Gaming PC bis um 1000€

chill_eule

¡el moderador!
Teammitglied
Schwarz, schlicht, luftig, nicht zu teuer:

oder
Letzteres kenne ich überhaupt nicht, gibt ja auch null Bewertungen, aber es tauchte eben beim rausfiltern mit auf :ka:
 
TE
TE
the_raceface

the_raceface

Kabelverknoter(in)
Auf Druck der Chefin musste ich leider noch paar Abstriche machen.
Das Setup wird es jetzt.


Das Gehäuse und die Graka ist schon mal
bestellt.
Das Gehäuse gibts gerade für 68€ bei Mindfactory im Angebot.

Ja ich weis, die Graka ist nicht der Renner, aber sollte erstmal ausreichen für 1-2 Jahre.
Dann kann man immer noch die GPU tauschen und die Basis sollte für ein paar Jahre gut sein.

Ursprünglich wollte ich erst das bestehende System aufrüsten, aber mit einem 08/15 Lenovo Board und i5 650 macht das gar keinen Sinn.
 

chill_eule

¡el moderador!
Teammitglied
Ich weiß jetzt nicht mehr genau wie es vorher aussah, bzw. was du geändert hast, aber:

Die Mainboard-Wahl versteh ich nicht so ganz (außerdem ist es 2x in der Preisliste und entsprechend teuer ist das ganze...)
Warum ausgerechnet der H570 Chipsatz? :ka:

Auch der RAM ist nicht sonderlich sinnvoll, weil nur teuer durch RGB :hmm:
Wenns ein wenig Leuchten soll, okay, wurde aber hier bisher nirgends erwähnt, eher im Gegenteil.
Dann trotzdem lieber gleich 32GB und ruhig "nur" 3200Mhz kaufen. (Die kann man meistens auch sehr einfach mit wenigen Klicks auf 3600MHz hochziehen)

Das Netzteil ist auch irgendwie nix Halbes und nix Ganzes.
Für die 1050Ti natürlich totaler overkill...

Ich war mal so frei:

 
TE
TE
the_raceface

the_raceface

Kabelverknoter(in)
Ist der H570 Chipsatz kacke?
Kenn mich da net so aus?

Dachte auch das das Seasonic was taugt, Bewertung lesen sich gut. 🤷🏻‍♂️

Ja RAM kann ich auch 3200er nehmen.
Bissl Blink Blink wollte Junior gerne haben.

Edit
Könnte natürlich auch das AsRock B560 Steel Legend nehmen
 
Zuletzt bearbeitet:

chill_eule

¡el moderador!
Teammitglied
Nein, der ist nicht "Kacke" aber kaum besser als der B560.
Wenns nur ums Zocken geht und man sonst keine besonderen Ansprüche an das Mainboard hat, dann kauft man den B560.
(Hier ganz detailliert: *klick* )

Das Seasonic ist schon gut, aber es stellt sich halt die Frage: Was kommt da später mal für eine GPU rein?
Bis zur RTX 3070 reicht auch ein gutes 550W Netzteil, für die Gewichtsklasse da drüber empfiehlt sich dann eigentlich schon eines mit 750W :ka:
 

cordonbleu

Software-Overclocker(in)
Ach ich weiß nicht. Mit ner ollen 1050 ti kann man das eigentlich auch gleich bleiben lassen. Hauptsache die Kiste blinkt wie ne Kirmesbude.
 

chill_eule

¡el moderador!
Teammitglied
Ich würde auch eher bei allen anderen Komponenten knapper planen und eine stärkere GPU kaufen :ka:
Ich würde auch einen Gebrauchtkauf nicht ausschließen, denn da gibts für 200-250€ schon deutlich mehr Power...
Wenigstens ne GTX1060 mit 6GB VRAM
 
TE
TE
the_raceface

the_raceface

Kabelverknoter(in)
So die ersten Teile trudeln ein.
Hab noch einen 4. Lüfter für das Gehäuse (in weis) bestellt. Möchte gerne 2 vorne, einen oben einen hinten (der weiße, denn den sieht man ja).
Mal schauen wann der Rest kommt?
 
TE
TE
the_raceface

the_raceface

Kabelverknoter(in)
PC ist zusammen gebaut und läuft.
Weis jemand, warum ich die LED von den RAM Modulen nicht steuern kann?
Tolles Case, aber die RGB Beleuchtung lässt sich auch nicht steuern
Irgendwas mache ich da falsch
 
Oben Unten