• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Flight Simulator 2020: Microsoft bestätigt hohe Systemanforderungen

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Flight Simulator 2020: Microsoft bestätigt hohe Systemanforderungen

Im Rahmen des Vorbestellstarts für den Flight Simulator 2020 hat Microsoft auch die bereits veröffentlichten Systemanforderungen unverändert bestätigt. Es bleibt also dabei: Wenn die Flug-Sim am 18. August abhebt, braucht es schon die eine oder andere aktuelle Hardware-Komponente.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Flight Simulator 2020: Microsoft bestätigt hohe Systemanforderungen
 

KenSasaki

Komplett-PC-Käufer(in)
Ist jetzt schon das 2. Spiel das bei CPU nen AMD Ryzen Pro drinne stehen hat... iwie habe ich das Gefühl das die keine Ahnung haben oder was ist da los das man nen Pro CPU empfiehlt....
 

warawarawiiu

Volt-Modder(in)
Mal sehen wie es auf meinem pc läuft.
Werde sowieso nurmal die 1€ Gamepass Version ausprobieren und mal über meine Heimatregion fliegen. Wird wohl aber alles ziemlich low res sein das kartenmaterial in den ländlichen Gegenden mit Kleinstädten.
 
R

Rotkaeppchen

Guest
Wenn ich die empfohlenen Spezifikationen sehe, hoffe ich, dass der gute alte i7-4770K mit 32GB erstmal zum Testen reichen wird und dann entscheidet man, wie stark man aufrüsten muss. Es wird immer spannender und ich freue mich verdammt auf das Spiel.
 

JTRch

Software-Overclocker(in)
Wahrscheinlich wie damals bei Flight Simulator X: Im Minimum Hardware die erst in paar Monaten auf den Markt kommt, am besten Hardware die in 10 Jahren aktuell ist.
 

DeFi

PC-Selbstbauer(in)
Mal sehen wie es auf meinem pc läuft.
Werde sowieso nurmal die 1€ Gamepass Version ausprobieren und mal über meine Heimatregion fliegen. Wird wohl aber alles ziemlich low res sein das kartenmaterial in den ländlichen Gegenden mit Kleinstädten.

Da bin ich auch mal gespannt drauf. Auf den Bildern sieht man definitiv, dass Häuser fehlen oder falsch generiert sind. Hier muss man aber sagen, dass es ja meist Bilder von den Alpha Testern sind und da weiß man nicht wie die Grafik und Interneteinstellungen sind.
 

warawarawiiu

Volt-Modder(in)
Da bin ich auch mal gespannt drauf. Auf den Bildern sieht man definitiv, dass Häuser fehlen oder falsch generiert sind. Hier muss man aber sagen, dass es ja meist Bilder von den Alpha Testern sind und da weiß man nicht wie die Grafik und Interneteinstellungen sind.

Das wird technisch nicht sehr viel besser gehen.

Ich freu mich schon drauf selber mal über die Karte zu fliegen - sehr viel tiefer und über kleinere Städte.....wird ne Menge Bilder von mir geben :coolface:

Und sich auch das ein oder andere Video.
An meinem Internet mit 200mbit stabil wird’s sicher nicht scheitern und auch nicht am pc.

Das Ding wird viel zu sehr gehyped und zeigt stetig nur die schönsten Bilder aus Metropolen und Landschaften in Hochflug.....wird lustig wenn mal echte Screenshots aus den anderen 99% der digitalisierten Welt im Tiefflug kommen.^^
 

Joschmann

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Die Grafik ist klasse, man sollte nicht vergessen dass die KI die Häuser aufgrund der Daten herzaubert, und zum Beispiel mein aktuelles Wohnhaus sieht richtig richtig gut aus, dasselbe Haus und dieselbe Textur, hingegen das Örtchen wo ich aufgewachsen bin, im Norden der Ukraine wirklich am Anus der Welt, das hat mich richtig überrrascht: Die gebäude sind vorhanden und die Geometrie stimmt auch die Strassenführung, ich frage mich nur wie diese Daten entstanden sind da bei Bing Maps eindeutig ein Stadion neben meinem ehemaligem Haus zu sehen ist es im FS2020 aber fehlt. Ich bin trotzdem wirklich sehr beeindruckt.
 

huenni87

Software-Overclocker(in)
Das wird technisch nicht sehr viel besser gehen.

Ich freu mich schon drauf selber mal über die Karte zu fliegen - sehr viel tiefer und über kleinere Städte.....wird ne Menge Bilder von mir geben :coolface:

Und sich auch das ein oder andere Video.
An meinem Internet mit 200mbit stabil wird’s sicher nicht scheitern und auch nicht am pc.

Das Ding wird viel zu sehr gehyped und zeigt stetig nur die schönsten Bilder aus Metropolen und Landschaften in Hochflug.....wird lustig wenn mal echte Screenshots aus den anderen 99% der digitalisierten Welt im Tiefflug kommen.^^

Das ist auch das wo ich am meisten gespannt bin. Bisher haben wir nur ausgewählte Screenshots zu sehen bekommen und Videos wo über Hotspots geflogen wurde. Aber wie siehts eben in der Pampa aus? Weit weg von der nächsten großen Stadt oder des nächsten großen Flughafens. Bisher hört man von den Testern auch da viel positives, aber gesehen hat man eben noch nichts groß dazu.
 

SYR

Kabelverknoter(in)
Wahrscheinlich wie damals bei Flight Simulator X: Im Minimum Hardware die erst in paar Monaten auf den Markt kommt, am besten Hardware die in 10 Jahren aktuell ist.

FSX ist aber auch ein ganz schlechtes Beispiel. Das war bei Release technisch schon ziemlich veraltet, da konnte man nachträglich nicht mehr viel machen. Man braucht sich nur mal an den DX10 Preview Modus zu erinnern!

Sieht man übrigens auch gut an P3D, wie es fast unmöglich ist den Quellcode zu verbessern. Inzwischen gibt es P3D schon seit 7 Jahren und trotzdem läuft es weiterhin miserabel....

Ich hoffe nur, dass FS2020 endlich ohne Mikroruckler läuft. Das war für mich der Hauptgrund letztendlich zu X-Plane 11 zu wechseln.
 

Gluksi

Freizeitschrauber(in)
Es ist fantastisch. Komischerweise steht in EDNY ein Risen luxusliner :lol: so wie die AIDA. FLiege gerne Von EDNY nach EDTZ ,bzw gerne am Bodensee bissel rum. Der FS ist speicherhungrig :Die simulation ca 90gb plus noch mahl 800GB die ich im cache ordner frei gegeben habe damit er nicht alles ausm netz ziehen muss..Gesegnet sei die SAMSUNG MZVLB2T0HMLB-00000 (1907 GB) .Eine schnelle SSD ist pflicht.
 

DeFi

PC-Selbstbauer(in)
Ich bin gespannt und skeptisch. Nach den ersten Bildern die man gesehen hat ist die Erwartung natürlich irrsinnig hoch. Nichts desto trotz fallen mir Brücken auf die im Meer versunken sind und Gebäude die viiiiieeeel zu klein sind. Aber da sieht man wie weit wir sind, dass man beim Flugsimulator erwartet, dass man durchs Wohnzimmerfenster beim Nachbarn die Bundesliga mitschauen kann :P

[EDIT]: Aber das haben die sich selbst gemacht :D

Ich denke, je weiter Bing aktualisiert wird, desto mehr profitieren wir im MSFS 2020 auch davon :daumen:
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Wenn ich von der Alpha die letzten Tage auf das finale Produkt tippen darf.
Dann wird da noch ein richtiger Aufschrei durch die Menge gehen, z.b. wenn sie merkt das 32GB RAM dann eventuell doch nicht der Weisheit letzter Schluss sind, und wie wenig FPS aktuelle CPUs generieren.
Der Unterschied zu einem X11 von den CPU-FPS ist nicht groß. Und da ist dann noch kein einziges DLC versaftet.


Ich habe einen 2700x und eine RTX 2080.
Kann ich das Spiel trotzdem spielen?

Du bist doch Deines Glückes eigener Schmied. Noch nie aufgefallen, dass Du es mit den Reglern in der Hand hast. Am Ende bist Du doch der, der entscheidet ob etwas funktioniert oder nicht.
Wir wissen nicht ob Du alle Regler auf volle Pulle haben musst und dann noch 175FPS erwartest, oder ob Du mit allen Reglern auf LOW und 20 FPS klarkommst.

Starten wird es, solange Du nicht nur 4GB Ram im Rechner hast.
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
Sollte mit meinem System noch laufen. Internet Speed passt auch.
Nur hole ich es mir nicht direkt zum Release.
Irgendwann mal später.:)
 

DKK007

PCGH-Community-Veteran(in)
Werde sowieso nurmal die 1€ Gamepass Version ausprobieren und mal über meine Heimatregion fliegen. Wird wohl aber alles ziemlich low res sein das kartenmaterial in den ländlichen Gegenden mit Kleinstädten.

Also das Bild hier sieht nicht schlecht aus:
https://msfs-cdn.azureedge.net/wp-content/uploads/2020/07/Screenshot-40.png
(Unten rechts in der Ecke hat scheinbar die KI die Bäume auf den Weg gepflanzt. :D )

Hängt eventuell auch davon ab, wie gut/neu die Satellitenbilder von einem Land sind.

Schade, ich kann es mit meiner AMD-Nvidia Kombi nicht zocken....

Was soll ich erst sagen. ;)

Ein PC mit AMD+NVidia und einer mit Intel+AMD.

Werde die Beta ausprobieren und eventuell bei Gelegenheit mal noch im Gamepass.
Hab mich entschieden es erst zu kaufen, wenn es bei Steam und und man die Mods dort über den Workshop installieren kann.

Die Grafik ist klasse, man sollte nicht vergessen dass die KI die Häuser aufgrund der Daten herzaubert, und zum Beispiel mein aktuelles Wohnhaus sieht richtig richtig gut aus, dasselbe Haus und dieselbe Textur, hingegen das Örtchen wo ich aufgewachsen bin, im Norden der Ukraine wirklich am Anus der Welt, das hat mich richtig überrrascht: Die gebäude sind vorhanden und die Geometrie stimmt auch die Strassenführung, ich frage mich nur wie diese Daten entstanden sind da bei Bing Maps eindeutig ein Stadion neben meinem ehemaligem Haus zu sehen ist es im FS2020 aber fehlt. Ich bin trotzdem wirklich sehr beeindruckt.

Wie alt sind denn die BingMaps-Satellitenbilder da etwa?

Bei uns sind die 10 Jahre alt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Joschmann

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich hab ehrlich gesagt keine Ahnung wie alt die Daten sind aber das Station ist seit 1988 da und in dem Bing Maps ist es ja auch zu sehen, nur ingame sieht man davon nichts. Deswegen war ich ja auch verwundert weil die 3D Modelle schon gut integriert sind, aber ich würde gerne wissen wie Sie generiert worden sind.
 

DeFi

PC-Selbstbauer(in)
Bei uns auf keinen Fall zehn Jahre. Hier sind die noch aktueller als Google wenn ich en Blick ins Neubaugebiet werfe.
 
Oben Unten