Grafikkarte defekt?

lowbob

Freizeitschrauber(in)
Hallo, nachdem ich heute beim Spielen ne Art lager Geräusch gehört habe, habe ich heut mal meine Grafikkarte ausgebaut. ( gtx 1060 zotac amp) umzuschauen das problem her kommt. Hatte das Problem vorher nicht bzw. eventuell nicht wahrgenommen. Jedenfalls hab ich dann festgestellt das es mein großer vom node 304 ist. Hab dann Karte wieder rein aber bekomm ab dem windows logo nach dem Asus logo nur noch nen weissen Balken. Ohne Grafikkarte funktioniert alles. Was kann das denn sein? Hab ich den pci slot geschossen? Mainboard ist das Asus Aura B150 itx. Ich hab beim abklemmen länger auf den Einschalt Knopf gedrückt so das der pc ausgeht. Dann den 6Pin gezogen und in dem Moment hat der pc nen 1a Neustart hingelegt...
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
lowbob

lowbob

Freizeitschrauber(in)
Jap, könnte es sein das die Karte beim starten als der 6Pin gefehlt hat, die Leistung aus dem pci ziehen wollte? Kartenlüfter haben kurz hoch gedreht bis ich den ausschaltbuton wieder gedrückt hatte.

Gesendet von meinem EVA-L09 mit Tapatalk
 
TE
TE
lowbob

lowbob

Freizeitschrauber(in)
Hab ich jetzt mal probiert, nachdem ichs endlich gefunden habe^^ funktioniert aber auch nicht. Die Power LED für den pci slot leuchtet aber.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
lowbob

lowbob

Freizeitschrauber(in)
Oh, das probier ich noch. Hab ich ganz verpeilt vor lautet schreck. Bis jetzt nur das bios geflasht.

Gesendet von meinem EVA-L09 mit Tapatalk

Da ich keine Batterie auf dem Mainboard finden, muss ich das wohl über die jumper machen. Muss ich den dazu nur abziehen ? Clear rtc?

Gesendet von meinem EVA-L09 mit Tapatalk
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

cesimbra

Freizeitschrauber(in)
Da ich keine Batterie auf dem Mainboard finden, muss ich das wohl über die jumper machen. Muss ich den dazu nur abziehen ? Clear rtc?

Gesendet von meinem EVA-L09 mit Tapatalk

Allzumeist sollte ein Laden der Setup-Defaults im BIOS selbst genügen, falls trotzdem "kalt resettet" werden soll:

Bei Deinem Asrock-Board sitzt die Knopfzelle normalerweise unterhalb des oberen (bzw. näher zur CPU gelegenen) PCIe-Grafikkartenslots (und wird dort bei eingebauter Karte ggf. von dieser verdeckt).

Oft ist das Setzen des ClearCMOS-Jumpers für 10s bei ausgebauter Batterie vorgesehen, daher solltest Du diese schon entfernen.
 
TE
TE
lowbob

lowbob

Freizeitschrauber(in)
Also das Mainboard ist das Asus B150i Pro Gaming Aura. Die Grafikkarte ist draussen. Batterie sehe ich keine. Nicht mal im Guide Buch abgebildet. Entweder muss ich mal zum Augenarzt oder die fehlt tatsächlich...

Gesendet von meinem EVA-L09 mit Tapatalk

Junge Junge die ist quasi im schrumpfschlauch und ist an der Unterseite der audio buchse geklebt. Da geht dann ein Kabel weg. Also nur stecker ziehen. Das hab ich so auch noch nicht gesehen... Hab ich jetzt mal gezogen, allerdings kann ich nix umsetzten da, da bei den vorhandenen zwei Stiften kein jumper drauf ist. Hatte aber die Möglichkeit auf Setup oder remove.......



Hab eben gelesen das man die beiden stifte mit nem Schraubenzieher überbrückt um zu entladen. Ist das so sicher?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

True Monkey

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Oft ist das Setzen des ClearCMOS-Jumpers für 10s bei ausgebauter Batterie vorgesehen, daher solltest Du diese schon entfernen.

Clear Cmos kann man bei eingeschalteten Rechner machen ....Rechner geht aus und startet dann neu.
Es reicht die beiden Pins für 1sec zu brücken......kein Jumper nötig daher nicht vorhanden

Das Board des TE hat keine Knopfzelle
Clear Cmos sind die beiden Pins links neben den USB 3.0 Anschluss

Nach dem bios reset den Pci-e Speed im Bios von "Auto" auf gen 3 setzen ( Die Erkennung (gen1/ 2/3) funzt manchmal nicht und darum wird die karte vom Board nicht erkannt
 
Zuletzt bearbeitet:

HenneHuhn

Volt-Modder(in)
Und für's nächste Mal: Rechner einfsch komplett von der Stromversorgung trennen und entladen, bevor du am Innenleben rumpfuschst. Wozu gibt es denn Netzschalter?

Das wäre jedenfalls deutlich besser für deine Sicherheit und die deiner Hardware... junge junge... :rolleyes:
 

cesimbra

Freizeitschrauber(in)
Clear Cmos kann man bei eingeschalteten Rechner machen ....Rechner geht aus und startet dann neu.
Es reicht die beiden Pins für 1sec zu brücken......kein Jumper nötig daher nicht vorhanden

Das Board des TE hat keine Knopfzelle
Clear Cmos sind die beiden Pins links neben den USB 3.0 Anschluss

Nach dem bios reset den Pci-e Speed im Bios von "Auto" auf gen 3 setzen ( Die Erkennung (gen1/ 2/3) funzt manchmal nicht und darum wird die karte vom Board nicht erkannt

Du kannst für gewöhnlich davon ausgehen, daß ich weiß wovon ich spreche, sofern ich meine Unkenntnis nicht gesondert kenntlich mache.

Wenn ich schreibe, daß je nach Board oft auch der Ausbau der Stützbatterie zusätzlich zur Überbrückung der Pins für mehrere Sekunden notwendig ist, dann kannst Du mir das glauben – unbelassen dessen, daß das bei Dir bekannten Boards noch nie so gewesen sein mag.

Der TE hat die Batterie übrigens im Gegensatz zu Dir gefunden.
 

DKK007

PCGH-Community-Veteran(in)
Eine Bios-Batterie muss schließlich vorhanden sein, sonst würde ja auch die Uhr nicht funktionieren.
 

True Monkey

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Der TE hat die Batterie übrigens im Gegensatz zu Dir gefunden.

Dann erklärt mir mal wo die ist ;)

Bin gespannt .... auf meinen Impact steht sie hochkant auf dem Board.

Wenn ich schreibe, daß je nach Board oft auch der Ausbau der Stützbatterie zusätzlich zur Überbrückung der Pins für mehrere Sekunden notwendig ist, dann kannst Du mir das glauben – unbelassen dessen, daß das bei Dir bekannten Boards noch nie so gewesen sein mag.

Ok ich kenne mich mit Asus Boards nicht so gut aus ........im großen und ganzen habe ich eh nicht soviel Ahnung davon :)
 

cesimbra

Freizeitschrauber(in)
Dann erklärt mir mal wo die ist ;) Bin gespannt .... auf meinen Impact steht sie hochkant auf dem Board. Ok ich kenne mich mit Asus Boards nicht so gut aus ........im großen und ganzen habe ich eh nicht soviel Ahnung davon :)
Ich habe das ausdrücklich nicht auf ein einzelnes Board bezogen, bei Dir aber las sich das so, und Du hast mich zitiert.
 

True Monkey

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
@ TE

Nur um mal zu klären ob ich dich jetzt falsch verstanden habe

Das hier ist doch dein Board oder
B150I PRO GAMING/WIFI/AURA | Motherboards | ASUS Global

Oder hast du das ATX weil oben im Post steht ITX

B150 PRO GAMING/AURA | Mainboards | ASUS Deutschland

Das ITX hat meines Wissens nach keine Knopfzelle sondern eine interne Batterie die man nicht entfernen kann .

Du siehst die nur nicht, weil die direkt oberen PCIe Grafikslot ist und deswegen von deinem LN² Pod verdeckt wird.
biggrin1.gif

Jepp.....woher weißt du das ?:lol:

014.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten