• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gaming-PC Setup Kaufberatung

ICSchmiddi

Schraubenverwechsler(in)
Guten Tag

Mein alter PC hat so langsam ausgedient und nun muss ein neuer her. Ich würde ihn gern selbst zusammenbauen, bin aber was die Zusammenstellung angeht wirklich noch ein vollkommener Neuling, und suche deswegen hier ein wenig Hilfe :D

-Der Gesamtpreis sollte wenn möglich bei 800-850 Euro liegen.
-Was er an Spielen schaffen sollte : Skyrim (gemoddet), Minecraft (gemoddet +erweiterte Weltoptionen; rendern ) , aktuelle spiele wie The Witcher 3 , GTA 5.
-Kommende Spiele in den nächsten 3 Jahren sollten relativ gut spielbar sein sage ich mal.
-Ansonsten wird der PC für normales browsen, Office, Musik etc. genutzt.
-Eingabegeräte etc. sind vorhanden.
-Mit übertakten kenne ich mich nicht aus, ist mir also egal.
-Was den Speicher angeht sollte eine 1TB HDD ausreichen, da ich für manche Sachen sowieso externe Festplatten etc. nutze.

Folgendes Setup hab ich mir schonmal überlegt und bei mindfactory angesehn:

8623870 - 4096MB Asus GeForce GTX 960 Strix OC Aktiv PCIe 3.0 x16 250€
62136 - Intel Core i5 4690K 4x 3.50GHz So.1150 233€
62959 - Asus Z97-Pro Gamer Gaming MB Intel Z97 So.1150 Dual Channel DDR3 ATX 128€
8585089 - 8GB Corsair Vengeance Pro DDR3-2400 DIMM CL11 Dual Kit 72€
8411196 - 1000GB Seagate Desktop HDD ST1000DM003 64MB 3.5" (8.9cm) SATA 6Gb/s 49€
8487607 - 500 Watt be quiet! Pure Power L8 Non-Modular 80+ Bronze 61€
8327193 - EKL Alpenföhn Sella Tower Kühler 16€
39444 - NZXT Lexa S Midi Tower ohne Netzteil schwarz 66€
;Betriebssystem wird wohl Windows 8 werden.

Wäre sehr nett wenn ihr mir sagen könntet ob die Komponenten denn auch das richtige Verhältnis zueinander haben und ob das gnaze denn überhaupt so Sinn macht. :D

Vielen Dank im Vorraus. :)
 

Rosigatton

Kokü-Junkie (m/w)
Willkommen im Forum, Schmiddi :)

Du nimmst diesen RAM : G.Skill TridentX DIMM Kit 8GB, DDR3-2400, CL10-12-12-31

Von dem kann man die Heatspreader abschrauben, dannn passt auch ein ordentlicher Kühler drauf.

Womit wir beim Sella wären, der taugt nicht für eine K-CPU :nene:

Wenn Du eh nicht übertakten willst, brauchst Du auch keinen 4690K.

Die GTX90 taugt auch nix.

Ungefähr ~ 865,- Taler :

1 x Seagate Barracuda 7200.14 1TB
1 x Intel Core i5-4460
1 x Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 8GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24
1 x Sapphire Radeon R9 290 Tri-X OC [New Edition]
1 x ASRock H97 Pro4
1 x EKL Alpenföhn Ben Nevis
1 x Phanteks Enthoo Pro mit Sichtfenster
1 x be quiet! Straight Power 10-CM 500W

Was hälst Du davon, erstmal eine 250GB SSD zu nehmen, und eine HDD nachzurüsten ?


Grüße aussem Pott
Rosi
 
TE
I

ICSchmiddi

Schraubenverwechsler(in)
Danke für die schnelle Antwort :) wäre denn auch das 8585404 - Asus B85-Pro Gamer Gaming MB Intel B85 So.1150 Dual Channel DDR3 ATX als Motherboard eine Option? Ich finde es macht optisch einfach was her :D und hat 7.1 Sound.

klar eine SSD wäre auch eine Option :)
 

Leob12

Lötkolbengott/-göttin
Die AMD-Karten knicken wegen Hairworks ein, mehr nicht.

Eine Kombi zwischen i5 und R9 290 passt dir eigentlich gut ins Budget.
 
Oben Unten