• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Festplatte wird nicht mehr erkannt

MorgenMuffel25

Schraubenverwechsler(in)
Hallo,
dies ist mein erster Beitrag in diesem Forum, ich hoffe ich mache alles richtig.
Mein Problem ist, dass eine externe Festplatte die über ein USB-Kabel am PC angeschlossen ist nicht mehr erkannt wird. Es handelt sich um eine ältere Festplatte die schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat. Sie wird extern mit Strom versorgt, wenn ich sie an den Strom anschließe fährt sie ganz normal hoch als ob nichts wäre. Wenn ich sie jedoch per USB mit meinem PC verbinde, wird diese nicht erkannt, es kommt auch keine "Gerät verbunden" Meldung, der übliche Ton oder sonstiges. Ich habe schon in der Datenträgerverwaltung geguckt, ob sie dort wenigstens aufgelistet wird, was auch nicht der Fall ist.
Ich bin ein bisschen verzweifelt da sich auf der Festplatte einige alte und für mich sehr wertvolle Bilder befinden, zweitrangig ist meine ganze alte Musik die darauf gespeichert ist. Ich weiß nicht in wie fern ich sie wieder zum laufen bekommen könnte, ich würde mich aber schon damit abfinden wenn ich es schaffe die ganzen Daten auf eine andere Festplatte zu bekommen. Ungerne würde ich sie Formatieren oder sonstiges, da dabei alle Daten verloren gehen, aber selbst das geht ja nicht da sie ja nicht erkannt wird.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen, Vielen Dank im voraus.
MfG
 
Zuletzt bearbeitet:

soulstyle

Software-Overclocker(in)
Hallo,
dies ist mein erster Beitrag in diesem Forum, ich hoffe ich mache alles richtig.
Mein Problem ist, dass eine externe Festplatte die über ein USB-Kabel am PC angeschlossen ist nicht mehr erkannt wird. Es handelt sich um eine ältere Festplatte die schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat. Sie wird extern mit Strom versorgt, wenn ich sie an den Strom anschließe fährt sie ganz normal hoch als ob nichts wäre. Wenn ich sie jedoch per USB mit meinem PC verbinde, wird diese nicht erkannt, es kommt auch keine "Gerät verbunden" Meldung, der übliche Ton oder sonstiges. Ich habe schon in der Datenträgerverwaltung geguckt, ob sie dort wenigstens aufgelistet wird, was auch nicht der Fall ist.
Ich bin ein bisschen verzweifelt da sich auf der Festplatte einige alte und für mich sehr wertvolle Bilder befinden, zweitrangig ist meine ganze alte Musik die darauf gespeichert ist. Ich weiß nicht in wie fern ich sie wieder zum laufen bekommen könnte, ich würde mich aber schon damit abfinden wenn ich es schaffe die ganzen Daten auf eine andere Festplatte zu bekommen. Ungerne würde ich sie Formatieren oder sonstiges, da dabei alle Daten verloren gehen, aber selbst das geht ja nicht da sie ja nicht erkannt wird.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen, Vielen Dank im voraus.
MfG
Nachtrag: es liegt auch nicht an den Treibern, auf der Website selbst finde ich keine Software die ich speziel für die Festplatte herunterladen kann.
Hier die Website mit dem Festplatten Modell falls das hilft:

Hallo,
ohne das ich dein System genau kenne, würde ich folgendes probieren:
Anderes USB Kabel verwenden.
Andere USB Ports ausprobieren.
Ein Paar USB Geräte abklemmen die nicht zwingend erforderlich sind, PC neu starten und dann die externe Platte anschließen.
Danach schauen wir mal weiter.

Hast Du mal bei eingesteckter Festplatte mal den Gerätemanager geprüft? Ggf dort auch mal ein Blick rein werfen.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
M

MorgenMuffel25

Schraubenverwechsler(in)
Hallo soulstyle,
danke für deine Antwort. Habe die Festplatte von meinem "Musik-PC" schon abgeschlossen und an meinem Normalen Rechner mit möglichst wenig Kabeln angeschlossen, bei beiden das selbe Ergebnis,
 

soulstyle

Software-Overclocker(in)
Hallo soulstyle,
danke für deine Antwort. Habe die Festplatte von meinem "Musik-PC" schon abgeschlossen und an meinem Normalen Rechner mit möglichst wenig Kabeln angeschlossen, bei beiden das selbe Ergebnis,
Was zeigt dir denn dein Gerätemanager an wennn Du die Platte dran hast?
Und ggf. bitte ein Foto von der Datenträgerverwaltung mit angschhlossener Platte posten.
Start betätigen und "diskmgmt.msc" eingeben.
 
TE
M

MorgenMuffel25

Schraubenverwechsler(in)
Im Gerätemanager finde ich nur meine beiden Laufwerke die Funktionieren, auch unter USB Geräte und so weiter kann ich nichts finden was die Festplatte sein könnte. Wie gesägt in der Datenträgerverwaltung wird die Platte gar nicht erst erkannt, auch nur meine beiden Funktionsfähigen Laufwerke und 500MB System- Reservierter Speicher, mehr nicht...
Die Platte wird gar nicht erst erkannt wenn ich sie mit USB verbinde, als hätte ich nichts angeschlossen
 

Inzersdorfer

Software-Overclocker(in)
Da wird wohl die Platine des externen Gehäuses einen Defekt haben. Da hilft nur, die HDD aus diesem externen Gehäuse auszubauen und direkt an den PC anzuschließen, falls es eine IDE/PATA HDD ist müßte wohl ein Adapter/Dock verwendet werden.
 
TE
M

MorgenMuffel25

Schraubenverwechsler(in)
Kein USB-Konnect-Sound?
Genau. Habe auch keinen Sound wenn ich die Platte verbinde.
Da wird wohl die Platine des externen Gehäuses einen Defekt haben. Da hilft nur, die HDD aus diesem externen Gehäuse auszubauen und direkt an den PC anzuschließen, falls es eine IDE/PATA HDD ist müßte wohl ein Adapter/Dock verwendet werden.
Hört sich logisch an da die Festplatte ja noch hörbar dreht und Funktioniert, danke. Hab das Gehäuse mal aufgeschraubt aber die Festplatte sitzt fest darin. Ich muss gucken wie ich es schaffe sie herauszubekommen, sollte das Problem dann immer noch bestehen melde ich mich nochmal.
 

Research

Lötkolbengott/-göttin
5 Internetpunkte das der USB-Kontroller defekt ist.

Hast du nen SATA-USB Adapter?
Oder nen PC wo du ne Platte einbauen/anschließen kannst per SATA?
 
TE
M

MorgenMuffel25

Schraubenverwechsler(in)
5 Internetpunkte das der USB-Kontroller defekt ist.

Hast du nen SATA-USB Adapter?
Oder nen PC wo du ne Platte einbauen/anschließen kannst per SATA?
Habe meinen Rechner selbst zusammengebaut, sieht so aus als ob es eine normale Festplatte ist die ich mit SATA an den PC anschließen kann, und normal ans Netzteil. Muss sie wie gesagt erstmal aus dem Gehäuse raus bekommen, das ist schwieriger als gedacht...
Daß sie dreht heißt nicht, daß sie funktioniert.
Die Hoffnung stirbt zuletzt :p
 
Oben Unten