• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Geforce RTX 3080 und 3090: Erster Wakü-Block für Founders Edition gesichtet und ausverkauft

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung zu Geforce RTX 3080 und 3090: Erster Wakü-Block für Founders Edition gesichtet und ausverkauft gefragt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Geforce RTX 3080 und 3090: Erster Wakü-Block für Founders Edition gesichtet und ausverkauft
 

Krabonq

Software-Overclocker(in)
Ich bin gespannt, ob die Hersteller ihre Kühlsysteme stark an die neue Form angepasst hat.
Die Dinger sind ja weniger lang, dafür aber hoch.
Da müsste man thereotisch mit 2 statt 3, aber dafür größeren Rotoren wesentlich besser kühlen können.
 

Black_Beetle

Software-Overclocker(in)
Zuletzt bearbeitet:

Gerrod

Schraubenverwechsler(in)
Um mal ne ein paar Infos zu liefern:

Charge 1 die zum 17.09 kommt war vergriffen, bevor wir die Shopvorbestellungen aktiviert hatten.

Charge 2 trifft ca am 24.09 bei uns ein und kann ab morgen direkt über den Shop vorbestellt werden.

Kühler für die 3070 und die ersten Custom Modelle sollen dann in der nächsten Zeit folgen.

Anzumerken ist auch, dass wir den Block zusammen mit der passenden Backplate liefern. (Bei den Aliexpress Händlern muss diese separat erworben werden für ca 25-30€ + Steuern)
Jegliche Garantie/Gewährleistung/Service kann von uns nur beim Kauf über eine autorisierte Shopseite innerhalb Europas gewährleistet werden.
 

Black_Beetle

Software-Overclocker(in)
Bin Fündig geworden... 142€ mit Backplate inkl. Versand ohne Garantie.

Edit2: mit Backplate jetzt 120€
 
Zuletzt bearbeitet:

loeffseb

Schraubenverwechsler(in)
Mal einfach frei raus gefragt: Müsste für die 3090 der Kühler nicht auf beiden Seiten sein und nicht nur ne Backplate, zwecks beidseitiger Speicherbelegung? oder steh ich grad am Schlauch :confused:
 

Humanist1986

PC-Selbstbauer(in)
Mal einfach frei raus gefragt: Müsste für die 3090 der Kühler nicht auf beiden Seiten sein und nicht nur ne Backplate, zwecks beidseitiger Speicherbelegung? oder steh ich grad am Schlauch :confused:

Das habe ich mich auch schon gefragt, zumindest für die FE.
Bei der Referenz-PCB bzw. Custom-PCB ist glaube ich keine beidseitige Speicherbelegung vorgesehen oder irre ich mich da?
 

Humanist1986

PC-Selbstbauer(in)
@loeffseb: Stimmt! :-D
Es gibt noch so einiges was unklar ist, gerade in Bezug auf die Custom-Modelle der Board-Partner. Details zu den Boost- und Speichertakten zum Beispiel oder wird es auch OC-Versionen geben? Und dann natürlich auch die Preise im Unterschied zu den NVIDIA-Modellen!
Aaaah, ich will endlich mehr wissen! :ugly:
 

Lios Nudin

BIOS-Overclocker(in)
Mal einfach frei raus gefragt: Müsste für die 3090 der Kühler nicht auf beiden Seiten sein und nicht nur ne Backplate, zwecks beidseitiger Speicherbelegung? oder steh ich grad am Schlauch :confused:

 

Mephisto_xD

BIOS-Overclocker(in)
Naja, bei der angegebenen Abwärme ist eine Wakü vermutlich nicht wirklich optional wenn man auch nur vage OC-Experimente starten will.

...und ich finds super. Vielleicht ist das mal die Ausrede, die ich brauche um wieder einen Custom-Loop ins Case zu setzen. :D
 

Digga-x

Komplett-PC-Käufer(in)
Macht sicherlich Sinn, die Karte sofort umzubauen und den verlust der Garantie in kauf zu nehmen.
Erst recht, wo man nicht mal weis, was anfangs für ggfs. Hardware defekte auftreten können.
 

Mephisto_xD

BIOS-Overclocker(in)
Durch Entfernen des Kühlers verfällt die Garantie nicht sofern man die Karte beim Umbau nicht beschädigt und bei einem Defekt wieder in den ursprünglichen Zustand versetzen kann.
 

Tekkla

Software-Overclocker(in)
Da kauf ich mir lieber eine von msi die schon vormontiert ist. Kostet genau so viel, aber man behält die Garantie.
Dafür musste dann, so RGB von Bedeutung ist, mit dem MSI Schrott leben. Habe ne MSI Karte mit EK RGB Block. Nervt mich, dass ich die Beleuchtung nur über die MSI Software steuern kann. Gleiches übrigens auch bei allen Fertiglösungen anderer Anbieter. Wenn es aber auf RGB nicht ankommt, dann stimme ich dir zu.
 

Killermarkus81

Software-Overclocker(in)
Macht sicherlich Sinn, die Karte sofort umzubauen und den verlust der Garantie in kauf zu nehmen.
Erst recht, wo man nicht mal weis, was anfangs für ggfs. Hardware defekte auftreten können.

Das war doch noch nie anders?! Größere Hersteller von Fullcover Blöcken können sich gar kein Fehlkonstruktion erlauben und würden bei einem nachgewiesenen ganz sicher die betroffene Karte ersetzen.
Schützt aber natürlich nicht von einem Bauteildefekt...Dahingehend habe ich aber noch nie ein Defekt beklagen müssen - selbst die seelige 780GTX im relativ schlechten Referenzdesign ist noch bei einem Kumpel im Einsatz (der nur FIFA zockt - mit TASTATUR - OMG)
Aber es ist wie beim Autotuning - entweder man macht es und hat Spaß daran, oder man lässt einfach die Finger davon!
 
G

Grestorn

Guest
Dafür musste dann, so RGB von Bedeutung ist, mit dem MSI Schrott leben. Habe ne MSI Karte mit EK RGB Block. Nervt mich, dass ich die Beleuchtung nur über die MSI Software steuern kann. Gleiches übrigens auch bei allen Fertiglösungen anderer Anbieter. Wenn es aber auf RGB nicht ankommt, dann stimme ich dir zu.
Ich sehe das genau so. Wenn man auf RGB steht, dann sollte man sich möglichst an ein System halten. Und das flexibelste, da am breitesten einsetzbar und mit den Abstand am meisten Möglichkeiten, ist das von Aqua-Computer. Abgesehen davon, dass das auch optional komplett ohne Mitwirkung einer SW unter Windows läuft.

Und genau deswegen kommt auch wieder nur ein Kryographics Kühler von Aqua-Computer in Frage. Auch wenn das für mich bedeutet, wieder einige Monate warten zu müssen.
 

Sinusspass

BIOS-Overclocker(in)
Mal einfach frei raus gefragt: Müsste für die 3090 der Kühler nicht auf beiden Seiten sein und nicht nur ne Backplate, zwecks beidseitiger Speicherbelegung? oder steh ich grad am Schlauch :confused:
Es geht natürlich ohne, ist aber besser mit.
Das habe ich mich auch schon gefragt, zumindest für die FE.
Bei der Referenz-PCB bzw. Custom-PCB ist glaube ich keine beidseitige Speicherbelegung vorgesehen oder irre ich mich da?
Doch. Es gibt GDDR6X derzeit nur als 1GB-Chips. Um auf 24 Gb Vram zu kommen, müssen also 24 Chips verbaut werden, man braucht also die doppelseitige Bestückung.
 

Sinusspass

BIOS-Overclocker(in)
Auch wenn ich kein großer Fan der Bykski-Kühler bin, der sieht nicht verkehrt aus. Ich stelle mir da nur den 12 pin Stromstecker etwas ungewöhnlich vor.
 

Digga-x

Komplett-PC-Käufer(in)
Das war doch noch nie anders?! Größere Hersteller von Fullcover Blöcken können sich gar kein Fehlkonstruktion erlauben und würden bei einem nachgewiesenen ganz sicher die betroffene Karte ersetzen.
Schützt aber natürlich nicht von einem Bauteildefekt...Dahingehend habe ich aber noch nie ein Defekt beklagen müssen - selbst die seelige 780GTX im relativ schlechten Referenzdesign ist noch bei einem Kumpel im Einsatz (der nur FIFA zockt - mit TASTATUR - OMG)
Aber es ist wie beim Autotuning - entweder man macht es und hat Spaß daran, oder man lässt einfach die Finger davon!

Naja, EVGA (dafür zahlst dann halt üppig) verweigert nicht die Garantie bei einem Umbau, die meisten anderen schon, ich kennen sonst keinen der das gestattet. Es geht ja hier um einem technischen Defekt der Grafikkarte, unabhängig vom Kühler. Der Hersteller wird dir die Garantie verweigern und du bleibst auf dem Schaden sitzen. Bei einer 499 Grafikkarte vielleicht noch zu verschmerzen, aber bei einer 3090 für 1499 ?
Mir ist sowas auch noch nie passiert, dennoch, wer sich an den Release der 2080Ti errinern kann, der weis das die ersten Modelle probleme und defekte mit dem Speicher hatten.
 

Killermarkus81

Software-Overclocker(in)
Naja, EVGA (dafür zahlst dann halt üppig) verweigert nicht die Garantie bei einem Umbau, die meisten anderen schon, ich kennen sonst keinen der das gestattet. Es geht ja hier um einem technischen Defekt der Grafikkarte, unabhängig vom Kühler. Der Hersteller wird dir die Garantie verweigern und du bleibst auf dem Schaden sitzen. Bei einer 499 Grafikkarte vielleicht noch zu verschmerzen, aber bei einer 3090 für 1499 ?
Mir ist sowas auch noch nie passiert, dennoch, wer sich an den Release der 2080Ti errinern kann, der weis das die ersten Modelle probleme und defekte mit dem Speicher hatten.

Das ist doch mittlerweile bekannt welcher Hersteller welche Garantiebedingungen bietet - auch beim Kühlertausch... Da ist evga längst nicht mehr alleine... Kann hier mal bitte jemand den Artikel von Computerbase verlinken?!
Mir ging es eher um die Paranoia einzelner User...
 
G

Grestorn

Guest
Ich hab bisher noch von keinem Fall gehört, in dem eine Gewährleistung verweigert worden wäre, nur weil ein anderer Kühler montiert worden ist - wenn man denn den Originalkühler restauriert hat und dabei nicht massiv schlampt. Alleine nur weil die Siegel gebrochen sind (wenn es noch welche gibt) wird die Gewährleistung normal nicht verweigert.

Und man hätte damit vor Gericht auch Probleme.
 

NuVirus

PCGH-Community-Veteran(in)
hoffe das Ding wird wieder lieferbar - will evtl Founders 3080 oder 3090 holen - die 3080 für 700€ ist im vergleich zu den Customs wohl kein schlechtes angebot wenn eh wakü drauf kommt.
 

NuVirus

PCGH-Community-Veteran(in)
@Gerrod
Man muss aufpassen da sind beide gelistet, gibt Versionen für die normalen auch sehen recht ähnlich aus.
ACHTUNG: Der Kühler passt nur auf Karten der 3080er und 3090er Serie im Referenz-Desing, die Founders-Edition passt aufgrund des 12-Pin Steckers nicht!
 
Oben Unten