• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gaming Monitor Msi Optix Mag251rx - FPS Drops [in Game] und G-Sync Compatible funktioniert nicht mehr

once3900

Schraubenverwechsler(in)
Bei der Ankunft meines neuen Gaming Monitors und dem Anschließen hat anfangs alles funktioniert. Ich habe mir ein Tutorial angeschaut wie man G-Sync aktiviert und bin diesem gefolgt. Anschließend habe ich die Demo heruntergeladen von Nvidia G-Sync Pendelum, um G-Sync zu testen was funktioniert hat. Die Box mit G-Sync war markiert und ich konnte zwischen G-Sync und "No Sync" testen wie G-Sync sich anfühlt und aussieht. Der Monitor selbst ist G-Sync Compatible laut der Nvidia Webseite. GeForce G-SYNC Monitors: Manufacturers & Specs

Bei dem arbeiten an einem anderen Monitor und beim wieder anschließen am neuen Gaming Monitor ( Msi Optix Mag251rx ) habe ich bemerkt das mein Laptop bei dem anschließen an dem anderen DisplayPort (1.2v) nicht an der Nvidia Grafikkarte 1060gtx 6GB angeschlossen ist sondern an der anderen eingebauten Grafikkarte von Intel. Der andere DisplayPort Anschluss ist an der Nvidia Grafikkarte 1060gtx 6GB angeschlossen und nur an dieser Schnittstelle/Anschluss funktioniert das einstellen von Nvidia G-Sync.

Nun habe ich das Problem, dass ich nicht mehr G-Sync aktivieren kann seit dem ich einmal die Monitore gewechselt habe um in einem anderen Raum zu arbeiten. Ebenso, dass ich beim spielen von (Leauge of Legends ... pls don't judge) ich starke FPS Drops habe bei der Verwendung des neuen Monitors seitdem G-Sync nicht mehr aktiviert ist. Was auch noch passiert ist das der neue Monitor die Helligkeit dimmt/reduziert ohne scheinbaren Grund. Ich habe einen Gaming Laptop von XMG mit einer 1060GTX 1060GB und I5-8400 CPU mit 6 Kernen. Sofern andere Hardwarekomponenten nötig sind zu nennen, um das Problem zu lösen nenne ich diese sehr gerne ! Aber ich weiß momentan nicht wie ich das Problem lösen könnte und kenne mich eher wenig im Bereich Hardware aus.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Lösungsversuche die ich unternommen habe sind, dass ich natürlich die Aktivierung von G-Sync erneut versucht habe. Von vorne neu eingestellt via der Nvidia Systemsteuerung.
Was nicht funktioniert hat bei den 3D-Einstellungen selbst habe ich V-Sync oder.. Vertikalesynchonisation als "Ein/On" angestellt dort wird mir auch unter Monitor-Technolgie angezeigt das G-Sync Compatible ist. Wie gesagt beim erstmaligen anschließen hat G-Sync funktioniert. Der richtige Monitor ist auch ausgewählt unter der Einstellung "Mehrere Anzeigen einrichten", den Monitor das Laptops kann ich gar nicht auswählen. Der Gaming Monitor selbst ist auch als primär Display eingestellt unter der Anzeigeeinstellungen des Laptops.
Das waren zumindest die Lösungsversuche bei dem Problem mit G-Sync. Der Monitor selbst hat noch Adaptive-Sync aktiviert, ohne dessen Aktivierung ist es nicht möglich G-Sync einzurichten via der Nvidia Systemsteuerung. Neuste Grafikkartentreiber sind auch installiert. G-Sync ist deaktivert sowie das mir bei der Nvidia Systemsteuerung "Ausgewähltes Anzeigegerät ist nicht als G-Sync Kompatible bestätigt" angezeigt wird, obwohl die Nvidia Webseite den Monitor auflistet als G-Sync comaptible und der G-Sync Pendelum Test anfangs funktioniert hat.
Hier ist ein Forenbeitrag bei dem Nvidia Forum auf Englisch das ich geschrieben habe, leider keine Hilfe erhalten. https://www.nvidia.com/en-us/geforce/forums/user/550012/388837//?comment=2778623. Falls das ggf. etwas mehr Klarheit bringt für das Problem oder der Problemschilderung.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Bei den FPS-Drops habe ich noch wenig versucht da dies erst heute stark aufgefallen ist. Habe die Einstellungen im Spiel von der FPS-Limitierung heruntergesetzt auf 144 FPS von 240 FPS. Was nichts an den starken FPS-Drops verändert hat. Die FPS fallen von 240FPS plötzlich zu 30 oder weniger jedenfalls habe ich kurz fast Standbild. Meine Energieoptionen sind auf Leistung eingestellt. Beim Neustarten des PC und wechseln der Energieoptionen von "Ausbalanciert" zu "Leistung" und umgekehrt hat sich das Problem leider nicht behoben. Ansonsten läuft das Spiel (Leauge of Legends) flüssig, ich habe noch kein anderes Spiel ausprobiert da ich mein Laptop formatiert habe vor ein paar Tagen. Von daher werde ich das ggf. gleich testen für eine Weile..

Bei dem Problem mit der Bildschirmhelligkeit des neuen Monitors und dessen verdunkeln. Ist bisher die einzige Lösung den Bildschirm an und aus zu schalten. Änderung bei den Energieoptionen des Laptops hat nichts verändert dort unter erweiterten Einstellungen gibt es eine Option "Disable Adaptive Display Brightness" o.ä unter dem Reiter Display/Monitor. Mein Laptop hat diese Einstellung in dem Reiter überhaupt nicht. Von daher kann ich dort wenig machen. Der Bildschirm verändert die Helligkeit ohne Grund nach einer Weile oder nicht. Ein wirkliches Muster außer Zeit scheint es nicht zu geben... mir kommt es manchmal schneller vor dann wieder langsam bis das Problem sich wiederholt.

Letzte Idee die ich hatte war ein anderes DisplayPort Kabel zu verwenden, also DisplayPort 1.4v anstatt 1.2. Weiß aber nicht ob das etwas bringt.

Wäre super wenn mir jemand hier helfen könnte ! Das Nvidia-Forum und googeln hat bisher wenig gebracht.
 
Zuletzt bearbeitet:

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
LOL-Framedrops sind zur Zeit häufig in Foren zu lesen.
Nicht das es ein Problem von LOL ist, und gar nix mit Deiner Hardware zu tun hat.
Ansonsten: Da LOL sehr an der CPU hängt beobachten ob Dein CPU-Takt gleichbleibend hoch ist.
Droppt Deine CPU genau in dem Moment wo Deine FPS abstürzen ihren Takt, dann hast Du den Schuldigen.
 
TE
O

once3900

Schraubenverwechsler(in)
LOL-Framedrops sind zur Zeit häufig in Foren zu lesen.
Nicht das es ein Problem von LOL ist, und gar nix mit Deiner Hardware zu tun hat.
Ansonsten: Da LOL sehr an der CPU hängt beobachten ob Dein CPU-Takt gleichbleibend hoch ist.
Droppt Deine CPU genau in dem Moment wo Deine FPS abstürzen ihren Takt, dann hast Du den Schuldigen.

Würde es etwas verändern wenn ich das Spiel bzw. LoL öffnen würde über "Run with graphics processor" ? Ich überprüfe mal genau wie viel CPU verbraucht wird bei dem Gaming Monitor. Vorher hatte ich keine Probleme mit FPS-Drops mit einem älteren Bildschirm (60hz) jetzt nur mit dem neuen Gaming-Monitor verbraucht dieser den auch CPU ?
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
O

once3900

Schraubenverwechsler(in)
Inwiefern ?

Puh... Magst du jeden Absatz auf einen Satz zusammenfassen? ;)

Allgemein:

- Nvidia G-Sync funktioniert nicht mit neuem Monitor
- Bildschirmhelligkeit reduziert sich grundlos bzw. Monitor verdunkelt sich plötzlich
- FPS-Drops bei Videospielen mit neuem Gaming-Monitor (Msi Optix Mag251rx)


Ich habe den Beitrag umfangreich geschrieben, um Kommentare zu vermeiden die Lösungsversuche vorschlagen die bereits unternommen wurden. Deswegen bin ich mir nicht sicher inwiefern ich das zusammenfassen kann. Selbst mit Stichpunkten wird es zu viel. Kürzer wie oben geht es fast nicht, ohne wichtiges auszulassen.
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Würde es etwas verändern wenn ich das Spiel bzw. LoL öffnen würde über "Run with graphics processor" ? Ich überprüfe mal genau wie viel CPU verbraucht wird bei dem Gaming Monitor. Vorher hatte ich keine Probleme mit FPS-Drops mit einem älteren Bildschirm (60hz) jetzt nur mit dem neuen Gaming-Monitor verbraucht dieser den auch CPU ?

Probier es aus, aber ich schätze mal, dass das Game sowieso schon auf der Graka läuft.. Aber Laptops haben ein sehr begrenzten Wärmehaushalt. Wird die CPU zu warm, taktet sie runter, taktet die CPU runter droppen die Frames.
So einfach isses in der Regel.
 
TE
O

once3900

Schraubenverwechsler(in)
Probier es aus, aber ich schätze mal, dass das Game sowieso schon auf der Graka läuft.. Aber Laptops haben ein sehr begrenzten Wärmehaushalt. Wird die CPU zu warm, taktet sie runter, taktet die CPU runter droppen die Frames.
So einfach isses in der Regel.

Also an der CPU scheint es nicht zu liegen ich habe zwar immer noch FPS drops, jedoch alle Hintergrundprozesse laufen normal weiter. Versuche schnell in den Task-Manager zu wechseln scheitern da durch die zwei Monitore der Wechsel zu lange dauert. Trotzdem wenn ich das tue ist mein CPU-Verbrauch niedrig ca. 36% +-, sobald ich auf dem Desktop bin und das Spiel weiterhin läuft ist es bei 18%. Gibt es ein Programm was die CPU-Verbrauch oder Aktivitäten aufzeichnen kann über einen Zeitraum und nicht nur in Echtzeit ?
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Klick auf Beobachte in meiner Signatur.
Das Game nutzt nur einen oder zwei Kerne. Der Rest langweilt sich. Du hast mehr als 2 Kerne im PC? Du wirst bei LOL nie 100% Last sehen.
Erkläre ich auch unter Beobachte. Gib Dir die Wall of Text. Danach fallen Dir eventuell Zusammenhänge besser auf.

Und wie schon Anfangs erwähnt, es muss nicht unbedingt Deine Hardware sein. Am Ende liegt es vielleicht an einem Update vom Game.
 
Oben Unten