Gaming PC bis 1.200€

Krummy

Schraubenverwechsler(in)
Hallo zusammen,

nachdem ihr mich bei meinem PC schon gut beraten konntet, brauche ich erneut eure Hilfe, da sich ein Freund ebenfalls einen PC zulegen möchte.

1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?
---

2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?
Derzeit 1920x1080 75 Hz

3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?
---

4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?
Jetzt

5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?
---

6.) Soll es ein Eigenbau werden?
Möglichst Komplettsystem

7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?
1.200€

8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?
Derzeit v.a. Cod Warzone

9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?
Denke 1 TB sollte reichen

10.) Gibt es sonst noch Wünsche?
---

Da ihm ein Fertig-PC lieber ist, haben wir schonmal ein paar rausgesucht:

- Nr. 1
- Nr. 2
- Nr. 3
- Nr. 4
- Nr. 5
- Nr. 6

Ist eines der hier aufgelisteten oder evtl. ein anderes Komplettsystem, das wir übersehen haben, derzeit empfehlenswert?
Oder lohnt sich trotz der aktuellen Preise dennoch ein Selbstbau?
Alternativ habe ich etwas zusammengestellt, wobei ich gerne bei 1000 bis maximal 1100€ rauskommen würde, damit die 150€ für den Zusammenbau von Mindfactory nicht sein Budget von 1.200€ sprengen würden: Wunschliste Gaming PC

Danke schonmal für eure Hilfe
 

Hoppss

Software-Overclocker(in)
Oder lohnt sich trotz der aktuellen Preise dennoch ein Selbstbau?
Die Sache ist derzeit teils, teils: Mein Tipp, bei Kleinanzeigen nach einem Medion PC suchen. So ab 500€ gibt es da immer wieder interessante Komplettangebote. Nominal natürlich gebraucht, aber tatsächlich eher neu, da die Verkäufer nur die GPU dieser Teile nutzen wollten. Der Rest wird zu diesen Preisen eher verramscht: Z.B. Intel 11700er 16GB RAM und ansonsten eher überkomplett ausgestattet. Falls das für Deinen Freund in Frage kommen sollte, zugreifen!
Danach eine "günstige" GPU besorgen, egal wo oder welches Fabrikat, ab RX6600xt oder RTX3060 geht eigentlich alles für FHD. Damit sollte für das Budget die Sache ohne großen Aufwand rund werden ...
 

Shinna

BIOS-Overclocker(in)
Das von dir zusammen gestellte System ist besser als JEDER der Fertig PCs. Gerade die Rechner von CSL sind besonders gruselig.

Was deine Zusammenstellung angeht:
Anstelle des BeQuiet Coolers. Spart ein paar Euro. Die kannst Du dann in ein besseres Mainboard stecken.
Beim Gehäuse kann man auch noch mal deutlich was einsparen.
Da dort nur ein Lüfter vorinstalliert ist einfach noch 2 gute aber sehr günstige Arctic P12 PWM PST dazu nehmen.
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus,

ich bitte um Verständnis das ich die sechs Fertig-PCs nicht durchforste...

Wenn der PC möglichst günstig sein soll, würde ich es so machen:

CPU: i5-11400F
CPU-Kühler: Brocken ECO Advanced
Mainboard: ASRock B560M Pro4
RAM: Patriot Viper 4 DIMM Kit 16GB, DDR4-3200, CL16-18-18-36
SSD: Kingston A2000 1TB
Grafikkarte: Sapphire Pulse Radeon RX 6600 XT
Netzteil: Pure Power 11 500W
Gehäuse: Kolink Castle
2. Frontlüfter: Arctic P12


Bei Mindfactory bezahlt man dafür ~ 1178,- Euro, dazu kommen noch 150,- Euro für den optionalen Zusammenbau.

Wenn das Budget eng ist, rate ich immer dazu den PC selbst zu bauen, man lernt etwas dabei und es ist auch kein Hexenwerk:
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
Eine weitere Alternative sind immer auch die PCGH-Bastler!

Gruß,

Lordac
 
Zuletzt bearbeitet:

hofetob

PC-Selbstbauer(in)
Bei solchen Preisen sollte man wissen was dem User am wichtigsten ist! Was er bereit ist dafür zu Opfern.
Falls das Hauptaugenmerk die Grafikkarte ist, sollte man doch zu einem Komplett Rechner greifen mit hohen Temperaturen und Laut und Spezial Stecker die nur in Komplett PC passen usw aber mit RTX3060Ti,
die Karte die für den nächsten Monitor auch 4k könnte.
Knapp vor Weihnachten einen PC kaufen wollen, mit so knappen Budget, ist Mutig bis unklug.
 
Oben Unten