Grafikkarte kaufen: Geforce RTX 3090 im Preisrutsch

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Grafikkarte kaufen: Geforce RTX 3090 im Preisrutsch

Wer derzeit eine Nvidia-Grafikkarte kaufen möchte, profitiert bei der Geforce RTX 3090 von einem enormen Preisrutsch. Der Abstand der mit 24GB ausgestatteten Grafikkarte zum nächstkleineren Modell, der RTX 3080 Ti mit 12GB, war nie so gering wie jetzt, wie unsere aktuelle GPU-Marktübersicht der günstigsten Geforce-Angebote von RTX 3050 bis RTX 3090 Ti zeigt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Grafikkarte kaufen: Geforce RTX 3090 im Preisrutsch
 

sentinel1

Software-Overclocker(in)
Endlich purzeln die Preise, wobei ich persönlich die 30er Serie als suboptimal sehe, runtergetaktet aber sicherlich brauchbar. Eventuell hilft auch eine Klimaanlage die 30er Serie besser zu verstehen.
 

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)
Der Kühler der Inno3D macht aber einen sehr unterdimensionierten Eindruck. Vor allem auf einem Boliden wie der RTX 3090...:schief:

Gruß
 

addicTix

PCGH-Community-Veteran(in)
2 Jahre alte Karten und jetzt die Preise davon feiern.

ich kaufe in 2 Monaten die 4000er Serie.
Cool, bestell dir aber schon mal ein paar Tempos falls die Karten wieder ausverkauft sind dank Scalpern, denn nicht nur der böse Crypto ist daran schuld, siehe Playstation 5 und Xbox Series X :)
Ich schau mir das Schauspiel entspannt mit meiner 3090 an, wenn ich eine 4090 kriegen sollte, dann kommt die 3090 halt in die Bucht, wenn nicht bin ich immerhin safe :)
 

4B11T

Software-Overclocker(in)
Das Angebot ist immerhin 100€ billiger als die günstigste 6950XT.

Nvidia jetzt wirklich billiger als AMD? Verückte Zeiten!
 

RX480

Lötkolbengott/-göttin
Der Kühler der Inno3D macht aber einen sehr unterdimensionierten Eindruck. Vor allem auf einem Boliden wie der RTX 3090...:schief:
This! 3x90
(meist bekommt man da schon größere Customs@3x100 für Weniger, ... allerdings andere Farbe)

Das Angebot ist immerhin 100€ billiger als die günstigste 6950XT.
Nvidia jetzt wirklich billiger als AMD? Verückte Zeiten!
Ich würde eher ne 3090 mit ner 6900XTXH vgl., da stehts z.Zt. 1058€ vs. 989€.
(macht Sinn für Games@100fps)
 

Anhänge

  • 3090vs6900XTXH.jpg
    3090vs6900XTXH.jpg
    450,9 KB · Aufrufe: 31

Zik7

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Der Artikel "RTX 3070/RX 6700 im Preisrutsch" würde mich ja eher interessieren.... Da tut sich gar nichts! :rollen:
 

Mr_Marcel

Kabelverknoter(in)
Ich habe mir vor Par Tagen eine 3070ti gekauft da ich es musste da meine alte Grafikkarte gestorben ist.
Mittlerweile bereue ich aber den Kauf da man aktuell ne 3080 3080 12 GB bekommt für den Preis den ich bezahlt habe, zum glück kann ich sie noch zurück geben.
 

JahJah192

Komplett-PC-Käufer(in)
Mittlerweile geht's in Richtung annehmbarer Preisregionen.4090 kommt eh nicht wenn China in Taiwan einmaschiert also wartet nicht zu lange !!

Jo dem 4000er Release wäre ich auch nicht optimistisch gegenüber. Zum einen wer sagt das es nicht wie 2020 der Paperlaunch + Mining Wahnsinn wieder kommt.
Und China sieht nicht prickelnd aus, dass fängt an wie bei der Ukraine, erst die "Manöver"...man wills nicht hoffen.
Aber wenn ist bei allem technischen was ein Chip braucht das Licht aus für einige Zeit.

Die 3000er Serie ist für das meiste unterhalb 4k overkill, ich sags mal so, ich bin sehr froh im Nov 2020 nicht auf den allgemeinton "wartet doch bis 2021 dann gibts die unter UVP" gehört zu haben und mir damals die 3090 gekauft zu haben, die reicht in Ultrawide auch easy bis zur 5000er.
 
Oben Unten