• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gehäuseberatung 50-100 Euro ATX Silent

Klizzix

Freizeitschrauber(in)
Hallo zusammen,

da aktuell noch das nächste Upgrade in Planung ist, suche ich ein neues PC-Gehäuse. Eigentliche eine recht einfache Kategorie, allerdings werde ich mit keinem Gehäuse so richtig glücklich. Ich liste am besten mal meine Anforderungen auf:

- leise: Der wohl wichtigste Punkt, ich habe den PC unterm Schreibtisch stehen und möchte ihn von dort aus nicht hören. Aktuell zB wird nur die Graka beim zocken ein bisschen hörbar, so soll es auch bleiben.

-Belüftung: Vorne hätte ich gerne 3x 140er Lüfter mit Mesh Front, diese werden dann runter geregelt bis sie unhörbar sind. Das sollte insgesamt besser funktionieren als eine geschlossene Abdeckung vorne. Dazu noch einen 140er hinten.

- Der rest darf gerne geschlossen sein, das gilt vor allem für oben. Wenn ich sehe wie schnell sich staub auf meinem rechner bilden kann, dann möchte ich da eigentlich keine Öffnung haben. Gerade mit der offenen Front scheint es das aber selten zu geben.

- Das Aussehen darf sehr schlicht sein, es muss nichtmal ungebdingt ein Seitenfenster sein. Das Maximum wären RGB Lüfter, die brauche ich aber nicht wirklich.

- Formfaktor darf gerne klein sein. Ich werde nur Luftkühlung verbauen, neben der Graka keinen PCI-E Slot nutzen und auch nur 1-2 Sata SSD's verbauen. Ein ATX Mainboard sollte natürlich schon reinpassen.

Bisher gefallen mir das BQ 500DX, Phanteks P400A (Digital), Meshify C und das Lian Li 215 am besten, allerdings erfüllen sie nicht ganz alle Kriterien. Vielleicht gibt es hier ja noch Vorschläge oder Ideen. Favorit ist aktuell das BeQuiet zu nehmen und noch einen 120er in die Front zu bauen, ein 140er passt wohl leider nicht.
 

Chinaquads

Volt-Modder(in)
Ich hab keinen Plan von Gehäusen, aber:

Es gibt keine leisen Gehäuse.

Einzig alleine die verbaute Hardware ist dafür verantwortlich, wie laut oder leise dein PC ist.

Schau dir mal die üblichen Verdächtigen an, das Define R7 dürfte eigentlich ganz gut zu dir passen.

Welche Hardware wird verbaut ?
 

Brexzidian7794

BIOS-Overclocker(in)
ATX Midi Tower mit 3x 140er Lüfter(Front) Unterstützung und mit Mesh Front gibts nicht unter 100 Euro.Da mußte schon bisschen mehr investieren z.B.Be quit Silent base 801 oder nimmste gleich den Lian Li 215 mit 2 x 200mm Frontlüfter(800U/Min)was leise sein sollte.Der aber weitgehends mit Temp-Glas verkeidet ist(Front und Links)was eine Eigenschaft mit sich führt was nicht Schallisolierend ist.Und es hat kein Staubfilter(Front,Netzteil und Boden).Unabhängig davon hängt die Lautstärke auch davon ab was für Hardwarekomponenten genutzt werden(GPU-Kühler,CPU-Kühler,PSU und Co).Erst wenn alle Komponenten einen gewissen Lautheit nicht überschreiten und das Case eine gute Schalldämmung von den Eigenschaften hat.Kann man von Silent reden.Allein das Case wirds nicht richten,alles muß harmonieren will ich sagen damit.Selbst der Phanteks P400A oder BQ 500DX können nur 2x140er an die Front verbaut werden,also wiederspricht du dich selbst wenn 3 mal 140er Lüfter an die Front gewünscht wird.

 
TE
Klizzix

Klizzix

Freizeitschrauber(in)
Es geht ja um Wünsche, sonst hätte ich mich schon auf einen der Kandidaten festgelegt.

Sicherlich spielen die anderen Komponenten eine Rolle bei der Lautstärke, aber nicht bei der Wahl des Gehäuses. Anspruch ist, dass es unhörbar unter dem Tisch steht, das ist aktuell der Fall bei meinem R5 bei 700u/min. Das kann man ja dann einfach einstellen.

Aber ich fürchte es gibt kein case mit meinen Anforderungen, was mit tatsächlich etwas überrascht. Dann wird es wohl das P400a mit zusätzlichen lüftern
 

Hellhammer

Kabelverknoter(in)
Ich habe mir das vor einem halben Jahr gekauft, muss sagen das Gehäuse ist top! Sehr leise, individuell bei den Festplattenkäfigen, Platz noch und nöcher, Kabel verlegen absolut kein Problem, und was sehr wichtig ist kein Geblinke! Habs damals um 85 gekauft. Ich kanns nur empfehlen!

 

WaldemarE

BIOS-Overclocker(in)
Da ein Gehäuse neben dem NT und Monitor zu 99% am längsten im besitz bleiben würde ich hier auf keinen Fall sparen.
Wenn es bei 100€ bleiben soll
oder
und dazu ein paar Arctic P12/14
wenn dann vielleicht doch etwas mehr sein darf
oder
oder
und dazu wieder die Arctic P12/14
 
Oben Unten