• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gaming PC

Camari

Freizeitschrauber(in)
Das sind echt viele Informationen die du uns da zur Verfügung stellst. Vorweg: Das Netzteil ist zuviel des guten vom Preis her und überhaupt nicht nötig. Da reicht auch ein 500W Pure Power 10.

Einmal ausfüllen und dann kann man dich super hier beraten. Wenn's geht im ersten Beitrag über mir einfach rein editieren damit es übersichtlicher bleibt :)


1.) Wie hoch ist das Budget?

2.) Gibt es abgesehen vom Rechner noch etwas, was gebraucht wird? (Bildschirm, Betriebssystem, ...) Gibt es dafür ein eigenes Budget?

3.) Soll es ein Eigenbau werden?

4.) Gibt es vorhandene Hardware, die verwendet werden kann? (z.B. Festplatte, Netzteil, ... (am besten mit Modellangabe und Alter)) Welche Anforderungen erfüllt das aktuelle Systeme nicht, falls vorhanden?

5.) Welche Auflösung und Frequenz hat der Monitor, falls vorhanden? (Alternativ Modellangabe)

6.) Welchen Anwendungsbereich hat der PC? Welche Spiele werden gespielt? Welche Anwendungen werden benutzt?

7.) Wie viel Speicherplatz (SSD, HDD) wird benötigt?

8.) Soll der Rechner übertaktet werden? Grafikkarte und / oder Prozessor?

9.) Gibt es sonst noch Wünsche? (Lautstärke, Design, Größe, WLAN, optisches Laufwerk, ...)
 

Einwegkartoffel

Lötkolbengott/-göttin
Grundsätzlich okay...ich würde beim Netzteil das Straight Power 11 nehmen - kostet weniger und kann das eig das gleiche ^^
Beim Gehäuse würde ich dafür etwas anderes nehmen... Sharkoon hat nicht gerade die beste Qualität. Da du anscheinend Wert auf Optik legst, schau dir einfach mal ein Pure Base 600 oder von Fractal Design das Define C oder Meshify an.
Beim Board würde es wohl auch etwas günstiger gehen...das Prime Pro von Asus zB und dazu nen passenden WLAN Stick, sofern gewünscht ;)
 
TE
W

Wanderfalke-0815

Kabelverknoter(in)
Die Antworten:
1.) max.1400 € besser weniger
2.) es wird noch Bildschirm, Tastatur, Maus, Mauspad und auch Betriebssystem benötigt
3.) Ja soll
4.) Nein
5.) Nicht vorhanden, soll IPS 60 Hz Full-HD (will den später wenn Graka aufgerüstet wird als zweit Monitor nutzen)
6.) Spiele: Minecraft, Fortnite, Battelfield, und andere die in der Zukunft kommen
7.) SSD: 250 Gb HDD: 1 Tb
8.) Ja soll übertaktet werden Graka und Prozessor
9.) kein optisches Laufwerk (eventuell extern), Wlan nicht unbedingt vllt Bluetooth, Design: Sichtfenster und RGB-Beleuchtung , Lautstärke nicht so wichtig aber auch nicht unbedingt ein Düsenflugzeug!

Habe etwas noch geändert:Aufrüst Pc AMD Preisvergleich | Geizhals Deutschland
 
Zuletzt bearbeitet:

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
Toshiba HDD würde ich nicht nehmen. Wenn dann WD oder Seagate. Ram 3000´er.;)
 

Einwegkartoffel

Lötkolbengott/-göttin
3000er LED RAM geht aber ins Geld ^^

Bei der Festplatte ist das mMn egal - kenne keinen Hersteller, der von Ausfällen befreit ist :ka:
 
Oben Unten