Gaming Pc~2000€

bellaa

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Gaming Pc~2000€

hi,
wie manche von euch wissen möchte ich mir einen neuen gaming PC zulegen. Er sollte nicht mehr als 2200€ kosten. Mit ihm möchte ich in 2560x1440p alle spiele auf höchsten Einstellungen spielen können mit 60fps+. Als Prozessor habe ich an einen i7 4770k oder 4790k wennn er rauskommt gedacht. als. Grafikkarte hab ich an eine inno3d gtx 780 ti oder 880 ti wenn sie noch diese jahr rauskommt. was meint ihr könnte ich so einbauen?
 
TE
TE
B

bellaa

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Gaming Pc~2000€

gekauft wird innerhalb der nächsten tage absr wenn in paar wochen bessere sachen rauskommen warte ich noch.


1.) Wie ist der Preisrahmen für das gute Stück? max. 2200€

2.) Gibt es neben dem Rechner noch etwas, was gebraucht wird wie einen Nager, Hackbrett, Monitor, Kapelle, ... und gibt es dafür ein eigenes Budget? (Maus, Tastatur, Bildschirm, Soundanlage, Betriebssystem,...)nein

3.) Gibt es Altlasten, die verwertet werden könnten oder kann der alte Rechner noch für eine Organspende herhalten? (SATA-Festplatten, SATA-Laufwerke,...)alles soll neu sein

4.) Soll es ein Eigenbau werden oder lieber Tutti Kompletti vom Händler?eigenbau

5.) Monitor vorhanden? Falls ja, welche Auflösung besitzt er?2650x1440

6.) Wenn gezockt wird... dann was? (Anno, BF3, COD, D3, GTR, GTA, GW2, Metro2033, WOW,...) und wenn gearbeitet wird... dann wie? (Office, Bild-, Audio- & Videobearbeitung, Rendern, CAD,...)cod,bf,crysis,farcry,total war rome 2, dayz....

7.) Soll der Knecht übertaktet werden?ja

8.) Gibt es sonst noch Besonderheiten die uns als wichtig erscheinen sollten?
sollte schon 3 jahre halten
 

Rosigatton

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Gaming Pc~2000€

Moin Bellaa,

ich würde auf den 4790K warten, weil der @stock schon mit 4GHz rennt.

Der soll dann 2 hiervon im CF befeuern : Sapphire Radeon Vapor-X R9 290 Tri-X OC im Test - ComputerBase

Passender Monitor : Qnix QX2710 LED Evolution ll SE Matte 27" Samsung PLS 2560x1440 WQHD PC Monitor | eBay

Passendes Gehäuse :devil: : Phanteks Enthoo Primo schwarz mit Sichtfenster

Netzteil : Produktvergleich 850 Watt PSUs (Tip : Enermax Revolution+)

Dazu halt eine fette SSD, 2 TB HDD, Mainboard : Intel Sockel 1150 mit Mainboard-Hersteller: Gigabyte, Formfaktor: ATX, Chipsatz: Z97
Müsste man mal nach einem Pendant zum Z87X-OC gucken ;)

Grüße aussem Pott
Rosi
 

Rosigatton

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Gaming Pc~2000€

Bei deinem Budget wäre das kein Problem, und 2 x R9 290 Vapor-X würden den WQHD Monitor vom feinsten befeuern :daumen:

Eine würde zwar auch schon reichen, aber 2 sind bei solch einer Auflösung ganz klar besser.

Edit : Eventüll auch 2 x GTX780 ohne Ti, aber ich persönlich würde die Vapor-X vorziehen ;-)
 

jkox11

Volt-Modder(in)
AW: Gaming Pc~2000€

Auf jeden Fall keine 290X oder 780ti :nene:
Die haben ne richtig besch...eidene P/L :D
Dann lieber eine 290 oder 780 nehmen und das Geld in was anderes investieren :D
2 Vapor sind schon :devil:
Die Konfi von Rosi kannst du 1zu1 so nehmen :daumen:
 

Rosigatton

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Gaming Pc~2000€

@ jkox

das DPP10 mit 550 ist zu schwach für 2 x R9 290 ;)

Und auf den saustarken 4790K würde ich noch warten.
Und bei so geiler Hardware würde ich auch ein etwas teureres Board nehmen, auch wenn das Gaming3 reicht.

@ Exquisite

Ich habe ja das Revolution+ als Tip empfohlen.
Ist das Platimax echt nicht mehr zu empfehlen :wow:
Ja dann...
 
TE
TE
B

bellaa

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Gaming Pc~2000€

was haltet ihr davon? grafikkarte weiß ich noch nicht so genau welche ich jetzt nehmen soll da ich doch kein sli möchte da viele davon abraten. statt dem 4770k dAnn ein 4790k
 

Anhänge

  • image.jpg
    image.jpg
    521,4 KB · Aufrufe: 122

thesimon

PC-Selbstbauer(in)
AW: Gaming Pc~2000€

Eine Wasserkühlung für den Prozessor würde ich nicht nehmen. Höchstens für die Grafikkarten.
Es raten so viele von SLI/Crossfire ab, weil die Karten sehr heiß werden und die Lautstärke ziemlich miserabel ist. Wenn du die Grafikkarten aber mit einer AIO Wasserkühlung kühlst, hast du diese Probleme nicht mehr.

Zur AIO-Kühlung: Die Kraken X40/X60 ist deutlich lauter als die Corsair H90. Die H90 ist auch billiger. Das gesparte Geld kannst du in einen leisen und guten Lüfter investieren, denn die mitgelieferten Modelle sind Müll.
Außerdem brauchst du kein Mainboard für 180€.

Ich habe dir ja hier einen Vorschlag gemacht: http://geizhals.de/?cat=WL-428635 - Da kommst du auf 1777,77 Euro

Zusätzlich würdest du noch dieses Set benötigen: http://www.hardware4players.de/Arctic-Cooling-Set-VR-005 und eine gute Wärmeleitpaste.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
B

bellaa

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Gaming Pc~2000€

ok kannst du mir einen guten luftkühler empfehlen? kann auch soviel wie ne wakü kosten
 

thesimon

PC-Selbstbauer(in)
AW: Gaming Pc~2000€

Der be quiet! Dark Rock Pro 3 ist gut, ist aber etwas kompliziert anzubringen, der Alpenföhn K2 ist gut und der Macho Hr-02 ist auch gut.
 
TE
TE
B

bellaa

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Gaming Pc~2000€

ok danke! und welches modell der r9 290 ist das leiseste?oder doch die 290x?
 
Zuletzt bearbeitet:

thesimon

PC-Selbstbauer(in)
AW: Gaming Pc~2000€

Am leisesten ist die Sapphire Vapor X. Die kostet 400€.

Ich würde aber für 420€ diese Kombi nehmen:

Die von XFX gibt es gerade bei Alternate sehr billig. Da bekommst du auch 6 Spiele gratis (3 pro Karte). Jedoch ist der Kühler der Karte relativ laut und sollte ausgetauscht werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten