doch den 19. dezember ab, da kommt das erste PCGHX heft raus, indem overclocking ausführlich behandelt wird...
 
TE
A

asdqwe

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Grundlegende Fragen zum Übertakten

haha das habe ich doch
Ausführlich ist was anderes, das sieht mir eher danach aus den Leuten mehr Geld aus der Tasche zu ziehen.
Sorry aber die 6,50 sind nicht gerechtfertig.
2 nicht sehr ausführliche Seiten zum Thema CPU-Übertakten, naja...
 

Piy

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Grundlegende Fragen zum Übertakten

er meint nich die pcgh extended, sonder die pcghextreme
4die kommt erst noch :)
 
TE
A

asdqwe

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Grundlegende Fragen zum Übertakten

Achso :D

Nagut aber soviele Fragen sind das doch nicht, ich wollt nur wissen ob man das so machen kann, bzw. wie die einzelnen Einstellungen heißen, oder ob ich mir die Hälfte des Geschriebenen sparen kann ;)
 

Triple-Y

Freizeitschrauber(in)
AW: Grundlegende Fragen zum Übertakten

haha das habe ich doch
Ausführlich ist was anderes, das sieht mir eher danach aus den Leuten mehr Geld aus der Tasche zu ziehen.
Sorry aber die 6,50 sind nicht gerechtfertig.
2 nicht sehr ausführliche Seiten zum Thema CPU-Übertakten, naja...

ich als oc-n00b bin da auch nicht so sehr viel schlauer geworden. wenn man das einen OC_n00b erklären will, sollte man es vorher einen oc-n00b lesen lassen und gucken ob es verständlich ist. die oc-freaks wissen ja sofort was los ist....

mal meine Meinung dazu.

@asdqwe: kannst deine overclocking arbeiten dokumentieren ;)
 

M4jestix

Freizeitschrauber(in)
AW: Grundlegende Fragen zum Übertakten

1.) Unter Windows -> Dauerbetrieb schalten; im BIOS E.I.S.T. & Co. deaktivieren (unter PC Health??)
Was meinst du mit Dauerbetrieb? EIST und C1E solltest deaktivieren, musst mal schaun wo des drin ist.
2.) PCI-E auf 100mhz und PCI auf 33mhz festsetzen
Ersteres kannst und solltest du im M.I.T.-Menü machen. PCI k.A.
3.) North und Southbridgespannung manuell festlegen (ist das wirklich nötig, wenn ja auf wieviel und wo?)
Brauchst du bei nur 3GHz nicht
4.) Multiplikator so lassen oder erstmal runtersetzten?
WÜrde ich so lassen
5.) CPU Host Clock Control = [Enabled]
is klar, sonst könntest den FSB nicht ändern
6.) VCore festlegen (auf wieviel und wo?); FSB-Spannung festlegen (auf wieviel und wo?)
ne FSB-Spannung gibt es nicht, VCore musst du auch nur erhöhen falls dein Rechner nachm OC nicht stabil läuft... Ist im M.I.T.-Menü mit drin. Aber belass es bei 0,01 Volt-Schritten und schau auf deine Temps
7.) In 5-10mhz Schritten den FSB erhöhen, nach jeder Erhöhung 5-10min Prime95; Speicherteiler möglichst so einstellen, dass er innerhalb der Spezifikation läuft.
Speicherteiler wäre bei dir (bei 3 GHz CPU-Takt 2,4: 3000/Multi 9=333; 800/333=2,4) 2,4; mit Teiler >2.4 würdest/könntest auch gleich den RAM mit übertakten... FSB kannst eig. auch beim ersten Mal gleich auf 300 oder so einstellen, den muss er auf jeden Fall ohne Probs und ohne VCore-Erhöhung schaffen...
8.) Wenn der Rechner nicht mehr starten will, den FSB 50mhz runterstellen (ich habe nicht vor die VCore zu erhöhen).
Kannst du machen, können aber auch kleinere Schritte (5-10 MHz) sein. Kommt auch mit drauf an, in welchen SChritten du nach oben gegangen bist
9.) Dann 19-24h Prime95; Temperaturen beachten (nicht über 60°C)
zumindest mal längere Zeit mit nem Benchmarktool laufen lassen um die Stabilität zu testen. Ich nutze Everest, da kannst auch gleich CPU und RAM auslasten....
10.) Arbeitsspeicherteiler schrittweise erhöhen und nach jeder Erhöhung 5min Memtest
siehe 7. und 9.
 

M4jestix

Freizeitschrauber(in)
AW: Grundlegende Fragen zum Übertakten

Schüddebön.... Notfalls kannst mich ja auch per PN anschreiben...
 
Oben Unten