• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gaming PC ca. 1300€

balder11

Schraubenverwechsler(in)
Gaming PC ca. 1300€

Hallo Leute,

wollte mir jetzt zur neuen Konsolengeneration einen neuen PC zulegen, hoffe ihr könnt mir dabei helfen.

1.) Wie ist der Preisrahmen für das gute Stück?
um die 1300€

2.) Gibt es neben dem Rechner noch etwas, was gebraucht wird wie einen Nager, Hackbrett, Monitor, Kapelle, ... und gibt es dafür ein eigenes Budget? (Maus, Tastatur, Bildschirm, Soundanlage, Betriebssystem, ... )
bräuchte noch einen neuen Monitor, mein derzeitiger kann nur 1680x1200. würde mich auch über vorschläge für maus und headset freuen, sollten aber nicht allzu kostspielig sein

3.) Soll es ein Eigenbau werden oder lieber Tutti Kompletti vom Händler?
hatte mir es so vorgestellt, dass ich mir alles bei mindfactory bestelle und es dann dort zusammenbauen lasse.

4.) Gibt es Altlasten, die verwertet werden könnten oder kann der alte Rechner noch für eine Organspende herhalten? (z.B. SATA-Festplatten, Gehäuse oder Lüfter mit Modellangabe)
habe noch 2 1TB Festplatten und 2x4GB Ram

5.) Monitor vorhanden? Falls ja, welche Auflösung und Bildfrequenz besitzt er?
ja 1680x1200, aber gerne neuen

6.) Wenn gezockt wird dann was? (Anno, BF, D3, GTA, GW2, Metro2033, WoW, Watch_Dogs, SC2, ... ) und wenn gearbeitet was (Office, Bild-, Audio- & Videobearbeitung, Rendern, CAD, ... )und mit welchen Programmen?
Da ich heiß auf den neuen Witcher Teil bin, wäre es mein Ziel mit dem PC Witcher 3 auf maximalen Einstellungen zu spielen. Ist das bei dem Budget möglich? Könnt ihr darüber überhaupt Aussagen treffen?

7.) Wie viel Speicherplatz benötigt ihr? Reicht vielleicht eine SSD oder benötigt ihr noch ein Datengrab?
2TB reichen. Eine SSD würde ich gern dazunehmen

8.) Soll der Knecht übertaktet werden? (Grafikkarte und/oder Prozessor)
Hab ich noch nie gemacht, werde ich auch eher nicht

9.) Gibt es sonst noch Besonderheiten die uns als wichtig erscheinen sollten? (Lautstärke, Designwünsche, WLAN, Sound, usw.)
Gehäuse kann möglichst schlicht sein

Vielen Dank schonmal!
 
Zuletzt bearbeitet:

Einwegkartoffel

Lötkolbengott/-göttin
AW: Gaming PC ca. 1300€

Moin, so könnte man das machen...

1x Intel Xeon E3-1231 v3, 4x 3.40GHz, Sockel 1150, boxed (BX80646E31231V3) 255€
1x Gigabyte GA-H97-D3H 95€
1x EKL Alpenföhn Brocken ECO (84000000106) 30€
1x Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 8GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (BLS2CP4G3D1609DS1S00) 50€
1x be quiet! Straight Power 10-CM 500W ATX 2.4 (E10-CM-500W/BN234) 95€
1x http://preisvergleich.pcgameshardwa...define-r5-black-fd-ca-def-r5-bk-a1200732.html 100€
1x http://preisvergleich.pcgameshardware.de/crucial-mx100-256gb-ct256mx100ssd1-a1122681.html 100€
1x http://preisvergleich.pcgameshardwa...ew-edition-1000mhz-11227-13-20g-a1224557.html 290€

Macht im Mom gute 1100€, aber hab noch Fragen:

1. Monitor mit in dieses Budget oder hat der ein eigenes?
2. Was für Arbeitsspeicher hast du? Könnte man den weiter verwenden?
3. Deine Festplatten weiter verwenden? Nur die SSD extra? Hab ich das richtig verstanden?

Edit: Ich pack den Monitor jetzt mal mit dazu. Damit wäre das Budget nahezu komplett ausgenutzt.

1x http://preisvergleich.pcgameshardware.de/iiyama-prolite-x2483hsu-b1-a997077.html 170€

...
2.) Gibt es neben dem Rechner noch etwas, was gebraucht wird wie einen Nager, Hackbrett, Monitor, Kapelle, ... und gibt es dafür ein eigenes Budget? (Maus, Tastatur, Bildschirm, Soundanlage, Betriebssystem, ... )
bräuchte noch einen neuen Monitor, mein derzeitiger kann nur 1680x1200. würde mich auch über vorschläge für maus und headset freuen, sollten aber nicht allzu kostspielig sein
...
Was ist für dich denn "nicht allzu kostspielig"?
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
B

balder11

Schraubenverwechsler(in)
AW: Gaming PC ca. 1300€

1. Montior kann schon sein eigenes Budget haben. Mehr als 200 aber nicht.
2. 2x 4 Gb Ram aber genau welche kann ich nicht sagen. Nur das die DDR2 sind. Sollte ich die dann auch wechseln?
3.Oh hab da doch nen Fehler gemacht.. Hab doch nur eine 1Tb Festplatte (Samsung HD103UJ). Die reicht mir eigentlich(oder sollte man die wechseln?) und dann eine SSD extra. Ja das ist richtig.

Danke schonmal.
 

Rosigatton

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Gaming PC ca. 1300€

Willkommen im Forum, balder :)

Die Konfig von Kartoffel ist schonmal :daumen:

Du nimmst aber die neue MX200 SSD : Crucial MX200 250GB

Gehäuse ist das R5 schon sehr gut, die hier aber auch :

Phanteks Enthoo Luxe schwarz mit Sichtfenster
Fractal Design Arc Midi R2 mit Sichtfenster
Phanteks Enthoo Pro mit Sichtfenster

Headsets sind fast alle Mist, nimm diese beiden Teile :

Superlux HD681EVO
Zalman ZM-MIC1

Monitor : Dell UltraSharp U2515H, 25"

Oder : QNIX-QX2710-LED-Evolution-ll-Matte-27-2560x1440-SAMSUNG-PLS-27-Zoll-Monitor

Maus und Tasta : Cooler Master CM Storm Octane

Deinen altenn DDR2 RAM kannst Du nur noch verkaufen.

Grüße aussem Pott
Rosi
 

Einwegkartoffel

Lötkolbengott/-göttin
AW: Gaming PC ca. 1300€

1. Montior kann schon sein eigenes Budget haben. Mehr als 200 aber nicht.
2. 2x 4 Gb Ram aber genau welche kann ich nicht sagen. Nur das die DDR2 sind. Sollte ich die dann auch wechseln?
3.Oh hab da doch nen Fehler gemacht.. Hab doch nur eine 1Tb Festplatte (Samsung HD103UJ). Die reicht mir eigentlich(oder sollte man die wechseln?) und dann eine SSD extra. Ja das ist richtig.

Danke schonmal.

Wenn dir die 1TB Platte reicht, könntest du die Konfig so lassen. Wenn du mehr Geld investieren willst, kannst du natürlich in einen anderen Monitor investieren, 16GB RAM nehmen oder eine doppelt so große SSD. Deinen DDR2 Speicher kannst du nicht weiter verwenden ;)
Wie siehts mit Maus und Headset aus? Was für ein Budget schwebt dir da vor?
 

Rosigatton

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Gaming PC ca. 1300€

Monitor würde ich halt direkt nen WQHD nehmen, da lohnt ich der Umstieg von 1680 x 1050 wenigstens richtig ;) :daumen:
 
TE
B

balder11

Schraubenverwechsler(in)
AW: Gaming PC ca. 1300€

Inwieweit lohnen sich die 16GB Ram denn? Habe bisher immer gehört dass 8 völlig ausreichen.
Für Maus und Headset nicht mehr als 50€ eigentlich
Dann noch ne Frage zur Grafikkarte. Hatte bisher immer eine NVidia und bin damit auch recht gut gefahren. Würdet ihr die vorgeschlagene der GTX 970 vorziehen?
Dazu dann auch die Frage ob ein Monitor mit 2560 empfehlenswert is bei der vorgeschlagenen Grafikkarte. Will dann nicht bei großten Titeln alle anderen Grafikeinstellungen runterschrauben.

Aber das hört sich schonmal sehr gut an!!
 

Rosigatton

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Gaming PC ca. 1300€

Zum zocken reichen 8GB RAM immer noch dicke ;)

Mein vorgeschlagenes Maus/Tasta Set kostet ~ 35,- Taler.

Headset (Superlux plus Zalman) ~ 35,- Taler.

Ich würde die R9 290 von Kartoffel nehmen, die kann auch einen WQHD Monitor bestens befeuern :daumen:
 

Rosigatton

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Gaming PC ca. 1300€

Der kann kein WQHD, ist ein 21:9 ;)

Zudem ist der als 25Zöller sehr klein (ist halt nur breit, nicht hoch).

Der kommt definitiv nicht an den Dell oder den Qnix ran ;)
 
G

Gelöschtes Mitglied 123355

Guest
AW: Gaming PC ca. 1300€

Für WQHD eindeutig der DELL die bessere Wahl für 300€. Ansonsten bei ebay schauen. Einige verkaufen ihre Dells (27+) WQHD für 350€.
 
TE
B

balder11

Schraubenverwechsler(in)
AW: Gaming PC ca. 1300€

Ok. Dann wird es wohl der DELL werden.

Vielen Dank an alle für die schnelle Hilfe!
 
Oben Unten