• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Google Chrome: Keine Anzeige kompletter URLs für Test-User

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Google Chrome: Keine Anzeige kompletter URLs für Test-User

Für die Version 86 des Google Chrome testet der Entwickler eine neue Funktion. Hierbei bekommen User nur noch die Domain angezeigt und nicht mehr die vollständige URL. So sollen Phishing-Attacken erschwert werden.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Google Chrome: Keine Anzeige kompletter URLs für Test-User
 
G

Grestorn

Guest
In der Adressleiste macht es schon Sinn. Die URL kann so kompliziert werden, dass der Laie keine Chance hat zu sehen, auf welchen Server er eigentlich gerade zugreift.

Und wenn man die komplette Adresse mit einem einfachen Klick bekommt, habe ich auch nichts dagegen. Ich finde das ganz ok.
 

Lexx

Lötkolbengott/-göttin
Wow. Cancel Culture nun auch bei URLs.

Hab ich unlängst bei einem Besuch mit einem Foodora-Lieferanten erlebt.
Auch der dümmste Idiot muss noch "ein Krümel" finden können müssen.
Ist fast wie vollgeschissene Windel wechseln.
 
Oben Unten