• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gaming PC für 2000€

umut59

Schraubenverwechsler(in)
Hallo Leute, ich schaue jetzt schon seit 3 Monaten nach einem Gaming PC, hab mich durch diverse Foren durchgelesen aber kann mich immer noch nicht entscheiden.

Habe folgende Specs:

- AMD Ryzen 7 3700x Boxed
- Dark Rock 4
- MSI x570 Gaming Pro Carbon ( Da bin ich mir noch unschlüssig, dazu aber gleich mehr)
- MSI Geforce RTX 2070 Super
- 16 GB | Corsair Venegaence RGB PRO
- Corsair Crystal x680 (Ja das Gehäuse ist sehr Teuer fürn Tower, aber optisch ein hingucker)
- Seasonic Focus PX-650 watt
- 2000GB Crucial MX 500 SDD
- Und 3 Corsair LL Serien Lüfter

Das wäre mein PC den ich zusammengebaut habe. Habe auf diversen Foren kritik erhalten, was ich auch verbessert habe. Aber was ich öfters gehört habe, dass ich nicht so ein neues Mainboard bräuchte. Was könntet ihr mir da empfehlen? Die meisten meiten mir würde ein b450 oder ein x470 reichen. Aber müsste man da nicht ein bios update draufziehen?
Dazu will ich meine ganzen Lüfter (RGB) steuern können, muss man da was beachten? Bin was PC angeht auch nicht der, der am meisten Ahnung hat.

Im großen und ganzen soll mein PC spiele wie Assassins Creed Odyseeys PuBg auch hoch schaffen und wenns geht über 100-120 Fps haben. Dazu hab ich einen 144hz Asus Monitor.

Danke für eure Hilfe.
LG Umut
 

Tengri86

BIOS-Overclocker(in)
Huhu Umut = )

Kannst du bitte diese Fragen beantworten

1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?

2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?

3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?

4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?

5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?

6.) Soll es ein Eigenbau werden?

7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?

8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?

9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?

10.) Gibt es sonst noch Wünsche?


------
 
TE
U

umut59

Schraubenverwechsler(in)
Oh es gibt ja eine Vorlage^^ Hups

1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?
-Intel Core I5 6400
- Geforce GTX 1050TI
-MSI H110M PRO VH Plus

Den Rest kann ich nicht sagen da es anscheind irgendwas no name mäßiges ist :D Würde aber an meinem neuen Pc nur neue Teile verwenden also nichts aus dem alten PC.
2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?
1920x1080 144hz Monitor
3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?

- AMD Ryzen 7 3700x Boxed
- Dark Rock 4
- MSI x570 Gaming Pro Carbon
- MSI Geforce RTX 2070 Super
- 16 GB | Corsair Venegaence RGB PRO
- Corsair Crystal x680
- Seasonic Focus PX-650 watt
- 2000GB Crucial MX 500 SDD
- Und 3 Corsair LL Serien Lüfter

4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?
Wenns geht in den nächsten Tagen/Wochen

5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?
Ne ich habe alles

6.) Soll es ein Eigenbau werden?
Ja

7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?
Mein Gesamtbudget liegt bei 2000€

8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?
Modern Warfare, Assassins Creed, Valorant, Fornite, Gta5 und diverse neuere Spiele

9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?
Habe an meinem jetzigen Pc um die 2000tb speicher und die reichen mir dicke aus. Habe um die 20 Spiele installiert und es reicht für alles

10.) Gibt es sonst noch Wünsche?
Würde viel mit RGB arbeiten auch steuern können. Aber große wünsche gibt es nicht
 

Tengri86

BIOS-Overclocker(in)
Huhu Umut, man könnte so machen mit deinem Wunsch Gehäuse.
(Mituser haben bestimmt Verbesserungsvorschläge dazu)

1 Crucial MX500 1TB, SATA (CT1000MX500SSD1)
1 Silicon Power P34A80 1TB, M.2 (SP001TBP34A80M28)
1 AMD Ryzen 7 3700X, 8x 3.60GHz, boxed (100-100000071BOX)
1 G.Skill RipJaws V schwarz DIMM Kit 32GB, DDR4-3600, CL16-19-19-39 (F4-3600C16D-32GVKC) oder deine Corsair RGB Produktvergleich Corsair Vengeance RGB PRO schwarz DIMM Kit 32GB, DDR4-3200, CL16-18-18-36 (CMW32GX4M2C3200C16), Corsair Vengeance RGB PRO schwarz DIMM Kit 32GB, DDR4-3600, CL18-22-22-42 (CMW32GX4M2D3600C18) Geizhals Deutschland
1 MSI GeForce RTX 2070 SUPER Gaming X Trio, 8GB GDDR6, HDMI, 3x DP (V372-257R)
1 Gigabyte X570 Aorus Elite
1 be quiet! Dark Rock Pro 4 (BK022) oder https://geizhals.de/?cmp=1794867&cmp=1675194
1 Corsair Crystal Series 680X RGB schwarz, Glasfenster (CC-9011168-WW)
1 be quiet! Straight Power 11 550W ATX 2.4 (BN281) oder https://geizhals.de/?cmp=2119946&cmp=2108453&cmp=2119971&cmp=2108451&cmp=2204690 (die Fractal ion´s sind nicht schlecht, https://www.pcgameshardware.de/Netzteil-Hardware-219902/Tests/Fractal-Ion-Platinum-560p-1295845/)


Gehäuse -> Grafikkarten max. 330mm , die msi hat 328mm also geht grad noch so.

Und Gehäuse hat einen integrierte LED + Lüfter-Steuerung

Du weißt das er innen eine andere Aufbau hat? guck am besten Videos, da siehst bsp wie der netzteil liegt und led steuerung siehst du auch kurz :P
https://www.youtube.com/watch?v=-dyhRSEUETM


willst du die 3 extra lüfter -> den hintere tauschen und 2 oben einbauen?
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
U

umut59

Schraubenverwechsler(in)
Also erstmal @Tengri86, danke für deine Antwort:)

Wegen den:
Crucial MX500 1TB, SATA (CT1000MX500SSD1)
Silicon Power P34A80 1TB, M.2 (SP001TBP34A80M28)
Mir wurde empfohlen das ich aus 2 eine große machen soll. Oder findest du 2 sind besser?

Wegen dem Ram: du hast jetzt 32 GB Ram ausgewählt. Denkst du 16GB reichen nicht oder ist das eher für die zukunft gedacht?

Wegen dem Mainboard: also du empfiehlst sozusagen die x570 aorus elite. Ich hab mir die von Msi genommen, damit ich alles wenns geht von einer marke kaufen kann.

Kann es zu problemen kommen, wegen den 328mm zu 330mm?

Wie meins du das mit dem anderen Aufbau?

Und ja will hinten den lüfter austauschen sowie oben damit die luft rauszieht nochmal 2 lüfter(könnte auch eine hydro i100 oder sowas einbauen, aber das wird dann bisschen zu teuer:D)

Dadurch das es das erste mal ist das ich einen PC zusammenbaue weiß ich die basics nicht worauf man alles achten muss.
 

Tengri86

BIOS-Overclocker(in)
Festplatte:
Du kannst auch einen 2TB nehmen ist kein problem
(ich teil gerne in 2, falls eins kaputt geht :ugly:)

Arbeitsspeicher:
Lässt deinen Budget zu, kann man 32GB ram mitnehmen das schadet nicht.

Gehäuse Aufbau:
die hat ja wie erwähnt einen 2 Kammer System ->in einem kommt bsp. netzteil und sata platten

GPU Länge:
eigentlich nicht, der hier hat einen 2080ti ist 327mm, siehst du abstand:
YouTube

Hydro:
Kompakt wakü wäre vlt für ein 3700x zu viel und die Dark Rock 4 + Pro + Brocken 3 sind nicht schlecht

Lüfter:
jo oben raus saugen, unten kannste auch 2 einbauen ->Siehe video unter GPU Länge.
(und Gehäuse hat schon eine Steuerung drin was praktisch ist)



Zur den x570er MSI mainboards muss jemand andere was dazu sagen.


Es melden sich bestimmt noch welche die was dazu schreiben.
 

SaPass

BIOS-Overclocker(in)
Zur den x570er MSI mainboards muss jemand andere was dazu sagen.

Gerne. Die günstigen sind kacke. Das hat auch MSI gemerkt und neue "günstige" X570-Mainboards auf den Markt gebracht:
MSI X570 Tomahawk Wifi
MSI X570 Unify

Beim A-Pro, Gaming Plus und Gaming Edge Wifi sind die Spannungswandler etwas unterdimensioniert und werden bei hoher Leistungsaufnahme deutlich heißer als Boards von der Konkurrenz. Bei Boards aus dem Hause ASUS oder Gigabyte ist das besser. Von den MSI-Boards sollte das Gaming Plus aber immerhin eine halbwegs gute VRM-Kühlung haben. Den 3700X kannst du darauf problemlos verbauen, wenn du ihn nicht übertaktest oder PBO verwendest. Die Grenze sollte ein 3900X (stock, ohne OC) darstellen. Beim Tomahawk Wifi wurde daher insbesondere beim VRM nachgebessert.

Das Gaming Plus hat vier Status LEDs, die bei der Fehlersuche helfen können, wenn der Rechner nicht startet. Es gibt keinen Bios-Reset-Knopf, der bei RAM-OC interessant werden könnte. Der Jumper fürs Bios-Reset liegt, blöd platziert, unter der Grafikkarte. Wenn mit dem Board RAM-OC geplant ist, dann würde ich den Reset-Knopf des Gehäuses an den Bios-Reset-Jumper anschließen. So muss man nicht jedes mal die Grafikkarte ausbauen wenn man etwas eingestellt hat, mit dem der Rechner nicht mehr startet.

Wird ein Mainboard mit WLAN benötigt?

Als Kühler für den 3700X reicht ein Brocken 3 dicke. Brauchst ja auf den MSI-Boards auch keinen Spielraum fürs Übertakten.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Bei BeQuiet lohnt sich eigentlich nur der Dark Rock 4 Pro. Alle anderen sind angesichts der Leistung einfach zu teuer.
 

Uno01

Schraubenverwechsler(in)
Wäre es vllt sinnvoll 750 Watt zu nehmen Angesicht der bevorstehenden 3080 GeForce Grafikkartenreihe? Hat sich da schon jemand eingelesen wieviel die Reihe wohl im Netzteil benötigt ? Vllt gingen noch die 550 Reihe ?

Liebe Grüße :)
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
@ Uno01,

bleib doch bitte in deinem Thema wenn du noch Fragen zu deinem PC hast, der doch eigentlich schon bestellt und bei dir sein sollte: zurück nach 15 Jahren Pause :) Gaming PC bauen
Dort wurde die Frage mehr oder weniger auch schon beantwortet, und du bist selbst noch eine Antwort schuldig ;)!

Danke, Lordac
 
TE
U

umut59

Schraubenverwechsler(in)
Also erstmal danke für die vielen Antworten^^

@Tengri:
Festplatte: Achso okey, ja okey das ist schlau: Das überlege ich mir nochmal
Ram: Ich bestelle alles über Mindfactory und da wäre ich mit meinem Budget schon bei 2000€. Das mit den 32 Gb wird erstmal nichts.
Gehäuse: Achso so meinst du das, ja das fand ich auch gut(Teilweise kaufgrund)
Graka Abstand: aah okey ist schon knapp^^ Kann Das irgendwie auf langzeit zu Wäreproblemen oder änliches kommen?
Hydro: Okey dann bleib ich beim Dark Rock 4. Denke mal der Dark Rock Pro wird bisschen zu viel sein.
Lüfter: Das wäre auch eine Option. Muss ich mir dann überlegen

Also dann zu dir @SaPass :D
Ne ich brächte kein Wifi. Deswegen wollte ich mich auch nochmal erkunden. Und nein ich lass alles orginal, also ohne Overclocking. Das ist mir zu gefährlich^^
Also würdest du eher tomohawk oder unity empfehlen?

Aber im großen und ganzen würdet ihr mir diesen Aufbau empfehlen?

Ich kann euch ja nochmal meinen link(Von mindfactory) reinposten
Warenkorb | Mindfactory.de
 

SaPass

BIOS-Overclocker(in)
Empfehlen? Mir wären diese ganzen LEDs und das Gehäuse viel zu teuer. Aber das ist ja Geschmackssache. Der 2er-Pack deiner Lüfter kostet übrigens 106 € (53 € pro Lüfter), ein einzelner 32 €. Ich würde ja die verbauten Lüfter drinnen lassen und mir damit über 100 € sparen, welche man in RAM investieren kann.

Zum Mainboard: Da stellt sich die Frage, welche Features du brauchst. Aufs Tomahawk musst du noch einige Wochen warten. Das Unify wäre mir ehrlich gesagt zu teuer. Alle anderen günstigen MSI-Mainboards haben keinen USB-C Header für den USB-C-Anschluss deines Gehäuses. Eine wirklich gute Alternative mit USB-C-Header stellt das Gigabyte X570 Aorus Elite dar, das aber leider vom falschen Hersteller kommt. Wie man die ganzen LEDs anschließt weiß ich nicht. Diesbezüglich kann ich dir zu gar nichts raten.
 

Tengri86

BIOS-Overclocker(in)
Du kannst die 2xer Pack gehäuse lüfter weglassen und lieber die 32 GB Ram kaufen, die extra lüfter kannste später easy nachkaufen. bin da mit SaPass gleiche meinung.

Brocken 3 würde auch reichen aber muss du wissen, ist nur ein Option^^

Über Mainboard hat schon SaPass was geschrieben:

Wen du wirklich eine um die 650w netzteil haben willst, die hier sind gut.
660 Watt Fractal Design ION+ 660P Fully Modular - Netzteile ab 600W | Mindfactory.de


Naja der Umut hat halt einen Gehäuse Wunsch und so was ist geschmacksache :P also für mich wäre das nichts.

edit

auf cyberport steht für die Tomahawk ab mitte Juli :ugly:


sind die lüfter gleich wie der 2er Paket, glaub die ist eher grad überteuert auf mindfactory? woanders ist die 78 euro
so kommst auf 32 gb mit deine wunsch lüfter
Warenkorb | Mindfactory.de

Ach die 2er Pack hat glaub ich eine Led Steuerung dabei,, aber die hat deine gehäuse schon :ugly:
TweakTown.com Enlarged Image

braucht mein extra kabel?
 
Zuletzt bearbeitet:

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus,

wenn dir die Optik wichtig ist, würde ich eine Kompaktwasserkühlung wie z.B. die Arctic Liquid Freezer II oder Alphacool Eisbaer Aurora nehmen.

Bei deinem Budget würde ich zudem überlegen einen neuen WQHD-Monitor zu kaufen, für FHD würde ich zumindest keine RTX2070 Super kaufen, auch wenn man am Ende des Tages nie genug Grafikleistung haben kann.

Die Corsair LL Series sind keine guten Lüfter, sie sehen toll aus, taugen in ihrer Hauptfunktion aber nicht so viel. Als Alternative schlage ich dir die Thermaltake Riing 12 / Riing 14 oder Noiseblocker NB-eLoop X B12-P / B14-P vor.

Beim Arbeitsspeicher würde ich auch in jedem Fall 32GB (2x16GB) nehmen, z.B. die G.Skill Trident Z Neo DIMM Kit 32GB, DDR4-3600, CL16-19-19-39.

Gruß Lordac
 
Oben Unten