• Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

Für 7950x3D Wasserkühlung und Gehäuse

lolyou1337

Schraubenverwechsler(in)
Aktuelle PC-Hardware
Ryzen 9 7950X3D , 32GB DDR5 6200Mhz Cl36 auf dem Gigabyte X670 AORUS Elite AX

Be Quiet Dark Rock Pro 4
Ich möchte
Aktuellen PC aufrüsten
Budget
1000
Kaufzeitpunkt
In den nächsten 2 Monaten
Anwendungszweck
  1. Spielen
  2. Arbeiten / Programmieren
  3. Video-Schnitt/-Rendering
  4. Bildbearbeitung
Sonstige benötigte Komponenten und Wünsche
Anforderung ist , das , dass ganze sehr sehr leise läuft und optimal gekühlt ist.

Dafür ist mir der Preis egal.

Schnick schnack wie viel RGB etc. muss dabei nicht da sein , bei dem Gehäuse ist mir auch egal ob mit glass oder komplett zu. Hauptsache OPTIMAL gekühlt.
Zusammenbau
Nein, ich baue selbst
Hallo , ich suche ein Gehäuse und eine Wasserkühlung für meinen Ryzen 9 7950X3D

(RTX 4090) soll reinpassen.

Budget egal, hauptsache leise und Kühl.

Danke für alle Empfehlungen etc. schon einmal im vorraus.
 

Kaufberatungsbot

Werbung
Teammitglied
APU-PC für leichtere Spiele, Office & Medien
Hallo, möchtest du die 4090 mit kühlen ?
Also suchst du eine AIO, wie z.b sowas:
Alphacool Eisbaer Pro Aurora 360 190€
Gibts auch ohne RGB, ich meine aber das die mit RGB die neue bessere Pumpe hat.
Oder möchtest du einen Costum Wasserkühlungkreislauf ?

Gehäuse Vorschlag wäre mal das hier:
Fractal Design Torrent Black Solid
170€
 
Ryzen 9 7950X3D , 32GB DDR5 6200Mhz Cl36 auf dem Gigabyte X570 AORUS Elite AX
Öhm, das passt nicht zusammen. AM5 Prozessor auf AM4 Mainboard passt nicht?
Ansonsten was Nathenhale sagt:
Meinst Du eine AiO oder eine Custom-WaKü? Wenn Custom mit oder ohne GraKa? Wenn mit GraKa, willst Du selber umbauen oder kaufst Du eine fertige 4090 mit Wasserblock?
 
Öhm, das passt nicht zusammen. AM5 Prozessor auf AM4 Mainboard passt nicht?
Ansonsten was Nathenhale sagt:
Meinst Du eine AiO oder eine Custom-WaKü? Wenn Custom mit oder ohne GraKa? Wenn mit GraKa, willst Du selber umbauen oder kaufst Du eine fertige 4090 mit Wasserblock?
Hab ich verbessert , ich meine natürlich x670 , was wäre denn die bessere alternative? die 4090 mitkühlen oder nicht ?
Spielen tue ich auf maximal 2560x1440 und 144hz , somit läuft die 4090 sich wahrscheinlich langweilig bei mir und benötigt nicht unbedingt eine extra kühlung.
 
Zuletzt bearbeitet:
Es ist eine einfach frage des Budgets und der laufruhe.
Also die meisten Luftkühler der 4090 sind schon relativ leise. Aber mit z.b einem 420 mm Radiator wird es noch etwas leiser was Lüfter angeht. (Spulenfieben könnte dann aber hörbar werden) falls die Karte dieses hat, und bis jetzt unter den Lüftern nicht zu höheren war.

Persönlich würde ich sagen, Wasser kühlung der GPU macht nur sinn wenn:
1. Die Karte einem jetzt zu laut ist.
2. Man übertakten möchte
3. Man es Optisch ansprechender findet.
4. Das Geld dafür hat.
5. Man keine Großen leistungssprünge erwartet.

Ich sags mal so: Wenn man nicht selber bauen möchte aber Trotzdem beides gekühlt haben möchte mit Wasser ,
wäre die kombi gut denke ich.
CPU:
Alphacool Eisbaer 420 CPU - Black
plus:
Alphacool Eisblock Aurora Geforce RTX 4090 (je nach Modell der GPU auswählen also ob Gigabyte msi oder anders)
plus:
Alphacool Eisbaer TPV Extension Set 90° (Schlauch und Anschlüsse)
Plus:
Alphacool NexXxoS ST30 Full Copper 360mm Radiator
Plus:
Alphacool Eisbaer TPV Extension Set (Schlauch und Anschlüsse)
Dazu noch 3 120mm Lüfter deiner wahl.

Ich bin mir sicher das ganze geht auch etwas günstiger.
Aber so dürfte es vom Zusammenbau am einfachsten sein.
 
Es ist eine einfach frage des Budgets und der laufruhe.
Also die meisten Luftkühler der 4090 sind schon relativ leise. Aber mit z.b einem 420 mm Radiator wird es noch etwas leiser was Lüfter angeht. (Spulenfieben könnte dann aber hörbar werden) falls die Karte dieses hat, und bis jetzt unter den Lüftern nicht zu höheren war.

Persönlich würde ich sagen, Wasser kühlung der GPU macht nur sinn wenn:
1. Die Karte einem jetzt zu laut ist.
2. Man übertakten möchte
3. Man es Optisch ansprechender findet.
4. Das Geld dafür hat.
5. Man keine Großen leistungssprünge erwartet.

Ich sags mal so: Wenn man nicht selber bauen möchte aber Trotzdem beides gekühlt haben möchte mit Wasser ,
wäre die kombi gut denke ich.
CPU:
Alphacool Eisbaer 420 CPU - Black
plus:
Alphacool Eisblock Aurora Geforce RTX 4090 (je nach Modell der GPU auswählen also ob Gigabyte msi oder anders)
plus:
Alphacool Eisbaer TPV Extension Set 90° (Schlauch und Anschlüsse)
Plus:
Alphacool NexXxoS ST30 Full Copper 360mm Radiator
Plus:
Alphacool Eisbaer TPV Extension Set (Schlauch und Anschlüsse)
Dazu noch 3 120mm Lüfter deiner wahl.

Ich bin mir sicher das ganze geht auch etwas günstiger.
Aber so dürfte es vom Zusammenbau am einfachsten sein.
Danke ebenfalls für die Hilfe, ich denke ich werde nur die CPU kühlen wollen , was wäre da die bestmögliche Kühlung?
Gehäuse wird dann wohl das Fractal Design Torrent Black Solid
 
Ich würde sagen die Hier:
Alphacool Eisbaer Pro Aurora 360
Da sie verglichen mit der non RGB Variante die besseren Lüfter hat nach Recherche.
 
Danke , wenn ich das Fractal Design Torrent Black Solid nehme , was empfehlt ihr mir sonst noch für Lüfter zu verbauen?
Welche Marke (möglichst leise) wie viele und wo etc.

Danke :)
 
Die meisten Lüfter sind schon vorinstalliert. Und laut meinen Infos auch O.k.
Ich würde also maximal noch einen 140mm hinten einbauen
z.b sowas:
Noctua NF-A14 PWM chromax black 140mm
 
Was für ein Case hast du denn momentan?

Weiß nicht genau wie es heißt , sieht genau so aus wie das Fractal Design S2 , ist auch von fractal Design jedoch komplett weiss , ist schon ein paar Jahre alt und dementsprechend nicht mehr ganz so "weiss".
Die meisten Lüfter sind schon vorinstalliert. Und laut meinen Infos auch O.k.
Ich würde also maximal noch einen 140mm hinten einbauen
z.b sowas:
Noctua NF-A14 PWM chromax black 140mm
Danke ! , sind die Pure Wings 2 140mm von Be Quiet auch in Ordnung?
Mein Bruder hat davon noch 2 liegen , wenn es aber große Unterschiede gibt, würde ich die Noctua holen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Würde es erst mal mit einem neuem Case und besserem Airflow ausprobieren. Der DRP 4 sollte eigentlich mit dem 7950X3D klarkommen.
 
Wie viel kühler wäre denn die cpu mit der Alphacool Eisbaer Pro Aurora 360 im vergleich zum DRP4?
Also erstmal du kannst natürlich die Pure Wings 2 140mm weiterverwenden. Falls sie dir zu laut sind kann man ja dann immernoch wechseln.

Kommt drauf an wie schnell die Lüfter jeweils laufen. Aber ich vermute, das es nur ein paar Grad sind. Hauptsächlich, wenn man die Lüfterkurve anpasst, wird die Eisbaer halt leiser sein.

Aber auch mit einem DRP4 wirst du den 7950x3d sinnvoll kühlen können.
Und ich sags gleich die CPU darf 90C erreichen das macht ihr garnichts. Und bis 85 Grad ist das sogar von AMD gewollt.
Alles über 85 Grad führt in der Regel zu leichtem leistungsverlust, da sich die CPU heruntertaktet.
 
Ich erreiche 88 Grad wenn ich 10sekunden Cinebench laufen lasse , ich denke, ich werde mir erstmal das neue Gehäuse und die lüfter holen und dann mal schauen ob die Wasserkühlung noch nötigt ist.
 
Ich erreiche 88 Grad wenn ich 10sekunden Cinebench laufen lasse , ich denke, ich werde mir erstmal das neue Gehäuse und die lüfter holen und dann mal schauen ob die Wasserkühlung noch nötigt ist.
Ok, aber ich möchte erwähnen das die Temperatur erstmal egal ist. Interessanter ist der Score am ende. Je nach wie viel im Hintergrund läuft (Hardware Info, Discord etc) sollte der Score auf dem Nivau sein der PCGH von 35700 Punkten Allcore.
 
Ok, aber ich möchte erwähnen das die Temperatur erstmal egal ist. Interessanter ist der Score am ende. Je nach wie viel im Hintergrund läuft (Hardware Info, Discord etc) sollte der Score auf dem Nivau sein der PCGH von 35700 Punkten Allcore.
Das habe ich

Cinebench bestes Spiel :)
 

Anhänge

  • xds.png
    xds.png
    65,8 KB · Aufrufe: 45
Zurück