Gaming + Streaming PC 1000-2000eu

gamer19802

Schraubenverwechsler(in)
1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?
Keine. Spiele gerade auf einen gaming Notebook von Asus 144hz etc

2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?
Kein Monitor

3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?
Keine

4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?
Max. 1 Monat

5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?
Gaming Stuhl + 3 Monitore. ein 27Zoll WHQD 144hz und 2x 27zoller als arbeits plattform

6.) Soll es ein Eigenbau werden?
Nein. Am besten hier bei dem Shop: https://www.memorypc.de/

7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?
2000-3500

8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?
GTA5, Fortnite etc + gleichzeitg streamen

9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?
mind 1TB m2 SSD Ich tendiere auf die neuen mit 7000/lesen und schreiben

10.) Gibt es sonst noch Wünsche?
Würde gerne auf 27Zoll 144hz WHQD starten
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus,

so könnte man es machen:

Unterbau AMD:
CPU: Ryzen 7 5800X
CPU-Kühler: Brocken 3 oder Mugen 5
Mainboard: MSI B550-A Pro oder GIGABYTE B550 AORUS Elite V2
RAM: 32GB DDR4-3600, CL16

Unterbau Intel:
CPU: i5-12600K
CPU-Kühler: Dark Rock Pro 4
Mainboard: GIGABYTE Z690 UD DDR4 oder MSI Pro Z690-A DDR4
RAM: 32GB DDR4-3600, CL16

Hier rate ich gern dazu das Übertaktungspotenzial der CPU zu nutzen, man kann aber natürlich auch "nur" die höhere Basisleistung mitnehmen:
Restliche Komponenten:
SSD: Samsung 970 EVO Plus 1TB oder Western Digital Black 1TB
Grafikkarte: RTX3070 oder RTX3070Ti
Netzteil: 750 Watt
Gehäuse: Pure Base 500DX
2. Frontlüfter: Arctic P14
Monitor: Lenovo G27q-20 oder Geizhals-Liste

Eine PCIe 4.0-SSD lohnt sich für einen Spiele-PC noch nicht:
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
Den Stream würde ich über die Grafikkarte laufen lassen, auf Wunsch kann man da natürlich auch auf eine RTX3080 gehen.

Zu den Bildschirmen kannst du dich auch hier informieren:
Bei Spiele-Stühlen kenne ich mich kaum aus, und hab mit einem auch mal "schlechte" Erfahrungen gesammelt, der dann auch zurück ging.
Für mich war die Beste Lösung ein qualitativ guter Bürostuhl, aber du kannst ja hier mal lesen:
Gruß,

Lordac
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
G

gamer19802

Schraubenverwechsler(in)
Servus,

so könnte man es machen:

Unterbau AMD:
CPU: Ryzen 7 5800X
CPU-Kühler: Brocken 3 oder Mugen 5
Mainboard: MSI B550-A Pro oder GIGABYTE B550 AORUS Elite V2
RAM: 32GB DDR4-3600, CL16

Unterbau Intel:
CPU: i5-12600K
CPU-Kühler: Dark Rock Pro 4
Mainboard: GIGABYTE Z690 UD DDR4 oder MSI Pro Z690-A DDR4
RAM: 32GB DDR4-3600, CL16

Hie rate ich gern dazu das Übertakungspotenzial der CPU zu nutzen, man kann aber natürlich auch "nur" die höhere Basisleistung mitnehmen:
Restliche Komponenten:
SSD: Samsung 970 EVO Plus 1TB oder Western Digital Black 1TB
Grafikkarte: RTX3070 oder RTX3070Ti
Netzteil: 750 Watt
Gehäuse: Pure Base 500DX
2. Frontlüfter: Arctic P14
Monitor: Lenovo G27q-20 oder Geizhals-Liste

Eine PCIe 4.0-SSD lohnt sich für einen Spiele-PC noch nicht:
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
Den Stream würde ich über die Grafikkarte laufen lassen, auf Wunsch kann man da natürlich auch auf eine RTX3080 gehen.

Zu den Bildschirmen kannst du dich auch hier informieren:
Bei Spiele-Stühlen kenne ich mich kaum aus, und hab mit einem auch mal "schlechte" Erfahrungen gesammelt, der dann auch zurück ging.
Für mich war die Beste Lösung ein qualitativ guter Bürostuhl, aber du kannst ja hier mal lesen:
Gruß,

Lordac
Vielen lieben herzlichen dank für die schnelle Reaktion.
PC würde ich hier kaufen wollen : www.memorypc.de
Und übertakten mache ich nicht kenne mich da zu wenig aus.
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus,

du musst bei dem Händler schauen ob du es ähnlich konfigurieren kannst.

Ansonsten finde ich Agando oder Dubaro ganz gut, Mindfactory baut z.B. auch für 150,- Euro zusammen.

Falls der Eigenbau mit Hilfe eine Option für dich wäre, bieten sich die PCGH-Bastler an!

Gruß,

Lordac
 
TE
TE
G

gamer19802

Schraubenverwechsler(in)
Würde so aussehen. Hab mich jetzt bei Alternate entschieden. Die sind bei mir gleich um die ecke.


AMD 3.png
 

MurnicK

Schraubenverwechsler(in)
Kleiner Tipp:

Es gibt ja Komponenten wie z.B. Festplatte, die sind sehr einfach einzubauen .Das kann jeder selbst und kostet nur paar Minuten

Diese Komponenten könntest du einzeln kaufen. hierbei sparst du eventuell etwas Geld, da bei Alternate, wie ich vor kurzem gemerkt habe, einige teile relativ teuer sind. Schau mal auf Amazon oder mindfactory oder so, da kostest sowas manchmal einfach ein paar Kröten weniger
 
TE
TE
G

gamer19802

Schraubenverwechsler(in)
Kleiner Tipp:

Es gibt ja Komponenten wie z.B. Festplatte, die sind sehr einfach einzubauen .Das kann jeder selbst und kostet nur paar Minuten

Diese Komponenten könntest du einzeln kaufen. hierbei sparst du eventuell etwas Geld, da bei Alternate, wie ich vor kurzem gemerkt habe, einige teile relativ teuer sind. Schau mal auf Amazon oder mindfactory oder so, da kostest sowas manchmal einfach ein paar Kröten weniger
Verstehe vollkommen was du meinst. Aber auf die paar Kroöten kommt es nicht mehr drauf an. So installieren ie gleich alles und stellen Bios ein etc.

Ich denke den ALTERNATE Belastungstest kann man sich sparen
Ja dann nehm ich das raus.


Ist der Warenkorb so i.O ?
 

ChillerT

Komplett-PC-Aufrüster(in)
WICHTIG: Ich rate ganz stark von GPUs der Firma Inno3D ab. Hatte nur Probleme mit denen aufgrund einer defekten Karte. Auf Supportanfragen und E-Mails gibts einfach keine Reaktion und telefonisch kannste das bei denen sowieso vergessen.
Ist natürlich deine Entscheidung, aber sag nicht du wurdest nicht gewarnt :P

Ich persönlich vertraue seitdem den "Billigmarken" bei GPUs nicht mehr und bleibe bei den soliden Marken, natürlich hat man auch dort keine Garantie das keine Fehler oder Probleme auftreten, allerdings ist der Support deutlich besser.

Für mich persönlich liegen die Präferenzen aus eigenen Erfahrungen und denen von Freunden und Bekannten:
Top: NVIDIA, AMD, EVGA, ASUS, MSI, Gigabyte, Saphire, ASRock
Finger weg: Inno3D, Gainward, PowerColor, Palit, Zotac, XFX, PNY, KFA², Manli, Matrox, Biostar (letzteren vorwiegend da bisher absolut unbekannt)

Bitte beachten: eigene, subjektive Erfahrung/Meinung!
 

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)
WICHTIG: Ich rate ganz stark von GPUs der Firma Inno3D ab. Hatte nur Probleme mit denen aufgrund einer defekten Karte. Auf Supportanfragen und E-Mails gibts einfach keine Reaktion und telefonisch kannste das bei denen sowieso vergessen.
Ist natürlich deine Entscheidung, aber sag nicht du wurdest nicht gewarnt :P

Ich persönlich vertraue seitdem den "Billigmarken" bei GPUs nicht mehr und bleibe bei den soliden Marken, natürlich hat man auch dort keine Garantie das keine Fehler oder Probleme auftreten, allerdings ist der Support deutlich besser.

Für mich persönlich liegen die Präferenzen aus eigenen Erfahrungen und denen von Freunden und Bekannten:
Top: NVIDIA, AMD, EVGA, ASUS, MSI, Gigabyte, Saphire, ASRock
Finger weg: Inno3D, Gainward, PowerColor, Palit, Zotac, XFX, PNY, KFA², Manli, Matrox, Biostar (letzteren vorwiegend da bisher absolut unbekannt)

Bitte beachten: eigene, subjektive Erfahrung/Meinung!
Blödsinn! Mit jedem Hersteller/Marke/Label kannst du schlechte Erfahrungen machen. Ich habe und hatte z.B. mit Grafikkarten von Gainward/Palit sehr gute Erfahrungen gemacht. Und nun? Einzig der Support ist unterschiedlich, da habe ich persönlich mit EVGA und Seasonic beste Reaktionen erlebt.

Sonst kannst du überall "auf die Schnauze" fliegen. Egal mit welchem Produkt und was da für ein Name draufsteht...

Gruß
 

ChillerT

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Blödsinn! Mit jedem Hersteller/Marke/Label kannst du schlechte Erfahrungen machen. Ich habe und hatte z.B. mit Grafikkarten von Gainward/Palit sehr gute Erfahrungen gemacht. Und nun? Einzig der Support ist unterschiedlich, da habe ich persönlich mit EVGA und Seasonic beste Reaktionen erlebt.

Sonst kannst du überall "auf die Schnauze" fliegen. Egal mit welchem Produkt und was da für ein Name draufsteht...

Gruß
Hast du eigentlich gelesen was ich geschrieben habe bevor du dich aufregst?
natürlich hat man auch dort keine Garantie das keine Fehler oder Probleme auftreten, allerdings ist der Support deutlich besser.
Ich habe nichts anderes gesagt als du auch.
Abgesehen davon bau Seasonic doch Netzteile und keine Grafikkarten?!
 

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)
Hast du eigentlich gelesen was ich geschrieben habe bevor du dich aufregst?
Warum rätst du dann generell von Inno3D-Karten ab? Nur weil DU mit EINER Karte von diesem Hersteller/Boardpartner Probleme hattest:schief: Und gerade deswegen finde ich das was du schreibst (sorry) einfach Quatsch.

Überleg doch mal, bevor du postest! Jeder hatte schon einmal bei irgendeinem Produkt Probleme. Warum dann aber gleich alle anderen vor gerade dieser Firma warnen. Bei vielen anderen läuft gerade dieser Artikel ohne Stress zu machen. Und du verteufelst (ziemlich sinnlos) gerade diesen Hersteller und auch andere von dir genannte, weil du halt mal etwas Stress hattest??? Das tut mir leid für dich, aber das kommt am Tag zig mal auf der Welt vor! Deswegen finde ich deine Warnung so ziemlich daneben.

Daher nochmal, du kannst mit einer "soliden" Marke genausoviel Pech haben wie mit einer "billigen". Zumal haben/machen Gainward und Palit sehr gute Customs. Auf Pascal damals sogar die besten...

Gruß
 
Oben Unten