• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

GeIL 4 GB DDR2-800 Black Dragon

SeoP

PC-Selbstbauer(in)
jepp, glatte 1 fuer den Speicher.
hab das Board und den RAM (allerdings CL 4-4-4-12)

mit nem E6320 auf 3,003GHz (Standardspannung 1.35V)
DDR2 Spannung auf Standard (1.8V) 429MHz (also 858MHz)

mit mehr Spannung geht sicherlich noch einiges mehr.
Ich empfehle Dir aber anstatt eines Q6600 einen E8400 oder E8500.

hau rein
 

mFuSE

Freizeitschrauber(in)
Hi :D

Hiho!

Ich möchte mir zusammen mit dem P35-DS4 den folgenden RAM kaufen.

http://www.alternate.de/html/produc...RDWARE&l1=Arbeitsspeicher&l2=DDR2&l3=DDR2-800

Hat der wer von euch verbaut und kann was dazu sagen?
Oder habt ihr Vorschläge für eine bessere Wahl?
Der Prozi wird ein Q6600 und eine 8800GTX.

Danke schonmal!


Ich kann dir nur abraten ein Gigabyteboard zu kaufen :wall:
Nimm ein Asus :devil:

Ja .. soweit ist es schon gekommen das ich Asus empfehle :D



Speicher den verlinkten Gskill, oder Mushkin:
http://extreme.pcgameshardware.de/showthread.php?t=8050



Und warum so eine Stromvernichtungsmaschine? ^^
http://extreme.pcgameshardware.de/showthread.php?p=90953#post88949
 

jetztaber

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Tatsache:wow:

kein schlechter deal

Hab ich seit einigen Tagen auch drin und 2 x 1024 MB (gute) DDR2-1000er Microns dafür rausgeschmissen. Ich habe deswegen keine einzige Träne vergossen.
Einer hier hat sie problemlos auf 1066 laufen... Es existieren hier im Forum auch ein, zwei Threads dazu.
 
TE
Doc_Evil

Doc_Evil

PC-Selbstbauer(in)
Och Leute ihr verwirrt mich!

Also wie gesagt, der Q6600 liegt ja schon hier.
Die 8800GTX werde ich aus meinem jetzigen Rechner übernehmen.
Bis jetzt bin ich mit ASUS zufrieden.
Da ich aber auch gerne mal wieder an der Taktschraube drehen möchte und nur gutes über das P35-DS4 gehört habe wollte ich es mir kaufen.
Welches ASUS spielt denn mindestens in der gleichen Liga?
Warum überhaupt bloß kein GB Fuse?
Sind die GSkill besser als die GEIL? Hatte mir gedacht, wenn schon 4GB dann 4-4-4-12!
 

Rain_in_may84

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Sind die GSkill besser als die GEIL? Hatte mir gedacht, wenn schon 4GB dann 4-4-4-12!

Der G.Skill läuft auch auf 4-4-4-12 bei DDR2-800 Niveau das musst du halt blos einstellen.
Der GEIL ist einfach mal überteuert, der G.Skill ist 30 günstiger.
Zwar brauchst du die 500 MHz RAM Takt nicht um den Q6600 bis an seine Grenzen zu übertakten aber der Speicher ist einfach mal billiger :P
Zudem ist der Leistungsunterschied zwischen CL 4-4-4-12 und CL 5-5-5-15 sehr gering. Der Aufpreis zum GEIL lohnt nicht.

MFG

Edit: hier da kannst du dir mal den Unterschied zwischen CL4 und CL5 angucken und zudem zwischen DDR667 und DDR1000 Niveau. *klicken*
 
Zuletzt bearbeitet:

Cannibal Corpse

PC-Selbstbauer(in)
Also:

Habe auch den Q6600 @ 3,6GHz und den GEIL Ram, 4x 1GB, 4-4-4-12, läuft ohne Probleme, kein Thema auf 400MHz.

Aber ich habe ihn noch Anfang Januar für 99 gekauft bei Alternate.
Kauf ihn ruhig:

Zwar keine Kühlung, dafür bleibt er sogar bei 2,2V nur warm unter Last und stets stabil. Und zudem sieht er mal derbst geil aus mit den roten LEDs :sabber::sabber:
 

mFuSE

Freizeitschrauber(in)
Warum überhaupt bloß kein GB Fuse?
Hi, such dir was aus ;)


http://62.109.81.232/cgi-bin/sbb/sbb.cgi?&a=show&forum=1&show=3352
http://62.109.81.232/cgi-bin/sbb/sbb.cgi?&a=show&forum=14&show=811&start=0#1
http://62.109.81.232/cgi-bin/sbb/sbb.cgi?&a=show&forum=1&show=5280&start=0#1


Die ersten 6 Monate lief es eigentlich ziemlich gut, außer dem Raidproblem wenn ich mich recht erinnere :hmm:
Und dann ging plötzlich kein OC Betrieb mehr, musste wieder auf 2Ghz Settings fahren, Rechner hang sich sonst beim Bios auf :ka:

Mit der TV Karte wars sowieso schwierig.
.. ich hab mein Lehrgeld bezahlt, keine Gigabyte Boards mehr :nene:
 

Elkgrin

PC-Selbstbauer(in)
mFuSE schrieb:
. ich hab mein Lehrgeld bezahlt, keine Gigabyte Boards mehr

Naja weil du mal Probleme mit einem Board hattest... welch schlagkräftiges Argument ;)

Kann ich genauso einwerfen, dass ein Kollege von mir erst kürzlich _zwei_ ASUSTek Boards wieder einschicken durfte, erst das dritte tut jetzt. WOHA nie wieder ASUS ~.~ Kannst auch mal bei schneiderbernd in seinen Thread schauen (Penryn Tagebuch), welche Qualität bei ASUS Boards vorhanden ist (habs zwar nur überflogen aber war was mit dem Chipsatzkühler).

Meine Gigabytes lüppen jedenfalls schon seit jetzt fast einem Jahr einwandfrei, samt OC testing und allem.

Edit: Hier stand ein Flame (mimimi usw) Ich entferne es mal lieber *cough* ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

mFuSE

Freizeitschrauber(in)
von dir hätte ich ein etwas gehaltvolleres Posting erwartet ;)
Naja Wayne intressierts.


Zum durchlesen recht lustig:
http://62.109.81.232/cgi-bin/sbb/sbb.cgi?&a=forum&forum=1

Das große Problem ist dabei: Wäre alles halb so schlimm wenn es anständigen Support gäbe, aber da ist Gigabyte ein echter blender ...

Endkunden haben nur bei den teuren Boards und auch nur unter bestimmten Bedingungen die Möglichkeit sich zu registrieren und dann immerhin 6 Jahre Support und Garantie zu haben. Alle anderen - schauen in die Röhre.
Der einzige Ansprechpartner ist dann der Händler bei dem der Krampf gekauft wurde.



Das Asus ein ganz besonderer Diamant ist wissen wir im Athlon.de auch seit 8 Jahren - auch hier hätte ich mehr von dir erwartet :wall:



Aber was bleibt noch großartig? :p
Epox gibt es nicht mehr ... und der Rest schwimmt irgendwo dazwischen ...
 

Elkgrin

PC-Selbstbauer(in)
mFuSE schrieb:
Das große Problem ist dabei: Wäre alles halb so schlimm wenn es anständigen Support gäbe, aber da ist Gigabyte ein echter blender ...

Ach ASUS ist besser? Hat ASUS ein Firmenforum?

mFuSE schrieb:
Endkunden haben nur bei den teuren Boards und auch nur unter bestimmten Bedingungen die Möglichkeit sich zu registrieren und dann immerhin 6 Jahre Support und Garantie zu haben. Alle anderen - schauen in die Röhre.
Der einzige Ansprechpartner ist dann der Händler bei dem der Krampf gekauft wurde.

Bei ASUS ist es besser? Gibts bei ASUS überhaupt sone Option mit Garantieverlängerung.


mFuSE schrieb:
Das Asus ein ganz besonderer Diamant ist wissen wir im Athlon.de auch seit 8 Jahren - auch hier hätte ich mehr von dir erwartet
Was erwartest du denn immer? ;) ASUS ist halt 0 Qualität ohne Support, soll ich einfach so gegenteiliges behaupten? Ich sehs halt immer wieder bei meinem ASUS-Fanatic, schlau wird er jedenfalls nie werden.

mFuSE schrieb:
Aber was bleibt noch großartig? :p
Epox gibt es nicht mehr ... und der Rest schwimmt irgendwo dazwischen ...
Naja Epox, außer Auslaufen konnten die auch nix :p

Wie siehts denn heutzutage bei Abit aus, oder DFI. Das NF7-S 2.0 tut jedenfalls heute auch noch :sabber:
 

jetztaber

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
@Elkgrin und MfUsE

Sind wir etwas offtopic und führen einen kleinen Anschauungskrieg am Sonntag? :D

Ab jetzt in die Ringecken und zurück zum Thema, meine Herren. Danke.
Es reicht, wenn andere ihre Contenance verlieren. Ihr beide habt das nicht nötig, denn ihr schreibt sonst wesentlich intelligentere Sachen.
 

mFuSE

Freizeitschrauber(in)
ich weiß nicht was er hat .... ;)
Wäre es nicht ein ex-athlon.de-ler wäre ich etwas anders rangegangen :hmm:

Aber in 7 Jahren af.de hätte es sich eigentlich rumsprechen müssen das ich eine extreme Abneigung gegenüber Asus Mainboards hatte ...
(Lieber iner Wanne als im PC Gehäuse ;))


Wenn ich nun hergehe und Asus empfehle muss also schon was passiert sein ^^



Im übrigen haben die eine Supportabteilung! :ugly:
Siehe: http://extreme.pcgameshardware.de/showthread.php?t=8050&highlight=asus&page=4





Zu Epox,
jop, schade um mein 8kha+ das ausgelaufen ist :(
Trotzdem war deren Support Weltklasse.

Meine Abit KT7As (Plural!, diverse KT7,KT7-Raid, KT7A-Raid und KT7A :ugly:) laufen alle noch :devil:
Aber die wurden mittlerweile auch verkauft, ka wie da der Support bei neueren Boards ist .. für mein AN8-32X gabs jedenfalls nur 3 Biosversionen wovon 2 was getaugt haben (release Version + erstes Update)
 

Elkgrin

PC-Selbstbauer(in)
Achwas, bissl flamen erhält doch die Würze :devil:
Mir kommts nur bei Sätzen wie "nie wieder dies und das" hoch, welche dann auch noch in "jeden" Thread wieder kommen und dann den Fragenden extra noch persönlich angetragen werden, nur weil man selber paar Probleme mit den Boards/insert random product here hatte. Das vermittelt ja dann den Eindruck, als ob jedes Board/insert random product here der Serie diese Probs hat und es grundsätzlich schlecht ist. Auch wenn solche Sprüche manchmal reflexartig rausplatzen, sollte man jeden selber seine Erfahrungen machen lassen. Denn selbst ASUS stellt manchmal funktionsfähige MoBos her (hoho was ein billiger Flame ;)). gut nu :D

War übrigens nicht persönlich gemeint, der Fusel war halt nur grad in "Griffnähe" ;).


Naja AF, war zwar ne Weile da, hab aber bei weitem nicht alles angeklickt. Meine Posts in der Rumpelkammer kann man wahrscheinlich an 2 Händen abzählen. Außerdem wurde 2005 WoW released, auch nochmal grobe 2,5 Jahre weg ;).


Und zum Thema RAM, das betrachte ich mittlerweile mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Mitte 2007 hab ich mir 4GB 800er gekauft, da war noch alles in Ordnung, da der FSB der Conroes im Allgemeinen 266 MHz betrug und man mit einem 400er FSB ordentlich was machen konnte. Jetzt ärgere ich mich wiederum etwas, da der FSB mit den 1333er Penryns immer wichtiger wird, zumindest bei <= Q9450. Und solang sich der bereits gekaufte Speicher nicht gut clocken lässt schaut man wieder in die Röhre. Der Q9450 als Q6600-Nachfolger hat halt mal nur einen 8er Multi, da bekommt man dann halt auch nur 3200 MHz raus, obwohl "womöglich" mehr ginge. Auch wenn sich die 800er manchmal auf 1000 MHz takten lassen, eine Garantie darauf wirds wohl nie geben. Zumindest als ambitionierter User würde ich jetzt nur noch 1066er RAM kaufen.

Wie hoch meine gehen muss ich jedenfalls noch testen, sonst wirds nix mit Q9450 :heul:.

mFuSE schrieb:
Wäre es nicht ein ex-athlon.de-ler wäre ich etwas anders rangegangen
gib mir tiernamen :kuss: ;)
 

jetztaber

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Nur wer Euch kennt, weiß wen ich fürchte :D

Zum Thema FSB: Der 1600er steht auch vor der Tür und der benötigt schon mal von Haus aus DDR2-800. Wer also Nehalem und den dann benötigten DDR3 noch nicht so ins kaufende Auge gefasst hat (und das kann aufgrund der Anfangspreise dauern) und mit den letzten und auch noch nicht releasten Prozessoren der Wolfdale, Penryn, Harperton Reihe einigermassen overclocken will, tut gut daran, sich einigermaßen fähigen DDR2-1066 zu kaufen.
 

mFuSE

Freizeitschrauber(in)
Nur wer Euch kennt, weiß wen ich fürchte :D

lol :D
Na dann legen wir mal ordentlich los ^^

Zum Thema FSB: Der 1600er steht auch vor der Tür und der benötigt schon mal von Haus aus DDR2-800. Wer also Nehalem und den dann benötigten DDR3 noch nicht so ins kaufende Auge gefasst hat (und das kann aufgrund der Anfangspreise dauern) und mit den letzten und auch noch nicht releasten Prozessoren der Wolfdale, Penryn, Harperton Reihe einigermassen overclocken will, tut gut daran, sich einigermaßen fähigen DDR2-1066 zu kaufen.

Jau xD
Etwas schade das Intel die kleinsten Penryns (+alle Abwandlungen) ab 1333FSB anfangen läßt xD

Ich habe ja immer noch die Hoffnung das es da so Einsteigerversionen mit 1066er FSB geben wird ... analog der E4x00 Reihe die bei 800FSBer anfing und etliche Zeit nach der Core 2 Duo Vorstellung kam ...


Ansonsten werde ich wohl meinen Speicher mit 2Volt und mehr befeuern müssen um auf über 1066 zu kommen xD
Weiteres Problem ist die pure Menge an 8GB und 4 Modulen, da limitiert auch der Chipsatz selbst wenns nach oben geht.
Der X38 soll das zwar schon besser machen, aber noch stützen sich meine Erfahrungen auf einem P35 und G35.

Irgendwann im Sommer will ich dann mal auf die x45 Familie umrüsten, idealerweise P45. Dann mal schaun wie der sich mit Vollbestückung und FSB1600 (OC) schlägt :devil:

Achwas, bissl flamen erhält doch die Würze :devil:
Mir kommts nur bei Sätzen wie "nie wieder dies und das" hoch, welche dann auch noch in "jeden" Thread wieder kommen und dann den Fragenden extra noch persönlich angetragen werden, nur weil man selber paar Probleme mit den Boards/insert random product here hatte.

Das wirklich schlimme ist, ich kann dem nicht widersprechen :ugly:
Schon allein aus dem Grund das ich dies auch immer wieder von mir gebe :sabber:


Aber: :p

...Das vermittelt ja dann den Eindruck, als ob jedes Board/insert random product here der Serie diese Probs hat und es grundsätzlich schlecht ist.

Tatsächlich halte ich mittlerweile die Gigabyteprodukte für ungerechtfertigterweise Hochgehypted ...

Kann mich noch an die Threads erinnern wie ... Asus kocht mit ihren Mainboards, Gigabyte um xy°C kühler! .... Solid Bauteile ... Rockstable ... etc etc ..

Par Monate später erkennt man so langsam wie es wirklich ist ^^
Ich bin dieser Gigabyte Manie ja selbst verfallen und es war schön so lange es währte :D

Doch nun bin ich aufgewacht, die Probleme die ich habe sind laut Gigabyteforum alles - nur nichts was irgendwie mit dem Mainboard zu tun haben könnte ...
Wenn man sich par andere Threads durchließt ließt kommt man sich direkt wie in einem RL Abenteuer irgendwo in fernen Landen vor ... zumindest kommt man sich am Ende genauso verloren vor ...

Und wenn man die Boards kritisch objektiv betrachtet so stellt man fest - vieles ist einfach schlecht gelöst :nene:

Wie z.B. die OC-Bios Menüs .. in denen man nie weiß wieviel Spannung man jetzt draufgibt oder die zu hohe Position des CPU Sockelns die bei ausladenden Kühlern zu Problemen mit manchem Gehäuse führt.
Diese nicht erklärbaren Raidprobleme die seltsamerweise auf anderen Boards so nicht nachvollziehbar sind.
Das Reboot/Shutdown Verhalten, ja selbst das durch Intel verschuldete Strapumschalten ist bei Asus besser gelöst als bei Gigabyte bei dem erstmal das System 1,2 sec anläuft, sich resettet und mit Glück wieder anläuft ...

gib mir tiernamen :kuss: ;)

Das lass ma lieber, in guter alter AF Manier - wir haben uns doch alle lieb :ugly::devil:
 

exa

Volt-Modder(in)
voll der kindergarten hier^^

naja ich hab den g.skill und bin sehr zufrieden, auch wenn ich lieber corsair gehabt hätte, aber die sind mir bei dem was ich haben will dann zu teuer...
 
TE
Doc_Evil

Doc_Evil

PC-Selbstbauer(in)
Oben Unten