• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

[GELÖST] 144Hz beim Zweitmonitor nach Hauptmonitor-Upgrade nicht mehr auswählbar

D4rkResistance

Software-Overclocker(in)
Hallo zusammen,

ich dachte mir, bevor ich hier jetzt stundenlang Google befrage und auch nicht wirklich weiß, wie ich das ganze in der Google Suche überhaupt formulieren sollte, ist der schnellere Weg, einfach mein liebes PCGHX-Forum um Rat zu fragen. :-X

Aufgrund eines Defektes meines vorigen LG 34UC89G-B Monitors (2560x1080@144Hz), habe ich mir ein entsprechendes Upgrade auf den Dell Alienware AW3420DW (3440x1440@120Hz) gegönnt. Da ich aber zusätzlich noch über 2x 24" FullHD Monitore verfüge, von denen einer 144Hz und der andere 60Hz besitzt, stehe ich nach meinem Monitor-Upgrade vor einem technischen Problem.

Konfiguration VOR dem Upgrade:
1x 34" 2560x1080 @ 144Hz -> DP 1.2
1x 24" 1920x1080 @ 144Hz -> DP 1.2
1x 24" 1920x1080 @ 60Hz -> HDMI

Konfiguration NACH dem Upgrade:
1x 34" 3440x1440 @ 120Hz -> DP 1.2
1x 24" 1920x1080 @ 60Hz -> DP 1.2
1x 24" 1920x1080 @ 60Hz -> HDMI

Der 144Hz FullHD-Monitor, lässt sich nicht mehr auf 144Hz stellen, trotz entsprechendem DisplayPort-Kabel. Die drei Monitore hängen alle an meiner ASUS RTX 3070 ROG STRIX OC. Angeschlossen in diese am Mainboard via PCIe 3.0.

Woran liegt das also? Reicht die PCIe 3.0 Schnittstelle nicht mehr aus, um die Anzahl der Monitore, die entsprechenden Auflösungen und Hertzzahlen alle korrekt widerzugeben oder unterstützt die RTX 3070 die Menge an Auflösungen und versch. Refreshrates einfach nur nicht?

Was wäre die Lösung für mein Problem? Ich mein, ist jetzt nicht so schlimm, ob der Monitor nun auf 144Hz oder 60Hz läuft, da ich dort meistens eh nur statische Anwendungen (OBS Studio, Steam-Chat, Discord, etc.) anzeigen lasse und nichts drauf abspiele oder zocke, aber wenn man damals schon 250€ für ein einsprechenden 144Hz Monitor ausgeben hat, wäre es ja auch nur schön, man könnte diese auch weiterhin nutzen.

LG D4rk

Edit: Ok, Leute hat sich erledigt. Ich bin dumm. In der Nvidia-Systemsteuerung stand die Auflösung des Monitors nicht auf PC 1920x1080, sondern auf Ultra-HD, HD, SD 1080p, 1920x1080 (nativ). In diesem Menü lässt sich der Monitor aber nur auf 60Hz stellen. In dem "PC"-Menü, aber auch auf 144Hz. Damit hat sich meine Frage erledigt und ich lass sie hier stehen, falls mal irgendjemand das gleiche Problem hat, wie ich. (Siehe Bild 2)
 

Anhänge

  • 1621245499995.jpg
    1621245499995.jpg
    1,4 MB · Aufrufe: 39
  • Unbenannt.jpg
    Unbenannt.jpg
    129,1 KB · Aufrufe: 34
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten