• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

G.E.I.L. DDR-II 800 5-5-5-15 übertakten

Mephisto2k

Schraubenverwechsler(in)
G.E.I.L. DDR-II 800 5-5-5-15 übertakten

Ich habe von GEIL ein DDR-II 800 Value Kit verbaut, welches aus 2x1GB Riegeln besteht. Die Timings sind herstellerseitig mit 5-5-5-15 angeben. Das Ganze wird auf einem ASUS P5B betrieben mit einem C2D E6600 [Thermalright IFX-14 Kühler].

Auf den RAM Module selber ist eine Betriebsspannung von 1,9V [+/- 0,1V] angegeben, auf der Homepage jedoch ein Spannungsbereich von 1,8V-2,2V.

Soviel zu den Anfangsinfos...

Mit der Leistungsfähigen Luftkühlung fing ich also an die CPU zu übertakten, was ja auch weiter kein Problem darstellt. Ich bin bei meinem C2D nun bei 3,33GHz angelangt mit einer Kernspannung von 1,45V. Die Temperaturen liegen auch im grünen Bereich: IDLE: physikalisches Minimum [Zimmer 16°C, Kern1/2 16°C], LAST: 30°C... Über Orthos keine Fehler nach mehreren Stunden im BLEND [zur gleichzeitigen Prüfung des RAMS]. Für dieses Ergebnis musste ich die RAM-Spannung auf 2,0V erhöhen, was heißen will, dass der RAM mit 920MHz läuft.

Nun zu meiner Frage: Für eine weitere Übertaktung der CPU käme ich um eine weitere Erhöhung der Speicherspannung nicht drumrum. Da der Hersteller eine Betriebsspannung von 1,8V-2,2V auf der Homepage für den Speicher angegeben hat, folgere ich zumindest daraus, dass ich die Spannung gefahrlos bis 2,2V erhöhen könnte. Da ich mich aber mit Speicherübetaktung weniger auskenne, frage ich hier lieber mal nach, ob ich damit richtig liege oder auf dem Holzweg bin?

Würde mich über aussagekräftige Antworten freuen ;).
 

Piy

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: G.E.I.L. DDR-II 800 5-5-5-15 übertakten

also die temperaturen für die cpu können nicht stimmen. womit liest du aus?
sei lieber vorsichtig, probier andere temp-software aus. das ist einfach zu niedrig, sowas geht einfach nicht mit lukü. ^^

zum problem: du könntest erstmal die latenzen etwas höher stellen.
aber ich denke auch, dass 2,2v kein großes problem darstellen würden, du solltest nur auch da mal auf die temps achten, hat dein ram heat-spreader oder so?
 

niLe

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: G.E.I.L. DDR-II 800 5-5-5-15 übertakten

Hat er. Ich habe fast dasselbe Kit, allerdings (CL 4) und bin bis 900Mhz;2,1V, CL4 gekommen...
 
TE
M

Mephisto2k

Schraubenverwechsler(in)
AW: G.E.I.L. DDR-II 800 5-5-5-15 übertakten

Die Temps werden mit Everest Ultimate ausgelesen... in der reinen Theorie müsste es mit Luftkühlung aufs physikalische Minimum gehen. Im Idle pendelt jeder Kern zwischen 16-17°C, ich muss aber dazu sagen, dass Speedstep noch aktiv ist. Ich denke das IFX-14 Monstrum von Thermalright ist bekannt *gg*. An dem Teil sitzen noch 2x Papst F2/GLL 120mm Lüfter in nem NZXT Zero Tower. Aber vielleicht liest Everest die Temps ja wirklich falsch aus, auch wenn der Kühlkörper nichtmal Lauwarm wird.

Auf den RAMS sind Heatspreader verbaut, ja. Die Latenzen wollte ich nicht unbedingt noch höher als 5-5-5-15 setzen, auch wenn es bei Intel fast keinen Unterschied macht.

EDIT: Speedfan gibt mir die gleichen Temperaturen aus.
 

Piy

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: G.E.I.L. DDR-II 800 5-5-5-15 übertakten

tja sry, aber ich kann dir definitiv sagen, dass die temps falsch sind, in der theorie würds vllt gehn, aber in der realität geht das einfach nicht ^^
selbst wenn der auf 1,6ghz getaktet wäre würde deine kühlung ihn nich unter.... sagen wir 25° kühlen.

also egal, ob du mir glaubst oder nicht, ich empfehle dir dringenst, die vcore nicht noch weiter zu erhöhen!

aber die speicherspannung geht sicher auch bis 2,2, wenn die homepage das schon sagt ^^
also kannst ja erstmal 2,1 nehmen und gucken, wie weit du kommst.
 
TE
M

Mephisto2k

Schraubenverwechsler(in)
AW: G.E.I.L. DDR-II 800 5-5-5-15 übertakten

tja sry, aber ich kann dir definitiv sagen, dass die temps falsch sind, in der theorie würds vllt gehn, aber in der realität geht das einfach nicht ^^
selbst wenn der auf 1,6ghz getaktet wäre würde deine kühlung ihn nich unter.... sagen wir 25° kühlen.

also egal, ob du mir glaubst oder nicht, ich empfehle dir dringenst, die vcore nicht noch weiter zu erhöhen!

aber die speicherspannung geht sicher auch bis 2,2, wenn die homepage das schon sagt ^^
also kannst ja erstmal 2,1 nehmen und gucken, wie weit du kommst.

Keine Sorge, ich glaub dir schon, sonst würd ich ja nicht nachfragen... kurzer Zwischenbericht... VCORE der CPU runter auf 1,4375V - bisher stabil... RAM Voltage hoch auf 2,1V - bisher stabil.

Da ich nach hin und her experimentieren mit der CPU ums verrecken nicht höher komme als 3,4GHz, jeder höhere Takt zieht eine VCORE Erhöhung jenseits der 1,45V nach sich, was bei mir mit Orthos Prime undweigerlich zum BlueScreen, bzw. zur Fehlermeldung führt.

Wenn ich das richtig weiß, kann man doch aber den MULTI beim C2D runtersetzen, oder? Wenn dem so ist, kann ich ja zumindest mit den Ram-Takten noch weiter experimentieren *gg*.

Derzeit RAM 950MHz mit 4-4-4-12.
 

Piy

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: G.E.I.L. DDR-II 800 5-5-5-15 übertakten

ja den multi kann man runtersetzen, das geht im bios, oder mit der "rightmark cpu clock utility" (kurz rmclock), bei mir kann ichs zwar im bios einstellen, aber er übernimmts nicht.
rmclock funktioniert aber super.
bei deinem intel-chip dürfte es auch im bios funktionieren.

aber deine ergebnisse sind nicht schlecht :) gw
 
TE
M

Mephisto2k

Schraubenverwechsler(in)
AW: G.E.I.L. DDR-II 800 5-5-5-15 übertakten

Gut der ganze Spaß ist jetzt erstmal zurück auf sichere 3,15GHz bei 870MHz Ram. War vielleicht doch etwas zu voreilig *gg*.

Nach mehreren Stunden schmeißt mir Orthos bei höheren Takten nen Fatal Hardware Error raus... was bedeutet das genau, bzw. worauf lässt das schließen? Ich bins eigentlich gewohnt, dass Orthos mir mit Meldungen wie Rounding was expected 5 oder sowas abspringt?! Vielleicht die Spannungswandler auf dem, zugegebenermaßen nicht wirklich tollen, Board (ASUS P5B Rev. 1)?
 
Oben Unten