Gaming PC bis 1800€

DaftPunk666

Komplett-PC-Käufer(in)
Gaming PC bis 1800€

Hallo, wollte eine PC-Konfig für einen Kollegen zusammenstellen

1.) Wie ist der Preisrahmen für das gute Stück?
2100
2.) Gibt es neben dem Rechner noch etwas, was gebraucht wird wie einen Nager, Hackbrett, Monitor, Kapelle, ... und gibt es dafür ein eigenes Budget? (Maus, Tastatur, Bildschirm, Soundanlage, Betriebssystem, ... )
nein
3.) Soll es ein Eigenbau werden oder lieber Tutti Kompletti vom Händler?
Eigenbau
4.) Gibt es Altlasten, die verwertet werden könnten oder kann der alte Rechner noch für eine Organspende herhalten? (z.B. SATA-Festplatten, Gehäuse oder Lüfter mit Modellangabe)
nein
5.) Monitor vorhanden? Falls ja, welche Auflösung und Bildfrequenz besitzt er?
Dell UltraSharp U2515H
6.) Wenn gezockt wird dann was? (Anno, BF, D3, GTA, GW2, Metro2033, WoW, Watch_Dogs, SC2, ... ) und wenn gearbeitet was (Office, Bild-, Audio- & Videobearbeitung, Rendern, CAD, ... )und mit welchen Programmen?
alles querbeet von aktullen Titel bis hin zu Indie Games. Der Rechner soll auf Gaming ausgelegt sein, da er selber keine Videos rendern oder PS verwendet
7.) Wie viel Speicherplatz benötigt ihr? Reicht vielleicht eine SSD oder benötigt ihr noch ein Datengrab?
1x SSD reicht (s. unten die Konfig)
8.) Soll der Knecht übertaktet werden? (Grafikkarte und/oder Prozessor)
ja
9.) Gibt es sonst noch Besonderheiten die uns als wichtig erscheinen sollten? (Lautstärke, Designwünsche, WLAN, Sound, usw.)
Soundkarte und evtl. eine Wlan karte

was haltet ihr von der Konfig ?

1 x SanDisk Ultra II 960GB, SATA 6Gb/s (SDSSDHII-960G-G25)
1 x Intel Core i7-6700K, 4x 4.00GHz, boxed ohne Kühler (BX80662I76700K)
1 x G.Skill RipJaws 4 schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3000, CL15-15-15-35 (F4-3000C15D-16GRK)
1 x ASUS Xonar DX 7.1, PCIe x1 (90-YAA060-1UAN00Z)
0 x ASUS Xonar U7, USB (90YB00AB-M0UC00)
1 x Zotac GeForce GTX 980 Ti AMP! Extreme, 6GB GDDR5, DVI, HDMI, 3x DisplayPort (ZT-90505-10P)
1 x ASUS Z170 Pro Gaming (90MB0MD0-M0EAY0)
1 x LiteOn iHAS122 schwarz, SATA, bulk (-19)
2 x be quiet! Silent Wings 2 PWM 140mm (BL031)
1 x Gelid Solutions GC-Extreme, 3.5g
1 x be quiet! Dark Rock Pro 3 (BK019)
1 x Fractal Design Define R5 Black mit Sichtfenster, schallgedämmt (FD-CA-DEF-R5-BK-W)
1 x be quiet! Dark Power Pro 10 550W ATX 2.31 (P10-550W/BN200)

Edit: Preisänderung
 
Zuletzt bearbeitet:

markus1612

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Gaming PC bis 1800€

Die Konfig ist im Grunde ganz oke, aber:
1. Nimm lieber die Crucial MX200 als SSD.
2. Als Lüfterwürde ich eher die Noiseblocker BlackSilent Pro PK-2 nehmen, die Montage der Silent Wings 2 ist total schice.
3. Als Kühler würde icheher den Phanteks TC14PE Black nehmen, die Montage des Dark Rock Pro 3 ist ebenfalls nicht so geil.
 
TE
TE
D

DaftPunk666

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Gaming PC bis 1800€

@Deathy93 whops vergessen einzutragen :)
@markus1612 alles klar werden wir so übernehmen. Reicht eigtl. nicht auch ein 500w nt ?

PS: müsste jetzt passen
 

markus1612

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Gaming PC bis 1800€

Ähm, das Asus Z170 Pro Gaming ist das Mainboard, CPU wäre bspw. ein Intel Core i7 6700K.

Das Dark Power 10 ist ein HighEnd Netzteil und wenn du Übertakten willst ziemlich gut geeignet.
 

Brehministrator

BIOS-Overclocker(in)
AW: Gaming PC bis 1800€

Die kann man nehmen oder WD RED, die leistesten Festplatten die es gibt.

Die "Green" sind leiser als die "Red" :P Dafür natürlich auch langsamer. Die "Red"-Serie ist übrigens speziell für den Betrieb in Raid-Verbünden optimiert (geringeres Zeitfenster für die Fehlerkorrektur, damit nicht das ganze Raid aussteigt), und für den Einzelgebrauch als PC-Platte nicht so zu empfehlen. Wenn man kein Raid will, sollte man bei WD eine der drei Serien Grün, Blau oder Schwarz nehmen. Grün ist sehr leise, kühl und energieeffizient, dafür langsam. Blau ist die "normale" Platte. Schwarz ist nochmal ein ganzes Stück schneller (7200 UPM), dafür recht laut und wird ziemlich warm. Ist Geschmackssache ;)
 
TE
TE
D

DaftPunk666

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Gaming PC bis 1800€

Beim ersten Booten des PCs muss man im BIOS diverse dinge Konfigurieren wie zB. die Bootreihenfolge wie hat die auszusehen?
Desweiteren kann man ja auch die Gehäuselüfter konfigurieren, welche Einstellung empfiehlt sich bei dieser Konfig ?
Kann man nach diesen Einstellungen bedenkenlos Windows installieren?Und anfangen zu OC?
 

plutoniumsulfat

Volt-Modder(in)
AW: Gaming PC bis 1800€

Bei der Bootreihenfolge einstellen, dass er zuerst vom Laufwerk booten soll (wenn du Windows als DVD hast, wenn du es auf einem Stick hast, stellst du natürlich USB ein). Im BIOS selbst kann man dann auch die Lüfter konfigurieren. Die kannst du aber auch hinterher ändern. Danach kannst du schon installieren. Dabei darauf achten, auf welcher Platte du installierst.
 
TE
TE
D

DaftPunk666

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Gaming PC bis 1800€

ok werde ich dann so machen habe mein OS auf einer DVD. Hab mich mich etwas schlau gemacht bezüglich der Lüfter wie man die am besten verbaut und an wie viel Volt man welche Lüfter anschließt.Bei dem Fractal R5 werde ich 3 x be quiet! Silent Wings 2 PWM 140mm (BL031) verbauen.Werde zwei in die Front und einen hinten verbauen. Die vorne pusten die Luft ins Gehäuse in der Hinter pustet es raus. Dabei müssen die zwei in der Front etwas weniger Umdrehungen haben wie der Lüfter im hinteren Bereich. Damit die Luft zirkulieren kann und sich nicht im Gehäuse staut.
 
Oben Unten