• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Externe Festplatte Bilder retten

Thaiminater

Software-Overclocker(in)
Hey Leute,
Meinem Bruder ist seine externe Festplatte abgeraucht als er seine Urlaubsfotos sichern wollte. Nun wird die Festplatte nicht erkannt weder in Windows noch im Bios. Ich hab jetzt schon versucht mit Linux und mit Clonezilla die Festplatte zu kopieren. Habt ihr noch ne Idee oder ist die einfach weg?

LG

Thaiminater
 

fotoman

Volt-Modder(in)
Wie kannst Du die Platte mit Linux kopieren, wenn sie HW-mäßig nicht erkannt wird?

Oder anders herum, wenn sie von Linux HW-seitig erkannt wird, warum kannst Du die Daten dann damit nicht auslesen?

Usw:
- welche Platte, kann man sie nicht einfach in ein passendes anderes Gehäuse setzen (ich weiss, das geht leider nicht mit allen oder nicht so einfach)
- einen anderen Rechner, ein anderes Kabel, ein anderes Netzteil und einen andere USB-Port habt ihr wohl alles schon getestet?

Wobei,, wenn es nur ums Sichern geht, dann handelt es sich wohl nur um eine Backup-Platte -> ab zum nächsten MM/Saturn, eine neue kaufen (falls kein zweites Backup vorhanden ist) und erst mal ein weiteres Backup der Origianldaten anlegen bwevor der PC auch noch abraucht.
 
TE
Thaiminater

Thaiminater

Software-Overclocker(in)
Also da hab ich nen Teil vergessen sorry er erkennt sie mir Linux nicht . Die Platte ist eine WD Scorpio Blue WD10TPVT. Die Bilder wurden noch nicht gesichert da sie meim Brudern beim Sichern von der Festplatte abgeraucht ist. Anderen Rechner kann ich noch probieren.
 

fotoman

Volt-Modder(in)
Dann ist m.M.n. irgendwas an der HW defekt. Im Idealfall nur der (vermutlich) USB3-Stecker am ext. Gehäuse, mit Pech etwas auf der Platte selber. Oder der USB3-Port liefert nicht (mehr) genug Strom für die Platte oder das Kabel ist defekt.

Mit dem Sichern meinte ich die alten Bilder, die schon auf der Platte enthalten sind (vor den aktuellen Urlaubsbildern). Wenn es eine neue Platte wäre, dann gibt es keine Bilder auf der ext. Platte, die zu retten sind.

Mit der 1TB Platte sollte es hoffentlich keine Probleme geben, die in ein anderes Gehäuse einzubauen oder mal direkt ans Mainboard zu hängen (geht beim Laptop natürlich nicht).
 
TE
Thaiminater

Thaiminater

Software-Overclocker(in)
Naja ich hab die schon direkt eingebaut sorry das hab ich vergessen :facepalm: . Ich glaub da kannst nichts mehr machen danke trotzdem :/
 
TE
Thaiminater

Thaiminater

Software-Overclocker(in)
Also jetzt mal nochmal die Platte wird unter Geräte als StoreJet Transcend erkannt aber nicht als Festplatte. Über Sata hat es sie nirgendwo erkannt und es hat gezirpt.
Haste nochmal ne Idee? Mein Bruder braucht diese Bilder echt.
Danke schonmal für die Hilfe
 

fotoman

Volt-Modder(in)
Wenn die Platte nirgendwo erkannt wird, hat m.M.n. die HW einen Schaden. Und wenn Dein Bruder jetzt erst feststellt, dass die darauf gespeichertern Bilder so wichtig für ihn sind, dann muss er halt das Geld in die Hand nehmen und einen professiobnellen Dienstleister beauftragen. Der wird dann versuchen, die Elektronik wieder ans Laufen zu bekommen oder sie gegen eine exakt identische austauschen.

Ich kenne keinen solchen Dienstleister, einer der bekanntesten aus der Computerpresse ist wohl Ontrack
Datenrettung & Datenwiederherstellung | Kroll Ontrack

Und um Deinen Bruder schonmal auf die Kosten für sein fehlendes Backup der Bilder vorzubereiten, billiger wie bei der (mit gänzlich unbekannten) Konkurenz wird das vermutlich auch nicht werden
TK Datenrettung - Preise

P.S. bei dem seit Tagen miserabelen Forum hier war es das für mich. Hier derzeit etwas zu schreiben ist einfach nur eine Zumutung. Warum der Betreiber das Firum nicht einfach dicht macht bis er den Fehler nach seinem Urlaub (oder wann auch immer) endlich gefunden hat, ist mir ein Rätsel.
 

TitaniaWD

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo, Thaiminater,

Es ist sehr unangenehm, dass deine Festplatte nicht erkannt wird.
Wenn die Platte schon über Sata und unter Linux nirgendwo erkannt wird, ist sie sehr wahrscheinlich kaputt.
Falls die Daten auf der Platte sehr wichtig für dich sind, dann könntest du, wie fotoman sagte, ein Datenrettungsunternehmen kontaktieren. Hier findest du eine Liste mit den Partner-Unternehmen von WD:

Datenwiede rherstellung | WD-Support

Viele Grüße
Titania_WD
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Thaiminater

Thaiminater

Software-Overclocker(in)
Ja anlaufen tut sie dabei zirpt sie und sonst tu sich nichts ham es eigentlich schon aufgegeben
 

Hammerhead222

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Guten Morgen.

Welches Betriebssystem nutzt du denn?

Hätte vor nicjt all zu langer Zeit das Problem das meine Festplatte und win7 und win10 nicjt mehr erkannt wurde.

Aber auf mein alten Lapi mit xp würde sie erkannt, komisch aber war. Angezeigt hatte er mir aber auch das die Festplatte leer sei, was auch nicjt sein konnte...denn sie war mit 800GB an Daten gefüttert worden.

Also nen datenrettungsprogramm gekauft, ja gekauft, erst alle kostenlose Programme ausprobiert die empfehlenswert waren aber zum Schluss bin ich dann bei diesem Programm hier gelandet. Und zwar kroll ontrack easyrecovery home...Festplatte wurde gut eingelesen und er hat mir alles super aufgelistet.

Also kann ich nur empfehlen dieses Programm, hat schon bei mehreren Festplatten unter xp funktioniert, da ich noch andere alte Festplatten hätte die unter ein aktuelles Windows nicjt erkannt wurden.

Vielleicht hilft dir das ja weiter


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
Oben Unten