God of War für PC: Release schon bald, DLSS und Reflex bestätigt

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu God of War für PC: Release schon bald, DLSS und Reflex bestätigt

Der Geforce-Now-Leak sollte Recht behalten: Sony hat die PC-Umsetzung von God of War aus dem Jahr 2018 angekündigt. Technische Verbesserungen umfassen unter anderem eine enge Zusammenarbeit mit Nvdia, die DLSS und Reflex mit sich bringt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: God of War für PC: Release schon bald, DLSS und Reflex bestätigt
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich finde es toll wie sehr Sony sich in ihren PC Spielen für 21:9 bzw Ultrawide Umsetzung stark macht, freue mich schon das Spiel in Ultrawide zu spielen, die Spielerfahrung ist damit einfach deutlich immersiver.

DLSS ist auch toll, hoffentlich ist der Grafiksprung auch ordentlich, aber das sieht im Trailer schon sehr gut aus.

Edit:

BTW soll die PC Version von Bloodborne schon fertig sein:

Da steht die offizielle Ankündigung wohl noch aus.
 

cl55amg

BIOS-Overclocker(in)
Ich finde es toll wie sehr Sony sich in ihren PC Spielen für 21:9 bzw Ultrawide Umsetzung stark macht, freue mich schon das Spiel in Ultrawide zu spielen, die Spielerfahrung ist damit einfach deutlich immersiver.
Ich habe wie viele hier auch einen Ultrawide. Aber leider ist die Immersion nicht anähernd so gut im Vergleich zu einem 120Hz OLED HDR TV. Daher kann ich nur raten den PC an den OLED TV zu betreiben für God of War.
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich habe wie viele hier auch einen Ultrawide. Aber leider ist die Immersion nicht anähernd so gut im Vergleich zu einem 120Hz OLED HDR TV. Daher kann ich nur raten den PC an den OLED TV zu betreiben für God of War.
Ich hab hier auch einen LG OLED 55 Zöller mit 120 Hz, der hat auch seine Vorteile, aber unterm Strich machen mir Spiele am Ultrawide Monitor deutlich mehr Spaß.
Dadurch dass man einfach deutlich mehr von seiner Umgebung sieht, ist das Mittendrin Gefühl für mich einfach deutlich größer.

Aber das mag Geschmackssache sein.

Die optischen Verbesserungen gegenüber der Konsolenversionen scheinen auch sehr gut zu sein:
Striking visuals enhanced on PC. Enjoy true 4K resolution in, on supported devices, [MU1] with unlocked framerates for peak performance. Dial in your settings via a wide range of graphical presets and options including higher resolution shadows, improved screen space reflections, the addition of GTAO and SSDO, and much more.
 

yingtao

Software-Overclocker(in)
So gut God of War auch ist, bin ich mir nicht sicher ob ich es mir nochmal für den PC hole. Habe es vor kurzem erst auf der PS5 nochmal durchgespielt und die 1800p mit 60 FPS reichen mir da eigentlich aus. Das 21:9 unterstützt wird ist sehr löblich aber irgendwie geht der Support insgesamt wieder ein Stückchen zurück. In Far Cry 6 wird 21:9 zwar unterstützt, in-game Cutscenes sind aber trotzdem 16:9 und werden gestreckt. Häufig stimmt das FoV in 21:9 und es bleibt leider oft nicht aus nochmal selbst Hand anzulegen damit die Spiele in 21:9 auch wirklich richtig angezeigt werden.

Mit der Ankündigung gewinnt der Leak von Geforce Now aber eine ganz andere Qualität. Eine PC Version von Bloodborne oder auch Ghost of Tsushima würde ich mir sofort für den PC holen, auch wenn ich Ghost of Tsushima erst vor einer Woche durchgespielt habe.
 

AzRa-eL

BIOS-Overclocker(in)
Eine PC Version und dann nochmals ein Remaster kommt mir komisch vor. Irgendwas wird da nicht stimmen.
Kein einfaches Remaster. Ein richtiges PS5 Remake wie Demon Souls von der gleichen Schmiede. In dem Kontext erscheint mir das dann schon unglaubwürdig mit der PC Version. Man muss aber beides noch skeptisch betrachten, da es sich lediglich um Leaks handelt.
 

Rolk

Lötkolbengott/-göttin
Kein einfaches Remaster. Ein richtiges PS5 Remake wie Demon Souls von der gleichen Schmiede. In dem Kontext erscheint mir das dann schon unglaubwürdig mit der PC Version. Man muss aber beides noch skeptisch betrachten, da es sich lediglich um Leaks handelt.
In Ravions Link klang das eher nach Remaster. :ka:
 

AzRa-eL

BIOS-Overclocker(in)
Glaube nicht dass für ein 6 Jahre altes Spiel bereits ein Remake kommt, wird wohl ein Remaster werden.
Wurde aber letztens von einem Insider geleakt, der vorher auch schon vieles richtig geleakt hatte. Darüber hinaus sprach er auch darüber, dass sich Bloodborne 2 auch bei Bluepoint schon in Entwicklung befindet. Dass Bluepoint an einem unbenannten Titel arbeitet ist zudem schon offiziell.
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
Interessant ist der Einbau von GTAO (Ground Truth Ambient Occlusion) und SSDO (Screen Space Directional Occlusion) für die PC Version des Spieles.
Das sind Techniken die doch sehr neu sind. ich vermute mal dass sie auch in Ragnarok vorkommen werden und man es deshalb bereits auch in die PC Version von God of War einbauen wird.

@AzRa-eL
Vielleicht ist es auch ein Remake der bereits für den PC fertig ist, wäre aber komisch bei einem Spiel dass ja nicht so alt ist soviel Aufwand für einen Remake reinzustecken.
 
Zuletzt bearbeitet:

Micha0208

Freizeitschrauber(in)
Auf God of War für PC warte ich auch schon ewig :banane:

Da ich seit über 30 Jahren keine Konsole mehr hatte, kenne ich das Spiel aber nur aus Videos. Hat mich aber immer begeistert und wollte ich immer gerne mal spielen.

Freue mich auf jeden Fall sehr!
 

Filben

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Auf Twitter beginnt wider die übliche Hetze von Sonys Fans gegen Sony :ugly:
Anhang anzeigen 1377601
Anhang anzeigen 1377602
Anhang anzeigen 1377603
lol, was für Nudeln. Dann sollen sie halt keine Konsole kaufen 🙄 Oder verrückte Idee: sich für Leute freuen, die es jetzt endlich spielen können.

Als ob man ihnen retroaktiv den Spaß an den schon Jahre zuvor gespielten Spiel wieder wegnimmt. Solche Nullpeiler. 🙄

Ich habe das Spiel zu Release gespielt, werde es mir daher gerne nochmal in 60fps und besserer Grafik zu Gemüte ziehen 😊[/COLOR]
 

Andrej

BIOS-Overclocker(in)
Und ich habe es mir erst vor kurzem für die PS4 gekauft:wall:, obwohl ich keine PS4 besitze :lol:.
Auf Twitter beginnt wider die übliche Hetze von Sonys Fans gegen Sony :ugly:
Anhang anzeigen 1377601
Anhang anzeigen 1377602
Anhang anzeigen 1377603
Die Leute spinnen einfach! Das Spiel ist 6 Jahre alt oder so und somit läst sich damit kein Geld mehr auf den Konsolen machen. Weshalb es aus meiner Sicht logsich erscheint es nochmal auf einem anderen Gerät heraus zu bringen. Vielleicht wird Sony sogar versuchen es auf die Nintendo Switch zu porten und damit versuchen 3 mal abzukassieren!
 
Oben Unten