• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gaming Pc~2000€

bellaa

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Gaming Pc~2000€

hi,
wie manche von euch wissen möchte ich mir einen neuen gaming PC zulegen. Er sollte nicht mehr als 2200€ kosten. Mit ihm möchte ich in 2560x1440p alle spiele auf höchsten Einstellungen spielen können mit 60fps+. Als Prozessor habe ich an einen i7 4770k oder 4790k wennn er rauskommt gedacht. als. Grafikkarte hab ich an eine inno3d gtx 780 ti oder 880 ti wenn sie noch diese jahr rauskommt. was meint ihr könnte ich so einbauen?
 
TE
B

bellaa

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Gaming Pc~2000€

gekauft wird innerhalb der nächsten tage absr wenn in paar wochen bessere sachen rauskommen warte ich noch.


1.) Wie ist der Preisrahmen für das gute Stück? max. 2200€

2.) Gibt es neben dem Rechner noch etwas, was gebraucht wird wie einen Nager, Hackbrett, Monitor, Kapelle, ... und gibt es dafür ein eigenes Budget? (Maus, Tastatur, Bildschirm, Soundanlage, Betriebssystem,...)nein

3.) Gibt es Altlasten, die verwertet werden könnten oder kann der alte Rechner noch für eine Organspende herhalten? (SATA-Festplatten, SATA-Laufwerke,...)alles soll neu sein

4.) Soll es ein Eigenbau werden oder lieber Tutti Kompletti vom Händler?eigenbau

5.) Monitor vorhanden? Falls ja, welche Auflösung besitzt er?2650x1440

6.) Wenn gezockt wird... dann was? (Anno, BF3, COD, D3, GTR, GTA, GW2, Metro2033, WOW,...) und wenn gearbeitet wird... dann wie? (Office, Bild-, Audio- & Videobearbeitung, Rendern, CAD,...)cod,bf,crysis,farcry,total war rome 2, dayz....

7.) Soll der Knecht übertaktet werden?ja

8.) Gibt es sonst noch Besonderheiten die uns als wichtig erscheinen sollten?
sollte schon 3 jahre halten
 

Rosigatton

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Gaming Pc~2000€

Moin Bellaa,

ich würde auf den 4790K warten, weil der @stock schon mit 4GHz rennt.

Der soll dann 2 hiervon im CF befeuern : Sapphire Radeon Vapor-X R9 290 Tri-X OC im Test - ComputerBase

Passender Monitor : Qnix QX2710 LED Evolution ll SE Matte 27" Samsung PLS 2560x1440 WQHD PC Monitor | eBay

Passendes Gehäuse :devil: : Phanteks Enthoo Primo schwarz mit Sichtfenster

Netzteil : Produktvergleich 850 Watt PSUs (Tip : Enermax Revolution+)

Dazu halt eine fette SSD, 2 TB HDD, Mainboard : Intel Sockel 1150 mit Mainboard-Hersteller: Gigabyte, Formfaktor: ATX, Chipsatz: Z97
Müsste man mal nach einem Pendant zum Z87X-OC gucken ;)

Grüße aussem Pott
Rosi
 

Rosigatton

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Gaming Pc~2000€

Bei deinem Budget wäre das kein Problem, und 2 x R9 290 Vapor-X würden den WQHD Monitor vom feinsten befeuern :daumen:

Eine würde zwar auch schon reichen, aber 2 sind bei solch einer Auflösung ganz klar besser.

Edit : Eventüll auch 2 x GTX780 ohne Ti, aber ich persönlich würde die Vapor-X vorziehen ;-)
 

jkox11

Volt-Modder(in)
AW: Gaming Pc~2000€

Auf jeden Fall keine 290X oder 780ti :nene:
Die haben ne richtig besch...eidene P/L :D
Dann lieber eine 290 oder 780 nehmen und das Geld in was anderes investieren :D
2 Vapor sind schon :devil:
Die Konfi von Rosi kannst du 1zu1 so nehmen :daumen:
 

Rosigatton

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Gaming Pc~2000€

@ jkox

das DPP10 mit 550 ist zu schwach für 2 x R9 290 ;)

Und auf den saustarken 4790K würde ich noch warten.
Und bei so geiler Hardware würde ich auch ein etwas teureres Board nehmen, auch wenn das Gaming3 reicht.

@ Exquisite

Ich habe ja das Revolution+ als Tip empfohlen.
Ist das Platimax echt nicht mehr zu empfehlen :wow:
Ja dann...
 
TE
B

bellaa

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Gaming Pc~2000€

was haltet ihr davon? grafikkarte weiß ich noch nicht so genau welche ich jetzt nehmen soll da ich doch kein sli möchte da viele davon abraten. statt dem 4770k dAnn ein 4790k
 

Anhänge

  • image.jpg
    image.jpg
    521,4 KB · Aufrufe: 120

thesimon

PC-Selbstbauer(in)
AW: Gaming Pc~2000€

Eine Wasserkühlung für den Prozessor würde ich nicht nehmen. Höchstens für die Grafikkarten.
Es raten so viele von SLI/Crossfire ab, weil die Karten sehr heiß werden und die Lautstärke ziemlich miserabel ist. Wenn du die Grafikkarten aber mit einer AIO Wasserkühlung kühlst, hast du diese Probleme nicht mehr.

Zur AIO-Kühlung: Die Kraken X40/X60 ist deutlich lauter als die Corsair H90. Die H90 ist auch billiger. Das gesparte Geld kannst du in einen leisen und guten Lüfter investieren, denn die mitgelieferten Modelle sind Müll.
Außerdem brauchst du kein Mainboard für 180€.

Ich habe dir ja hier einen Vorschlag gemacht: http://geizhals.de/?cat=WL-428635 - Da kommst du auf 1777,77 Euro

Zusätzlich würdest du noch dieses Set benötigen: http://www.hardware4players.de/Arctic-Cooling-Set-VR-005 und eine gute Wärmeleitpaste.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
B

bellaa

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Gaming Pc~2000€

ok kannst du mir einen guten luftkühler empfehlen? kann auch soviel wie ne wakü kosten
 

thesimon

PC-Selbstbauer(in)
AW: Gaming Pc~2000€

Der be quiet! Dark Rock Pro 3 ist gut, ist aber etwas kompliziert anzubringen, der Alpenföhn K2 ist gut und der Macho Hr-02 ist auch gut.
 
TE
B

bellaa

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Gaming Pc~2000€

ok danke! und welches modell der r9 290 ist das leiseste?oder doch die 290x?
 
Zuletzt bearbeitet:

thesimon

PC-Selbstbauer(in)
AW: Gaming Pc~2000€

Am leisesten ist die Sapphire Vapor X. Die kostet 400€.

Ich würde aber für 420€ diese Kombi nehmen:

Die von XFX gibt es gerade bei Alternate sehr billig. Da bekommst du auch 6 Spiele gratis (3 pro Karte). Jedoch ist der Kühler der Karte relativ laut und sollte ausgetauscht werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
B

bellaa

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Gaming Pc~2000€

ans rumbasteln an der grafikkarte würde ich mich aber nicht wagen
 

thesimon

PC-Selbstbauer(in)
AW: Gaming Pc~2000€

Es ist aber einfacher, als den Bequet Dark Rock Pro 3 anzuschrauben, außerdem bleibt die Garantie erhalten: FAQ

Die Installation ist nicht besonders schwer:
https://www.youtube.com/watch?v=ULzPeoGWJ2A

Außerdem steht alles in der Bedienungsanleitung ausführlich beschrieben.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
B

bellaa

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Gaming Pc~2000€

aber wenn ich eine wakü an der graka hab wird die leistung doch nicht höher und ne r9 290x vapor tri oc ist doch zb viel höher getaktet als wenn ich zb eine xfx ohne kühler kauf
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
AW: Gaming Pc~2000€

WaKü an der GPU lohnt nur wenn du weiter übertakten willst als mit dem Luftkühler möglich ist.
 

thesimon

PC-Selbstbauer(in)
AW: Gaming Pc~2000€

aber wenn ich eine wakü an der graka hab wird die leistung doch nicht höher und ne r9 290x vapor tri oc ist doch zb viel höher getaktet als wenn ich zb eine xfx ohne kühler kauf

Du hast folgende Vorteile:
-die karte bleibt deutlich kühler (max 50°C) statt 80-90°C
-die Lautstärke ist deutlich geringer (bei 2 Karten)
-weniger Lüfter (Grafikkarte UND Gehäuse)
-bessere Performance durch übertakten
-weniger Platzverbrauch
-sieht optisch besser aus (da verschiedene Farben erhältlich)
-eventuell längere Lebensdauer der Grafikkarte (durch die gute Kühlung)

Beispiel: Wenn du 2 Vapor X nehmen würdest, wären das schon 6 Lüfter auf den Grafikkarten. Dazu noch 3 in der Front beim H440. Das wären insgesamt 9 Lüfter.
Mit der XFX + Wakü hättest du 2 kleine Lüfter auf den Grafikkarten, die nicht besonders schnell drehen Müssen, da nur der VRAM und VRM gekühlt werden. Und 2 große 140mm Lüfter an der Front, die bis 900RPM schon im freien unhörbar sind (das Gehäuse ist ja noch gedämmt).

Die 290x lohnt sich derzeit nicht, da du erst ab 440€ Karten bekommst, wo du die Garantie durch den Kühlertausch nicht verlierst.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
B

bellaa

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Gaming Pc~2000€

ok ihr habt mich überzeugt :D aber jetzt ist die frage 290 oder 290x?
 

thesimon

PC-Selbstbauer(in)
AW: Gaming Pc~2000€

Ich wäre für die R9 290. Da ist das Preis-/Leistungsverhältnis besser.
Da man den Kühler eh abschraubt, würde ich das Angebot von Alternate nehmen. Da bekommst du 2 Karten inklusive 6 Spiele für nur 598€.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
B

bellaa

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Gaming Pc~2000€

das stimmt aber das geld für eine 290x ist da und sie shader kann man ja nicht erhöhen weswegen ich die 290x bevorzugen würde.
 

thesimon

PC-Selbstbauer(in)
AW: Gaming Pc~2000€

Willst du jetzt nicht mehr Crossfire? Dann kannst du auch einfach eine normale R9 290x nehmen. AIO Kühler lohnen sich wirklich nur, wenn du 2 Karten oder mehr im PC hast. Der Aufpreis wäre ca. 130€ pro Karte. Im Budget von 2000€ wäre das zwar immer noch. Lohnen würde sich das aber kaum.
 
Zuletzt bearbeitet:

thesimon

PC-Selbstbauer(in)
AW: Gaming Pc~2000€

Also der Kühler passt da nicht drauf. Es sind nur diese Kühler kompatibel:
NZXT : Kraken X60, Kraken X40
Corsair : H105, H110, H90, H75, H55 , H50
Antec : KUHLER H2O 920V4, KUHLER H2O 620V4, KUHLER H2O 920, KUHLER H2O 620
Thermaltake : Water 3.0 Extreme, Water 3.0 Pro, Water 3.0 Performer, Water 2.0 Extreme, Water 2.0 Pro, Water 2.0 Performer
Zalman : LQ-320, LQ-315, LQ-310

Als Alternative zum Kraken G10 gibt es noch eine Komplettalternative von Arctic Cooling: ARCTIC Accelero Hybrid II | quiet VGA Cooler for AMD / NVIDIA | silent Cooler | wide compatibility | high heat dissipation | best performance on overclocking | low noise | gaming PC
Das wäre deutlich günstiger (mit gerade mal 67€ bei Geizhals), zusätzlich müsstest du nicht die ganzen Heatsinks einzeln kleben.

Außerdem könne man die Lautstärke auch vorhersagen, denn jemand hat die schon verbaut:
http://extreme.pcgameshardware.de/g...-arctic-cooling-hybrid-ii-ist-angekommen.html

https://www.youtube.com/watch?v=So9Dffa3DVc
 
TE
B

bellaa

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Gaming Pc~2000€

ok aber ich denke die selbstgebaute Variante ist effizienter. welcher von den kompatiblen kühlern ist der beste also leistungsstark und leise?
 

thesimon

PC-Selbstbauer(in)
AW: Gaming Pc~2000€

ok aber ich denke die selbstgebaute Variante ist effizienter. welcher von den kompatiblen Kühlern ist der beste also leistungsstark und leise?

Der "Beste" wäre der H110. Der ist aber schon etwas zu Groß für die Karte. Eine 2. Karte würde auch nicht ins Gehäuse passen, weil kein Platz für einen 2. Radiator da wäre.
Ich glaube aber, dass du mit dem ARCTIC Accelero Hybrid II besser wegkommen würdest, da du noch nie einen alternativen Kühler auf eine Grafikkarte gebaut hast. Beim Hybrid II ist nämlich alles mitgeliefert was du benötigst und wird auch im Handbuch ausführlich mit Bildern erklärt. Beim Kraken G10 musst du selber schauen, wie du du die Sachen anbringst, da es keine genaue Anleitung gibt.
Ich würde das so machen: Bei der 1. Karte nimmst du die Lösung von Arctic Cooling und bei der 2. Karte den Kraken G10. Wenn die 1. Karte oben ist und die 2. Karte unten würde das sogar ziemlich gut aussehen ,weil du beim Hybrid II nicht wie beim NZXT G10 auf das nackte PCB schaust, sondern auf den Kühlkörper.

Der Leistungsunterschied der 3 Varianten (120mm, 140mm und 240mm) liegt bei 2-7°C. Da würde ich einfach die günstigste Variante nehmen.
 
TE
B

bellaa

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Gaming Pc~2000€

ok danke, aber verliert man beim übertakten nicht die garantie? das wär nähmlich blöd dann würde ich doch lieber ne 290x vapor tri oc nehmem
 

thesimon

PC-Selbstbauer(in)
AW: Gaming Pc~2000€

ok danke, aber verliert man beim übertakten nicht die garantie? das wär nämlich blöd dann würde ich doch lieber ne 290x vapor tri oc nehmem

Laut der XFX Website ist das nicht der Fall:

Does water-cooling or installing a third party cooling solution on my video card void the warranty?
Installing third party cooling solutions does not void warranty on our products. Just be sure to keep the original cooling solution as it will have to be on the card if it is ever sent in for RMA. Products returned to XFX must be fully assembled with the original thermal solution (heatsink, fansink, etc) that was installed at the time of purchase.

XFX graphics card were designed to perform optimally with our manufacturers thermal solutions, however you may feel the need to push your performance higher than what we have designed it for, so we can only gurantee the performance and quality of the product as it was originally intended so you should keep in mind that over clocking your graphics card and the use of water cooling solutions is at your own risk and that damage to the card via improper use such as unregulated power overages will not be covered. Any physical damage such as burn marks or damaged PCB will void ALL warranties.

- See more at: http://www.xfxforce.com/en-gb/support/faq#sthash.JKPQ90dX.qLCzedwe.dpuf

Does overclocking void my warranty?
Overclocking our products does not void the warranty as long as there is no physical damage to the product or missing components. However XFX Support will not be able to assist you in overclocking the product.

Please remember, other product warranties maybe voided by overclocking other products in the computer, such as your processor.

- See more at: FAQ
 

thesimon

PC-Selbstbauer(in)
AW: Gaming Pc~2000€

Bei XFX, Zotac und EVGA darfst du beides machen. Bei Asus darfst du den Kühler abmontieren. Bei allen anderen Herstellern ist alles verboten.

Ich habe mal bei Powercolor angefragt, was mit der Garantie passiert, da nirgendwo etwas darüber steht. Bei XFX bist du aber auf der sichereren Seite. Ich würde die mit dem Referenzdesign nehmen.

Edit MSI erlaubt den Tausch auch: http://www.pcgameshardware.de/PCGH-...fikkarten-mit-Wasserkuehlung-FX-9590-1075823/
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten