• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Grafik-Artefakte beim starten

Fury169

Schraubenverwechsler(in)
Hallo,

bei eingeschaltetem Computer gab es bei mir gestern einen Stromausfall, seit dem funktiert der PC nicht mehr.

Kann mir einer helfen und sagen was da passiert ist und oder was defekt ist?

Ich hoffe die Bilder sind unten zu sehen. Die Artefakte kommen direkt wenn man den PC einschaltet, nach dem Windowslogo kommt ein blauer Bildschirm und die Verbindung zu HDMI ist verloren.

Das HDMI Kabel habe ich getauscht, daran liegt es nicht.


Mein System:

Windows 10

16GB (2x 8192MB) Crucial CL15-15-15 Dual Kit

Intel Core i5 7500 4x 3.40GHz So.1151 BOX

ASRock H110M-DVS R3.0 Intel H110 So.1151

400 Watt be quiet! Pure Power 10 CM Modular 80+ Silver

8GB MSI GeForce GTX 1070 GAMING X 8G


111 — imgbb.com
222 — imgbb.com
333 — imgbb.com
444 — imgbb.com
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
F

Fury169

Schraubenverwechsler(in)
Danke für deine Hilfe.

Werde es direkt nach der Arbeit ausprobieren.

Echt bitter das die Graka so einfach ausfallen kann.


Was kann man bei einem defektem Vram machen? gibt es da Reparaturwerkstätten wie bei einem zerbrochenem Display vom IPhone? Oder fällt es vllt sogar in die Garantie (1 Jahr ist die Graka alt)
Oder bleibt mir da nur übrig eine neue zu besorgen da der Vram nicht zu reparieren ist.
 

Eol_Ruin

Lötkolbengott/-göttin
Oder fällt es vllt sogar in die Garantie (1 Jahr ist die Graka alt)

Möglicherweise greift die Garantie des Grafikkartenherstellers.

Ist bekannt was den Stromausfall verursacht hat?
Dann einfach mal die Hausratsversicherungspolice durchlesen ob diese solche Schäden abdeckt.
 

Schwarzseher

Volt-Modder(in)
Genau wenn der Stromausfall durch ein Gewitter und damit verbundene Schäden auftraten,könnte die Hausratversicherung greifen.
 

_Berge_

BIOS-Overclocker(in)
Genau wenn der Stromausfall durch ein Gewitter und damit verbundene Schäden auftraten,könnte die Hausratversicherung greifen.

Ansonsten einfach die RMA beim Händler anstoßen, die Karte geht an den Hersteller und wird wahrscheinlich getauscht.

Punkt dabei ist einfach nicht den Stromausfall erwähnen, dieser kommt erst ins spiel wenns um die Versicherung geht.

Ist nur ein Gut gemeinter Tipp, denn VRAM Defekte fallen definitiv unter die Garantie, nur stellen sich vorallem Händler quer wenn wann "Stromausfall" oder "Gewitter" erwähnt
 
TE
F

Fury169

Schraubenverwechsler(in)
Ist bekannt was den Stromausfall verursacht hat?

Bin noch am überlegen was das verursacht haben kann. Hab daher überhaupt keine Ahnung.
Weiß auch nicht ob alleine meine Wohung oder weitere im Haus betroffen waren.
Könnte ein Kurzschluss im Haus meine Stromleitungen, an den der PC hängt so beeinflussen das eine Überspannung entsteht, die dann den Vram killt?




Genau wenn der Stromausfall durch ein Gewitter und damit verbundene Schäden auftraten,könnte die Hausratversicherung greifen.

Ein Gewitter kann ich ausschließen, zwar gab es eine Gewitterwarnung gestern für meine Region, es kam aber keins.


Ansonsten einfach die RMA beim Händler anstoßen, die Karte geht an den Hersteller und wird wahrscheinlich getauscht.

Punkt dabei ist einfach nicht den Stromausfall erwähnen, dieser kommt erst ins spiel wenns um die Versicherung geht.

Ist nur ein Gut gemeinter Tipp, denn VRAM Defekte fallen definitiv unter die Garantie, nur stellen sich vorallem Händler quer wenn wann "Stromausfall" oder "Gewitter" erwähnt


Ich werde die Karte dann mal zurücksenden, und den Stromausfall nciht erwähnen.


Vielen Dank an alle
 

_Berge_

BIOS-Overclocker(in)
Wenn ich dich nochmal beruhigen kann: hatte schon Grafikkarten die 2 Wochen beim Kunden liefen und dann mit Defektem VRAM reklamiert wurden, da steckt man nicht drin und ist ein "Hersteller Fehler"

Es kann also einfach nur ein Zufall sein dass der Defekte VRAM mit dem Ausfall zutun hatte, evtl war er vorher schon angeknackst

VRAM Defekt ist jedenfalls keine Seltenheit wenn man es auf verkaufte Grafikkarten hochrechnet
 
Oben Unten