• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gaming Pc bitte um hilfe :)

MarcooQuickPunch

Schraubenverwechsler(in)
Hallo Liebe Comm,

Ich bin dabei mir was eigenes aufzubauen zum erstenmal .
Und wollte euch mal fragen ob ihr mir evt Tipps oder Was anderes empfehlen könntet ?!
Wäre für neuere spiele + gleichzeitig streamen :P

Hier Die liste

Prozessor : intel i9 9900k, 8x 3,6ghz
Motherboard: Asus Rog strix Z390-F Gaming
Arbeitsspeicher : 32GB G.Skill DDR4 PC 3600 CL16 KIT (2x16GB) 32GVKC Ripjaws
SSD: Samsung SSD 860 EVO 1 TB SATA
HDD: Western Digital WD Red 4TB SATA 6GB/s
Netzteil: Be quiet! Straight Power 11 Platinum 750W ATX 2.51 (BN307)
Processor Luftkühler: Be Quiet! Dark Rock Pro 4 (BK022)
Grafikkarte : ist schon Vorhanden ( Asus ROG Strix GeForce GTX1080-8GB )

Würde mich gerne über hilfe und beratung freuen
MFG
MARCOOQUICKPUNCH
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus und Willkommen im Forum!

Es wäre zwar gut gewesen wenn du den oben in diesem Unterforum angehefteten Fragebogen genutzt hättest *klick*, aber so halbwegs geht es vorerst auch so ;)!

Im Streamingbereich kenne ich mich nicht ganz so gut aus, weiß aber das dies relativ wenig Leistung kostet, wenn man die Aufgabe eine aktuelle Nvidia-Karte mit dem "Turing"-Chip machen lässt.

Falls du die Grafikkarte nicht wechseln möchtest, muss dies die CPU erledigen, und da würde ich bei neueren Spielen auf mehr wie acht Kerne setzen.

Da Intel in der letzten Woche die 10. Generation an Core i-Prozessoren vorgestellt hat, und der i9-9900K "nur" acht Kerne hat, würde ich nicht mehr auf die alte Plattform setzen.

Dies wäre mein Vorschlag, sofern es bei der GTX1080 bleiben soll:

CPU: Ryzen 9 3900X oder 3950X
CPU-Kühler: Brocken 3 / Mugen 5 oder Dark Rock Pro 4
Mainboard: Gigabyte X570 Aorus Elite
RAM: G.Skill RipJaws V schwarz DIMM Kit 32GB, DDR4-3600, CL16-19-19-39
SSD: Silicon Power P34A80 oder Crucial MX500 / Western Digital Blue
HDD: Seagate BarraCuda Compute 4TB
Netzteil: Straight Power 11 550W
Gehäuse: Meshify S2

Falls du in Betracht ziehst die Grafikkarte zu tauschen, wäre wichtig zu wissen welche Auflösung dein Monitor hat, und wie hoch im Allgemeinen dein Budget ist, dann kann man den Vorschlag entsprechend anpassen.

Gruß Lordac
 
TE
M

MarcooQuickPunch

Schraubenverwechsler(in)
@Lordac
Ich dank dir für diese schnelle antwort , aber leider reicht mein budget für dies nicht aus :p

Weil habe derzeit das problem das mit meinen jetztigen setup mein pc in manchen spielen in die knie geht ..
Ich habe mich vielleicht auch bisschen blöd ausgedrückt

Spiele zurzeit
Viel fifa 20
Call of duty Warzone
Ark Etc ETc Etc .
Vielleicht ist das mehr info
Würde für dies oben genannten spiele das setup evt reichen oder Könnte ich evt billiger / besser weg kommen ?

Grafikkarte würde ungerne wechseln weil ich die vor kurze auch billig geschossen hatte



Gruß MarcooQuickPunch
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus,

hmm, aber das von dir vorgeschlagene ASUS ROG Strix Z390-F Gaming kostet in etwa so viel wie das Gigabyte X570 Aorus Elite, und der i9-9900K ist ~ 120,- Euro teurer als der Ryzen 9 3900X.
Dazu habe ich noch eine günstigere SSD als Option aufgezeigt, und das 550er-Netzteil kostet auch weniger.

Den Ryzen 9 3950X habe ich nur vorgeschlagen weil nicht klar war was du spielst. Wenn die CPU den Stream erledigen soll, stehen dem Spiel die dafür benötigten Kerne nicht zu Verfügung, deshalb sollte man mehr haben als das Spiel nutzt!

Wenn der Ryzen 9 3900X in Frage kommt, könnte man beim Mainboard auch das MSI B450-A Pro Max nehmen.

Gruß Lordac
 

Edelrost-stahlfrei

Kabelverknoter(in)
Servus Marcoo.

Ich komme bei deiner Liste aber bei 200€ mehr raus als bei Lordacs Aufstellung (mit dem 3900X und Case)?!?
Wieviel darf es denn kosten?

Gruß,
Rost

Edit: da war der Lord Wechselstrom wohl schneller ^^
 
TE
M

MarcooQuickPunch

Schraubenverwechsler(in)
Servus nochmal @lordac und @Edelrost-stahlfrei

Ohjee das war mein fehler da war ich anscheind zu schnell im lesen und habe einiges überflogen .... Schuldigt mich hatte das garnicht so gesehen .!

Ich habe leider nie so eine ahnung von amd gehabt / jetzt nach langen mit denn ryzen ..
Hatte bei alternate mal das rausgesucht was ich vorhin gepostet hatte da war ich bei ca~ 1300 Also würde ich persönlich sagen
Würde mein budget zwischen 1000-1300€ liegen klar natürlich wenn ich an etwas sparen könnte würde mir das auch lieber sein und wenn ich auch das perfekt gaming setup hätte :p

War immer so auf intel unterwegs deswegen war meine frage auch so dazu ..
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus,

wenn es ein reiner Spiele-PC sein soll, ginge das auch günstiger, da du aber auch streamen möchtest, muss/sollte er entsprechend ausgelegt sein.

Gruß Lordac
 
Oben Unten