• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gigabyte X570 Master + Enermaxx Liqfusion: Problem mit aRGB Anschluss

Michi240281

PC-Selbstbauer(in)
Hallo zusammen,

ich baue gerade meinen neuen Gaming PC zusammen. Habe mich für das Gigabyte Aorus Master X570 Mainboard und die Enermaxx Liqfusion360 entschieden.

Nun steht in der Anleitung der LiqFusion, dass man beim Anschluss der aRGB bei Gigabyte Boards das beiliegende Adapterkabel benutzen muss, weil die Pins bei Gigabyte Boards verdreht sind. Das ist aber seltsam, weil nämlich der Stecker des Adapters, der dann am Board aufgesteckt werden soll, nur ein 3 PIN Stecker ist und bei aRGB sind es ja 4 PINS und 1 ist nicht belegt. Also kann ich den Stecker da gar nicht aufstecken, sodass alle 3 Pins Kontakt bekommen.

Wo ist denn da jetzt der Fehler?

Kann mir jemand helfen?

Die normalen Stecker der Liqfusion könnte man ganz normal aufstecken, das passt und auch die Bezeichnungen scheinen so zu passen. War das evtl. nur auf alte/andere Gigabyte Boards gemünzt?
 

Noel1987

BIOS-Overclocker(in)
Ich kenn das von meinem Board
Es gibt 5v Header und 12v Header
Der 5v hat 3 Pins ( 4pins wo aber einer fehlt)
12v hat 4 Pins

Ich denke du meinst den Stecker mit den 3 Löchern wo ein zusätzliches verschlossen ist oder ?
 

Anhänge

  • rgb-fan-headers.jpg
    rgb-fan-headers.jpg
    59,3 KB · Aufrufe: 24

Shinna

Software-Overclocker(in)
Das Board hat doch folgende Header:

2x 4-Pin RGB (+12V/G/R/B, max. 2A), 2x 3-Pin ARGB (+5V/DATA/GND, max. 5A)

Wie Du auch auf Noel´s Bild sehen kannst ist ARGB ein 3 Pin und RGB ein 4 Pin.
 
Oben Unten