• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Externe Festplatte startet während der Benutzung neu

SackwalzNR1

Schraubenverwechsler(in)
Externe Festplatte startet während der Benutzung neu

Hallo Freunde,

ich bin neu auf pcgameshardware.de und erstelle dieses Thema, weil Google und die Suchfunktion mir nicht hilfreich waren.
Ich habe folgendes Problem:

Vor etwa drei Wochen kaufte ich mir eine externe Festplatte: Intenso 3,5" Memory Center 4TB USB3.0,
damit ich (zum Release von GTA V) ein paar Aufnahmen über Fraps mit meinen Freunden machen kann.
Zuerst fiel mir auf, dass bei der Aufnahme (1080p, 30fps, AVI) von GTA V ständig nur max. 4gb große Dateien erstellt wurden.
Nachdem ich mich darüber informierte, änderte ich das Dateisystem der Festplatte via Windows von FAT32 auf NTFS.
Anschließend war es möglich, Dateien größer als 4gb auf der externen Festplatte zu speichern.
So weit so gut, dachte ich mir.

Während einer längeren Aufnahme-Session (ca. 2 Stunden) geschah es gelegentlich, dass Windows das Audiosignal gab, als
wäre ein USB-Massenspeicher oder Ähnliches abgesteckt und wieder angeschlossen worden. Als ich auf den Desktop ging
um das zu überprüfen, sah ich auch schon das Autoplay von Windows, also das kleine Fenster, mit dem ich gleich auf die Festplatte
zugreifen kann. Dabei habe ich mir nichts weiter gedacht. Aber offenbar hat Fraps trotz des "Neustartens" der externen Platte
die anschließend weiterlaufende Aufnahme an die bestehende Datei angeknüpft.
Das Resultat ist, dass die Datei der gesamten Aufnahme (insgesamt über 160gb groß) offenbar beschädigt ist und mit
Windows Media Player nicht wiedergegeben werden kann. Mit VLC-Player lässt sich die Datei wiedergeben, aber es
lässt sich nicht vorspulen oder zu einem bestimmten Punkt springen.

Meine Frage ist nun: Wie kann es sein, dass sich die externe Festplatte während der laufenden Aufnahme quasi neustartet?
Gibt es dafür eine Lösung?

Ich bin gespannt auf eure Antworten und bedanke mich bereits im Voraus.
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Externe Festplatte startet während der Benutzung neu

kürzeres und hochwertigeres Kabel nutzen.
Für bessere Kühlung sorgen. Externe Platten sind nicht unbedingt für den Dauerbetrieb geeignet.
 
TE
S

SackwalzNR1

Schraubenverwechsler(in)
AW: Externe Festplatte startet während der Benutzung neu

Das USB-Kabel ist nicht mal 1m lang und die Platte liegt frei auf dem Gehäuse meines Rechners.
Also ist es wohl nicht ratsam 2 Stunden lang durchgehend auf die externe Festplatte zu schreiben?
Dieses Phänomen tritt übrigens nicht nur während des Schreibvorgangs auf. Ich wollte mir mit VLC-Player
mal die defekte Aufnahme ansehen und nach etwa einer Stunde kam das selbe Problem und der Player
beschwerte sich, dass die Quelle auf einmal fehle.
Vorhin, etwa 1 min nach dem Anstecken, war ich einfach nur auf dem Desktop und hatte im Hintergrund
Firefox offen, da passierte es auch plötzlich.
 

Brehministrator

BIOS-Overclocker(in)
AW: Externe Festplatte startet während der Benutzung neu

Ganz allgemein der Hinweis: Wenn Festplatten irgendwas verdächtiges machen, immer die SMART-Werte im Auge behalten, die Auskunft über den "Gesundheitszustand" der Platte geben. Nahezu alle Festplatten-Ausfälle kündigen sich vorher an (wenn man denn nachschaut).

Ein gutes Tool zum Auslesen dieser Werte ist z.B. CrystalDiskInfo.
 

DKK007

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Externe Festplatte startet während der Benutzung neu

Die Aufnahmen von Fraps sind generell nur 4 GB groß. Bei längeren Aufnahmen wird gesplittet.

Wie sieht es mit der Stromversorgung aus?
 
TE
S

SackwalzNR1

Schraubenverwechsler(in)
AW: Externe Festplatte startet während der Benutzung neu

Heyho,
das Splitten bei Fraps kann man doch deaktivieren? :D
Die Platte hängt an ihrem Netzteil an der Steckerleiste. Ich habe ein ASUS H81M-Plus (Mainboard)
und ein 500W Netzteil im Rechner.

Ich probierte vor kurzem, die Platte mal an den USB-3.0 Anschluss hinten am Mainboard anzuschließen anstatt
vorn an der Front. Und siehe da: Die Platte "verabschiedet" sich nun nicht mehr periodisch. :ugly:

Hat jemand eine Ahnung, wieso das am Front-USB so rumkaspert?
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Externe Festplatte startet während der Benutzung neu

Weil da zusätzlich 50cm Kabel im Rechner rumfliegen.
Aber nein, es hat auf keinen Fall was mit der Kabellänge zu tun :-)

Eventuell ist natürlich auch ein anderer Controller für die Front-Anschlüsse zuständig. Mainboards mit mehr als einem USB3-Controller sind ja nicht so selten.
 
Oben Unten