FritzBox für GeForce Now konfigurieren (GFN)

satori

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo Zusammen,

könnt ihr mir evtl. helfen die Ports / Freigaben richtig zu setzen um GFN richtig nutzen zu können.
Leider kenne ich mich nicht soo gut aus. Also toll wäre wenn ihr das Schritt für Schritt erklären könntet.

Ich bekomme ständig die "instabiles Netzwerk" Meldung.

Danke euch allen :)

Gruß
Satori
 
Klaro.

Schritt 1:
Die benötigten Ports auf deinem geheimen FritzboxModell freigeben.

Das war es auch schon.


Es gibt wirklich massenhaft Erklärungen dazu im Netz.

Hast du einfach mal "Routermodell Geforce Now Ports" bei Google gesucht?
 
Klaro.

Schritt 1:
Die benötigten Ports auf deinem geheimen Router freigeben.

Das war es auch schon.

Das war mir schon klar! Wo genau muss ich dass den eintragen?

  • 49003 – UDP Inbound AUDIO
  • 49004 – UDP Outbound AUDIO
  • 49005 – UDP Inbound VIDEO
  • 49006 – TCP/UDP Outbound/Inbound Remote Input
Das das die Ports sind weiß ich auch - ich bin aber scheinbar zu blöd die richtig zu hinterlegen! Kann mir mal jemand ein Beispielbild der Fritzbox schicken.

Das wäre super, danke schön ;)
 
ich bin aber scheinbar zu blöd die richtig zu hinterlegen
Scheint so.
Wo hast du es denn versucht?

Google - fritzbox XxXX portfreigabe.

Das wirst du wohl schaffen oder?

Noch mal, wir schreiben dir hier keine Anleitung für Dinge, die es massenhaft so schon im Netz gibt, nur weil du zu faul bist zu suchen.


Kann mir mal jemand ein Beispielbild der Fritzbox schicken.

Hier ein Beispielbild einer Fritzbox:
avm-fritzbox-7590-router.jpg
 
Ganz ehrlich - das sind Kommentare die ich hier nicht erwartet habe.
Ich würde hier nicht fragen wenn ich es selbst lösen könnte. Die Daten oben habe ich überall gefunden..., aber:

portfreigabe.png

(Beispielbild). Wie trag ich das jetzt richtig ein? Einfach bei Protokoll UDP auswählen und dann überall den gleichen Wert eintragen z.B 49003 wie oben beschrieben?

Ich bin sicher nicht der einzige der DAS nicht genau weiß. Naja. Danke an die, die konstruktiv geantwortet haben.
 
Du hast es bisher nicht mal geschafft dein Fritzbox Modell zu nennen.

Der erste Treffer bei Google bringt dich zur offiziellen AVM Anleitung.



Ich bin sicher nicht der einzige der DAS nicht genau weiß.

Weswegen es zu jeder Fritzbox Schritt für Schritt Anleitungen von AVM gibt.





Sorry aber das hat nix mit der Community zu tuen, sondern der Faulheit der Hilfesuchenden.

Eindeutiger als in der Anleitung des Herstellers geht es nicht.

Und diese sind, wie bereits erwähnt, mehr als einfach zu finden.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
In der Fritzbox unter Internet/Freigaben. Wenn es die Erste Portfreigabe für das Gerät, auf dem du Geforce Now nutzen willst, wird, dann musst du dieses zuerst im Menüpunkt "Gerät für Freigaben hinzufügen" auswählen. Danach wird dieses Gerät im Menüpunkt "Portfreigaben" gelistet. Hier auf das Stiftsymbol rechts daneben klicken und "neue Freigabe" auswählen. Hier sodann für jeden Port bzw. Protokoll eine eigene Freigabe erstellen. Also zuerst 49003 UDP, dann 49004 UDP......usw. für 49006 erstellst du eine Freigabe für UDP und eine Neue für TCP. Die Bezeichnung der jeweiligen Freigabe kannst du selbst vergeben. Fertig.

Hab es mal schnell in meine Fritzbox eingegeben und Screenshots gemacht:

port1.png


port2.png
 
Ist ja auch zu viel verlangt, selber zu denken.

Hättest du nicht mal gemusst, nur lesen.

Kannst mir nicht erzählen, dass du dir die Anleitung durchgelesen hast.


2 Portfreigaben in FRITZ!Box einrichten​

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "Internet".
  2. Klicken Sie im Menü "Internet" auf "Freigaben".
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte "Portfreigaben".
  4. Klicken Sie neben dem (Computer-) Namen des Gerätes, für das die Portfreigabe eingerichtet werden soll, auf die Schaltfläche https://service.avm.de/support/media/de/2.png(Bearbeiten). Falls für das Gerät noch keine Freigaben eingerichtet sind:
    1. Klicken Sie auf "Gerät für Freigaben hinzufügen".
    2. Wählen Sie in der Ausklappliste "Gerät" den (Computer-) Namen des Gerätes aus.
      Hinweis:Falls Sie das Gerät nicht auswählen können, können Sie die IP-Adresse nach Auswahl des Eintrags "IP-Adresse manuell eingeben" eintragen. In der Ausklappliste werden nur Geräte aufgelistet, die ihre IP-Einstellungen automatisch (DHCP) von der FRITZ!Box beziehen.
  5. Klicken Sie auf "Neue Freigabe".
  6. Aktivieren Sie die Option "Portfreigabe".
  7. Wählen Sie in der Ausklappliste "Anwendung" den Eintrag "Andere Anwendung".
  8. Tragen Sie im Eingabefeld "Bezeichnung" einen beliebigen Namen für die Portfreigabe ein.
  9. Wählen Sie in der Ausklappliste "Protokoll" das IP-Protokoll (TCP, UDP, ESP oder GRE) aus, das von dem Serverdienst bzw. der Anwendung benötigt wird.
    Hinweis: Die IP-Protokolle ESP und GRE werden nur beim Einsatz eines VPN-Serverdienstes benötigt.
  10. Wenn ein einzelner Port freigegeben werden soll, tragen Sie unter "Port an Gerät", "bis Port" und "Port extern gewünscht (IPv4)" die Portnummer ein, auf der der Serverdienst bzw. die Anwendung Verbindungen entgegen nimmt.
    • Wenn ein Portbereichfreigegeben werden soll:
      1. Tragen Sie unter "Port an Gerät" die erste und unter "bis Port" die letzte Portnummer ein, auf der der Serverdienst bzw. die Anwendung Verbindungen entgegen nimmt.
      2. Tragen Sie unter "Port extern gewünscht (IPv4)" die erste Portnummer ein, auf der der Serverdienst bzw. die Anwendung Verbindungen entgegen nimmt.
  11. Aktivieren Sie die Freigabe.
  12. Klicken Sie zum Speichern der Einstellungen auf "OK".

Punkt 10 beantwortet ALLE deine Fragen...

Statt irgendwelche Bildchen zu fordern, die du dann versuchst nachzumachen, könnte man auch einfach mal verstehen was Sache ist.

Dann hättest du jetzt auch nicht unnötig 5 Freigaben, wie der Kollege mit den Bildchen, sondern 2:

1) UDP 49003-49006
und
2) TCP 49006
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Moin!
Portfreigaben sind hier der falsche Ansatz. Wie auch schon von Nvidia angegeben müssen QoS Einstellungen vorgenommen werden.
Unter Internet ▶️ Filter ▶️ Listen musst du zunächst eine neue Netzwerkanwendung definieren. Dort trägst du die angegebenen Ports und Protokolle ein.
Wenn das geschehen ist musst du unter Internet ▶️ Filter ▶️ Priorisierung die angelegte Anwendung als Echtzeitanwendung eintragen.
 
Moin!
Portfreigaben sind hier der falsche Ansatz. Wie auch schon von Nvidia angegeben müssen QoS Einstellungen vorgenommen werden.
Unter Internet ▶️ Filter ▶️ Listen musst du zunächst eine neue Netzwerkanwendung definieren. Dort trägst du die angegebenen Ports und Protokolle ein.
Wenn das geschehen ist musst du unter Internet ▶️ Filter ▶️ Priorisierung die angelegte Anwendung als Echtzeitanwendung eintragen.
Hallo zusammen, ist ein wenig her, aber ich habe eine Frage genau zu dem Thema.

Router FRitzbox 7530

Möchte die Quos Einstellungen für GForceNow konfigurieren.

Freigaben sind mir bekannt:
1) UDP 49003-49006
und
2) TCP 49006


Frage:
Bei Quellport und Zielport, gebe ich da jeweils das selbe ein?
(Siehe Screenshot)

Sry wegen der doofen Frage! :D
Und danke für eure Unterstützung.
 

Anhänge

  • 20240425_154356.jpg
    20240425_154356.jpg
    2,5 MB · Aufrufe: 21
Zurück