• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Fritz Box Powerline absurde Werte beim Download und Ping

PCislife

Kabelverknoter(in)
Hallo zusammen,

ich drehe hier langsam durch mit meinem Internet. Habe eine Fritz Box 7490 im zweiten Stock, im Keller ist mein PC. Verbunden ist das ganze mit den Fritz Box Powerline 510E Adaptern, beide seit ca. 2 Wochen im Betrieb. Zuvor hatte ich TP Link, welche aber oft die Verbindung zueinander verloren haben und ich sie deshalb ausgetauscht habe. Natürlich an Einzelsteckdosen betrieben.

Wir haben Surf und Phone Plat 18 von Mnet, normalerweise konnte ich mit 1 MB bis 1,5MB downloaden, der Upload lag bei ca. 1 MB. Ping war immer um die 40-55 bei Speedtests. Als ich die neuen Fritz Powerline Adapter angesteckt habe lief der erste Download gleich mit 1,7 MB ich war vollauf zufrieden auch der Ping in online games schien stabiler zu sein und nicht mehr zu schwanken.

Seit ein paar Tagen kann ich aber plötzlich nur mit ca. 100 -200 kb downloaden, der Upload ist laut Speedtests aber immer noch normal 1 MB herum und der Ping schwankt von Test zu Test von annehmbaren 40 bis über 100. Es wurden in der Zeit keinerlei Änderungen im Netzwerk oder am PC vorgenommen. Es laufen keine Downloads im Hintergrund und ich bin der einzige User des Netzes, sodass man andere Downloads ausschließen kann. Die Adapter stecken an Einzelsteckdosen und ich habe schon je 2 verschiedene Steckdosen im Keller und im zweiten Stock getestet mit gleichem Ergebnis. Laut Fritz Box kommen die normalen Werte rein:
DSL verbunden↓ 14,0 Mbit/s ↑ 1,2 Mbit/s

Ich habe die Fritzbox neugestartet, ich habe beide Powerline Adapter direkt an zwei angrenzende Steckdosen gesteckt damit sie sich wirklich pairen. Ich habe das Netzwerk Kabel gewechselt und natürlich gecheckt, ob alles fest sitzt. Bin mit meinem Latein am Ende.
 

Scubaman

PC-Selbstbauer(in)
Firmware auf allen Fritz-Geräten aktuell?

Könnte aber auch was am Stromnetz in Deinem Haus selbst sein, was die Powerline stört. Irgendwelche neuen Verbraucher hinzugekommen?

Schwanken die Werte auch, wenn Du einen Laptop oder PC direkt an der Fritzbox anschließt?
 
TE
P

PCislife

Kabelverknoter(in)
Firmware auf allen Fritz-Geräten aktuell?

Könnte aber auch was am Stromnetz in Deinem Haus selbst sein, was die Powerline stört. Irgendwelche neuen Verbraucher hinzugekommen?

Schwanken die Werte auch, wenn Du einen Laptop oder PC direkt an der Fritzbox anschließt?

Alle Fritz Geräte sind aktuell. Keine neuen Verbraucher dazu gekommen. Wenn der PC direkt an der Fritz Box hängt läuft alles gut. Was komisch ist das Ping und Upload ja so wie immer sind nur der Download stark gesenkt ist.
 

Matusalem

PC-Selbstbauer(in)
PowerLine ist extrem störungsanfällig. Funkt irgendetwas auf dem Verwendeten Frequenzband bis ca. 86Mhz dazwischen, dann sinken die Datenraten. Manchmal helfen aktuellere Adapter, welche über ein noch breiteres Frequenzband kommunizieren können, manchmal ein anderer Hersteller welcher hoffentlich robustere Geräte herstellt, manchmal ein Phasenkoppler, welcher, wenn die Daten zwischen zwei Stromkreise wechseln müssen, die Dämpfung senkt, manchmal das systematische Suchen nach dem Störer im Haushalt (Gerät für Gerät aus der Steckdose ziehen und schauen ob es besser wird).

Manchmal hilft auch gar nichts, da die Störquelle extern liegt.

Generell der Hinweis: Wer auf PowerLine und WLAN setzt hat immer das Risiko von Störungen und einem schlechten Verhältnis von netto zu brutto Datenraten. Störungen können jederzeit kommen und gehen, je nach Ursache.
 
Oben Unten