• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Geforce GTX 680: Diese VGA-Kühler passen plus Test des Arctic Twin Turbo 2 und Thermalright Shaman

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Geforce GTX 680: Diese VGA-Kühler passen plus Test des Arctic Twin Turbo 2 und Thermalright Shaman

Jetzt ist Ihre Meinung zu Geforce GTX 680: Diese VGA-Kühler passen plus Test des Arctic Twin Turbo 2 und Thermalright Shaman gefragt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Geforce GTX 680: Diese VGA-Kühler passen plus Test des Arctic Twin Turbo 2 und Thermalright Shaman
 

gramallama

PCGH-Community-Veteran(in)
Geforce GTX 680: Diese VGA-Kühler passen plus Test des Arctic Twin Turbo 2 und Thermalright Shaman

Danke für den Test! Mit dem Stromturm hat Nvidia aber echt mist gebaut. Wenn es einen Sinn hätte(der mir nicht bekannt ist), könnte man ja so argumentieren, aber so? :daumen2:
 

Xylezz

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Geforce GTX 680: Diese VGA-Kühler passen plus Test des Arctic Twin Turbo 2 und Thermalright Shaman

Was mich noch interessieren würde: Wie sind denn die Temps der SpaWas so?!
 

M4xw0lf

Lötkolbengott/-göttin
AW: Geforce GTX 680: Diese VGA-Kühler passen plus Test des Arctic Twin Turbo 2 und Thermalright Shaman

Sowohl beim Twin Turbo als auch beim Shaman gilt: hübsch ist anders - aber die Leistung überzeugt. Besonders der Twin Turbo ist auch noch ziemlich günstig. Frohlocket, ihr GTX680 early adopter :D
 

PCGH_Marc

Lötkolbengott/-göttin
AW: Geforce GTX 680: Diese VGA-Kühler passen plus Test des Arctic Twin Turbo 2 und Thermalright Shaman

Was mich noch interessieren würde: Wie sind denn die Temps der SpaWas so?!
Lesen und so :P

PCGH schrieb:
Mangels Grundplatte sind die empfindlichen Spannungswandler jedoch trotz aufgeklebten Kühlerchen nicht so kalt wie wir uns das wünschen würden - wenngleich unter 90 Grad Celsius auf der Platinenrückseite nicht bedenklich sind, ein gewisses Restrisiko mangels Erfahrungswerten bleibt aber dennoch.
 

M4xw0lf

Lötkolbengott/-göttin
AW: Geforce GTX 680: Diese VGA-Kühler passen plus Test des Arctic Twin Turbo 2 und Thermalright Shaman

Beim Shaman werden die Spawas komplett gar nicht gekühlt, nicht mal durch den Luftstrom, da der Lüfter da nicht drüber liegt, oder seh ich das falsch?
 

Caun

Freizeitschrauber(in)
AW: Geforce GTX 680: Diese VGA-Kühler passen plus Test des Arctic Twin Turbo 2 und Thermalright Shaman

Kleine Frage : Warum wird Bad Company 2 und nicht Battlefield 3 zum Testen genutzt ? Also mir ist es ja eig relativ egal, da man die Ergebnisse auch so gut sieht, aber würde ich gerne mal wissen :)
 

M4xw0lf

Lötkolbengott/-göttin
AW: Geforce GTX 680: Diese VGA-Kühler passen plus Test des Arctic Twin Turbo 2 und Thermalright Shaman

Es gehört schon seit längerem (vor dem Erscheinen von BF3 ;) ) zum Bench-Parcours und wird auch standardmäßig zur Bestimmung der Leistungsaufnahme in Spielen verwendet.
 

gramallama

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Geforce GTX 680: Diese VGA-Kühler passen plus Test des Arctic Twin Turbo 2 und Thermalright Shaman

Beim Shaman werden die Spawas komplett gar nicht gekühlt, nicht mal durch den Luftstrom, da der Lüfter da nicht drüber liegt, oder seh ich das falsch?
Das macht mir auch bisschen Angst. Die halbe Platine ganz ohne Kühler zu sehen, ist sehr ungewohnt :schief:
 

micky23

Software-Overclocker(in)
AW: Geforce GTX 680: Diese VGA-Kühler passen plus Test des Arctic Twin Turbo 2 und Thermalright Shaman

Ja, beim Shaman geht keine Luft drüber - ich würde die Karte so nicht dauerhaft betreiben.

Kann man per Software die Lüftersteuerung beeinflussen und z.B. 20% einstellen?
Ich meine mit dem original Kühler.
 

kaepernickus

Freizeitschrauber(in)
AW: Geforce GTX 680: Diese VGA-Kühler passen plus Test des Arctic Twin Turbo 2 und Thermalright Shaman

Weil hier gerade das Thema, Ersatz-GPU-Kühler ist.
Ist es bei EVGA eigentlich immer noch so, dass sie auch bei Kühlerwechsel Garantie/Kulanz geben?
 

micky23

Software-Overclocker(in)
AW: Geforce GTX 680: Diese VGA-Kühler passen plus Test des Arctic Twin Turbo 2 und Thermalright Shaman

Den Referenzkühler kannst du regeln, den Shaman via Adapter ebenfalls.

Das ist gut.
Mit dem Shaman weiß ich bescheid. Hatte ja extra ein Adapterkabel für den Anschluss an die Grafikkarte gekauft gehabt.
Aber normal müsste doch der Lüfter auf dem Shaman die SpaWa´s mitkühlen. Hat bei der GTX 5er Serie auf jedenfall gut funktioniert gehabt.
 

TK-XXL

Freizeitschrauber(in)
AW: Geforce GTX 680: Diese VGA-Kühler passen plus Test des Arctic Twin Turbo 2 und Thermalright Shaman

wie siehts bei dem twin turbo 2 aus,ihn der liste steht kompatibel mit grundplatte,aber auf dem foto ist keine drauf. Passt sie nun mit ihm und regelt der Twin Turbo 2 auch über die Grafikkarte?

Danke schonmal :)
 

X Broster

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Geforce GTX 680: Diese VGA-Kühler passen plus Test des Arctic Twin Turbo 2 und Thermalright Shaman

Ich denke da hast du dich verguckt.
 

namoet

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Geforce GTX 680: Diese VGA-Kühler passen plus Test des Arctic Twin Turbo 2 und Thermalright Shaman

hmmm, dass der mk-13 nicht für den gtx680 reichen soll wundert mich aber. er ist lt. prolimatech selbst für ne gtx580 geeignet, und die sollte etwas mehr abwärme produzieren als die 680. ein test wäre echt geil, ob es da wirklich zu problemen kommt (würde ausserdem meine kaufentscheidung erleichtern) :)
 

TK-XXL

Freizeitschrauber(in)
AW: Geforce GTX 680: Diese VGA-Kühler passen plus Test des Arctic Twin Turbo 2 und Thermalright Shaman

da steht doch kompatibel mit twin turbo 2 inkl grundplatte
 

Tiz92

Volt-Modder(in)
AW: Geforce GTX 680: Diese VGA-Kühler passen plus Test des Arctic Twin Turbo 2 und Thermalright Shaman

Kleine Frage : Warum wird Bad Company 2 und nicht Battlefield 3 zum Testen genutzt ? Also mir ist es ja eig relativ egal, da man die Ergebnisse auch so gut sieht, aber würde ich gerne mal wissen :)

Das hab ich mich auch schon gefragt. :)

Guter Test. Und Nvidia, so gelungen diese Karte auch ist für dieses Turmteil bekommt ihr ein :daumen2::daumen2:.
 

ReaCT

Software-Overclocker(in)
AW: Geforce GTX 680: Diese VGA-Kühler passen plus Test des Arctic Twin Turbo 2 und Thermalright Shaman

Kleine Frage : Warum wird Bad Company 2 und nicht Battlefield 3 zum Testen genutzt ? Also mir ist es ja eig relativ egal, da man die Ergebnisse auch so gut sieht, aber würde ich gerne mal wissen :)
Weil BC 2 mehr Abwärme und dadurch auch einen etwas höheren Stromverbrauch hervorruft
 

TK-XXL

Freizeitschrauber(in)
AW: Geforce GTX 680: Diese VGA-Kühler passen plus Test des Arctic Twin Turbo 2 und Thermalright Shaman

ach sry doch verlesen -.-
 

>JD<

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Geforce GTX 680: Diese VGA-Kühler passen plus Test des Arctic Twin Turbo 2 und Thermalright Shaman

ich hätte erwartet das der Shaman sich deutlicher vom Twin Turbo distanzieren kann
 

PCGH_Marc

Lötkolbengott/-göttin
AW: Geforce GTX 680: Diese VGA-Kühler passen plus Test des Arctic Twin Turbo 2 und Thermalright Shaman

hmmm, dass der mk-13 nicht für den gtx680 reichen soll wundert mich aber. er ist lt. prolimatech selbst für ne gtx580 geeignet, und die sollte etwas mehr abwärme produzieren als die 680. ein test wäre echt geil, ob es da wirklich zu problemen kommt (würde ausserdem meine kaufentscheidung erleichtern).
Kompatibel ungleich kühlt gescheit. NV gibt 244W an TDP an, Prolimatech aber sagt, der MK-13 packt nur 120W - und ich sage, der MK-13 geht ab 180W in die Knie. Wir folgern: MK-13 plus GTX 680 (195W) schlechte Idee.
 

M4xw0lf

Lötkolbengott/-göttin
AW: Geforce GTX 680: Diese VGA-Kühler passen plus Test des Arctic Twin Turbo 2 und Thermalright Shaman

Kompatibel ungleich kühlt gescheit. NV gibt 244W an TDP an, Prolimatech aber sagt, der MK-13 packt nur 120W - und ich sage, der MK-13 geht ab 180W in die Knie. Wir folgern: MK-13 plus GTX 680 (195W) schlechte Idee.

Stringente Argumentation! :D
 

Vhailor

Software-Overclocker(in)
AW: Geforce GTX 680: Diese VGA-Kühler passen plus Test des Arctic Twin Turbo 2 und Thermalright Shaman

Kompatibel ungleich kühlt gescheit. NV gibt 244W an TDP an, Prolimatech aber sagt, der MK-13 packt nur 120W - und ich sage, der MK-13 geht ab 180W in die Knie. Wir folgern: MK-13 plus GTX 680 (195W) schlechte Idee.

Reden wir nun eigentlich nur von dem Gittergestell a la MK13 oder von der Kombination MK13 plus 1-2 Lüfter (3 wird wohl niemand auf das Teil schnallen). Mit 12 x-beliebigen Lüftern sollte das doch auch ganz gut hinhauen :-)
 

Westcoast

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Geforce GTX 680: Diese VGA-Kühler passen plus Test des Arctic Twin Turbo 2 und Thermalright Shaman

ich frage mich, warum thermalright nicht für spawas und vram eine alternative hat. der shaman kühlt ganz gut, man könnte aber zusätzlich die spawas und vram mit einem zusätzlichen kleinen kühler in schacht halten. ich würde dann auch par euro mehr ausgeben, damit die ganze karte abgedeckt ist. meines erachtens baut thermalright gute kühler für cpu und gpu.
 

PCGH_Marc

Lötkolbengott/-göttin
AW: Geforce GTX 680: Diese VGA-Kühler passen plus Test des Arctic Twin Turbo 2 und Thermalright Shaman

Reden wir nun eigentlich nur von dem Gittergestell a la MK13 oder von der Kombination MK13 plus 1-2 Lüfter (3 wird wohl niemand auf das Teil schnallen). Mit 12 x-beliebigen Lüftern sollte das doch auch ganz gut hinhauen.
Die Anzahl oder Leistung der Lüfter ist irrelevant. Das Problem ist der MK-13 selbst, der "stallt" ab einer gewissen TDP - irgendwo zwischen Coldplate, Pipes sowie Fins gibt's ein übles Bottleneck und das Teil kühlt nichts mehr weg.
 

namoet

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Geforce GTX 680: Diese VGA-Kühler passen plus Test des Arctic Twin Turbo 2 und Thermalright Shaman

Kompatibel ungleich kühlt gescheit. NV gibt 244W an TDP an, Prolimatech aber sagt, der MK-13 packt nur 120W - und ich sage, der MK-13 geht ab 180W in die Knie. Wir folgern: MK-13 plus GTX 680 (195W) schlechte Idee.

ihr habt doch sicherlich genügend gtx680, wollt ihr das nicht mal testen :D

der shaman hat zwar zwei heatpipes mehr, dafür aber eigentlich "nur" einen 140er lüfter, im gegensatz zu den zwei 120er des mk-13. erstaunlich dass der das so locker packt...

EDIT: hab gerade deinen neuen post gelesen -> ok, danke für die erklärung
bin halt gefrustet, dass ich meinen teuren mk-13 nicht mehr groß nutzen kann :(
 

mannefix

Software-Overclocker(in)
AW: Geforce GTX 680: Diese VGA-Kühler passen plus Test des Arctic Twin Turbo 2 und Thermalright Shaman

Hi,
es ist ja eigentlich bekannt, dass die GPU Temperaturen nicht mehr das Problem bei der Kühlung darstellen, sondern die Spannungswandler (MK-13 mal ausgenommen lol). Es ist auch bekannt, dass der Shaman nur (!) mit dem Zusatzkühler für die Spannungswandler sehr gut ist.
Der Shaman ist praktisch nicht bei den Händlern gelistet, genauso wie (notwendige) Zusatzkühler (die vmtl. nicht auf die GTX 680 passen).

Soll ein Shaman 2 für die GTX 680 kommen?
Muss man die Grundplatte selbst abmontieren oder wird die GTX auch ohne Grundplatte geliefert (und ist es so wie bei der ATI 4870, wo die Spannungswandler so besser mitgekühlt werden?)?

Manfred:daumen:
 
Zuletzt bearbeitet:

Mazrim_Taim

BIOS-Overclocker(in)
AW: Geforce GTX 680: Diese VGA-Kühler passen plus Test des Arctic Twin Turbo 2 und Thermalright Shaman

Ist ein Alpenfön Peter GTX680 geplant?
 

bulldozer

Freizeitschrauber(in)
AW: Geforce GTX 680: Diese VGA-Kühler passen plus Test des Arctic Twin Turbo 2 und Thermalright Shaman

Kompatibel ungleich kühlt gescheit. NV gibt 244W an TDP an, Prolimatech aber sagt, der MK-13 packt nur 120W - und ich sage, der MK-13 geht ab 180W in die Knie. Wir folgern: MK-13 plus GTX 680 (195W) schlechte Idee.

Ich hoffe du redest vom passiven Betrieb.

Wenn man den MK-13 mit Lüftern bestückt (so wie es sich eigentlich gehört :P) dann ist es einer der leistungsstärksten VGA Kühler und teilt sich mit dem Spitfire durchweg die Spitze bei den Reviews.
 

PCGH_Marc

Lötkolbengott/-göttin
AW: Geforce GTX 680: Diese VGA-Kühler passen plus Test des Arctic Twin Turbo 2 und Thermalright Shaman

Hast du nicht gelesen, was ich geschrieben habe?! Die Lüfter sind egal und nein, ich rede vom aktiven Betrieb.

Ab einer gewissen TDP ist der MK-13 völlig unbrauchbar.
 

muihbuih

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Geforce GTX 680: Diese VGA-Kühler passen plus Test des Arctic Twin Turbo 2 und Thermalright Shaman

Wegen der Kühlerkompatibilität mit dem Turm.
Gibt es nicht irgendwo Pcie - Buchsen zu kaufen so das man einfach zwei flache 6-Pin Buchsen nebeneinander löten kann anstelle des Turms?
So wie es für mich aussieht sind neben dem Turm ja nochmal 6 Kontakte für eine 6-Pin Buchse vorhanden.
 

bomann

Schraubenverwechsler(in)
AW: Geforce GTX 680: Diese VGA-Kühler passen plus Test des Arctic Twin Turbo 2 und Thermalright Shaman

Hallo

muss ich bei der montage irgendeine reihenfolge einhalten wenn ich den arctic twin turbo 2 montiere
hab das ja schon hinbekommen reichen die passiv-kühler aus fallen die beim einbau der karte nicht ab ?

MfG
 

M4xw0lf

Lötkolbengott/-göttin
AW: Geforce GTX 680: Diese VGA-Kühler passen plus Test des Arctic Twin Turbo 2 und Thermalright Shaman

Na wenn du den Wärmeleitkleber ordentlich angerührt hast, dann halten die auch ^^
 

humanerror

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Geforce GTX 680: Diese VGA-Kühler passen plus Test des Arctic Twin Turbo 2 und Thermalright Shaman

also luft geht da schon drüber.fühlt man wie sie zu allen seiten rausdrückt.der lüfter dreht sehr langsam.verbaue montag den hier
Scythe Slip Stream PWM Adjustable 140x140x25mm, 500-1700rpm, 46-157m³/h, 9.6-36dB(A)
 
Zuletzt bearbeitet:

Ryle

BIOS-Overclocker(in)
AW: Geforce GTX 680: Diese VGA-Kühler passen plus Test des Arctic Twin Turbo 2 und Thermalright Shaman

Mangels Grundplatte sind die empfindlichen Spannungswandler jedoch trotz aufgeklebten Kühlerchen nicht so kalt wie wir uns das wünschen würden - wenngleich unter 90 Grad Celsius auf der Platinenrückseite nicht bedenklich sind, ein gewisses Restrisiko mangels Erfahrungswerten bleibt aber dennoch.
Und was genau habt ihr auf der Rückseite nun gemessen ?

Beim Kühler des Referenz Designs erreicht die Karte 75-82° auf der Rückseite und ich kann mir ehrlich gesagt schwer vorstellen, dass Twin Turbo 2 oder auch der Shaman schlechtere Werte erzielen. Erfahrungsgemäß sind die Werte mit einzelnen verklebten Kühlern auch ohne direkten Luftstrom meist sogar besser als mit der Grundplatte, die die Wärme mehr speichert und verteilt als das sie irgendwas kühlt.

Bei meiner GTX570 war die Temperatur auf der Rückseite mit dem Shaman knapp 8° niedriger als vorher, deshalb kann ich die Aussage nicht nachvollziehen. Direkt wurden die dort auch nicht gekühlt, aber vom Airflow im Case und Luftverwirbelungen des Shaman wird da durchaus etwas Wärme abgeführt.
 

PCGH_Marc

Lötkolbengott/-göttin
AW: Geforce GTX 680: Diese VGA-Kühler passen plus Test des Arctic Twin Turbo 2 und Thermalright Shaman

Meiner Erfahrung nach ist die Grundplatte oft besser. Was wir gemessen haben? Die Rückseite des PCBs, da wo eben die VRMs sitzen. Davon ab: Offenes Sys ungleich "normaler" Rechner.
 
Oben Unten