• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gaming PC und Monitor für WQHD

mario-1989

Schraubenverwechsler(in)
Hallo Leute,

ich bin Mario, möchte mir nach langer Zeit einen neuen PC zum Zocken zusammen bauen und benötige eure Hilfe bei der Auswahl der richtigen Komponenten.

1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?
Der soll so wie er ist verkauft werden

2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?
Es sind zwei Full HD Monitore vorhanden. Einer davon soll gegen einen 27" WQHD Monitor den ich auch noch brauche ausgetauscht werden.

3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?
---
4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?
Anfang 2021 je nachdem wann die Hardeware wieder besser verfügbar ist

5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?
Einen 27" WQHD Monitor

6.) Soll es ein Eigenbau werden?
ja

7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?
Mit Monitor soll alles zusammen nicht über 2000€ kosten. Wenn ich für eine gute WQHD Leistung mit der ich lange ruhe habe weniger bezahlen muss bin ich nicht böse :-)

8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?
Cyberpunk, Call of Duty, Mount & Blade 2, Battlefield

9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?
Dachte an einen Mix aus M2 ca.1TB (die die auf dem Mainborde verbaut sind) für das Betriebssystem und 2-3 aktuelle Spiele und eine gute HDD(ca.4TB) für den Rest

10.) Gibt es sonst noch Wünsche?
Ich habe mich in das be quiet pure base 500dx verliebt. Finde die dezente RGB Beleuchtung sehr schön.
Ansonsten bin ich sehr offen in alles Bereichen und für Hilfe dankbar.
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus Mario,

hier mein Vorschlag:

CPU: Ryzen 5 5600X oder Ryzen 7 5800X
CPU-Kühler: Brocken ECO Advanced / Pure Rock 2 oder Brocken 3 / Mugen 5
Mainboard: Gigabyte B550 Gaming X oder MSI MAG B550 Tomahawk
RAM: 32GB DDR4-3600, CL16: *klick*
SSD: Kingston A2000 1TB
HDD: Seagate BarraCuda Compute 4TB
Grafikkarte: RX6800 oder RTX3070
Netzteil: Seasonic Focus GX/PX 550W / Straight Power 11 550W oder Seasonic Focus GX/PX 750W / Straight Power 11 750W
Gehäuse: Pure Base 500DX
WQHD-Monitor: *Inspiration* + *Übersicht*

Für beide Kartenvorschläge reicht grundsätzlich ein gutes Netzteil mit 550 Watt, wenn du dich mit mehr wohler fühlst, und/oder einen Puffer für eine evtl. später stärkere Karte haben möchtest, nimm eines mit 750 Watt.

Eine Magnetfestplatte nimmt man eigentlich nur noch für selten benötigte Dinge wie Videos, Musik, Bilder...; alternativ schlage ich dir noch die Crucial MX500 2TB vor, welche aktuell sehr günstig zu haben ist.

Gruß, Lordac
 
TE
M

mario-1989

Schraubenverwechsler(in)
Hallo Lordac,

danke für deine Hilfe. Das hört sich schon mal gut an, leider überschreite ich da mein Budget wenn ich das zusammen rechne. Viel mehr wollte ich ungern ausgeben.
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus,
... leider überschreite ich da mein Budget wenn ich das zusammen rechne.
wie "Threshold" schon sagte, kann man natürlich auch sparen:

CPU: Ryzen 5 3600XT
CPU-Kühler: Pure Rock 2 Silver
Mainboard: Gigabyte B550M DS3H
RAM: Patriot Viper 4 DIMM Kit 32GB, DDR4-3200, CL16-18-18-36
SSD: Kingston A2000 1TB
HDD: Seagate BarraCuda Compute 4TB
Grafikkarte: PowerColor Radeon RX 5700 XT Red Devil
Netzteil: Seasonic Focus GX 550W
Gehäuse: Sharkoon VS7
WQHD-Monitor: LG UltraGear 27GL850-B

So kostet der PC bei Mindfactory ~ 1058,- Euro, wenn du zwischen 0-6 Uhr bestellst, entfallen die Versandkosten.

Da ist sogar noch locker Luft für einen besseren CPU-Kühler (z.B. Brocken 3 / Mugen 5) und ein Mainboard mit besseren Spannungswandlern (z.B. MSI MAG B550 Tomahawk), damit du am Ende der Laufzeit ohne Probleme auf einen letztmöglichen 8- oder gar 12-Kerner wechseln kannst.

Es ist auch möglich beim luftigeren Pure Base 500DX zu bleiben, und wenn dir die Leistung der RX5700XT nicht mehr reicht, kaufst du einfach eine neue Grafikkarte!

Gruß, Lordac
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
M

mario-1989

Schraubenverwechsler(in)
Hallo, ich habe mich jetzt viel belesen und umgehört und mit eurer Hilfe eine Zusammenstellung erstellt zu der ich gern eure Meinung hören würde. Natürlich sind die Preise für GPU und CPU relativ, aber ich bin bereit noch ein oder zwei Monate zu warten.

Gehäuse: be Quiet Pure Base 500DX 95€
Netzteil: be Quiet Pure Power 11 CM 700W 99€
Mainboard: MSI B550 Tomahawk 155€
Grafikkarte: AMD Radeon RX 6800 580€
CPU: AMD Ryzen 5 5600x 300€
CPU Kühler: be Quiet Shadow Rock 3 44€
RAM: Corsair Vengeance LPX 32GB, DDR4-3600 128€
SSD: Kingston A2000 500GB 56€
SSD: Crucial MX500 2TB 207€
HDD: Western Digital WD Red Plus 4TB 96€

Bei dem Monitor bin ich mir noch sehr unsicher.
Ich habe hier mal 3 Interessante gefunden. Was sagt ihr dazu?

Acer Nitro XV272UP IPS 373€
AOC AG273QCX 390€
Iiyama GB2760QSU-B1 281€

Danke für eure Hilfe

LG Mario
 
Oben Unten