• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gaming PC ca. 1000 Euronen

Johnny_Blob

Schraubenverwechsler(in)
Hididdeldidoodee,

ich wollt mal lieb fragen wie ich mein bestes Stück aufmotzen kann...Nein...mein anderes bestes Stück.

1.) Preisrahmen wär so ungefähr im 1000 € Bereich, 200 mehr tun auch nicht weh.

2.) Extrazeug wie Maus etc. brauch ich erstmal nicht, das ist alles noch vorhanden.

3.) Das ganze würd ich auch Marke Eigenbau wollen, die Ersparnis ist mir den Aufwand wert.

4.) An Altlasten hätte ich noch 4GB RAM übrig, Laufwerk, Festplatte, Gehäuse und Lüfter und Co. würd ich gern mal austauschen.

5.) Mein Monitor: Acer G225HQ (1920x1080@60Hz)

6.) An dem Teil wird hautpsächlich gezockt und in der Hinsicht würde ich zumindest aktuelle AAA Titel (zB. Witcher 3) auf höchsten Einstellungen spielen wollen.

7.) An Speicherplatz hätt ich gern eine 250 GB SSD für Betriebssystem und ähnliches und ne 2 TB Platte für ordentlich Speicher.

8.) Übertakten wär ganz nett, muss aber nicht.

9.) Ansonsten wärs schön wenn das Teil möglichst leise ist, mein derzeitiger klingt inzwischen wie ein Flugzeugmotor.

Danke schonmal für die Tipps und die Hilfe,

Johnny
 
TE
J

Johnny_Blob

Schraubenverwechsler(in)
Hey,

danke schonmal für die schnelle Antwort!
Meinste es macht Sinn, die R9 290 gegen die GTX 970 zu tauschen? Hab die jetzt schon ein paar Mal empfohlen bekommen...

Gruß
 
TE
J

Johnny_Blob

Schraubenverwechsler(in)
Dann danke, hört sich alles ziemlich sinnvoll an! Ich denk ich bleib bei der Version ohne übertakten.
 
Oben Unten