• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gaming PC, ~1250 €

bierbrezel

Schraubenverwechsler(in)
Hallo Zusammen,

folgendes System habe ich mir unter verschiedenen Ratschlägen zusammengestellt: Warenkorb - Hardware, Notebooks & Software von

Hätte dazu noch einige Fragen, gibt hier etliche User die richtig Ahnung haben, die mir leider fehlt.

1) Reicht das 550 Watt Netzteil wirklich aus? Mein letztes NT in meinem aktuellen Pc ist vor kurzem durchgebrannt, bin da immer etwas vorsichtig. Welche alternative könnt ihr vielleicht empfehlen?
2) Was halten ihr vom RAM (Marke Geil)
3) Soll ich lieber zum i7 6700k greifen statt dem i5 6600k?
4) Irgendwelche andere Tipps/Vorschläge?

Besten Dank vorab schonmal :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Einwegkartoffel

Lötkolbengott/-göttin
1. Es reichen auch weniger Watt. Ich würde an deiner Stelle das E10 400W nehmen. Falls du CM wünscht kannst du auch die 500W Variante nehmen...

2. Kannst du nehmen, musst du nicht. Solange der Preis für die Leistung stimmt, ist das okay....

3. Kommt drauf an...wenn´s ein reiner Gaming-PC bleibt, dann reicht auch der I5. Falls dir die 100€ sonst ein Loch in die Hosentasche brennen, kannst du sie auch ruhig investieren ;)

4. Warum ein Gehäuse + extra Lüfter? Gibt genügend Gehäuse die von Haus aus über eine ausreichende Kühlung verfügen...zudem frage ich mich, ob du eine SSD schon hast oder warum keine im Warenkorb liegt.
 
Oben Unten