• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Geforce RTX 3080 Ti/20 GB: Karte taucht in Asien mit Specs und Benchmarks auf

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Geforce RTX 3080 Ti/20 GB: Karte taucht in Asien mit Specs und Benchmarks auf

Die Geforce RTX 3080 Ti/20 GB wird wohl sicher kommen, nur wann, ist offen. Im Vorfeld tauchen nun Specs und Benchmarks aus Asien auf, wo ein man offenbar an ein Muster gekommen ist.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Geforce RTX 3080 Ti/20 GB: Karte taucht in Asien mit Specs und Benchmarks auf
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
3080Ti = 3090 mit nur 320Bit/20GB und leicht redizierten Taktraten um im Powerbudget von 320W zu bleiben für 1000$ UVP bzw 1500€ Straßenpreis.

Das war schon vor 2 Monaten mein Blick in die Glaskugel. :ka:
Erstaunlicherweise ist keine rede von geringeren GPU-Taktraten was darauf hinweist, dass man keine zusätzlichen 10 vRAM-Steine verbaut sondern 2GB-GDDR6X-Steine verwendet deren Existenz schon lange gemunkelt wird.

Wenn die Karte so kommt und irgendwann in ferner Zulkunft so verfügbar ist dass es sie wirklich fürn Tausender gibt wäre das ne Option. Ich hatte schon seit der GTX780Ti keine TI-Karte mehr^^
 

I3uschi

Software-Overclocker(in)
Ich finde weder 3080 noch 3090 Besitzer müssen sich irgendwie ärgern, zumal die 3080Ti schon so lange bekannt ist.
Selbst als sie noch nicht bekannt war konnte sich jeder ausrechnen, dass da sowas kommen wird, die Preislücke musste ja aufgefüllt werden.

Und in der aktuellen Situation, die ja noch Monate andauern wird, wird man am Straßenpreis so nahe an der 3090 sein, da wird sich die Frage stellen ob man dann nicht gleich noch 100 oder 200 Piepen mehr ausgibt.
Weil das sind ja dann schon Preisregionen, die eher die Minderheit oder Enthusiasten anspricht.

Und dann halt noch die Frage, wann kommt sie denn nun? Vermutlich dauert es dann schon gar nicht mehr so lange bis zur 4080 ^^

Ich hab' ein "Preis-Bot" am laufen und verfolge den Preis der 3080 (jetzt nicht mehr so stark da ich ja versorgt bin), aber das wird ja immer schlimmer statt besser.

Eine sehr schlechte Zeit um GPUs zu kaufen, allerdings eine sehr gute zum verkaufen. ;-)
Ach dabei fällt mir ein, ich muss meine 2080S noch inserieren... Ich faules Viech ich :stick:
 

Ke11erKind

Schraubenverwechsler(in)
Haben die 3080 und 3080 20G wie auf dem Bild oben zu sehen auch nur die PCIe 3.0 Anbindung oder sehe ich das falsch?
Und mich grämt die 3090 FE für 1.499 nicht, habe damit immer noch das beste das es gerade so gibt und eine bessere 2080 Ti hat damals auch schon mal knapp 1.300 gekostet - da hat auch keiner gejammert und sich über das gute Stück gefreut.
Mehr würde mich (vermutlich) ärgern, eine 3080 mit 10G für über 1.000 Euronen gekauft zu haben, wenn die 20G bald kommt und tatsächlich verfügbar wäre - vieleicht auch noch zur UVP.
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Und dann halt noch die Frage, wann kommt sie denn nun? Vermutlich dauert es dann schon gar nicht mehr so lange bis zur 4080 ^^
Bedenke, dass sich Nachfolgegenerationen wie die 4000er ebenso nach hinten schieben wie die Verfügbarkeit der 3000er. Weder AMD noch NV werden die nächste Generation launchen bevor sie nicht die aktuelle im Massenmarkt gut verkauft haben bzw. mindestens mal die Lieferengpässe nachhaltig gelöst sind. Wenns ein Jahr länger dauert bis jeder der will eine RTX3000/RX6000 kaufen konnte dauerts auch ein Jahr länger bis RTX4000/RX7000 erscheinen...
 

I3uschi

Software-Overclocker(in)
Bedenke, dass sich Nachfolgegenerationen wie die 4000er ebenso nach hinten schieben wie die Verfügbarkeit der 3000er. Weder AMD noch NV werden die nächste Generation launchen bevor sie nicht die aktuelle im Massenmarkt gut verkauft haben bzw. mindestens mal die Lieferengpässe nachhaltig gelöst sind. Wenns ein Jahr länger dauert bis jeder der will eine RTX3000/RX6000 kaufen konnte dauerts auch ein Jahr länger bis RTX4000/RX7000 erscheinen...

Ja stimmt. Soll mir recht sein, dann muss ich wenigstens nicht so schnell wieder so viel Kohle auf den Tisch legen ^^
 

gloriav

PC-Selbstbauer(in)
glaubst du ? hmhmh

Haben die 3080 und 3080 20G wie auf dem Bild oben zu sehen auch nur die PCIe 3.0 Anbindung oder sehe ich das falsch?
Und mich grämt die 3090 FE für 1.499 nicht, habe damit immer noch das beste das es gerade so gibt und eine bessere 2080 Ti hat damals auch schon mal knapp 1.300 gekostet - da hat auch keiner gejammert und sich über das gute Stück gefreut.
Mehr würde mich (vermutlich) ärgern, eine 3080 mit 10G für über 1.000 Euronen gekauft zu haben, wenn die 20G bald kommt und tatsächlich verfügbar wäre - vieleicht auch noch zur UVP.
jeder mit verstand hat den preis der 2080ti angejammert doppelter preis und nur 11gb genau wie die 1080ti was ne lächerliche karte. bei release kaum 30 schneller gewesen :stupid: :D

3090 der gleiche mist wow 10% schneller
 

butch111

Komplett-PC-Käufer(in)
Bis die kommt hat meine 3090 deren Wert locker wieder reingemined :D


anmerkung: für Miner is der grosse Unterschied vom Vram-Durchsatz schon eklatant.
 

Snowhack

BIOS-Overclocker(in)
Mal schauen wenn ich eine zu Release erwische, werde ich vermutlich wieder wechseln, die Leistung der RX 6900 XT ist mir doch etwas zu ungleichmäßig trotz OC und 999€ Kaufpreis.
 
Zuletzt bearbeitet:

shaboo

Freizeitschrauber(in)
"Die Geforce RTX 3090 bekommt allerdings ernste Konkurrenz im eigenen Haus und wird noch mehr zum Statussymbol. Ob man sich ärgert, wenn man über 1.500 Euro ausgegeben hat... Das fragt man am besten deren Besitzer. "

Der UVP der FE wird bei $1000 liegen, die UVPs der guten Customs bei $1200, deren aktueller Straßenpreis jenseits der $1500. Sofern man für seine 3090 nicht gerade 2000 Euro oder mehr bezahlt hat, sehe ich da wenig Grund, sich zu ärgern. Dasselbe gilt für 10GB-3080-Käufer, die unter 1000 Euro bezahlt haben.

Ich darf nur mal daran erinnern, was derzeit für Preise für eine 6800XT verlangt und bezahlt werden. Da lässt sich der Preis einer 3080Ti relativ leicht hochrechnen.
 
Zuletzt bearbeitet:

rum

Software-Overclocker(in)
Ich finde weder 3080 noch 3090 Besitzer müssen sich irgendwie ärgern, zumal die 3080Ti schon so lange bekannt ist.
...
Also ich würde mich ärgern, wenn ich meine 3080 mit 10GB für 1.000 € oder mehr gekauft hätte, denn die 20GB Videospeicher wirken auf mich, im Verhältnis zur Leistung, einfach runder.
Aber erst mal abwarten, wie die Preise sich entwickeln.
Vielleicht hast Du recht und der Straßen-(Auf-)Preis aufgrund der Preislage rechtfertig die 10GB-Version für ihren Preis. Habe selber nur 8GB und (noch) keine Probleme mit der Speichermenge in FHD+WQHD. Mal schauen, was in 1-3 Jahren für Konsolentitel "rübergemorpht" werden, inklusive Videospeicheranforderungen.
_____

Topic: bevor die Karte da ist gibt es schon Benchmarks zur Miningleistung? Ich habe das Gefühl, dass die Grafikkartenhersteller derzeit wohl eine größere Umplanung betreffend Ihrer Kundensegmente einführen? Sind wir bald nur noch Abfall-Reste-Verwertung als PC-Gamer?
 

gloriav

PC-Selbstbauer(in)
so ein quatsch ich hatte noch nie irgendein problem mit den 10gb, so einen schmarren liest man auch nur hier.
 

Averey

PC-Selbstbauer(in)
Jeder mit verstand hat den preis der 2080ti angejammert doppelter preis und nur 11gb genau wie die 1080ti was ne lächerliche karte.
Da hat wohl dieser "jeder mit Verstand" aber kein Gedächtnis. Eine GeForce 3 kostete bei Release bis zu 1 400 Deutsche Mark, und war erste Karte mit DX 8 Support. Kannst mir jetzt nicht erzählen dass früher alles ja so besser und günstiger war.

Turing waren die ersten Mainstream Karten mit RT und DXR Support und kriegen das bis jetzt besser hin, als ähnlich teuere 6000er die erst 2 Jahre später rausgekommen sind.

Eine 3080 ist in manchen Titeln mal so 12-15% schneller als eine 2080 Ti, und jetzt? Wenns für dich lächerlich ist, käufst du nicht, fertig.

bei release kaum 30 schneller gewesen :stupid: :D

3090 der gleiche mist wow 10% schneller
Dann spiel doch mal moderne Titel, entweder mit DXR oder wenigstens Vulkan, auf der 1080 Ti und vergleiche es mit der 2080 Ti.

Kleiner Spoiler, in modernen Vulkan Titeln ist die 2080 Ti bis zu 45% schneller als die 1080 Ti, DXR ist gerade mal so als Slideshow auf der letzteren gut.
 

gloriav

PC-Selbstbauer(in)
hat sich ja ausgezahlt über 2 jahre zu warten für weitere 15%. turing war der größte mist ever. kein menshc hat den scheiss gebraucht. pascal war extrem geil aber das danach .....
 

zotac2012

Software-Overclocker(in)
Die RTX 3080 [Ti] mit 20 GB wird eine Grafikkarte wie die RTX 3090 und so nur auch von solchen Usern/Kunden gekauft werden. Alle denen die RTX 3080 mit 10 GB zu wenig Speicher hatte, werden diese RTX 3080 Ti nicht kaufen, weil diese viel zu teuer und über deren Budget liegen wird, preislich wird sich die RTX 3080 mit 20 GB in einem Preisbereich zwischen 1600,00 und 2000,00 Euro bewegen, die Spitzenmodelle der Customer dann wohl noch um einiges darüber.

Über den hier spekulierten Fabelpreis von 999,00 Dollar muss man nicht diskutieren, den wird es so zumindest mal in diesem Jahr nicht geben. Wer sich eine RTX 3080 mit 10 GB gekauft hat, dem wird diese 20 GB Version schon vom Preis her am Arsch vorbeigehen, andernfalls hätten sich diese User doch ein RTX 3090 gekauft, wird vom Preis her dann keinen Unterschied machen!

In Anbetracht, dass bei der RTX 3080 mit 20 GB auch der schnellere GDDR6X Speicher verbaut wird, halte ich den UVP der hier genannt wurde, sowieso für deutlich zu gering. Die Speicher Preise haben angezogen und dadurch wird alles nochmals teurer, ich denke der UVP liegt eher bei 1199,00 oder 1299,00 Dollar. Aber das spielt sowieso keine Rolle, weil einen UVP es bei den Customer eh nicht geben wird.
 
D

DAU_0815

Guest
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Geforce RTX 3080 Ti/20 GB: Karte taucht in Asien mit Specs und Benchmarks auf
Da hoffe ich jetzt nur, dass in den letzten vier Wochen eine Menge Chips für die neuen Karten zurückgehalten wurden, aus denen ansonsten 3080 aufgebaut worden wären. Ebenso wird es mit 3700 und 3070TI laufen. Insgesamt hoffe ich, dass mit zunehmend größer werdendem Portefolio die Nachfrage besser bedient werden kann, weil insgesamt mehr Chips genutzt werden können.

Meine Hoffnung stirbt zuletzt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Averey

PC-Selbstbauer(in)
hat sich ja ausgezahlt über 2 jahre zu warten für weitere 15%. turing war der größte mist ever. kein menshc hat den scheiss gebraucht. pascal war extrem geil aber das danach .....
Und deswegen hat Nvidia in 2020 Rekordumsätze verbucht, bevor Ampere überhaupt rausgekommen ist. Weil so wie du, muss ja jeder Mensch auf der Welt denken, nur dass es irgendwie nicht danach aussieht :lol:
 

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
hat sich ja ausgezahlt über 2 jahre zu warten für weitere 15%. turing war der größte mist ever. kein menshc hat den scheiss gebraucht. pascal war extrem geil aber das danach .....

Naja, der Ampere Leistungssprung ist nicht größer.
Die paar zusätzlichen % kommen durch das absurd hohe Power Limit der Ampere Karten. Gibt man einer 3080 nur noch das gleiche Power Limit wie einer 2080 Ti sieht es nicht gerade rosig aus.
Out of the Box 30%, bei OC von beiden kannst du froh sein, wenn es noch 15% sind, dazu weniger VRAM.
Die 3080 ist zumindest für 2080 Ti Besitzer kein sonderlich kluger Kauf.
Die 3080 Ti könnte wegen des VRAM's und der paar Prozent zusätzliche Leistung interessant sein.
 

User-22949

PC-Selbstbauer(in)
"Man erwartet, dass die Geforce RTX 3080 Ti/20GB wie die Radeon RX 6900 XT für 999 US-Dollar verkauft wird. Damit passt sie genau ins Gefüge bei Nvidia."

Bei 999 € wird dann mit der wieder aktuellen 19% Märchensteuer auch eine Preisanpassung stattfinden. Wie auch schon bei allen anderen 30xx Karten. Wird dann wohl im UVP von 1049€ liegen. Die 699€ UVP der 3080 sind ja nicht mehr aktuell.

Real wird die Karte dieses Jahr dann vermutlich als Custom-Modell im Bereich von 1300 bis 1600 € ja nach Kühlkonzept kosten.
 

Snowhack

BIOS-Overclocker(in)


Über den hier spekulierten Fabelpreis von 999,00 Dollar muss man nicht diskutieren, den wird es so zumindest mal in diesem Jahr nicht geben. Wer sich eine RTX 3080 mit 10 GB gekauft hat, dem wird diese 20 GB Version schon vom Preis her am Arsch vorbeigehen, andernfalls hätten sich diese User doch ein RTX 3090 gekauft, wird vom Preis her dann keinen Unterschied machen!



Wenn man mal etwas die Augen auf macht und den Markt beobachtet, wird die Karte zwischen 1300 -1400€ Kosten je nach Custom-Modell wie auch die Lagernden RX 6900 XT aktuell.

RX 6900 XT.jpg
 

Scorpio78

Software-Overclocker(in)
warum sollte man sich als 3090 käufer ärgern? wer früh kauft hat oft das nachsehen, naja,... jetzt knallen ja eher die hohen preise rein. während ich für meine 3090 1599,- gezahlt habe, kostet jetzt selbt mein Gainward model auf 1999+ . werde auf jden fall versuchen, wenn sie denn mal kommt, ne 3080 20gb abzugreifen. dann darf die 3090 schön weiter rendern und auf der 3080 20gb wird gezockt.
 

6Pac

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Und was haltet ihr von einer möglichen RTX3080 mit 12GB an einem 384-Bit Interface?
Geforce RTX 3000: Angeblich weitere Ampere-Lösungen geplant

Ein Großteil spricht davon das ihnen 10GB eigentlich reichen, auch wenn man sich natürlich mehr bei einer neuen Generation erhofft hatte.
Wäre das 384-Bit Interface nur notwendig, um auf die 12GB zu kommen oder hat es wirklich einen spürbaren Vorteil gegenüber der 10GB/320Bit Variante, da theoretisch 20% mehr über das Interface geschaufelt werden kann?
Die 20% sind natürlich nur auf das Interface bezogen nicht auf die Performance der Karte ;)
 

Snowhack

BIOS-Overclocker(in)
Und was haltet ihr von einer möglichen RTX3080 mit 12GB an einem 384-Bit Interface?
Geforce RTX 3000: Angeblich weitere Ampere-Lösungen geplant

Ein Großteil spricht davon das ihnen 10GB eigentlich reichen, auch wenn man sich natürlich mehr bei einer neuen Generation erhofft hatte.
Wäre das 384-Bit Interface nur notwendig, um auf die 12GB zu kommen oder hat es wirklich einen spürbaren Vorteil gegenüber der 10GB/320Bit Variante, da theoretisch 20% mehr über das Interface geschaufelt werden kann.
Die 20% sind natürlich nur auf das Interface bezogen nicht auf die Performance der Karte ;)

Eine RTX 3080 Super kann ich mir noch vorstellen auf der Basis.
mit 9200 Shader. zb.
 

gloriav

PC-Selbstbauer(in)
Naja, der Ampere Leistungssprung ist nicht größer.
Die paar zusätzlichen % kommen durch das absurd hohe Power Limit der Ampere Karten. Gibt man einer 3080 nur noch das gleiche Power Limit wie einer 2080 Ti sieht es nicht gerade rosig aus.
Out of the Box 30%, bei OC von beiden kannst du froh sein, wenn es noch 15% sind, dazu weniger VRAM.
Die 3080 ist zumindest für 2080 Ti Besitzer kein sonderlich kluger Kauf.
Die 3080 Ti könnte wegen des VRAM's und der paar Prozent zusätzliche Leistung interessant sein.
Kommt auf das spiel an. Eine stark übertaktete 2080ti ist kaum langsamer 15% vielleicht.
 

6Pac

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Eine RTX 3080 Super kann ich mir noch vorstellen auf der Basis.
mit 9200 Shader. zb.
Und das stelle ich mir unter der Ti vor.
Ich weiß nicht, wie teuer ein 384-Bit Interface in der Fertigung ist, aber ich sehe eher etwas mehr Speicher und Shader und fertig ist die 3080 Ti, auch wenn sie noch als Super kursiert.
Irgendwie passen die 20GB nicht in meine Vorstellung, auch wenn es möglich wäre.
Speicher kostet, muss verfügbar sein und möchte auch versorgt werden.

Bei Super tippe ich auf einen Refresh der RTX3000.
 

shaboo

Freizeitschrauber(in)
Und was haltet ihr von einer möglichen RTX3080 mit 12GB an einem 384-Bit Interface?
Geforce RTX 3000: Angeblich weitere Ampere-Lösungen geplant
Das halte ich für extrem unwahrscheinlich. Auch wenn die 3060 ihre (bis zu) 12 GB nur deshalb bekam, weil aufgrund des Speicherinterfaces nur 6 oder 12 GB möglich waren, hat sie halt nun mal diese 12. Da wird man sich bei der 3080 wohl kaum ebenfalls mit nur 12 GB begnügen. Das gilt umso mehr, wenn man auch eine speichererweiterte 3070 herausbringen möchte. Die dürfte ja dann logischerweise keine 16, sondern nur 10 oder 12 GB haben, und dann müsste man dort das Speicherinterface ja ebenfalls anpassen.

Andererseits hatten 2060S/2070S/2080S ja auch einheitlich 8 GB, von daher ist bei Nvidia nichts unmöglich ...
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
Wer sich ärgert, der hat etwas falsch gemacht, denn es war alles seit langem bekannt.

- Es gab von Anfang an ernstzunehmende Gerüchte, dass in den nächsten Monaten eine 20GB Version kommen wird.
- Es war bekannt, dass 10GB in der Zukunft ein Problem sein werden, wenn man alles auf Ultra stellen möchte oder HD Texturpakete benutzt.
- Es war bekannt, dass der Leistungsunterschied der RTX 3090 zur RTX 3080 recht gering ist.

Wer sich eine RTX 3080 gekauft hat, der sollte sich daran erfreuen, dass er jetzt schon so eine tolle Graka erhalten hat. Hardware ist keine Wertanlage, auch wenn die CPU-, RAM- und Grakapreise im letzten Jahrzehnt überraschend stabil waren.
 

deady1000

Volt-Modder(in)
Die Karte wird eh nicht zur UVP verfügbar sein. :lol: Oder glaubt das irgendwer? Wahrscheinlich knapp unter den 3090 Straßenpreisen (aktuell billigste um 1799€) sprich ab 1500€ oder so. Drunter auf keinen Fall und falls doch, dann sind die Bestände binnen Minuten garantiert leer.

Habe 1499€ für meine FE bezahlt. 999€ für ne 3080Ti-FE wäre so das einzige was ich noch gut nachvollziehen könnte, aber wie gesagt, da muss man schon schnell sein. Ansonsten sieht es bei dieser Karte sehr düster aus. Die ist begehrt, schon seit Monaten erwartet die gefühlt jeder, das wird dazu führen, dass die Nachfrage jedes Angebot sprengt.

Und wenn man damit gut minen kann, dann Prost Mahlzeit!
 
Zuletzt bearbeitet:

GamingX

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Das ist ja schön das die ersten Specs auftauchen,
nur das es für 90% der Anwender uninteressant ist, da diese keine 3080Ti benötigen, ist nun mal so.
 

PC_race

Kabelverknoter(in)
Ich wollte schon eine RTX 3080 TI mit 20 GB am Oktober 2020 kaufen :)
Schon damals waren fast Täglich irgendwelche Leaks über 3080 Ti.

Das es eine Upgrade von NVIDIA im 2021 kommt, das ist mehr als sicher
Vielleicht sogar RTX 3090 Ti

Interessant ist, wenn man betrachtet die Verkaufszahlen für 3090
Ich habe gedacht, dass nur winziger Prozent Leute kaufen eine RTX 3090, aber nein

Ok, ich habe keine offizielle Verkaufszahlen von neue RTX 30XX gefunden
nur dieses Artikel über:

Nvidia Ampere: 50.000 Geforce RTX 3000 sorgen für gute Zeiten bei Scalpern und Verkaufsplattformen​

Nvidia Ampere: 50.000 Geforce RTX 3000 sorgen für gute Zeiten bei Scalpern und Verkaufsplattformen (pcgameshardware.de)

wo kann man finden Verkaufszahlen von Scalpers.
Die RTX 3090 verkauft sich fabelhaft, einfach zu GUT
wenn man Betrachtet das prozentuale Anteil, Ca 50% von RTX 3080.
Das ist das größte Grund warum NVIDIA blockiert die RTX 3080 TI, wo für ????
Wo zu sollte man eine Karte für ca. 999 Euro verkaufen, welche hat die Selbe Leistung wie eine RTX 3090 für 1500 Euro ????

Ich kann mir das so vorstellen, dass RTX 3080 Ti war ein Ass im Ärmel auf AMD.
Aber AMD das war ein Bube kein Joker oder Ass
Leider

Absolut möchte ich keine AMD Besitzer Stören etc...
Nur meine Meinung nach, AMD hat die Hausaufgaben aus RTX oder sogar MEHR aus DLSS nicht gemacht.
Die DLSS Technologie spielt eine sehr wichtiger rolle.
Sogar auf RTX 3080 oder RTX 3090 kann man ausprobieren solche spiele wie Cyberpunk oder Watch Dogs Legion mit RTX auf ULTRA und DLSS deaktiviert also Native 4K.
Was für eine Leistung werden wir erreichen, einfach schwach.

Ich glaube, dass AMD sollte sich konzentrieren mehr auf DLSS.
 
Zuletzt bearbeitet:

zotac2012

Software-Overclocker(in)
Habe 1499€ für meine FE bezahlt. 999€ für ne 3080Ti-FE wäre so das einzige was ich noch gut nachvollziehen könnte, aber wie gesagt, da muss man schon schnell sein.
Ich glaube gelesen zu haben, dass wenn eine RTX 3080 [Ti] mit 20 GB kommt, es davon keine Founders Edition geben soll, sondern nur Customer. Von daher wird es diese 999,00 Dollar dann nicht geben. Vermutlich werden die RTX 3080 und 3090 erst dann zu einem vernünftigen Preis verfügbar sein, wenn die nächste Generation vor der Tür steht. Aber wenn man sicher derzeit die Grafikkarten Preise ansieht, dann ist das wirklich schon Pervers! :hmm:
 

SueLzkoPP

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Wichtig sind jetzt Karten zu produzieren um RTX 2080(S) Niveau für max. 500€ sprich 6700 Serie und 3060(Ti). Das ist die Masse der User. Da wird das Geld gedruckt.

Bin gespannt was in 3 Jahren ist wenn die Garantie abgelaufen und die Karte die Hufe hoch reißt. Dann ist das Gejammer groß. 1500€ in Wind... Oder das Geld sitzt so locker das eine Neue her muss. Die Alte hat sein Geld schon laaaange drinn. Tippe auf letzteres. Verkehrte Welt.
 
Oben Unten