• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

G.Skill Trident Z RGB - LED's fallen kurzzeitig aus / Bildschirm flackert

R

Ray2015

Guest
Guten Morgen,

ja ich weiß... dieser RGB Wahnsinn nervt viele und mittlerweile bin ich auch der Meinung, dass es viel zu weit geht.

Ich habe auf Ebay Kleinanzeigen aber günstig oben genannten Arbeitsspeicher geschossen. Leider habe ich damit aber so meine Probleme. Während dem Betrieb geht die LED Beleuchtung manchmal für einen Augenblick aus und direkt wieder an. Das passiert nicht oft aber mittlerweile nervt es mich. Das eigentliche Problem ist aber, dass dabei auch mein Monitor kurz flackert. Also er geht auch für den Bruchteil einer Sekunde aus bzw. das Bild wird schwarz. Ich habe keine Ahnung woran das liegt weil ich sonst keine Probleme habe. Nach diesem Flackern kann ich ganz normal weiter arbeiten und auch in CPU-Z wird mir alles korrekt angezeigt.

Für die RGB Steuerung benutze ich die Software von meinem Mainboard (RGB-Fusion 2.0) weil die G.Skill Software nur Probleme gemacht hat. Diese hat die Settings nicht richtig gespeichert. Wurden bei einem Neustart verworfen. Ich habe die G.Skill Software dann gelöscht und RGB-Fusion benutzt (ich hatte gelesen, dass bei einer gleichzeitige Nutzung von beiden Programmen massive Problemen auftreten können).

Was ist da los? Hat jemand den gleichen Arbeitsspeicher und vielleicht auch Probleme damit? Worauf deuten die Probleme hin?
 
TE
R

Ray2015

Guest
Mit meinem vorherigen RAM hatte ich die Probleme nicht. Auf einem anderen System kann ich nicht testen.
 

markus1612

Kokü-Junkie (m/w)
Mit meinem vorherigen RAM hatte ich die Probleme nicht. Auf einem anderen System kann ich nicht testen.

Dann würde ich mal testweise ein Linux-Live-System von einem USB Stick booten und da schauen, ob die Probleme auch auftreten.
Wenn die Probleme da weg sind, ist es ein Treiber-Problem.
Davon ist mMn auszugehen, wenn es mit dem vorigen RAM nicht zu den Problemen gekommen ist.
 
Oben Unten