• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gaming PC ~ 900€

MaRcEl1_5

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo zusammen,

das ist jetzt schon der dritte Gaming PC für einen Kollegen, den ich zusammen bauen soll diesen Monat. In der Corona Zeit hat wohl jeder lange Weile :D.

Folgende Konfiguration habe ich mir vorgestellt. Bin mir aber immer sehr unsicher ob ich da das beste rausgeholt habe. Vermutlich nicht.

Meine Idee:
Prozessor - Ausverkauft ~ 218€
https://www.bemygame.at/amd-ryzen-5-3600-6x-3-60ghz-boxed-100-100000031box-295.html

Da Ausverkauft, würde auch der 3600xt gehen?

RAM - ~ 57€
https://www.mindfactory.de/product_...DIMM-Kit-DDR4-3200-CL16-20-20-40_1326173.html

Mainboard - ~68€
https://www.amazon.de/MSI-B450M-PRO-VDH-MAX-B450/dp/B07WC724Z7/ref=as_li_ss_tl?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&keywords=b450+provdh+max&qid=1570796907&sr=8-1&linkCode=sl1&tag=h4rdd34l-21&linkId=904e2959ac92812395d9ee4b7266b981&language=de_DE

Grafikkarte (AMD) - ~ 400€
https://www.idealo.de/productpage/6714503?siteId=1&src=DESKTOP&leadOutUrl=/preisvergleich/Relocate/3283686017195845529.html?camp=google100os1&categoryId=16073&pos=1&price=399.00&productid=6714503&ref=google100os1&sid=2400&type=offer&offerKey=d8acd81a28006968808b43996c0b8350&offerListId=6714503-227B6C249C383D4E0DDD5B96398B49B7&osId=3283686017195845529&cancelUrl=https://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/6714503_-rog-strix-rx5700-o8g-gaming-8gb-asus.html&lcb=lSqDW14hyP0B27-1zh7NRg

Grafikkarte Alternativ (AMD) - ~ 312€
https://www.future-x.de/sapphire-rx...=schottenland&utm_medium=cpc&utm_campaign=psm

SSD - ~ 95€
https://www.proshop.de/SSD/Kingston...eizhals&utm_medium=cpc&utm_campaign=pricesite

Gehäuse - ~ 55€
https://www.amazon.de/gp/product/B0...&linkId=7b581be776c1047adee163d91d0c3f63&th=1

Gehäuse Alternativ - ~ 60€
https://geizhals.de/be-quiet-pure-base-500-v19643.html

Netzteil - ~ 63€
https://www.hardwareschotte.de/preisvergleich/Be-Quiet-Pure-Power-11-500W-BN293-p22116190

Ich glaube ich komme sogar über 950€. Vielleicht bekommt man das noch auf 900€ gedrückt. Hier erstmal die Fragen!

1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?
Er hatte kein PC vorher. Nur ein Laptop der nichts taugt.

2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?
1080p. 60hz.

3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?
--

4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?
Am besten diese Woche schon.

5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?
Maus, Tastatur etc. alles vorhanden bzw. schon bestellt.

6.) Soll es ein Eigenbau werden?
Ja.

7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?
Von 850 - 950€. Weniger wäre besser.... Am besten Maximal 900€.

8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?
Es sollten alle aktuellen Spiele auf Full-HD flüssig laufen auf hohen bis sehr hohen Einstellungen. Sollte denk ich drin sein bei 900€.

9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?
1TB SSD reichen erstmal.

10.) Gibt es sonst noch Wünsche?
Nein.

Vielen Dank euch schonmal. Immer wieder Top Konfigurationen. Auch die letzten die Ihr mir vorgeschlagen habt waren alle super und ich hatte nie Probleme.

MfG

Marcel
 

cordonbleu

Freizeitschrauber(in)
Was erstmal negativ auffällt ist die hohe Anzahl an Shops wo du alles bestellen möchtest. Wenn du die ganzen Versandkosten hinzurechnest, kommst du da wahrscheinlich teurer bei weg als die gesamte Bestellung auf idealerweise 1-2 Shops zu reduzieren. Bei Mindfactory ist der Versand beispielsweise bei Bestellung zwischen 0 und 6 Uhr kostenlos (> 150€ Bestellwert).

Bei der SSD könntest du mit diesem Modell noch gut was sparen: https://geizhals.de/crucial-p1-ssd-1tb-ct1000p1ssd8-a1907687.html?hloc=at&hloc=de (Gratisversand)
4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?
Am besten diese Woche schon.
Da musst du dich beeilen. Diese Woche ist in knapp 10 Stunden vorbei.
 
TE
M

MaRcEl1_5

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ok. Da hast du natürlich recht. Problem ist nur das es bei Mf fast nichts mehr gibt.

Ich habe mal versucht alles bei Mf in einen Warenkorb zu packen:

Warenkorb (RAM, Mainboard, CPU, Netzteil, Gehäuse):

SSD - ~ 70€
https://www.mediamarkt.de/de/product/_crucial-p1-2499658.html?utm_source=geizhals&utm_medium=psm-product feed&utm_term=2499658&utm_campaign=standard_feed&utm_id=PIWqSeUmntQ4aMPGNXFpQ&dclid=CM7ik4m1qO0CFQr_dwodiAoM5Q&_knopii=1

Grafikkarte (AMD) - ~ 422€
https://www.reichelt.de/de/de/asus-...e=psuma&utm_medium=idealo.de&PROVID=2378&&r=1

Grafikkarte Alternativ (AMD) - ~ 312€
https://www.future-x.de/sapphire-rx...=schottenland&utm_medium=cpc&utm_campaign=psm

SSD und Graka müsste er irgendwo anders bestellen. Als CPU gab es bei Mf noch die 3600XT. Kann man die auch nehmen? Ist ja nochmal bisschen schneller.

Habt ihr sonst noch Verbesserungsvorschläge?
Da musst du dich beeilen. Diese Woche ist in knapp 10 Stunden vorbei.
Wird wohl diese Woche nichts mehr :D

Vielen Dank! :)
 

cordonbleu

Freizeitschrauber(in)
Bei der SSD ists egal weil der Versand gratis ist. Der XT ist minimal schneller. Das ist aber fürs Zocken unwichtig. Es gibt kein Spiel was auf dem XT läuft, aber auf dem 3600 nicht.
Als Gehäuse würde ich das 500 DX nehmen wegen der besseren Durchströmung und statt dem CX lieber das System Power oder noch besser das Pure Power von be quiet.
Ansonsten passt das soweit.
 
TE
M

MaRcEl1_5

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ok Danke. Dann nehme ich das Pure Power 400. Sollte reichen oder? CPU und GPU verbrauchen ja gerade mal unter Volllast ca. 280 Watt. Beim Gehäuse schaut er sich auch nochmal um.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
M

MaRcEl1_5

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Er hat sich das mit 400 Watt jetzt bestellt. Könnte aber knapp werden oder? Was meint ihr? Nochmal zurückschicken und 450/500 Watt nehmen?
 

cordonbleu

Freizeitschrauber(in)
Wäre natürlich gut zu wissen, was genau du jetzt an Hardware bestellt hast. Oben hast du ne 5600XT und ne 5700 zur Auswahl gestellt.
Ansonsten versteh ich den Wechsel von 500 W zu 400 W jetzt auch nicht so wirklich. Muss die Kohle noch dringend gespart werden?
Mit 400 W kanns schon knapp werden. Ich schreibe hier sicherlich nicht, dass es in allen Lebenslagen geht und dann schaltet das NT am Ende doch irgendwo wegen Überlastung ab.
Das 500er wäre auf jeden Fall die bessere Wahl gewesen.
 
TE
M

MaRcEl1_5

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Bestellt hat er folgendes:

Warenkorb (RAM, Mainboard, CPU, Netzteil, Gehäuse) - ~ 473€
https://www.mindfactory.de/shopping...221c62efa4961e904b060fa8a5bcc0f2357b64a164eec

Grafikkarte (AMD) - ~ 422€
https://www.reichelt.de/de/de/asus-...4_1606687543_9b50ae18f699b9c7f1e12d080dbcd01c

SSD - ~ 70€
https://www.mediamarkt.de/de/produc...pQ&dclid=CM7ik4m1qO0CFQr_dwodiAoM5Q&_knopii=1

Hab auch mal mit so Netzteilrechner rumgespielt. Wird schon echt knapp. Wir schicken es am besten zurück :D. Hab gedacht 400W reichen bestimmt.... wohl gut verschätzt haha

Trotzdem vielen Dank für deine Unterstützung!
 

cordonbleu

Freizeitschrauber(in)
Die ausgewählte 5700 hat eine angegebene TDP von 180 W. Das passt allerdings nicht so wirklich mit den Stromsteckern. Die Asus Karte hat hier 1 x 8 Pin (max. 150 W), 1x 6 Pin (75W) und darf noch über den PCIe Slot knapp 70 W ziehen. Geht man von den ursprünglichen 180 W aus, hätte ein 1 Pin Anschluss also völlig ausgereicht. Daher sehe ich hier die 400 W schon recht grenzwertig. Hat man das Netzteil bereits und will die Karte damit betreiben, kann man das durch Beschneidung der Karte sicher realisieren. Wird das System aber für diese Komponenten ausgelegt, wählt man auch eine entsprechende Stromversorgung, die das System in allen Lebenslagen bedienen kann. Und hier ist das im Eingangspost gewählte 500 W Netzteil einfach die beste Wahl.
 
Oben Unten