• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Festplatte von Dynamisch zu Primär andern?

SilencedScout

Freizeitschrauber(in)
Festplatte von Dynamisch zu Primär andern?

Ich habe heute ausversehen meine Festplatte von Primär auf Dynamisch geändert, da ich die Festplatte kombinieren wollte. Allerdings kann ich es jetzt nicht rückgängig machen, hat jemand Tipps dazu? Es ist meine Sekündäre Festplatte, allerdings kann ich auf das Win7 evtl. nicht zugreifen, da die komplette HDD Dynamisch (Einfach) geworden ist.
 

Inzersdorfer

Software-Overclocker(in)
AW: Festplatte von Dynamisch zu Primär andern?

Das Konvertieren einer dynamischen zu einer Basis Platte setzt eine leere Platte voraus.
Zuerst Daten sichern, dann:

•Für Systempartition:
Von der Windows DVD booten, nach dem Abfrageschirm für Sprache/Zeit.. auf NEXT klicken
jetzt Computerreparatur klicken, Win klicken, NEXT, in den Optionen Command Prompt klicken.

•Für Datenpartitionen:
In Start/Suche: cmd eingeben und mit [Strg]+[Umschalt]+[Enter] bestätigen,
das cmd Fenster ist jetzt mit Adminrechten gestartet.

Im Prompt folgendes eingeben und jeweils [Enter] drücken:

diskpart
list disk (zeigt die Nummer deiner Festplatten)
hier muß die richtige Platte ausgewählt werden, ansonsten droht Datenverlust!
select disk x (X ist die Datenträgernummer der Platte)
list partition (zeigt die Nummern der Partitionen, die Richtige merken)
select partition x (x ist die Partitionsnummer)
convert basic
exit
 
TE
SilencedScout

SilencedScout

Freizeitschrauber(in)
AW: Festplatte von Dynamisch zu Primär andern?

Kann ich die Volumen auch entketten? Als Ich ein Volumen zussammenfügen wollte ist dies passiert. Kann ich das neue Volumen wieder entfernen, was mit der eigentlichen Hauptpartition verbunden wurdde?
 

DKK007

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Festplatte von Dynamisch zu Primär andern?

Auf jeden Fall solltest du bevor du weitere Versuche an der Partitionstabelle unternimmst deine Daten sichern. Das sinnvollste wäre wahrscheinlich eine komplette Neuinstallation, da kannst du dir dann auch die Partitionen so anlegen und dimensionieren wie du sie jetzt brauchst.
 

secondxxx

Schraubenverwechsler(in)
AW: Festplatte von Dynamisch zu Primär andern?

Von dynamisch zurück geht nicht mehr ohne weiteres. Nur durch neu schreiben der partitiontable.
 

Inzersdorfer

Software-Overclocker(in)
AW: Festplatte von Dynamisch zu Primär andern?

Vor jeder Aktion bei Änderungen an Laufwerken und Partitionen: DATEN SICHERN.

Gespiegelte können wieder auf 2 Primäre gewandelt werden

diskpart
list disk (zeigt die Nummer deiner Festplatten)
break disk= n (n ist die Nummer LW mit des dyn. Partition)

Hier sollten 2 einfache Volumes aus dem dynamischen erstellt werden, eines mit dem bisherigen Laufwerksbuchstaben, das 2. erhält den Fokus damit ein neuer Laufwerksbuchstabe zugewiesen werden kann. Beide behalten jedenfalls die Daten.

Ist nur 1 Volume gewünscht kann das mittels break disk= n nokeep erreicht werden, es entsteht 1 einfaches Volume und freier (nicht zugewiesener) Speicherplatz.

Neuer Laufwerksbuchstabe:
assign letter=x (x ist der gewünschte Laufwerksbuchstabe, darf natürlich nicht bereits vergeben sein)
 
Oben Unten