• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Geforce RTX 3080 Ti - Drei Custom-Modelle von MSI zu stolzen Preisen gelistet

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Geforce RTX 3080 Ti - Drei Custom-Modelle von MSI zu stolzen Preisen gelistet

Die Geforce RTX 3080 Ti wirft nach wie vor ihre Schatten voraus - und wenn man den Preisen der bei einem vietnamesischen Händler gesichteten MSI-Karten Glauben schenkt, werden es in finanzieller Hinsicht äußerst große Schatten sein. Auch die Namensgebung der drei Custom-Modelle ist durch die Listung bekanntgeworden.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Geforce RTX 3080 Ti - Drei Custom-Modelle von MSI zu stolzen Preisen gelistet
 

QIX

PC-Selbstbauer(in)
Im Produktnamen "Gaming X" zu lesen ist bei den aktuell aufgerufenen Preisen einfach nur ein schlechter Witz. :wall:
 

Andrej

BIOS-Overclocker(in)
Also die Preise sind schon der Hammer! Ich denke, dass Nvidia die Preise bei der nächsten Generation drastisch nach oben anpassen wird! Für eine RTX 4090 werden bestimmt 2500-3000€/$ fällig, denn wie man sieht, sind die Leute bereit zu zahlen.
Leider ist nicht ganz klar, ob es Spieler oder Schürfer sind.

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

sinchilla

BIOS-Overclocker(in)
Nvidia kann für die Preise ja nicht wirklich was.
Die Customhersteller und allen voran die Händler machen die Fette Kohle.
Nvidia das arme Opfer... natürlich verdienen die sich auch ein goldenes A....loch. Die Chippreise werden dynamisch angepasst, schließlich putzen die AIBs bei ihnen die Klinke, nicht umgekehrt.

Der einzige Fehler seitens NVIDIA besteht darin, AMD falsch eingeschätzt zu haben, mit dem Ergebnis realitätsferner UVPs, aber diesen Fehler werden sie nicht noch einmal machen.

Denn mit dem Verkauf der Chips an AIBs verdienen sie ein Vielfaches im Vergleich zu den FEs. Die gängige Praxis unterstreicht meine Denke, sonst würden nur FEs verkauft werden, die decken aber nichtmal 1% der Karten ab, dienen ausschließlich zur Aufrechterhaltung der weißen Weste.
 

BxBender

BIOS-Overclocker(in)
Also für den Preis erwarte ich aber eine "Goldbarren" Edition mit Propeller draufgeschnallt.
Dazu ein passendes Gehäuse und Mainboard etc. im passenden Look und schon fühlt man sich wie Dagobert Duck.
Da würde sogar jeder Apple Nerd vor Neid total verblassen. :-)
Im Produktnamen "Gaming X" zu lesen ist bei den aktuell aufgerufenen Preisen einfach nur ein schlechter Witz. :wall:

Gaming niX Edition ^^

ok, einfach Mining X geht auch ^^
 

Timmey

Kabelverknoter(in)
Also die Preise sind schon der Hammer! Ich denke, dass Nvidia die Preise bei der nächsten Generation drastisch nach oben anpassen wird! Für eine RTX 4090 werden bestimmt 2500-3000€/$ fällig, denn wie man sieht, sind die Leute bereit zu zahlen.
Leider ist nicht ganz klar, ob es Spieler oder Schürfer sind.

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
Dann werde ich Konsolero ;-(
 

BxBender

BIOS-Overclocker(in)
Nvidia kann für die Preise ja nicht wirklich was.
Die Customhersteller und allen voran die Händler machen die Fette Kohle.

Sag das nicht, jeder Verkäufer der diversen Komponenten auf so einer Karte wird die Preise in irgendeiner Art und Weise aus Mangel etc. angehoben haben.
Die Verteuerung beginnt schon da, wo der Erzeuger sein Produkt sofort los wird und schon die nächste Luxusvilla bezahlt sieht.
Das rächt sich dann natürlich beim Endpreis, weil durch die diversen Zwischenhändler und Steuern dann die höchsten Zuschläge zu verzeichnen sind.
Also ja, gefühlt verdienen die hintenraus natürlich dennoch wesentlich mehr dadurch.
Wenn du also die Tanke leerzapfst, steigt nicht nur der Preis an der Tanke, sondern auch der Preis im Tanklaster, auf dem Schiff, und vor allem auch beim Ölscheich höchstpersönlich.
Müsste man nur wissen, wieviel Prozent jeder draufschlägt, um da eine verlässliche Aussage treffen zu können.
So kann es sein, das eine Komponente 1 Euro teurer verkauft wird, was einer Preisanhebung von 30% bedeutet.
Und der Händler schlägt auf den eigentlichen Verkaufspreis satte 100 Euro drauf, was für ihn aber vielleicht nur 20% sind.
Natürlich denkt jeder, der Händler hat se doch nicht alle, während er selber denkt, er ist doch noch nett zu uns gewesen.
 

kero81

Lötkolbengott/-göttin
Da is man doch froh ne normale 3080 für grad mal 100 EURO über UVP bekommen zu haben... :D Verrückt...
 

NewBie

Komplett-PC-Käufer(in)
WTF :huh:
Und ich dacht schon, dass meine RTX 3090 für bissel über 2K teuer war...
Aber das?!?
 

Irolas

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Da kann man an der Bezeichnung der Karte ja direkt den Preis in Euro ablesen: 3080€ + 200€ Ti Aufschlag :ugly:

Warten wir mal auf die neue Generation, die fängt ja mit "4" an :D
 
Zuletzt bearbeitet:

C_18

Kabelverknoter(in)
Imageberater für Nvidia möchte man dieser Tage aber auch nicht sein.
Diese ganzen Kommentare zu dem Thema "Image-Schaden" finde ich ehrlich gesagt ziemlich amüsant. Im Endeffekt ist das Image von Nvidia, AMD und Intel doch völlig unrelevant, da im GPU-Markt mit diesen Herstellern ein Oligopol vorliegt. Letztendlich können sich die 3 fast alles erlauben, da einfach so gut wie keine Hersteller-Auswahl existiert. Da bleibt dem Kunden letztendlich nur noch die Wahl, ob er eine Karte kauft oder den Bereich PC Gaming ganz aufgibt, was wohl die wenigstens tun werden. Heißt also, wenn ich eine Grafikkarte haben will, komme ich um diese 3 nicht herum, egal was diese verzapfen. Entweder sieht es bei allen ziemlich mau aus oder einer ist mal die Mutter Maria oder mal der Böse. Das ist leider nicht so wie z. B. im Smartphone-Markt, bei dem ich deutlich mehr Auswahl habe. Grüße
 

afrotobi

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Warum sollte man für eine 3080/3080ti mehr zahlen als für eine 3090.
Die 3090 ist sogar halbwegs verfügbar für ca. 2500€ und kann alles besser!
 

raPid-81

Software-Overclocker(in)
1. Ich sehe im Artikel nur irgendeine seltsame Liste von einem Händler wo jede 3080ti ~ 70,000,000.00 $ kostet. Was ist das für eine Währung? US-$ wohl eher nicht. :schief:
2. Wenn man sich die Verhältnisse 3080 - 3080ti - 3090 anschaut dann sieht man dass die 3080ti genau zwischen den beiden Karten liegt.
 

yojinboFFX

Software-Overclocker(in)
Toyota Aygo, Baujahr 2006-hab ich 1800 Euro bezahlt.
Und wenn ich noch im Aldi vorbei schaue, hab ich auch noch Chips ohne Ende!
Geb ja zu, das die Kiste zum Gamen bissel ungeeignet ist!
Gruß Yojinbo
 

Bandicoot

PCGH-Community-Veteran(in)
Und ich hab noch vor Release der RX6 / RTX3 gesagt da gönn ich mir ne 3080 und ne 6800xt. :ugly:
Das lass ich jetzt lieber mal, die gute 1080ti wird wohl ein grauen Bart haben und an Krücken laufen eh das soweit bezahlbar wird.
 

glatt_rasiert

PC-Selbstbauer(in)
Zu teuer. Für mich ist das optimale Kosten-Nutzenverhältnis bei 800€ erreicht, ich denke damit stehe ich nicht alleine dar.
 

doedelmeister

Software-Overclocker(in)
Warum berichtet man über die Preise? Seriöse Händler dürfen die Karte noch gar nicht listen wegen NDA. Sprich entweder ist das ein Versehen und das sind Platzhalterpreise, oder das sind irgendwelche unseriösen Händler mit überhöhten Preisen.

Vermute der Release wird wie folgt ablaufen: gibt ein paar vom Hersteller "gesponsorte" Karten zum UVP in speziellen Aktionen und dann danach wird Ware regulär zu um die 2k verkauft werden. Natürlich beides direkt ausverkauft versteht sich.
 

Animaniac

PC-Selbstbauer(in)
Die Preise halte ich mal für sehr fragwürdig, niemand würde das kaufen (3090 - 2500€)
Wenn doch gönne ich es den Händlern die immer noch Kunden finden die diese Preise bezahlen :ugly:
 

Bandicoot

PCGH-Community-Veteran(in)
Gibt genug die solche Preise zahlen, sonst würden ja bei den Händler ne Menge Karten jeder Baureihe auf Lager liegen für zu viel Geld!
 

FR4GGL3

PC-Selbstbauer(in)
Egal wieviel die Dinger kosten. Sie werden in absehbarer Zeit Elektroschrott sein. Und zwar eher in naher Zukunft als in ferner Zukunft.

Ich rede mich jetzt auch leicht, aber wenn das so weitergeht, geht das Hobby den Bach runter.
 

phoenixxl

Komplett-PC-Käufer(in)
Und ich hab noch vor Release der RX6 / RTX3 gesagt da gönn ich mir ne 3080 und ne 6800xt. :ugly:
Das lass ich jetzt lieber mal, die gute 1080ti wird wohl ein grauen Bart haben und an Krücken laufen eh das soweit bezahlbar wird.
Mit geht es ähnlich, allerdings sitzt man mit einer 1080 ti ziemlich bequem. Außer für 4k kann man alles sehr gut spielen.
Und:
Wenn man bis zur nächsten Generation warten, dann dürften die neuen Karten über 2,5 Mal so schnell sein wie die 1080 ti. Das relativiert dann auch den Preis.

Aktuell müsste man die 80% mehr rund 1500€ zahlen. Lohnt sich nicht...
 

raPid-81

Software-Overclocker(in)
Erinnert sich niemand mehr an die RAM Preisexplosion Ende 2013? Ausgelöst durch einen Brand in 2 Hynix Fabriken. Da hatten wir auch 1-2 Jahre mit hohen Preisen für RAM zu kämpfen, danach war das Thema gegessen. Etwas anderes erwarte ich bezüglich den Grafikkarten auch nicht, die erhöhte Nachfrage führt mittelfristig zu erhöhter Produktion -> das wiederum führt zu sinkenden Preisen.
 

4thVariety

Software-Overclocker(in)
Erinnert sich niemand mehr an die RAM Preisexplosion Ende 2013? Ausgelöst durch einen Brand in 2 Hynix Fabriken. Da hatten wir auch 1-2 Jahre mit hohen Preisen für RAM zu kämpfen, danach war das Thema gegessen.

Aber der RAM war jetzt nicht so teuer dass er grundsätzlich in Frage stellt, ob man bei PC bleibt, oder zu Konsole wechselt. Es ist derzeit eine höchst angespannte Situation und die Firma die es zuerst schafft wieder die Regal zu füllen wird ordentlich Marktanteile von der Konkurrenz einsacken.

Diese komplette Absenz einer Produktes in den meisten Vertriebskanälen ist schon ein starkes Stück. Konglomerate wie der Metro Konzern werden gar nicht erfreut sein was da gerade passiert. Man stelle sich vor Samsung schafft es nicht die Regale beim Media Markt mit Fernsehern vollzustellen und verkauft die aktuelle Serie einfach über andere Kanäle durch. Viele Auswirkungen vom derzeitigen Desaster werden wohl erst hinter verschlossener Tür stattfinden und wir können uns dann unseren Teil denken wenn in Zukunft auf jede Nvidia Karte im Elektronikmarkt 10 Intel Karten kommen die besser und auffälliger platziert sind.

So entspannt wie bei den PCGH Hardcoregamern die in zwei Jahren über die Preise von heute lachen und weiterkaufen wie bisher, wird das anderswo nicht ablaufen.
 

raPid-81

Software-Overclocker(in)
Aber der RAM war jetzt nicht so teuer dass er grundsätzlich in Frage stellt, ob man bei PC bleibt, oder zu Konsole wechselt. Es ist derzeit eine höchst angespannte Situation und die Firma die es zuerst schafft wieder die Regal zu füllen wird ordentlich Marktanteile von der Konkurrenz einsacken.
2017 gab es auch eine RAM Knappheit, da sind die Preise auch massiv gestiegen.

Link zum Artikel

1620311791580.png


Schau Dir mal den Verlauf an, für dasselbe Kit von ~150€ runter auf ~50€ und wieder hoch auf ~100€. Die absoluten Zahlen bei den Grafikkarten sind natürlich heftig anzuschauen und ich verstehe Deine Argumentation, aber prozentual sind wir bei den Grafikkarten ähnlich unterwegs.
 

Gordon-1979

Volt-Modder(in)
Es gibt genug Menschen in Deutschland, die das bezahlen.
Sonst würden sich die Grafikkarten, beim Händler Stapeln, dass machen sie aber nicht.
Daher ist für mich die Frage:
Wer kauft Grafikkarten für den Preis und wo ist da die Schmerzgrenze?
Meine liegt bei 800€ und mehr nicht.
Ehlich gesagt, was jetzt abgeht, verprellt doch die ganzen Gamer.
 

bulli007

Freizeitschrauber(in)
um ca. 1993 hatte ich 16 MB Ram für 300.-DM gekauft und ein paar Monate später für 1200.-DM verkauft.
Das ganze kam wegen einer Explosion einer Japanischen Fabrik Namens Sumitomo die Epoxidharz hergestellt hat und für 60% Bedarfes der Chiphersteller verantwortlich war. Die Knappheit hat damals ca. 1,5 Jahre angehalten bis sich alles wieder beruhigt hatte.
Das aktuell ist hauptsächlich künstlich und durch den enormen bedarf an Minern und Scalper zu verantworten und wird sich erst ändern wenn eine der Gruppen das Interesse verliert. Im besten fall wird das Minen , wie aktuell bei Etherum angekündigt ist zu unrentabel oder die Cryptoblase platz endlich weil die Leute merken, das dies ist nichts anderes ist wie im 17 Jahrhundert der Handel mit Tulpenzwiebeln in Holland.
Ich fürchte nur das aufgrund von blinder Gier, sich nichts so schnell ändern wird und es recht lange dauern wird bis sich etwas ändert.
 
Oben Unten