• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Facebook: Ex-Google-Mitarbeiter überarbeitet Social-Network-Suche

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Facebook: Ex-Google-Mitarbeiter überarbeitet Social-Network-Suche

Jetzt ist Ihre Meinung zu Facebook: Ex-Google-Mitarbeiter überarbeitet Social-Network-Suche gefragt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

arrow_right.gif
Zurück zum Artikel: Facebook: Ex-Google-Mitarbeiter überarbeitet Social-Network-Suche
 

HanZ4000

PCGH-Community-Veteran(in)
Facebook: Ex-Google-Mitarbeiter überarbeitet Social-Network-Suche

Ich denke, dass Google - Suche eine höhere Nutzerzahl hat, wie die Facebook - Suche jemals haben wird.
Schließlich gibt es ja auch einige Menschen auf dieser Welt, die nicht bei Facebook registriert sind. Das sind alle Menschen, die mit dem ganzen "Social Network" Zeugs nichts zutun haben wollen.
Und von den laut genannten 900 Millionen Nutzern ist ja auch ein großer Teil inaktiv.
Letztlich herrschen mehr Google-Nutzer wie Facebook Nutzer. Warum? Bei Facebook muss man sich registrieren, bei Google nicht.
 

Jurado18

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Facebook: Ex-Google-Mitarbeiter überarbeitet Social-Network-Suche

Das sehe ich genauso, zumal für mich immer noch Google die Startseite ist. Es bietet alles was ich brauche, ist schlicht und einfach. Daher wird sich Google denke ich locker halten. Genauso denke ich, dass ich nie über Facebook einkaufen werde, weil Fb eben ein soziales Netzwerk ist und es für die anderen Bereich die besseren Spezialisten gibt(Amazon, Google, Youtube).
 

Rayken

Software-Overclocker(in)
AW: Facebook: Ex-Google-Mitarbeiter überarbeitet Social-Network-Suche

Ich fürchte nur den Tag an dem Facebook soviel Kohle hat, dass es Google auf kaufen kann:P

Obwohl ggoogle wird mir auch so langsam unheimlich, ich warte ja noch auf deren Angebot für einen Internetzugang gesponsert durch Werbung^^
 

Liistefano

PC-Selbstbauer(in)
AW: Facebook: Ex-Google-Mitarbeiter überarbeitet Social-Network-Suche

Ich denke kaum das Facebook Google aufkaufen wird geschweige denn Google Facebook :P

Aber das mit dem Internetzugang für Werbung hört sich doch gut an. Aber dann ne vernüftige Leitung mit ordentlich Datendurchsatz und nem guten Ping
 

kühlprofi

BIOS-Overclocker(in)
AW: Facebook: Ex-Google-Mitarbeiter überarbeitet Social-Network-Suche

Ohne nachgeschaut zu haben denke ich dass Google mehr Kohle im Sack hat als FB.
Es geht FB ja auch vorallem darum mit Ads Kohle zu scheffeln, wobei Google ganz klar vorne liegt:
Und schon alleine deswegen dass sich die meisten User an Google gewöhnt sind, bei einer Suchmaschine nicht immer unbedingt "angemeldet" oder "registriert" sein müssen wollen und es in 90 % der grösseren Firmen eh gesperrt ist wird Facebook mMn noch lange nicht als Google-Ersatz taugen.:D
Juli 2011
chart.png

Mal abgesehen davon, dass viele Leute überhaupt nichts mit dem Gesichterchenbuch zu tun haben wollen.
Was steht dann im Status? "User blabla hat zu letzt gesucht nach " Dünnschiss was tun?" :ugly:
 
Oben Unten