• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gotham Knights - Neues Spiel im Batman-Universum angekündigt

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Gotham Knights - Neues Spiel im Batman-Universum angekündigt

Mit Gotham Knights hat Warner Bros. endlich den neuesten Teil seiner beliebten Batman-Reihe angekündigt. Wer sich jedoch schon auf ein weiteres Abenteuer mit der muskelbepackten Fledermaus gefreut hat, könnte enttäuscht sein: Denn wir steuern nicht Batman selbst, sondern einen seiner Mitstreiter: Robin, Nightwing, Batgirl und Red Hood.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Gotham Knights - Neues Spiel im Batman-Universum angekündigt
 

Xzellenz

Software-Overclocker(in)
War total vom Trailer unterwältigt. Hatte ich nicht erwartet. Vor allem da noch vor wenigen Jahren ein Leak mit Damian Wayne als Batman durchs Netz geisterte, sogar mit Videomaterial. Scheint mir eher so, als sei das Konzept während der Entwicklung mehrfach geändert worden. Auch dass das Free-Flow-System anscheinend rausgeflogen ist, beunruhigt mich. Koop ist schön und gut, aber irgendwie unbefriedigend, wenn man nur Batmans Sidekicks spielen kann. Ziemlich enttäuschend. Wird erstmal nicht gekauft. Schade, dabei waren bisher ALLE Arkham-Spiele ein Pflichtkauf für mich.
 

Andrej

Software-Overclocker(in)
Alles was mit Coop zu tun hat sehe ich skeptisch! Denn man muss erstmal jemanden finden der das Spiel spielt und bereit ist zu einer bestimmten Zeit es mit dir zu spielen.
Auch das Kampfsystem hat nichts mehr mit den alten Spielen zu tun - was eigentlich schade ist. Zudem machen mich diese ganzen Lvls bei den Gegnern nervös, denn das Spiel wird dadurch nur unnötig in die länge gezogen wie z.b. Assassins Creed Origins.
Aber wie immer, abwarten und Tee trinken!
 

Davki90

PC-Selbstbauer(in)
Ich weiss nicht recht, ein Gotham Spiel ohne Batman, kann ich mir nicht so richtig vorstellen. Gut aber, dass sie es endlich angekündigt haben.
 

Ja---sin

Software-Overclocker(in)
Schade, hab auch irgendwie mehr erwartet. Dafür fand ich den Suicide Squad Trailer sehr interessant. Bin schon auf erstes Gameplay gespannt.
 

Cappo

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hab mir anlässlich der beiden Ankündigungen direkt nach dem Verfassen der Artikel noch mal Arkham City runtergeladen - der...vierte?...Versuch folgt, die Trilogie mal durchzuspielen. Asylum habe ich verschlungen, doch bereits bei City brennt der Funke plötzlich nicht mehr über. Die Welt ist mir zu unübersichtlich, die Bedienung arg fummelig ab und zu...dort klingelt ein Telefon, da ist ein Riddler-Rätsel, hier ist was zu finden...ein "frühes" Open-World-Konzept, da merkt man den 2011er Release. Ich bin aber auch erst kurz nach den Stahlwerken, also noch ziemlich am Anfang denke ich.

Mal an die privaten Fledermäuse unter euch gerichtet: Ging das auch jemandem noch so und wurde es irgendwann besser? Arkham City hatte so hohe Wertungen überall eingeräumt, dass ich echt überrascht war, wie wenig es mich abholen konnte...
 

DerSnake

Freizeitschrauber(in)
Das Spiel hat alles was ich mir nicht gewünscht habe.
Kein Batman selber
Koop (Optinal zwar aber...irgendwie wird es schon darauf ausgelegt sein)
Verschiene Chara wechsel...ka mag das nicht so sehr
Loot bzw Gegner haben jetzt wie bei AC wohl ein Lvl Up

Und sonst so...nee spricht mich jetzt nicht an.
 
O

OliverK1

Guest
Hab mir anlässlich der beiden Ankündigungen direkt nach dem Verfassen der Artikel noch mal Arkham City runtergeladen - der...vierte?...Versuch folgt, die Trilogie mal durchzuspielen. Asylum habe ich verschlungen, doch bereits bei City brennt der Funke plötzlich nicht mehr über. Die Welt ist mir zu unübersichtlich, die Bedienung arg fummelig ab und zu...dort klingelt ein Telefon, da ist ein Riddler-Rätsel, hier ist was zu finden...ein "frühes" Open-World-Konzept, da merkt man den 2011er Release. Ich bin aber auch erst kurz nach den Stahlwerken, also noch ziemlich am Anfang denke ich.

Mal an die privaten Fledermäuse unter euch gerichtet: Ging das auch jemandem noch so und wurde es irgendwann besser? Arkham City hatte so hohe Wertungen überall eingeräumt, dass ich echt überrascht war, wie wenig es mich abholen konnte...

nein und ja

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

ak1504

BIOS-Overclocker(in)
Ich weiss nicht recht, ein Gotham Spiel ohne Batman, kann ich mir nicht so richtig vorstellen.

Wir haben einen ganzen Sack voller guter Batman Games. Warum nicht mal anderen tollen Chars dieses Universum ein Game widmen ? Muss doch immer und immer und immer das gleiche Game sein oder ?
 

Standeck

BIOS-Overclocker(in)
Die Triple A Formel der Großen Pubs kommt wohl auch hier zum Einsatz. Open World, Level Ups (Rollenspielartiger Fortschritt genannt), wohl sicher auch Mikrotransaktionen, Multiplayer UND weil sich ja ein Singleplayer Spiel nicht mehr verkauft, Coop. Optisch sieht es ganz gut aus, die Charaktere sind aber wohl auch eher was für Hardcore DC Nerds. Ich bin skeptisch bis ich mehr drüber weiß.
 

asarualim

Komplett-PC-Käufer(in)
wenn alle auf genug seiten weiter so schimpfen, bekommt das noch einer der entwickler mit, dem dann irgendeine total verrückte idee kommt, die anregungen und vorschläge der fans mit einzubeziehen...im letzten moment wird dann doch nochmal das sidekick design entfernt und komplett durch batman ersetzt p:
 

Cobar

Software-Overclocker(in)
Ein Spiel, in dem man als Nightwing losziehen kann? Geil!
Endlich mal längere Zeit meinen Lieblingscharakter aus dem DC-Universum spielen können, darauf warte ich schon seit Jahren.
Allerdings bin ich spektisch bezüglich des Koop-Parts und auch dieser Level-Kram hat mir schon bei AC Origins nicht gefallen.
Dann auch noch das gute Freeflow Kampfsystem raus? Sehr schade.
Naja, mal abwarten und dann nach einigen Tests vielleicht mal zugreifen.
An sich hätte ich ja schon großes Interesse, aber ein reines Koop Spiel?
Mit Bots habe ich da meist keine so guten Erfahrungen gemacht bzw. ist es mit anderen Spielern meist interessanter.

Nun ja, let the bat family rise!
 
Oben Unten