• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

G-Sync / V-Sync Durcheinander, Wie G-Sync richtig konfigurieren?

Bluefire

PC-Selbstbauer(in)
So, habe mittlerweile einen Acer XB281HK (G-Sync fähig) und eine 1080 Ti.
Jetzt wollte ich G-Sync einstellen. G-Sync in Control Panel an und V-Sync was ich ja jetzt endlich nicht mehr benötige aus.
Spiel gestartet und zack hatte ich Tearing und 90-100FPS bei 4k und max. 60Hz.
Also habe ich gegoogelt wie man das richtig konfiguriert. Google spuckt schon mal keine Seite von Nvidia aus sondern nur Foren Seiten wo andere das selbe Problem haben... Ist schon mal super dass Nvidia dazu nichts schreibt:daumen:. Eine Mini-Doku hätte ich da schon erwartet! In den X Foren wo ich mich nun durchgelesen habe geistern die verschiedensten Einstellmöglichkeiten. Die Einen behaupten dass man V-Sync im ControlPanel anschalten muss die Anderen sagen es muss an sein usw...

Nun ja nach all meinen Recherchen fasse ich mal meine Einstellungen zusammen und würde mich freuen wenn mir jemand, der wirklich weiß wie man G-Sync konfiguriert, diese bestätigen kann oder die richtigen Einstellungen (am besten mit Quellen belegt) sagen kann.

G-Sync sollte ja eigentlich den Monitor mit den FPS syncen. Also macht meine Karte nur 50 FPS dann stellt sich der Monitor in dem Moment auf 50Hz ein.
V-Sync sollte ausgeschaltet werden damit die V-Sync Input-Lags verschwinden. Das Tearing sollte durch G-Sync ebenfalls behoben werden.
Allerdings soll sich angeblich G-Sync automatisch ausschalten sobald man mehr FPS hat als der Monitor darstellen kann (also 100FPS und nur 60Hz).
When your frame rate exceeds your monitor’s rated G-SYNC refresh rate, for example 144Hz, G-SYNC will be disabled.
(G-SYNC Gets Even Better With New Features, New Monitors & Game Changing G-SYNC Notebooks | GeForce)
Also muss man im Endeffekt um G-Sync richtig nutzen zu könne folgendes Einstellen:

Nvidia Control Panel:
- G-Sync natürlich aktivieren
- V-Sync immer auf "Aus"! (oder jetzt neuerdings auf "Schnell" stellen da das wie auf "Aus" sein soll nur dass zusätzlich FPS die über die Monitor RefreshRate gehen, verworfen werden (~= FPS Limiter)????)

In den Games:
- V-Sync immer aus!

FPS Limiter nutzen (NV Inspector etc):
- FPS Limiter nutzen um die FPS auf die Hz des Monitors zu limitieren damit sich G-Syn nicht automatisch ausschaltet

Stimmt das so?

gSync 1.JPGG-sync 2.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:

Atma

PCGH-Community-Veteran(in)
Dein Monitor hat nur 60 Hz, deshalb verhält sich G-Sync ganz normal indem es sich abschaltet, wenn du bei 90-100 FPS bist. Die G-Sync Range geht nur soweit wie der Monitor es darstellen kann, was in deinem Fall 60 Hz sind. Alles darüber sorgt ohne VSync für Tearing.

Eine grundsätzliche Empfehlung welche Einstellungen am besten sind gibt es nicht, jedoch gibt es für das optimale G-Sync Erlebnis bestimmte Einstellungen die man anstreben sollte. Ich versuche es dir mal zu erklären:

VSync aus
Vorteile: Kein Inputlag und keine Mikroruckler.
Nachteile: Sobald du über 60 FPS kommst, schaltet sich G-Sync ab und du hast Tearing.

VSync an
Vorteile: Du bleibst garantiert immer in der G-Sync Range deines Monitors.
Nachteile: Inputlag.

FPS Limiter des NV Inspectors:
Vorteile: Auch damit bleibst du garantiert innerhalb der G-Sync Range.
Nachteile: Sorgt für denselben Inputlag wie VSync.

Die optimale Lösung ist, wenn du die FPS im Spiel selber begrenzen kannst. Leider hat nicht jedes Spiel einen eingebauten FPS Limiter, weshalb das nicht 100%ig praktikabel ist. Bietet das Spiel jedoch einen eigenen Limiter, hast du nur Vorteile. Du bleibst innerhalb der G-Sync Range, hast keinen zusätzlichen Inputlag wie beim Limiter mit dem NV Inspector und kein Tearing. Zu dieser Thematik kann ich dir folgendes Video nur wärmstens empfehlen:

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 
F

FortuneHunter

Guest
2. Möglichkeit: VSync im Spiel aus und FastSync (heißt im deutschen Treibermenü nur "Schnell") im Treiber aktivieren, der egalisiert das Tearing wenn die FPS über den Bildwiederholrate des Displays gehen. Ich fahre meinen Monitor nur damit und habe kein Tearing jenseits der 144 FPS festgestellt.
Vorteil gegenüber dem Framelimiter: Du hast nur einen sehr geringen Inputlag und kannst die hohe Bildwiederholungsrate ausnutzen.

Vom gleichen Channel wie das Video von Atma:
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Gibt nur ein paar ältere Games, die darauf allergisch reagieren. Bei diesen kannst du mittels Einzeleinstellung im Treiber auch das Spielinteren VSYNC zulassen und dann dort aktivieren.

Und der Vorteil, du benötigst kein Extratool, da alles über den Treiber geregelt wird. Nachteil wie im Video beschrieben ein leichtes Microstuttering. Ich nehme es nicht großartig war, aber da ist jeder anders gestrickt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Flybarless

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich spiele bei meinem 144Hz GSync Monitor mit Gsync und Vsync an in der Nvidia Systemsteuerung. In Game immer Vsync aus.
Und so läuft es immer perfekt bei mir. Laut Nvidia arbeitet Vsync so eingestellt lediglich als Framelimiter damit die Bildausgabe
der Graka nicht über die Gsync Range des Monitor hinausgeht und es wieder Tearing gibt.
 
TE
Bluefire

Bluefire

PC-Selbstbauer(in)
...Laut Nvidia arbeitet Vsync so eingestellt lediglich als Framelimiter damit die Bildausgabe
der Graka nicht über die Gsync Range des Monitor hinausgeht und es wieder Tearing gibt.

Da würde mich jetzt super brennend interessieren wo diese Quelle/Link dazu ist. Bisher habe ich das nur in verschiedenen Foren lesen können aber niemand konnte es mit iwelchen Quellen belegen :(.
Ansonsten wäre diese Lösung für mich die optimalste. G-Sync + V-Sync als FPS-Limiter
 
Zuletzt bearbeitet:

Atma

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich spiele bei meinem 144Hz GSync Monitor mit Gsync und Vsync an in der Nvidia Systemsteuerung. In Game immer Vsync aus.
Und so läuft es immer perfekt bei mir. Laut Nvidia arbeitet Vsync so eingestellt lediglich als Framelimiter damit die Bildausgabe
der Graka nicht über die Gsync Range des Monitor hinausgeht und es wieder Tearing gibt.

So habe ich das auch immer laufen lassen und so ist es auch gedacht.
Zu G-Sync zusätzlich auch VSync eingeschaltet lassen, sorgt aber für einen erhöhten Inputlag. Ich selber nehme ihn kaum wahr, aber es gibt ja immer super empfindliche Leute die es sofort merken ;). Im globalen Treiberprofil habe ich VSync ausgeschaltet bzw. auf "Use the 3D application setting" gestellt, da ich in 1440p und mit max. Details ohnehin nur selten in die Nähe von 144 FPS oder mehr komme :D. Die Spiele bei denen das doch der Fall ist, bieten meistens einen eingebauten Limiter an.
 

Nachty

Freizeitschrauber(in)
Einfach gesagt du kannst nur Max mit 60 FPS zocken mit dem Monitor, darüber hinaus bringt dir G-Sync nichts und hast Tearing :rollen:
 
TE
Bluefire

Bluefire

PC-Selbstbauer(in)
Ok, so habe jetzt im Nvidia Controlpanel G-Sync und V-Sync an. V-Sync in Spielen ist aus. Werde es weiter testen.. trotzdem schade dass Nvidia da nicht klare Angaben macht. Würde zu gerne nachlesen ob V-Sync bei angeschaltetem G-Sync tatsächlich nur noch als FPS Limiter agiert.
 
F

FortuneHunter

Guest
Es gibt schon eine Angabe dazu:
For enthusiasts, we’ve included a new advanced control option that enables G-SYNC to be disabled when the frame rate of a game exceeds the maximum refresh rate of the G-SYNC monitor. For instance, if your frame rate can reach 250 on a 144Hz monitor, the new option will disable G-SYNC once you exceed 144 frames per second. Doing so will disable G-SYNCs goodness and reintroduce tearing, which G-SYNC eliminates, but it will improve input latency ever so slightly in games that require lighting fast reactions.
Quelle: G-SYNC Gets Even Better With New Features, New Monitors & Game Changing G-SYNC Notebooks | GeForce

Im Umkehrschluss bedeutet das, dass wenn du die Vertikale Synchronisierung auf EIN im Treiber stehen hast greift immer GSYNC und die Frames können nicht höher als die Framerate des Monitors steigen. Schaltest du es auf AUS, dann wird G-Sync abgeschaltet sobald die Framerate die Bildschirmwiederholrate übersteigt.

Wir jonglieren hier mit 2 Begriffen. Zum einem VSYNC als Technik die von Spielen eingesetzt wird um Tearing zu verhindern indem der Framebuffer erst ausgegeben wird wenn der Bildschirm bereit ist. Zum anderen die Vertikale Synchronisation im allgemeinen, die der Einstellung im Treiber entspricht. Dieser Schalter ist in Verbindung mit GSYNC quasie nur ein Ein-/Ausschalter oberhalb der Bildschirmwiederholfrequenz.

Willst du also kein Tearing, dann lass Vertikale Synchronsierung auf EIN stehen.

Übrigens gab es vor dem Treiberupdate 353.06 diese Verwirrung nicht, weil bei aktiven G-SYNC in der Einstellung Vertikale Synchronisation einfach G-SYNC drinstand, so wie es heute in Monitortechnologie steht.

Diese Option übersteuert auch alle VSYNC-Settings in den Spielen, so dass es ziemlich egal ist ob diese eingeschaltet sind oder nicht. Hier mal als Beispiel von Tomb Raider Underworld (Vertikale Synchronisation im Treiber auf AUS und im Spiel auf an):

tru 2017-04-02 05-56-12-74.png
tru 2017-04-02 05-56-16-46.jpg


Für bestimmte Spiele empfiehlt es sich hier dann individuelle Einstellungen vorzunehmen, da manche von der spielinternen Framerate abhhängen. Fallout 4 ist hier nur das jüngste Beispiel, wo Physik, Sprachgeschwindigkeit etc an die Framerate gekoppelt sind Enginebedingt.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

chaotium

Guest
Gsync bringt nur was, wenn dein Monitor mehr als 60HZ anzeigen kann. ^^
Ich hatte noch nie Probleme mit Tearing bei GSync.
Und bei mir ist VSync aus, den schrott konnte ich noch nie leiden XD
 
TE
Bluefire

Bluefire

PC-Selbstbauer(in)
Gsync bringt nur was, wenn dein Monitor mehr als 60HZ anzeigen kann. ^^
Ich hatte noch nie Probleme mit Tearing bei GSync.
Und bei mir ist VSync aus, den schrott konnte ich noch nie leiden XD

Naja angeblich soll das Bild ruhiger wirken was mir bei 4K schon etwas wert ist.
Stabil über 60 FPS bzw. auf 144 FPS in 4k zu kommen wird wohl noch ein paar Jährchen dauern... außer man regelt die Grafik runter was aber in 4k nicht gerade schön ist.
Wie hoch soll dieser Input-lag bei V-Sync sein? Laut dem einen YT Video sind das ca. 20ms. Merkt und sieht man das wirklich?
Tearing empfinde ich als wesentlich störender.. gerade in TitanFall 2 wo alles extrem schnell gehen muss.
 
Zuletzt bearbeitet:

amer_der_erste

BIOS-Overclocker(in)
Ich hatte ja vorher eine 290 und einen sehr guten Freesync Monitor.
Nun, bin ich es so gewöhnt dass ich den Monitor tauschen musste um mir ein Gsync Modell zu holen.
Das ganze Bild ist ruhiger und tearing gehört der Vergangenheit an.
 

NForcer

PC-Selbstbauer(in)
Ich hab eher nen anderes Problem mit meinem ASUS ROG SWIFT PG348Q in Bezug auf G-Sync.

Aktiviere ich G-Sync, so erscheinen dann in Spielen solche leichten horizontalen Linien, die leicht an Interlaced Linien erinnern. Deaktiviere ich G-Sync, so sind auch diese Linien weg.
Kann jemand erklären was das sein kann? Ein Fehler im Kabel (oder ist das Standardkabel vom Monitor einfach nicht geeignet, weil es vielleicht dafür nicht ausgelegt ist, man weiß ja nie),
ein Fehler im Monitor oder ist das einfach so?
 
Zuletzt bearbeitet:

wdkhifi

PC-Selbstbauer(in)
Ich kenne das Dilemma, ich zocke aktuell in Bf1 mit ingame fps Limit auf 60 und g Sync und v Sync im Treiber ein, im Spiel v Sync aus. Schon blöd dass meine Ti in 4k Ultra mehr als 60 fps raushaut :D Blöder Nebeneffekt, lasse ich v Sync aus und nehme das Limit raus sind meine frametimes ein Traum. Mit der oben genannten Einstellung habe ich sporadisch Sprünge auf 30ms...
aber das nehme ich in Kauf und denn bei 70-90 fps ohne Limit teart es mir zu stark. Ich denke Vsync &Gsync im Treiber ein und ein fps Limit ingame (oder via cfg) auf irgendwas zwischen 59 und 61 (62) ist wohl das beste. Ich bleibe bei 60 fps Limit, es sieht einfach schön aus und solange die etwas schlechteren frametimes mir eigentlich nicht auffallen....
 
C

chaotium

Guest
V Sync bei GSync aus, im Treiber und im Spiel.

Und warum sollte man bei GSync Tearing haben? Dafür ist es doch da um das zu verhindern???
 

SuddenDeathStgt

Software-Overclocker(in)
Wenn man bspw. Frames über der Hertzfrequenz vom Moni erreicht, dann kann es auch Tearing geben, da dann GSync nämlich nicht mehr greift/aktiv ist. Der VSync per NV-Systemst. fungiert dann als Limiter, da nicht mehr Frames als die Hertzfrequenz vom Moni erreicht/angezeigt werden & GSync ist somit dauerhaft aktiv.
Alternativ kann man auch "Schnell" per NV-Systemst. auswählen. Dann sind je nach Soft & Settings auch mehr Frames möglich, allerdings ohne Tearing. Eine weitere Alternative wäre auch noch ein externer Limiter, wie bspw. über den Afterburner/RivaTunerStatisticsServer oder über den Inspector.
 

Chukku

Software-Overclocker(in)
Und warum sollte man bei GSync Tearing haben? Dafür ist es doch da um das zu verhindern???

Ja, aber nur in der vom Hersteller angegeben G-Sync Spanne. Die ist bei jedem Monitor unterschiedlich weit (z.B. 30-60Hz), endet aber IMMER bei der maximalen Wiergaberate des Monitors.
Sobald du bei einem 60Hz Monitor also 61 fps hast, oder bei einem 144Hz Monitor 145 fps, kannst du wieder Tearing haben.

Dagegen hilft nur ein entsprechender Limiter.
Die unterschiedlichen Varianten hierzu wurden ja in den vorangegangenen Posts alle schon erwähnt.
 

ThomasHAFX

Software-Overclocker(in)
Ich hab eher nen anderes Problem mit meinem ASUS ROG SWIFT PG348Q in Bezug auf G-Sync.

Aktiviere ich G-Sync, so erscheinen dann in Spielen solche leichten horizontalen Linien, die leicht an Interlaced Linien erinnern. Deaktiviere ich G-Sync, so sind auch diese Linien weg.
Kann jemand erklären was das sein kann? Ein Fehler im Kabel (oder ist das Standardkabel vom Monitor einfach nicht geeignet, weil es vielleicht dafür nicht ausgelegt ist, man weiß ja nie),
ein Fehler im Monitor oder ist das einfach so?

Genau diesen Effekt habe ich auch bei meinem neuen PG278QR, wäre sehr interesant ob das wirklich an dem DisplayPort Kabel liegen könnte das bei liegt.
Immer wenn G-sync aktiv ist oder ist G-sync im Treiber 382.05 Fehlerhaft oder liegt es am neuen Windows 10 update ?
letztens habe ich Wolfenstein gespielt und da sah man das auch, das Game ist ja von sich aus auf 60 FPS limitiert, könnte mir schon vorstellen das es bei 100fps + viel besser wirkt wenn man G-sync aktiv hat aber die Meinungen im Internet teilen sich da sehr.
 

SuddenDeathStgt

Software-Overclocker(in)
Solch auffällige sichtbare Linien oder interlaced Linien entsprechen nicht der Normalität & da kann ein Defekt am GSync-Modul nicht ausgeschlossen werden. Das beiliegende Kabel sollte normalerweise auch reibungslos funktionieren. In solch einem Fall würde ich einfach den Support kontaktieren bzw. eine RMA einleiten.
 

ThomasHAFX

Software-Overclocker(in)
Aber kennt ihr jemand bei dem schon mal das G-sync Modul einen defekt hatte und es da mit zusammenhing ?
Es gibt einfach zu wenig Infos zu G-sync und wie man merkt das es einen Modul-schaden hat, der Monitor hat ja eine sichtbare Anzeige ob das Modul arbeitet und wenn es dies tut dann hat man bei starken bewegungen solche interlaced linien wie ihr die so nennt.
Ich würde eher mal stark davon ausgehen das manche Leute das gar nicht sehen und manche schon aber bisher steh ich da mit in der Luft den im Internet findet man recht wenig zu G-sync und Problemen damit. Man liest nur das es seit dem Creators Update Probleme damit gibt.
Es sind ja auch eher schlieren und G-sync sollte normal ja komplett smooth rüber kommen und überhaupt beim scrollen sehr weich sein und keine solchen Linien darstellen.

Mich würde nur Interesieren welche Games ihr so mit G-sync zockt.
Meine G-sync einstellungen sind im Nvidia Treiber V-sync aus und im Spiel auch aus, da ich mit meiner 1080er in den meisten Games eh nicht über 144 Fps komme.

Ach übirgends, kennt jemand von euch noch weitere Demos auser die Pendel Demo mit der man G-sync testet ?
 

SuddenDeathStgt

Software-Overclocker(in)
Ich würde das sehen, aber ich kann bei meinem Moni diesbezüglich nichts feststellen. Es ist bei mir völlig egal, ob ich mit GSync on/off daddel oder auf dem Desktop oder HPs verweile, denn die BQ ist immer gleich (gut).
Was ich jedoch gelegentlich feststellen kann, ist je nach Titel & Gameengine ein sogenanntes "Fliegengitter", dies aber explizit @3D-Vision.
Scanlines/Interlaced Lines ist aber ein bekanntes Problem & da kann eigentlich jeder Moni oder Panel davon betroffen sein-->Is this normal for an Acer Predator X34? Horizontal scan lines? : ultrawidemasterrace

Eine Schlierenbildung oder Nachzieheffekt kann aber auch durch eine zu hohe OD-Einstellung erfolgen & am besten nimmt man da die Einstellung "normal"....Wenn Du mit deiner Gamespalette keine ~144FPS überschreitest, dann ist deine Einstellung auch sinnvoll.
Ich z.B. daddel aber auch Elite oder Fifa & da benötige ich einen "Limiter" u. ich handle das über den VSync per NV-Systemsteuerung. Ansonsten daddle ich sämtliche Games mit GSync, außer, wenn ich mal wieder eine Runde CS daddel, denn da ist bei mir GSync off u. VSync per NV-Systemst. ist da bei mir auf schnell oder ebenfalls off.
Ich kenne keine weitere Demos, aber mMn ist es am sinnvollsten, wenn Du das mit deiner Gamespalette testest....:-)
 

ThomasHAFX

Software-Overclocker(in)
Ich habe auch so ein 3D Vision Zeugs rumliegen aber bevor ich den neuen Monitor hatte, hatte ich nen Monitor der diesen Sensor eingebaut hat, habe aber auch diesen Nvidia Würfel.
Kann man 3D Vision eigentlich immer aktiv lassen in den Einstellungen oder macht ihr das auch immer aus wenn ihr es nicht verwendet ? würde mich sehr interesieren :D ?
 

SuddenDeathStgt

Software-Overclocker(in)
...habe aber auch diesen Nvidia Würfel.
Der ist doch schnuckelig....:D
Wenn Du 3D-Vision per NV-Systemsteuerung aktivierst und ein entsprechendes Game startest, dann ist das natürlich auch dauerhaft an & ohne Brille nützt da auch kein schielen, denn du siehst da je nach Einstellung nur Doppelbilder & die Performance ~halbiert sich ebenfalls.
Unbedingt deaktivieren, wenn Du 3D-Vision nicht nutzt...:-)
 

ThomasHAFX

Software-Overclocker(in)
Ja ich habe noch die Brille der ersten Generation und auch der 2ten ^^
Schade das man bei den Asus Monitoren nicht gleich auch den Sensor verbaut hat.

Mal gucken ob ich bei dem neuen PG278QR auch dieses Gitter habe oder ob sies weg bekommen habe.
 
C

chaotium

Guest
Unterstützt der PG278 3D Vision?
Meiner (PG279Q) nämlich, wie solls auch anderst sein :D, kein 3D Vision
 

SuddenDeathStgt

Software-Overclocker(in)
Auch der PG278QR als auch der Dell S2716DG unterstützen 3D-Vison & sämtliche IPS-Panele "schieben da mal wieder ne Extrawurst".....:D
 

Moonzone

PC-Selbstbauer(in)
Ich spiele bei meinem 144Hz GSync Monitor mit Gsync und Vsync an in der Nvidia Systemsteuerung. In Game immer Vsync aus.
Und so läuft es immer perfekt bei mir. Laut Nvidia arbeitet Vsync so eingestellt lediglich als Framelimiter damit die Bildausgabe
der Graka nicht über die Gsync Range des Monitor hinausgeht und es wieder Tearing gibt.

Und genau das sollte man eben nicht machen. Denn wie man weiß, werden die nachteile von V-Sync nicht plötzlich beim aktivieren von G-Sync verschwinden. V-Sync ist immer noch V-Sync, egal ob ihr noch so teure Monitore habt. Wenn ihr unter die Frame rate der maximalen Bildwiederholfrequenz kommt, dann habt ihr alle vsync nachteile.
 
Zuletzt bearbeitet:

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Vsync kann nicht mit 100, 112 oder 136fps synchronisieren auf nem 144Hz Monitor.
Gsync dagegen schon.
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Wenn du die fps nichts begrenzt und du über die maximale Bildwiederholrate kommst, funktioniert Gsync nicht mehr.
Und wenn du deinen PC des öfteren neustarten musst damit er richtig funktioniert, stimmt wohl eher was mit deinem PC nicht.
Ein bisschen Interpunktion wäre auch toll, dann wäre dein Text wenigstens einigermassen lesbar.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
@hilfebitte
Du kennst den Unterschied zwischen V-Sync und G-Sync nicht und bringst beides durcheinander.

V-Sync soll Tearings verhindern in dem nicht mehr Bilder dargestellt werden als der Bildschirm darstellen kann.
Bei einem 144 Hz Monitor wären es 144 FPS was V-Sync nicht zulässt. Unter 144 FPS macht V-Sync nichts, weil es nicht zu tun gibt.

G-Sync kann die FPS nicht auf die max. mögliche Bildwiederholungsfrequenz des Monitors halten und sobald diese Hz überschritten werden funktioniert G-Sync nicht mehr. Mit einem Monitor mit 144 Hz funktioniert G-Sync nur mit bis 144 FPS und steigen die FPS weiter an bleibt es bei den 144 Hz stehen. G-Sync hat aber eine andere Aufgabe, wenn die FPS unter 144 Hz fallen setzt es die Hz immer gleich der momentan anliegen FPS gleich. Zum Beispiel wenn 135 FPS erreicht werden wird G-Sync die Hz auch auf 135 Hz setzen.

Aus diesem Grund muss mit G-Sync ggf. auch V-Sync mit verwendet werden damit G-Sync die Hz immer mit den FPS synchronisieren kann und V-Sync verhindert das die FPS über die Hz des Monitors gelangen können. Satt V-Sync kann aber auch ein Begrenzer genutzt werden damit nicht mehr FPS erzeugt werden. Zum Beispiel beinhaltet der Nvidia-Treiber solch eine Möglichkeit FPS zu beschränken.

Ashampoo_Snap_Mittwoch, 3. Juni 2020_16h23m36s_004_.png

In meinem Fall 120 FPS, weil mein Monitor 120 Hz und G-Sync hat.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
nö beides verhindert tearing. nur das es mit gsync nicht zu dem erhöhtem input lag kommt unterstell mir nichts. fps limiter ist sowieos auf 140 will in alten game menüs keine 800fps und coil whine
In gewisser weise schon, aber jedes hat seine eigene Aufgabe dazu und du scheinst da absolut keine Ahnung zu haben.
Denn dazu müsstest du zunächst wissen wie Tearing ensteht und das scheint du nicht zu wissen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten