Frauenquote - Eure Meinung

Frauenquote - Sinnvoll oder Sinnlos?

  • Sinnvoll

    Stimmen: 8 8,4%
  • Sinnlos

    Stimmen: 87 91,6%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    95

CPU-GPU

BIOS-Overclocker(in)
Was haltet ihr von der Frauenquote? Sinnvoll, oder Unfug?
Bezogen auf die Umsetzung, wie sie in Deutschland vollzogen werden soll, nicht die Grundidee im allgemeinen ;)
 
G

Gast XXXX

Guest
Ich vermisse :

[x] mir egal

Weil nur qualifizierte Menschen für die jeweilige Tätigkeit eingesetzt werden sollten, egal welchen Geschlechts ... was bei dieser Quote rauskommt sieht man im Bundestag! ;)
 
G

Gast20141208

Guest
Jede Quotenregelung ist sinnlos, weil deswegen besser qualifizierte den Kürzeren ziehen könnten.
 

AMDFan2005

Freizeitschrauber(in)
Jede Quotenregelung ist sinnlos, weil deswegen besser qualifizierte den Kürzeren ziehen könnten.

Ditto.

Frag mich ehrlich, warum sich die Politik da schon wieder einmischt.
Fehlt nur noch, dass sie irgendwann die Marke des Toiletenpapiers in der Toilete jeder Firma bestimmen.

Eine generelle Frauenquote ist sowieso unsinnig, weil Frauen für manche Jobs gänzlich ungeeignet sind, so wie andere Jobs einfach nicht auf das männliche Geschlecht zugeschnitten sind.
 

GoldenMic

Kokü-Junkie (m/w)
Qualifikation > Quote
Es sollte klar sein das alle Menschen gleich behandelt werden sollten, ungeachtet ihres Geschlechts, Herkunft, etc.
 

Arthuriel

PC-Selbstbauer(in)
Hmm, und was sollen die Leute tun, die die pro und contra Argumente gleichermaßen gut finden und sich nicht entscheiden können;)?

Einen Würfel werfen wäre eine Möglichkeit, damit kommt man immerhin zu einer klaren Entscheidung (gerade Zahl=pro, ungerade Zahl=contra):D

P.S.: Ein bisschen Spaß muss sein:)
 
G

Gast XXXX

Guest
Da ich logisch denken kann, ist meine Antwort im Prinzip nicht anders als deine, nur mit einem Beispiel unterlegt. :P
 

Arthuriel

PC-Selbstbauer(in)
Und damit steht ConNerVos über Fadi auf der Logikskala;).

Mir ist gerade folgender Gedanke durch den Kopf gegangen:

Kann es eventuell auch sein, dass die Frauenquote eine eher schädigende Wirkung im Bezug auf die Akzeptanz von Frauen in Berufen haben könnte, sodass es irgendwann heißt: "Die wird doch nur genommen, weil sie eine Frau ist."

Vielleicht ist das nur ein Argument auf Stammtischniveau, wobei ich selber noch überlege, in welche Kategorie man das einordnen kann, aber eventuell wird es ja als diskussionswürdig erachtet :ugly:.
 
G

Gast20141208

Guest
1. Nein. :D
2. Ja.

Sobald es irgendwo durchsickert, dass eine Frau die Stelle nur wegen der Quote bekommen hat, kann es leicht zu Feindseligkeiten kommen.
 

Arthuriel

PC-Selbstbauer(in)
"Sinnlos" im Sinne von das eine Enthaltung bzw. Unentschossenheit sinnlos sei?;)

Nochmal zum Thema: Ich denke mal, dass es u.a. noch die Diskussion gibt zwischen der Quote des Geschlechteranteils (in Deutschland ist der ungefähr gleich bzw. es gibt einen kleinen Frauenüberschuss) und der Quote der Qualifikation.


P.S.:Bei Wikipedia steht ebenfalls einiges zur Frauenquote in Deutschland. Möglicherweise ist es hilfreich für die weitere Diskussion: Frauenquote ? Wikipedia
 
Zuletzt bearbeitet:

Kaktus

Volt-Modder(in)
[X] gegen jegliche Quoten

Entweder man kann es, oder nicht. Egal ob Frau, Mann, Behindert, Klein, Groß, Gelb, Weiß, Schwarz, Pink oder Grün. Als Chef interessiert mich das nicht die Bohne. Ich will denjenigen der den Job am Besten macht. Alles andere ist murks und verhindert die Chancengleichheit auf dem Markt.
 

AMDFan2005

Freizeitschrauber(in)
Und damit steht ConNerVos über Fadi auf der Logikskala;).

Mir ist gerade folgender Gedanke durch den Kopf gegangen:

Kann es eventuell auch sein, dass die Frauenquote eine eher schädigende Wirkung im Bezug auf die Akzeptanz von Frauen in Berufen haben könnte, sodass es irgendwann heißt: "Die wird doch nur genommen, weil sie eine Frau ist."

Vielleicht ist das nur ein Argument auf Stammtischniveau, wobei ich selber noch überlege, in welche Kategorie man das einordnen kann, aber eventuell wird es ja als diskussionswürdig erachtet :ugly:.

Warum Stammtischniveau?
Ist völlig korrekt.

Ist genau wie mit den Anti-Diskriminierungsgesetzen, die verhindert dass man Leute offen auf Grund ihrer schlechten Deutschkenntnisse ablehnen darf.

Kann alles nur zu Feindseeligkeiten im Volk und auf der Arbeit führen.
Und Gleichberechtigung sieht dann wohl auch anders aus.
 

Skysnake

Lötkolbengott/-göttin
Ich vermisse :

[x] mir egal

Weil nur qualifizierte Menschen für die jeweilige Tätigkeit eingesetzt werden sollten, egal welchen Geschlechts ... was bei dieser Quote rauskommt sieht man im Bundestag! ;)
/sing

Ich find Frauenquoten btw. diskreminierend. Warum soll ich einen Job nicht bekommen nur weil die Frauenquote noch nicht erfüllt ist, und ich eben ein qualifizierter Mann bin, die unqualifizierten Mitbewerberin aber eben eine Frau?
 
Oben Unten