• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Grafikkarten: Mining-Rig-Fertiger wirbt mit Stapeln an AMD-Modellen

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Grafikkarten: Mining-Rig-Fertiger wirbt mit Stapeln an AMD-Modellen

Ein Mining-Rig-Fertiger wirbt auf Instagram mit einer frischen Lieferung an Grafikkarten. In dem kurzen Video sind stapelweise Modelle von AMD zu sehen, was zum Teil für Verärgerung sorgt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Grafikkarten: Mining-Rig-Fertiger wirbt mit Stapeln an AMD-Modellen
 

Axel12

PC-Selbstbauer(in)
Ich finde es gut, dass endlich mal ein Verkäufer zuschlägt!
Das was in den vergangen Monaten an Preisen und Verfügbarkeit
ablief ist eine Zumutung!
Ich für meinen Teil werde mir die 6600 XT als billigste Variante holen,
die Chiphersteller und Verkäufer der Karten sollen doch auf den
hochpreisigen Karten sitzen bleiben, wobei man sagen muss,
dass die RX 7000 er Serie auch alsbald in den Verkauf kommen wird,
vermutlich Ende nächsten Jahres, dann kann man sich die
sowieso 6000er gänzlich an die Wand nageln!!!
 

PCTom

BIOS-Overclocker(in)
Ich würde jeden, wirklich jeden der Mining betreibt, mit Greta in eine Zelle sperren. Lebenslang! Dann hätte ich schon mal zwei Probleme weniger.
Wobei das die humane Version meiner Gedanken ist. Die wirklich Version kann man öffentlich nicht schreiben.
Der Gedanke gefällt mir!:) Gegen Greta habe ich nichts, die Miner dürfen sich ruhig mal eine Weile Greta anhören.

Ich kenne auch Miner persönlich, sind schon arm dran. Der Kurs ist gefallen, Karten gibt es kaum und die Gamer kommen auch nicht gerade mit Nächstenliebe.
Miner schaffen es trotzdem noch an Karten ran zu kommen, die Methoden sind aber fragwürdig.

Ist natürlich ärgerlich das die Karten auf den Bildern jetzt in Mining-Rigs versengt werden, schade um jede Karte aber im Endeffekt sind das auch nicht so viele. Außerdem noch Custommodelle, die hätten wir eh nur teuer bekommen.
Der Bedarf ist natürlich noch hoch, wenn ich sehe wie schnell 1000 Karten auf AMD.com ausverkauft sind.
 
Zuletzt bearbeitet:

Aerni

Software-Overclocker(in)
Ich würde jeden, wirklich jeden der Mining betreibt, mit Greta in eine Zelle sperren. Lebenslang! Dann hätte ich schon mal zwei Probleme weniger.
Wobei das die humane Version meiner Gedanken ist. Die wirklich Version kann man öffentlich nicht schreiben.
wow musst du frustriert sein in deinem leben. ich mine helium, mit nem router, bin ich jetzt böse in deinem augen weil ich miner bin????? willste mich jetzt wegsperren? meine güte wenn ich so nen bullshit hier lese.
geht mal raus an die luft und schaut was es noch so zutun gibt außer den ganzen tag auf paar pixel zu klotzen.
 

HomeboyST

Software-Overclocker(in)
Ich würde jeden, wirklich jeden der Mining betreibt, mit Greta in eine Zelle sperren. Lebenslang! Dann hätte ich schon mal zwei Probleme weniger.
Wobei das die humane Version meiner Gedanken ist. Die wirklich Version kann man öffentlich nicht schreiben.

Ah. Du bist also ein besserer Mensch ? ein besserer Kunde ?

Quasi machen wir es so wie in der DDR ? Wenn du zum Regime gehörst bekommst du.

Wahnsinn was hier einige Leute vom Stapel lassen.
 

loud_noises

Komplett-PC-Käufer(in)
wow musst du frustriert sein in deinem leben. ich mine helium, mit nem router, bin ich jetzt böse in deinem augen weil ich miner bin????? willste mich jetzt wegsperren? meine güte wenn ich so nen bullshit hier lese.
geht mal raus an die luft und schaut was es noch so zutun gibt außer den ganzen tag auf paar pixel zu klotzen.
Was? Mit nem Router minen? :D
Das ist ja witzig.

Allgmein:
Den Gamern die Karten wegzuschnappen aus kapitalistischer Profitgier und damit noch der Umwelt was Schlechtes tun, sollte definitiv schlechtes Karma geben.
Spielen ist immer wertvoller als Geldgier.

Also wenn du mit nem Router das machst, dann ok. Aber würdest du mit nem riesen Rack an Grafikkarten minern, würde ich dir hier antworten: warum gehst du nicht an die frische Luft anstatt auf miese Art dir was dazuverdienen.

Zocken ist wichtiger als Geld.
 

Aerni

Software-Overclocker(in)
Was? Mit nem Router minen? :D
Das ist ja witzig.

Allgmein:
Den Gamern die Karten wegzuschnappen aus kapitalistischer Profitgier und damit noch der Umwelt was Schlechtes tun, sollte definitiv schlechtes Karma geben.
Spielen ist immer wertvoller als Geldgier.

Also wenn du mit nem Router das machst, dann ok. Aber würdest du mit nem riesen Rack an Grafikkarten minern, würde ich dir hier antworten: warum gehst du nicht an die frische Luft anstatt auf miese Art dir was dazuverdienen.

Zocken ist wichtiger als Geld.
kannst dich ja mal informieren, aber hey, alle miner über einen kamm zu schären find ich schwierig.
 

FKY2000

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
kannst dich ja mal informieren, aber hey, alle miner über einen kamm zu schären find ich schwierig.
Vielleicht solltest Du eher in einen Duden, als in das Mining investieren?

Mining ist und bleibt völliger Unsinn: Eine moderne Seuche, die ausschließlich aus persönlicher, egoistischer Profitgier betrieben wird. Und das finden viele halt sch...lecht.
 

Aerni

Software-Overclocker(in)
Vielleicht solltest Du eher in einen Duden, als in das Mining investieren?

Mining ist und bleibt völliger Unsinn: Eine moderne Seuche, die ausschließlich aus persönlicher, egoistischer Profitgier betrieben wird. Und das finden viele halt sch...lecht.
das ist deine meinung. benutz mal google und schau was helium mining macht. vielleicht fällt dir dann was auf.
und naja investieren? 1-3€ strom pro monat und einmal ein router dafür+antenne sind keine großen investitionen.
aber du als pro kennst dich damit ja bestens aus, dir muss ich das ja nicht erklären.
 

hase

Komplett-PC-Käufer(in)
wow musst du frustriert sein in deinem leben. ich mine helium, mit nem router, bin ich jetzt böse in deinem augen weil ich miner bin????? willste mich jetzt wegsperren? meine güte wenn ich so nen bullshit hier lese.
geht mal raus an die luft und schaut was es noch so zutun gibt außer den ganzen tag auf paar pixel zu klotzen.
Nur weil dein Router weniger Strom verbraucht? Nein das ist genau so ein Quatsch, wie mit Grafikkarten minen. Es wird nur etwas weniger Strom verballert. Fakt ist doch, dass eine sinnlose Berechnung durchgeführt wird, die am Ende mit einem Betrag "vergütet" wird.

Ich gehe für mein Geld auf Arbeit. Das Resultat meiner Tätigkeit sind Maschinen und Vorrichtungen, die von unseren Kunden verwendet werden um wieder andere Produkte herzustellen. Sprich durch meine Tätigkeit werden wahre Werte geschaffen. Also ein realer Gegenwert zu dem Geld, welches auf meinem Konto landet.

Welchen Gegenwert hat Mining? Keinen! Nur willst du und ich irgendwann etwas von diesem Geld kaufen. Und da ist für mich dann der Unterschied. Hinter dem "Mining-Geld" steckt NULL Leistung. Aber trotzdem willst du mit dem durch Mining erhaltenen Geld etwas dafür kaufen.

So jetzt kannst du deinen Bullshit weiter machen. Verstehen wirst du es ja eh nicht.
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
Schön schön. Eigentlich sollte AMD und NV direkt an die Righersteller liefern. Die GPUs fürs Gamign zu nutzen ist doch Verschwendung.
Du kannst dich mit Wurstkuchen zusammentun. Der provoziert auch immer so gerne. :ugly:

Topic: The Neverending Story... hoffentlich lohnt sich der Mist irgendwann nicht mehr.:schief:
 

PCTom

BIOS-Overclocker(in)
das ist deine meinung. benutz mal google und schau was helium mining macht. vielleicht fällt dir dann was auf.
und naja investieren? 1-3€ strom pro monat und einmal ein router dafür+antenne sind keine großen investitionen.
aber du als pro kennst dich damit ja bestens aus, dir muss ich das ja nicht erklären.
Dur bietest einen kostenlosen, offenen Hotspot über deinen Router, über deine öffentliche IP. Ich hoffe das du wenigstens die Netze getrennt hast und das niemand schindluder über deine öffentliche IP betreibt. Black Huts freuen sich über solche offenen Netze.
 

ric84

Software-Overclocker(in)
Ich würde jeden, wirklich jeden der Mining betreibt, mit Greta in eine Zelle sperren. Lebenslang! Dann hätte ich schon mal zwei Probleme weniger.
Wobei das die humane Version meiner Gedanken ist. Die wirklich Version kann man öffentlich nicht schreiben.
Immer wieder geil (armselig), wenn erwachsene Menschen Angst vor einem kleinen Mädchen haben (mittlerweile junge Frau).
 

Aerni

Software-Overclocker(in)
Dur bietest einen kostenlosen, offenen Hotspot über deinen Router, über deine öffentliche IP. Ich hoffe das du wenigstens die Netze getrennt hast und das niemand schindluder über deine öffentliche IP betreibt. Black Huts freuen sich über solche offenen Netze.
ne weißte ich bin blöd, und jeder kann über mein netzwerk mist bauen. wenn du dich mal genauer informierst, ist das kein wlan. da kannst du garnicht so einfach drauf zugreifen. das hat auch mit hotspot nichts zu tun. aber hey, wieder einer der erstmal rumschreit aber eigentlich null plan hat. daumen hoch.

vielleicht solltest du dich mal mehr als 10sek mit dem thema beschäftigen, bevor du hier schlaue ratschläge gibst. aber wenns nach dir geht, hab ich durch meinen "hotspot" ne reichweite von +- 10kilometern. das wlan musste mir mal zeigen, bzw den router der das schafft. das läuft per LoraWan. aber kennste wahrscheinlich schon.
 

PCTom

BIOS-Overclocker(in)
ne weißte ich bin blöd, und jeder kann über mein netzwerk mist bauen. wenn du dich mal genauer informierst, ist das kein wlan. da kannst du garnicht so einfach drauf zugreifen. das hat auch mit hotspot nichts zu tun. aber hey, wieder einer der erstmal rumschreit aber eigentlich null plan hat. daumen hoch.

vielleicht solltest du dich mal mehr als 10sek mit dem thema beschäftigen, bevor du hier schlaue ratschläge gibst. aber wenns nach dir geht, hab ich durch meinen "hotspot" ne reichweite von +- 10kilometern. das wlan musste mir mal zeigen, bzw den router der das schafft. das läuft per LoraWan. aber kennste wahrscheinlich schon.
Hier ist doch Jemand mit kurzen Beiträgen rein um Gegenreaktion zu provozieren. Wer war das wohl😀. Laut würde nur Einer. Gut die hast dich mit dem Thema beschäftigt, auch verstanden?
 
Zuletzt bearbeitet:

Bandicoot

PCGH-Community-Veteran(in)
Tja so verdienen die Geld, größere Mengen an die Miner verticken und ein Paar in den Einzelhandel werfen um die Ratten, (wir) zu locken. Das ganze zu hohen Preisen und man verdient mehr als genug.
Ist schon armselig, was sie da machen aber es geht nur ums Geschäft!
Ich kauf zur Zeit keine neu GPU, viel zu teuer, gebrauchte das gleiche...das hat Zeit und die wird kommen wo der Preis stimmt, sei es neu oder gebraucht.
 

Sonmace

Software-Overclocker(in)
Ich schaue in meine Glaskugel und sehe das in 10 Jahren der didicatet Grafikkarten markt nur noch für Firmen existiert.
Gamer müssen dann an die cloud weil Hardware für Privatpersonen zu teuer wird.
Auch firmen setzen mehr und mehr auf die cloud, wir haben momentan bei Lenovo 12 Monate Lieferfrist für Laptops als Großkunde, wo soll das den sonst hinführen.
 
Zuletzt bearbeitet:

PCTom

BIOS-Overclocker(in)

Jetzt wo ETH wieder durch die Decke geht, wird dat eh nix mehr für Gamer.

@Sonmace was soll "didikatet" sein? :wow:
Hatte gar nicht auf dem Schirm, ab Anfang September. Auch Bitcoin geht wieder etwas nach oben. Wird Zeit das ein Promi wieder seine ganzen Kryptos verscherbelt damit der Markt wieder einbricht :). Wäre eine Katastrophe, wenn jetzt zum Herbst oder gar Weinachtsgeschäft die Kryptos wieder steigen.
Das würde den Hardwarewunsch vieler User am Ende des Jahres vermiesen.
 

Ghostshield

PC-Selbstbauer(in)
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
Nach seinen Infos sind nicht die miner Schuld
 

P1Jay

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich freue mich immer wieder ungemein auf Mining-News jeglicher Art, denn die Kommentare die teilweise verfasst werden sind unterhalsamer als Godzilla vs Kong :haha:
Immer wieder erstaunlich wie unwissend manche hier loslästern ohne zu wissen wie das bestehende Finanzsystem funktioniert.
 

Rolk

Lötkolbengott/-göttin
Ich freue mich immer wieder ungemein auf Mining-News jeglicher Art, denn die Kommentare die teilweise verfasst werden sind unterhalsamer als Godzilla vs Kong :haha:
Immer wieder erstaunlich wie unwissend manche hier loslästern ohne zu wissen wie das bestehende Finanzsystem funktioniert.
Soll das eine Anspielung darauf sein miner wüssten wie der Hase läuft? Dort hört es i.d.R. beim Wissen wie man seinen Strom schnorrt auf.^^
 

PCTom

BIOS-Overclocker(in)
Ich freue mich immer wieder ungemein auf Mining-News jeglicher Art, denn die Kommentare die teilweise verfasst werden sind unterhalsamer als Godzilla vs Kong :haha:
Immer wieder erstaunlich wie unwissend manche hier loslästern ohne zu wissen wie das bestehende Finanzsystem funktioniert.
Übersteigt die Handlung von Godzilla vs Kong nicht die Auffassungsgabe von Minern?

Bitte wenn du schon zum Angriff ausholst, dann bitte mit Fakten ;). Hier gibt es genung die Handelsberufe haben oder, und im Finazwesen arbeiten. Bitte Fakten, damit wir sie analysieren können.
 

h_tobi

Lötkolbengott/-göttin
.............................................
Topic: The Neverending Story... hoffentlich lohnt sich der Mist irgendwann nicht mehr.:schief:

Das hoffe ich auch und dann revanchiere ich mich damit, dass ich bei den genannten Herstellern nicht mehr kaufe. ;)

Wenn jetzt gefühlte 1Mio+ Gamer die Hersteller mit verweis auf das Posting anschreiben und denen mit
zukünftigen Dauerboykott drohen, dann könnte vlt. der eine oder andere Hersteller ins Grübeln kommen,
ob er die produzierten Karten nicht ausgewogener verteilt. Man darf ja noch hoffen...
 

P1Jay

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Soll das eine Anspielung darauf sein miner wüssten wie der Hase läuft? Dort hört es i.d.R. beim Wissen wie man seinen Strom schnorrt auf.^^
Nein, auf keinen Fall! Es gibt viele Trittbrettfahrer die minen, aber keinen Plan haben wie das ganze funktioniert. Dann gibt es wiederum Gamer, die nur nachts minen um die Mehrkosten über der UVP ihrer GPU wieder reinzuholen. Letzteres denke ich ist legitim und darf keinem als Geldgier vorgeworfen werden, da muss man schon etwas genau differenzieren und nicht alle über einen Kamm scheren.

Bitte wenn du schon zum Angriff ausholst, dann bitte mit Fakten ;). Hier gibt es genung die Handelsberufe haben oder, und im Finazwesen arbeiten. Bitte Fakten, damit wir sie analysieren können.
Viele der Stammtisch-Kritiker kennen beispielsweise nicht den Unterschied zwischen investieren und spekulieren.
Der Dollar hat genau so wenig Gegenwert wie eine Kryptowährung, die Koppelung an Goldreserven gibt es schon länger nicht mehr und der Gegenwert besteht im Prinzip darin, dass ihn alle nutzen ohne das ganze großartig zu hinterfragen. Wie schnell der Wert einer Währung an Bedeutung verliert sah man in Griechenland. Banken zu, Abhebung auf ein Tageslimit begrenzen und Überweisungen sperren um Abwanderung ins Ausland zu verhindern. Dann glauben viele außerdem, dass "ihr" Geld auf der Bank sicher und jederzeit verfügbar ist. In Wahrheit ist dein Kontostand nur eine Zahl, eine Forderung (als die Bank hat Schulden gegenüber dir als Kontoinhaber) gegenüber der Bank. In Wahrheit ist dein Geld aber in anderen Projekten investiert oder auf dem Börsenmarkt verloren worden. Würde jeder Bürger all sein Guthaben am selben Tag abheben wollen wäre unsere Wirtschaft tot.
 

Mazrim_Taim

BIOS-Overclocker(in)
Es liegt natürlich nicht an Mining das immer weniger AMD Grafikkarten in Zockermaschinen landen.
Ist natürlich auch nur Zufall das neue Spiele immer mehr ein Fokus auf NV Karten haben.
Ich finde es zwar schön das AMD die Grafikkarten an den Min...äh Mann bringt aber langsamm aber sicher frage ich mich ob der Erfolg (primär von den CPUs) AMD nicht zu Kopf steigt.
Eigendlich freute ich mich das INTEL nun auch in den Grafikkarten Markt einsteigt; ich hoffe das es dan ndrei Anbieter von Grafikkarten zum Zocken geben wird und dann nicht nur wieder zwei :ugly:


Beitrag ist etwas(?) überspitzt geschrieben.
 

Sonmace

Software-Overclocker(in)
Ich freue mich immer wieder ungemein auf Mining-News jeglicher Art, denn die Kommentare die teilweise verfasst werden sind unterhalsamer als Godzilla vs Kong :haha:
Wieso schaust du einen Film der dich nicht interessiert und gibst dann eine Meinung ab ?
Das ist in etwa so wie wenn ich ein Gericht bestelle was mir noch nie geschmeckt hat um dann anschließend zu sagen "war nicht gut" ?
 

HomeboyST

Software-Overclocker(in)
Vielleicht solltest Du eher in einen Duden, als in das Mining investieren?

Mining ist und bleibt völliger Unsinn: Eine moderne Seuche, die ausschließlich aus persönlicher, egoistischer Profitgier betrieben wird. Und das finden viele halt sch...lecht.


Ist das so wie du sagst ? Kann es nicht eher sein, dass du dich damit nicht beschäftigt hast ? Daher nicht verstehst worum es geht ?

Gern erkläre ich es dir ganz kurz.

Mining im Bitcoin Netzwerk.

Das Mining erzeugt Blöcke in denen Sämtliche Transaktionen gespeichert werden. Alle 10 Min ein Block.
Daraus ergibt sich eine Kette ( Blockchain )

Die "Miner" verifizieren" die Transaktionen.

Weshalb MUSS das jetzt so Energieaufwendig sein ?

Da das Bitcoin Netzwerk dezentral ist, also keiner den Finger drauf hat und bestimmen oder was viel wichtiger ist, zensieren kann, jeder wird gleich behandelt... muss das Netzwerk geschützt werden.

Im Netzwerk herrscht ein Konsens. Wenn > 50% der Miner erklären... Ist so, dann ist so.
Sprich wenn du einen Bitcoin von A nach B sendest, schauen die erstmal nach.. Hast du überhaupt einen Bitcoin und wenn ja, geht die Transaktion durch... Wie erwähnt, > 50% müssen das Bestätigen.

Würde jetzt wer kommen mit mehr "Rechenleistung" ( Über 50% des Netzwerkes ) Könnte dieser das Netzwerk bestimmen. Dass kann ein Unternehmen, ein Staat, Eine Zentralbank, eine Person etc. sein.
Sprich, diese Identität könnte sagen, hier ich habe auf einmal Millionen Bitcoin... und dann wäre das so.
Oder anderer Fall, diese Identität sagt... Du sendest nichts von A nach B.

Und genau deshalb MUSS der Aufwand ( Energie ) quasi unmöglich sein, was es ist, um die Kontrolle zu übernehmen.

Somit haben wir das erste dezentrale Geldnetzwerk welches man nicht zensieren oder angreifen kann und keiner das sagen hat. Kein Staat, Keine Bank, kein niemand.

Btcoin ist ein Geschenk für die Menschheit.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Ist das so wie du sagst ? Kann es nicht eher sein, dass du dich damit nicht beschäftigt hast ? Daher nicht verstehst worum es geht ?

Gern erkläre ich es dir ganz kurz.

Mining im Bitcoin Netzwerk.

Das Mining erzeugt Blöcke in denen Sämtliche Transaktionen gespeichert werden. Alle 10 Min ein Block.
Daraus ergibt sich eine Kette ( Blockchain )

Die "Miner" verifizieren" die Transaktionen.

Weshalb MUSS das jetzt so Energieaufwendig sein ?

Da das Bitcoin Netzwerk dezentral ist, also keiner den Finger drauf hat und bestimmen oder was viel wichtiger ist, zensieren kann, jeder wird gleich behandelt... muss das Netzwerk geschützt werden.

Im Netzwerk herrscht ein Konsens. Wenn > 50% der Miner erklären... Ist so, dann ist so.
Sprich wenn du einen Bitcoin von A nach B sendest, schauen die erstmal nach.. Hast du überhaupt einen Bitcoin und wenn ja, geht die Transaktion durch... Wie erwähnt, > 50% müssen das Bestätigen.

Würde jetzt wer kommen mit mehr "Rechenleistung" ( Über 50% des Netzwerkes ) Könnte dieser das Netzwerk bestimmen. Dass kann ein Unternehmen, ein Staat, Eine Zentralbank, eine Person etc. sein.
Sprich, diese Identität könnte sagen, hier ich habe auf einmal Millionen Bitcoin... und dann wäre das so.
Oder anderer Fall, diese Identität sagt... Du sendest nichts von A nach B.

Und genau deshalb MUSS der Aufwand ( Energie ) quasi unmöglich sein, was es ist, um die Kontrolle zu übernehmen.

Somit haben wir das erste dezentrale Geldnetzwerk welches man nicht zensieren oder angreifen kann und keiner das sagen hat. Kein Staat, Keine Bank, kein niemand.

Btcoin ist ein Geschenk für die Menschheit.
Gut erklärt, aber was hat das jetzt mit Bitcoins zu tun? Könnest du mir Grafikkarten zeigen, mit denen Bitcoins geschürft werden können? Selbst Nicehash schürft in ETH und zahlt dann nur in BTC aus.
 

HomeboyST

Software-Overclocker(in)
Gut erklärt, aber was hat das jetzt mit Bitcoins zu tun? Könnest du mir Grafikkarten zeigen, mit denen Bitcoins geschürft werden können? Selbst Nicehash schürft in ETH und zahlt dann nur in BTC aus.

es ging nur um eine generelle Erklärung, weshalb Hardware Mining ( Proof of Work ) so überaus wichtig wichtig ist.
 

Coolgamer400

Komplett-PC-Käufer(in)
Ist das so wie du sagst ? Kann es nicht eher sein, dass du dich damit nicht beschäftigt hast ? Daher nicht verstehst worum es geht ?

Gern erkläre ich es dir ganz kurz.

Mining im Bitcoin Netzwerk.

Das Mining erzeugt Blöcke in denen Sämtliche Transaktionen gespeichert werden. Alle 10 Min ein Block.
Daraus ergibt sich eine Kette ( Blockchain )

Die "Miner" verifizieren" die Transaktionen.

Weshalb MUSS das jetzt so Energieaufwendig sein ?

Da das Bitcoin Netzwerk dezentral ist, also keiner den Finger drauf hat und bestimmen oder was viel wichtiger ist, zensieren kann, jeder wird gleich behandelt... muss das Netzwerk geschützt werden.

Im Netzwerk herrscht ein Konsens. Wenn > 50% der Miner erklären... Ist so, dann ist so.
Sprich wenn du einen Bitcoin von A nach B sendest, schauen die erstmal nach.. Hast du überhaupt einen Bitcoin und wenn ja, geht die Transaktion durch... Wie erwähnt, > 50% müssen das Bestätigen.

Würde jetzt wer kommen mit mehr "Rechenleistung" ( Über 50% des Netzwerkes ) Könnte dieser das Netzwerk bestimmen. Dass kann ein Unternehmen, ein Staat, Eine Zentralbank, eine Person etc. sein.
Sprich, diese Identität könnte sagen, hier ich habe auf einmal Millionen Bitcoin... und dann wäre das so.
Oder anderer Fall, diese Identität sagt... Du sendest nichts von A nach B.

Und genau deshalb MUSS der Aufwand ( Energie ) quasi unmöglich sein, was es ist, um die Kontrolle zu übernehmen.

Somit haben wir das erste dezentrale Geldnetzwerk welches man nicht zensieren oder angreifen kann und keiner das sagen hat. Kein Staat, Keine Bank, kein niemand.

Btcoin ist ein Geschenk für die Menschheit.
An der selben Stelle werden deine Aufgeführten Vorteile zum Nachteil, denn Bitcoin fehlt es für eine echte Währung an genau einer Sache: Stabilität.

Unsere Wirtschaft funktioniert nur so gut, weil das Geld einen halbwegs stabilen Wert besitzt. Dieser ermisst sich anhand der Güter und Leistungen die produziert bzw. angeboten werden.

Bitcoin ist aktuell an nichts dergleichen geknüpft, und wenn man das mal weiter spinnt, und annimmt das auf einmal jeder seinen Unterhalt per Bitcoins bestreiten würde, wäre unsere Wirtschaft am Ende, da keiner mehr Waren herstellen wollen würde. Um das zu brechen müsste jemand oder eine Organisation (Regierung) die Kontrolle an sich nehmen bzw. man müsste z.B. mit Bitcoins für Arbeit entlohnt werden. Wir wären also am selben Punkt wie bisher: Geld an Güter und Leistungen geknüpft. Zusätzliches Einbringen von Währungseinheiten aus dem Nichts (Mining) sorgt dann nur für eines: Inflation.

Bitcoin ist ein Spekulationsobjekt, nichts weiter.
 

P1Jay

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Zusätzliches Einbringen von Währungseinheiten aus dem Nichts (Mining) sorgt dann nur für eines: Inflation.
Du vergisst dabei aber ein paar wichtige Fakten
1) Nicht die Regierung sondern die Zentralbanken haben die Macht über eine Währung, nur in wenigen Fällen nimmt die Regierung darauf direkten Einfluss bzw. nennt man das dann gezielte Manipulation (Erdogan biespielsweise bei der türkischen Lira)
2) Ist Inflation von der Zentralbank gezielt erwünscht bzw. tut man alles dafür einen Wert zwischen 1-2% zu schaffen. Es ist ein Steuerungselement um die Nachfrage aufrecht zu erhalten.
3) Ist jede Währung von der Menge her nicht begrenzt. Bitcoin hingegen schon.

Bitcoin ist ein Spekulationsobjekt, nichts weiter.
Nur weil ein Teil damit spekuliert, ist es nicht ausschließlich nur ein Spekulationsobjekt. Das sind Aktien und Gold nämlich auch nicht!
Mit Nahrungsmitteln und Rohstoffen wird an der Börse zum Teil auch spekuliert, ohne die Waren je physisch in den Händen gehalten zu haben ...

Wieso schaust du einen Film der dich nicht interessiert und gibst dann eine Meinung ab ?
Das ist in etwa so wie wenn ich ein Gericht bestelle was mir noch nie geschmeckt hat um dann anschließend zu sagen "war nicht gut" ?
Sorry, aber dein Kommentar macht für mich null Sinn ...
Woraus leitest du ab, dass ich einen Film angesehen habe, der mich nicht interessiert?
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten