• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gaming PC für ca.1800€

Daniel94-1

Schraubenverwechsler(in)
Hallo,

ich bin dabei zu überlegen mir einen neuen Computer zum Spielen und für Private Video und Bilder Bearbeitung anzuschaffen.

Diesen möchte ich am besten so 5 Jahre, also so lange wie möglich behalten, bevor ich diesen wieder aufrüsten muss. Die Qualität soll für QHD Leistung auf mittleren bis hohen Detail reichen. Zudem soll der PC relativ leise sein.
Ich werde wahrscheinlich noch Warten bis die AMD GPUs draußen sind, doch wollte ich schon einmal eure Meinung, bezüglich der Komponenten haben.

Anbei meine Konfiguration und ein möglicher Komplett PC
Komplett PC:
https://www.boostboxx.com/k/pSqDX6Av

Eigenbau:
https://geizhals.de/?cat=WL-1323839

1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?

Laptop G501 VW mit I7-6700HQ; 16 GB DDR 4 2133 MHz Arbeitsspeicher; NVIDEA GeForce GTX 960M

2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?
2 Verschiedene Monitore FHD 1080p 60 HZ
Einen Monitor werde ich jedoch noch austauschen, siehe unten.

3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?

Laptop

4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?

Dieses Jahr ca. im Dezember für Cyberpunk 2077

5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?

Einen neuen Monitor
Hewlett Packard 27xq LED Monitor (27 Zoll, QHD Wide 1440p)

https://geizhals.de/hp-27xq-3wl54aa-a1854351.html?hloc=at&hloc=de

6.) Soll es ein Eigenbau werden?

Entweder ein Eigenbau oder ein Komplett PC

7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?

Ca. 1.800 € für den PC, Monitor Extra

8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?

Red Dead Redemption, The Witcher 3, Cyberpunk 2077, Anno 1800, Civilization und ähnliches

Privat Video und Foto Bearbeitung, eventuell weitere Software und Privat Programmieren

9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?

Bisher belegt ca. 200 Gb SSD, 800 Gb HDD und 1,4 Tb Externe Festplatte

10.) Gibt es sonst noch Wünsche?

Das System sollte möglichst leise sein und möglichst lange halten (5Jahre)
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus,

hier mein Vorschlag:

CPU: Ryzen 7 5800X oder Ryzen 9 5900X
CPU-Kühler: Dark Rock Pro 4 oder Arctic Liquid Freezer II 360
Mainboard: MSI MAG B550 Tomahawk oder MSI MAG X570 Tomahawk WIFI
RAM: 32GB DDR4-3600, CL16: *klick*
SSD: Crucial MX500 2TB oder Silicon Power P34A80 2TB
HDD: Seagate BarraCuda Compute mit gewünschter Kapazität
Grafikkarte: RX6800 oder RTX3070
Netzteil: Seasonic Focus GX/PX 550W oder Straight Power 11 550W
Gehäuse: Pure Base 500 oder Define 7 Compact
2. Frontlüfter: Arctic P14
WQHD-Monitor: *Inspiration* + *Übersicht*

Bei den CPUs muss man abwarten bis die volle Verfügbarkeit gegeben ist, und sich der Preis eingependelt hat.
Da du Fotos und Videos bearbeitest und der PC auf 5 Jahre ausgelegt sein soll, würde ich schon auf acht oder gar zwölf Kerne setzen.

Falls du dich beim Netzteil mit mehr Leistung wohler fühlst, nimmst du eines mit 750 Watt *klick*.

Das Gehäuse ist natürlich auch ein Stück weit Geschmackssache, du könntest auch das luftigere Pure Base 500DX, Meshify S2, oder das Ende November erscheinende Silent Base 802 nehmen.

Für die Bild-/Videobearbeitung ist ein Monitor mit IPS-Panel in jedem Fall zu empfehlen, und ich würde auch darauf achten das im Datenblatt G-Sync Compatible steht, dann bist du auf der sicheren Seite.

Gruß, Lordac
 
TE
D

Daniel94-1

Schraubenverwechsler(in)
Danke für die Antwort.
Ich werde meine Auswahl dann noch mal überdenken.
Als Gehäuse werde ich dann wohl das Silent Base 802 nehmen.

 
Oben Unten