• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gaming Pc und Monitor für WQHD gesucht!

M3thews

Schraubenverwechsler(in)
Hallo wie schon im Titel beschrieben möchte ich mir einen neuen Rechner basteln. Bin Hardware mässig leider nicht ganz auf dem laufenden deshalb suche ich hier Hilfe :)

1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?

i5 4670 K auf 4,4 Ghz
4x 4Gb Gskill Ripjaw Ram
MSI Gaming Mainbord ( bezeichnung weiss ich grad nicht)
Red Devil RX 480X 8gb
500 Watt BeQuiet Netzteil
4 Gehäuselüfter
250 Gb SSD
1Tb Festplatte


2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?

Full Hd

3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?

Grafikkarte

4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?

Ist nicht so dringend . Budget ist da aber bin unsicher ob ich auf die nächste Graka Generation warten sollte.

5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?

Bildschirm 144Hz und WQHD geignet.

6.) Soll es ein Eigenbau werden?

jap

7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?

circa 2k

8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?

Hauptsächlich Spiele ich zurzeit Escape from Tarkov welches aktuell in Fullhd mit ca 60 Frames auf mittleren einstellungen läuft

9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?

1Tb

10.) Gibt es sonst noch Wünsche?

Graka und CPU kühler sollten eine eigenständige Aio Kühlung haben

Bedanke mich schon im voraus für eure Vorschläge

achja bevor ichs vergesse das case sollte schwarz sein :D Sichtfenster mit oder ohne ist egal wichtiger wäre da ein guter airflow

Lg
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus und Willkommen im Forum!

Wenn dich nur die Grafikkarte limitiert, reicht da eine neue, dazu ggf. ein neues Netzteil, und eine SSD.

Hier müsste man wissen welches du genau hast, nur be quiet! und 500 Watt reicht da nicht, davon wurden ein paar verschiedene gebaut *klick*.

Als Monitor könntest du z.B. den Dell S2719DGF mit einer RX 5700XT (z.B. MSI Gaming X, PowerColor Red Devil, Sapphire Nitro+), oder den Asus TUF Gaming VG27AQ in Betracht ziehen, für den auch eine RTX2070 Super (z.B. KFA2 EX, MSI Gaming X / Gaming X Trio) geht.

Diese Karten sind auch mit einer Luftkühlung leise.

Es wäre auch noch gut zu wissen welches Gehäuse du hast, da die Grafikkarten unterschiedlich lang sind.

Falls ein neues Netzteil nötig/sinnvoll ist, könntest du z.B. das Pure Power 11 500W, Seasonic Focus GX 550W oder Straight Power 11 550W kaufen.

Bei der SSD nimmst du die Crucial MX500 oder Western Digital Blue.

Gruß, Lordac
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
M

M3thews

Schraubenverwechsler(in)
Hallo danke für die schnelle Antwort.
Denkst du der Prozessor limitiert nicht in WQHD?
Leider steht am Netzteil keine Bezeichnung jedoch achte ich immer auf Qualität es ist aus dem Jahr 2013 oder 2014 und sicher nicht das günstigste Modell.
Das Gehäuse ist von Corsair jedoch steht da auch keine Bezeichnung dran. An der momentanen Graka sind noch gut 4 cm dann fangen die Festplatten Slots an welche ich aber ohne Probleme ausbauen kann.

Lg
 

ich111

Lötkolbengott/-göttin
Bei den genannten Anwendungen würde ich nicht auf einen Monitor mit TN Panel wie denn Dell setzen, eher IPS oder VA

Die Auflösung spielt nur für die GPU eine Rolle. Die CPU schickt der trotzdem genau so viele Befehle, berechnet die gleiche Physik und KI...
Einstellungen wie Sichtweite haben aber im Regelfall Auswirkungen auf die CPU.

Den Netzteilaufkleber findest du dann auf der anderen Seite.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus,
Bei den genannten Anwendungen würde ich nicht auf einen Monitor mit TN Panel wie denn Dell setzen, eher IPS oder VA.
welche Anwendungen meinst du?

"Escape from Tarkov" ist zwar nicht so wie z.B. "Counterstrike", aber dennoch ist es ein Shooter.

Als Alternative habe ich einen IPS-Monitor vorgeschlagen:
Als Monitor könntest du z.B. den Dell S2719DGF ..., oder den Asus TUF Gaming VG27AQ in Betracht ziehen...

@ M3thews,
in den Anmerkungen zum Fragebogen findest du bei Punkt 3.) eine Kurzanleitung wie du deinen PC auf den Prüfstand stellen kannst.
Unter anderem wird erklärt wie du schauen kannst, wie viele FPS deine CPU liefert:
3. ) Bitte installiere den MSI-Afterburner *klick*, schau dir das PCGH-Video dazu an *klack*, und lass dir folgende Werte im gewünschten Spiel anzeigen: Auslastung von GPU, VRAM, RAM, sowie die FPS.

Anhand der Werte kannst du folgende Rückschlüsse ziehen:
- Grafikkarte voll ausgelastet und zu wenig FPS: eine schnellere Grafikkarte ist nötig
- VRAM voll und zu wenig FPS: Grafikkarte mit mehr VRAM kaufen
- RAM zu mehr als 80% gefüllt: mehr RAM kaufen
- nichts davon: CPU zu langsam, neue CPU kaufen, ggf. Unterbau erneuen

Um die CPU zu testen (wie viele FPS schafft sie), gehst du wie folgt vor:
- Auflösung im Spiel 640x480 - oder so gering wie möglich
- ohne Anti-Aliasing
- Ambient-Occlusion aus, Texturen auf Minimum

Ich ging davon aus das du das schon gemacht hast, weil du bei der Limitierung die Grafikkarte angegeben hast.

Da das Netzteil älter ist, lohnt sich in jedem Fall ein neues!
Neben dem das technisch überholt ist, werden Netzteile im Laufe der Nutzung nicht besser ;)!
Als grobe Orientierung kann man sieben Jahre ansetzen, wenn eine neue CPU, oder vor allem GPU gekauft wird, sollte dann auch ein neues Netzteil her.

Gruß, Lordac
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
M

M3thews

Schraubenverwechsler(in)
Bei den genannten Anwendungen würde ich nicht auf einen Monitor mit TN Panel wie denn Dell setzen, eher IPS oder VA

Die Auflösung spiel nur für die GPU eine Rolle. Die CPU schickt der trotzdem genau so viele Befehle, berechnet die gleiche Physik und KI...
Einstellungen wie Sichtweite haben im Regelfall Auswirkungen auf die GPU.

Den Netzteilaufkleber findest du dann auf der anderen Seite.

Ich denke ich werde es mit diesem Netzteil versuchen und falls es nicht läuft upgraden .
Danke für die Info mit der CPU.
 
TE
M

M3thews

Schraubenverwechsler(in)
Servus,welche Anwendungen meinst du?

"Escape from Tarkov" ist zwar nicht so wie z.B. "Counterstrike", aber dennoch ist es ein Shooter.

Als Alternative habe ich einen IPS-Monitor vorgeschlagen.

@ M3thews,
in den Anmerkungen zum Fragebogen findest du bei Punkt 3.) eine Kurzanleitung wie du deinen PC auf den Prüfstand stellen kannst.
Unter anderem wird erklärt wie di schauenst, wie viele FPS deine CPU liefert.

Ich ging davon aus das du das schon gemacht hast, weil du bei der Limitierung die Grafikkarte angegeben hast.

Da das Netzteil älter ist, lohnt sich in jedem Fall ein neues!
Neben dem das technisch überholt ist, werden Netzteile im Laufe der Nutzung nicht besser ;)!

Gruß, Lordac

Ich habe so einen kleinen Bildschirm an der Tastatur auf welchem ich mir immer die Auslastung anzeigen lasse.
D.h bei Tarkov mit ca 60 FPS läuft meine Graka im Boost auf 100% glaube so 1250 Mhz, die Cpu auf ca 50-60 & auf allen 4 Kernen.
Ram Auslastung liegt bei ca 8 Gb und VRAM ca bei 6 Gb .
Ok wie schon oben geschrieben möchte ich es mit diesem Probieren und wens abstürze gibt tausche ich es aus :)
Der Bildschirm von Asus gefällt mir sehr gut, dieser wird das rennen machen denke ich.
Danbke für deine Tipps übrigens
 

ich111

Lötkolbengott/-göttin
Wäre schon gut zu wissen was genau verbaut ist. Gibt auch nicht ganz günstige Netzteile, die trotzdem nicht alzu hochwertige Komponenten verbauen und die restliche Hardware dann mit unsauberen Spannungen malträtieren.
 

markus1612

Kokü-Junkie (m/w)
Hallo danke für die schnelle Antwort.
Denkst du der Prozessor limitiert nicht in WQHD?
Leider steht am Netzteil keine Bezeichnung jedoch achte ich immer auf Qualität es ist aus dem Jahr 2013 oder 2014 und sicher nicht das günstigste Modell.
Das Gehäuse ist von Corsair jedoch steht da auch keine Bezeichnung dran. An der momentanen Graka sind noch gut 4 cm dann fangen die Festplatten Slots an welche ich aber ohne Probleme ausbauen kann.

Lg

Kommt aufs Game an.
In neueren AAA Titeln hat der 4670K einfach zu wenig Threads.
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus,
Ich habe so einen kleinen Bildschirm an der Tastatur auf welchem ich mir immer die Auslastung anzeigen lasse.
ich würde das noch einmal mit dem MSI-Afterburner und der "Kurzanleitung" kontrollieren, welche ich dir im #5 noch einmal geschrieben habe, dann weißt du was deine CPU alleine noch schafft.

Hier ist noch ein ganz interessantes Video, in dem unter anderem erklärt/gezeigt wird, welche Auswirkung die Auflösung vom Monitor, auf die Leistung der CPU hat *klick*.

Gruß, Lordac
 
Oben Unten