• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Facebook AG: Der Börsengang und die Spekulationen

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Facebook AG: Der Börsengang und die Spekulationen

Jetzt ist Ihre Meinung zu Facebook AG: Der Börsengang und die Spekulationen gefragt. Beachten Sie dabei unsere Forenregeln.

arrow_right.gif
Zurück zum Artikel: Facebook AG: Der Börsengang und die Spekulationen
 

Gamer1970

Freizeitschrauber(in)
Facebook AG: Der Börsengang und die Spekulationen

Schätze, es wird mit denen sehr schnell bergab gehen. Ist quasi nur ne dicke Luftblase, die sich momentan noch aufbläht bis die ganze Luft nicht mehr gehalten werden kann. Ich wittere ein weiteres Millionengrab für potentielle Anleger.
 

INU.ID

Moderator
Teammitglied
AW: Facebook AG: Der Börsengang und die Spekulationen

300 Millionen Mitglieder

Naja, wohl eher einfach nur Accounts. Angeblich gab es bis vor kurzem gar keine Möglichkeit seinen Facebook-Account wieder löschen zu können. Natürlich nicht ohne Grund, wie man heute weiß...
 
X

Xel'Naga

Guest
AW: Facebook AG: Der Börsengang und die Spekulationen

Schätze, es wird mit denen sehr schnell bergab gehen. Ist quasi nur ne dicke Luftblase, die sich momentan noch aufbläht bis die ganze Luft nicht mehr gehalten werden kann. Ich wittere ein weiteres Millionengrab für potentielle Anleger.

Ganz deiner Meinung.

Ich finde ja das Facebook nur eine Modeerscheinung ist.
 

CentaX

BIOS-Overclocker(in)
AW: Facebook AG: Der Börsengang und die Spekulationen

Ganz deiner Meinung.

Ich finde ja das Facebook nur eine Modeerscheinung ist.

So wie Twitter. JEDER muss bei angemeldet sein. Ich bin nur im svz angemeldet (und das seit 2 Jahren, damals waren die noch nicht sooo bekannt), das wars auch schon. Ich verstehe den Sinn dahinter nicht, sich bei jeder bekloppten Seite anzumelden und da Sachen über sich zu veröffentlichen...
 
X

Xel'Naga

Guest
AW: Facebook AG: Der Börsengang und die Spekulationen

So wie Twitter. JEDER muss bei angemeldet sein. Ich bin nur im svz angemeldet (und das seit 2 Jahren, damals waren die noch nicht sooo bekannt), das wars auch schon. Ich verstehe den Sinn dahinter nicht, sich bei jeder bekloppten Seite anzumelden und da Sachen über sich zu veröffentlichen...

Das anmelden zu mindestens macht einen Sinn (zu mindestens für den Betreiber der Seite)
Denn die E-mail Adresse kann man weiter verkaufen an Firmen für Werbezwecke. (Gibt zwar keiner zu wird aber wohl doch gemacht)
Und auf der Seite sehen die Werbefirmen immer wie viele Leute dort sind und ob es sich bezahlt macht dort Werbung zu machen!

Und das mit den Persönlichen Sachen veröffentlichen.... naja das muss man selber entscheiden ob es ihm wert ist das alle das wissen was er schreibt.
Ich finde es aber langweilig und unnötig.
 
Zuletzt bearbeitet:

General-W

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Facebook AG: Der Börsengang und die Spekulationen

Und " Tschüss" Facebook !!! Dan stirbt endlich wieder einer dieser überflüssigen Sites , der börsengang machts möglich :)

das war vorhersage NR:125
greetz
 

Havenger

Gesperrt
AW: Facebook AG: Der Börsengang und die Spekulationen

na wenn das nicht mal nach hinten los geht am ende darf man dafür dann noch als user einen monatlichen beitrag zahlen ...
 

Sintharas

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Facebook AG: Der Börsengang und die Spekulationen

... in den USA (Thanksgiving/Erntedankfest) ließ ...
ist durchlesen wirklich so zeitaufwendig? :(

@Topic: Warum immer alle an die Börse gehen, wenn sie meinen, sie wären einigermaßen erfolgreich? Naja, in ein paar Jahren ist auch facebook wieder kalter Kaffee...
 
Oben Unten