• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gaming-PC aufrüsten

Raiiwen

Kabelverknoter(in)
Gaming-PC aufrüsten

Hallo

ich habe mir vor 3 Jahren hier einen Pc zusammenstellen lassen(GPU wurde Zwischendurch ausgetauscht) und würde jetzt gerne weiter in diesen investieren.



1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?
Seagate Desktop HDD 1TB, SATA 6Gb/s (ST1000DM003)
Crucial MX100 256GB, SATA (CT256MX100SSD1)
Intel Core i7-4790K, 4x 4.00GHz, boxed (BX80646I74790K)
G.Skill TridentX DIMM Kit 16GB, DDR3-2400, CL10-12-12-31 (F3-2400C10D-16GTX)
Gigabyte Radeon RX 5700 XT Gaming OC 8G, 8GB GDDR6, HDMI, 3x DP (GV-R57XTGAMING OC-8GD)
ASUS Z97-Pro Gamer (90MB0KZ0-M0EAY0)
be quiet! Dark Rock Pro 3 (BK019)
Fractal Design Define R5 Black, Acrylfenster, schallgedämmt (FD-CA-DEF-R5-BK-W)
be quiet! Straight Power 10 CM 500W ATX 2.4 (E10-CM-500W/BN234)

2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?
1x 1920x1080 144hz
1x 1920x1080 60hz

In Zukunft 2k Auflösung.

3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?
CPU

4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?
Am liebsten gleich könnte aber auch noch warten.

5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?
Nein

6.) Soll es ein Eigenbau werden?
Ja

7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?
1000-1500€

8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?
Momentan spiele ich gerne Assassins Creed Odyssey und The Division 2.
Aber auch Rainbow Six Siege, und League of Legends.


9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?
Hätte gerne eine 2TB SSD.

10.) Gibt es sonst noch Wünsche?
Für W-lan benutze ich so nen Stick von Netgear. Gibt es da eventuell bessere?

Vielen Dank im Vorraus.
Lg. Daniel
 

Tolotos66

Volt-Modder(in)
AW: Gaming Pc aufrüsten.

Im Grunde reicht ein gutes X570 mit einem 3700X/3900X, 32GB RAM und die gewünschte 2TB-SSD.
Wenn Du mit dem Netgear bisher keine Probleme hattest, kannst Du den ruhig weiter nutzen.
MB: zw. €150,- und 300,-
CPU: €290,- oder 420,-
RAM: zw. €175,- und 200,-
SSD: je nach Ausführung so ab € 250,- aufwärts.
Die Graka sollte erstmal noch für WQHD genügen.
Gruß T.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
AW: Gaming Pc aufrüsten.

Rein zum Spielen braucht es kein 3900X. Da reicht der 3600, oder eben der 3700X.
 

Tolotos66

Volt-Modder(in)
AW: Gaming Pc aufrüsten.

Danke für die ANtworten.

Netzteil mit 500watt reicht aus?

PC Upgarde Preisvergleich Geizhals Österreich

Würde das so passen?

Ich mag Asus-Boards nicht so. Fürs gleiche Geld bekommt man auch ein Asrock X570 Extreme4.
Beim RAM würde ich gleich auf 3600er gehen.
Für €5,- bekommst Du ein AM4-Montagekit für den Dark Rock Pro3 und kannst Diesen weiter verwenden.
Ebenfalls für den selben preis wäre eine M.2 2TB WD Blue drin. Du sparts Dir die Verkabelung.
Gruß T.
 

EyRaptor

BIOS-Overclocker(in)
AW: Gaming Pc aufrüsten.

Beim Ram würde ich auch auf 3600er Ram gehen.
Zen 2 hat schafft den Takt und profitiert auch davon.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
AW: Gaming Pc aufrüsten.

Danke für die ANtworten.

Netzteil mit 500watt reicht aus?

PC Upgarde Preisvergleich Geizhals Österreich

Würde das so passen?

Passen schon, aber ich würde kein Asus kaufen.
Das Dilemma ist, dass Asus nicht in der Lage ist, den Minilüfter regelbar zu machen. Die anderen Hersteller schaffen das.

Ich würde aktuell das Gigabyte kaufen.
Gigabyte X570 Aorus Elite ab €' '209,65 (2020) | Preisvergleich Geizhals Österreich
 
Oben Unten